Zwischenblutungen/Zyklusstörungen bei Keto?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen" wurde erstellt von MsFrazzy, 22. August 2013.

  1. MsFrazzy

    MsFrazzy Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2013
    Beiträge:
    452
    Medien:
    9
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    173cm
    Gewicht:
    95,5
    Zielgewicht:
    65,0
    Diätart:
    Ketose
    Moin ;)

    Hab dazu schon ziemlich viel im Internet gesucht und auch einiges gefunden, aber immer wiedersprüchliche Sachen.

    Mich würde interessieren was die Frauen hier so für Erfahrungen damit gemacht haben.

    Ich nehm seit bestimmt 3 Jahren die Pille (Chariva) und hatte nie Probleme und auch nie Störungen oder Zwischenblutungen. Dann fing ich mit der Keto-Ernährungsform (unter 20KH am Tag) an und kam in die Ketose. Dann hatte ich nach einer Woche einen ausrutscher und hab Nudeln und Brot gegessen, das hat mich aus der Ketose gehauen. Und am nächsten Tag bekam ich plötzlich erst leichte und in den nächsten Tagen starke Zwischenblutungen. Die hielten von der ca. 12-18 Pille an. Dann hab ich die letzten 3 Pillen genommen. Und ich hätte auch vorgestern normalerweise meine Blutung kriegen müssen. Da kommt aber immernoch nichts und man macht sich natürlich sorgen ob man vielleicht schwanger ist. (Was eher unwahrscheinlich ist, da Kondom und Pille) ... aber was wenn die Pille durch diesen starken Stoffwechselumschwung nicht richtig wirkt.

    Ich rief sogar beim Hersteller meiner Pille Chariva an und die sagten genau wie meine FÄ das eine bestimmte Ernährungsform (außer vllt fasten) sich nicht auf die Pille auswirkt, bzw. überhaupt keine Studien dazu vorliegen wie das bei Ketose ist) ...

    Hattet ihr auch Zyklusstörungen und Zwischenblutungen, ich warte mal den nächsten Monat ab und hoffe das sich das trotz Ketose normalisiert... Mein Arzt meinte das die Blutung ausbleibt kann auch einfach am Abnehmen an sich liegen, aber ich hab erst 3-4kg abgenommen, das kann sich doch nicht so arg auswirken oder?!

    Mängel im Blut konnten auch nicht nachgewiesen werden...
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. liebling

    liebling Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2013
    Beiträge:
    1.522
    Medien:
    1
    Ort:
    Wien


    AW: Zwischenblutungen/Zyklusstörungen bei Keto?

    dass eine rigorose umstellung der ernährung sich auch auf diverse andere körperfunktionen auswirken kann, liegt auf der hand. ansonsten mensch kein gramm des fetts verlieren würde. etc. pp.
    allein der umstand, dass Ketose erreicht wirk, bezeugt einen total anderen stoffwechsel im körper an.

    und reduzierte KH (weniger als 20/tag) ist ja auch eine form des FASTENS - KH-fasten eben.

    ich an deiner stelle würde da schon mal die FÄ aufsuchen, um nachzukontrollieren, wie´s bei dir aussieht...
     
  4. bebepepe

    bebepepe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    1.744
    AW: Zwischenblutungen/Zyklusstörungen bei Keto?

    Benutze mal die Suchfunktion, dieses Thema hatten wir schon, es kam bei einigen Frauen nach der Umstellung zu Schmierblutungen und kurzen Zyklen, das reguliert sich aber schnell.

    edit: hier war's
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. August 2013
  5. Annana

    Annana Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2013
    Beiträge:
    47
    AW: Zwischenblutungen/Zyklusstörungen bei Keto?

    genau DAS ist mir die Woche auch passiert :D
    dachte garnicht an die Umstellung und hab mich fix u fertig gemacht...sodass ich sie garnicht mehr nahm und dann nächsten monat wieder anfange..
    ich denke es ist normal..der Körper regelt das wieder.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Zunahme mit Ketose? Frust Ecke Dienstag um 18:17 Uhr
Interessiert Keto noch? Plauderstübchen 14. November 2017
Ketogene Ernährung - Wochenbuch Statistik / Tagebücher 11. November 2017
Ein Jahr Keto mit Hindernissen Erfahrungen 8. November 2017
Ketosis, Training und Creatine Alles über die Ketose 30. Oktober 2017