Zwischendurch einen Gönn-Tag bei Low-Carb und wenn ja, wann?

Dieses Thema im Forum "Umfragen" wurde erstellt von Samy Senpai, 5. Mai 2015.

  1. Samy Senpai

    Samy Senpai Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2014
    Beiträge:
    73
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bremen
    Name:
    Samy
    Größe:
    1,65m
    Diätart:
    Low Carb
    Hallo!
    Ich ernähre mich Low-Carb, aber trotzdem will ich es nicht durchgängig durchhalten, denn ich will mir nun auch schon mal was gönnen. Ich esse zur Zeit so gut wie keine Kohlenhydrate (ca. 5g täglich) und wollte mal jetzt fragen:
    - Habt ihr sowas wie einen Gönn-tag sprich einen Tag wo man Kohlenhydrate isst?
    - Wenn ja, wie oft im Monat und wie lange (1,2 oder mehr Tage)

    Also ich würde es gerne schon mal 1 mal im Monat machen.... da hab ich wenigstens etwas, worauf ich mich mal freuen kann :p

    Liebe Grüüüüüße
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. chuchu8

    chuchu8 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    4.071
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ginny
    Größe:
    1,66m
    Gewicht:
    ~ 61,5kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Diätart:
    Low Carb


    Da kannst du dich schlecht an anderen orientieren, weil jeder anders aus der Ketose fliegt und wieder reinkommt.
    Leg einfach mal so einen Tag ein, beobachte, wie viel du am nächsten wiegst, wie schnell das Gewicht wieder runtergeht und wie sehr du dich quälen musst, um wieder in Ketose zu kommen.
    Und vor allem, wie es dir während des Cheatdays geht.
    Ich könnte theoretisch öfters einen einlegen, weil ich mein Gewicht ja an sich nur noch halte, aber mir geht es einfach ziemlich dreckig wegen der KHs, daher lasse ich es großteils.
     
  4. Mausal

    Mausal Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2015
    Beiträge:
    946
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weißwurstäquator
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    ~ 61 kg
    Zielgewicht:
    60 - 62 kg
    Diätart:
    Gewicht halten, ca. 2000 kcal
    Wenn du lange LC gegessen hast und dann einen Cheat-day einlegst, wirst du von einem Tag auf den nächsten bis zu 2 kg mehr wiegen. Das liegt daran, dass der Körper seinen Glykogenspeicher wieder auffüllt (bis zu 400 g) und dieses Glykogen das 3-4-fache an Wasser einspeichern kann. Dieses Gewicht sollte dann allerdings innerhalb von 2-3 Tagen ab Beginn der Ketose wieder verschwunden sein.

    Darüber, ob man nun Cheat-days einlegen sollte oder nicht gibt es unterschiedliche Meinungen. Die meisten werden dir sagen, dass du wenn möglich keinen Cheat-day einlegen solltest. Vor allem wenn du noch sehr viel Gewicht abnehmen willst, ist es wahrscheinlich einfacher gar keinen Cheat-day einzulegen. Wenn du mehr KH isst, wirst du automatisch wieder mehr Hunger haben, bis du wieder in Ketose bist. Manchmal schmeißt man sich aber auch ungewollt aus der Ketose, weil man bei Freunden oder Verwandten zum Essen eingeladen ist oder auf einer Geburtstagsfeier.

    Nachdem ich hier schon mehrmals gelesen habe, dass viele nach längerer Ketose richtige Magen-Darm-Probleme bekommen, weil sie es nicht mehr gewohnt sind KH zu verdauen, denke ich persönlich dass es besser ist seinem Körper auch ab und an mal mehr als 20 g KH zu geben, damit die Verdauung nicht so stark beeinträchtigt wird. Das wird dich dann aber ganz sicher aus der Ketose werfen, deshalb musst du es selbst entscheiden, wie du es für richtig hältst und gut beobachten, ob du dadurch weiterhin noch abnimmst oder nicht.
     
  5. Banshee

    Banshee Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2007
    Beiträge:
    11.188
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Braunschweig
    Name:
    Ine
    Größe:
    165
    Gewicht:
    47 kg
    Zielgewicht:
    hab ich nicht
    Diätart:
    Wohlfühlessen
    Also ich freue mich auf jeden neuen Tag, nicht nur 1 Mal im Monat!
    Ich brauche keinen "Belohn-Tag", da ich mich jeden Tag mit gutem Essen belohne. LowCarb sollte eine Ernährungsumstellung sein, bei der du 100%ig dahinterstehst, ohne dir ständig zu überlegen, was du dir an kohlenhydratlastigen Zutaten gönnen könntest. Was ist so toll daran?
    Die Kunst liegt darin, mit wenig KH so sein Essen zu gestalten, dass es einem an nichts fehlt und man zufrieden ist. Ich brauche mir keine KH-Tage gönnen, ich fühle mich rundum wohl und glücklich mit dem was ich esse und habe nicht das Gefühl, dass ich auf irgendetwas verzichten muss.
    Du musst deine Einstellung ändern, wenn du LC wirklich ernsthaft betreiben möchtest, sonst wirst du es nicht auf Dauer durchziehen können und nicht von den zahlreichen Vorteilen profitieren.
     
    Dany2712 gefällt das.
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.427
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    Wenn ich alle 14 Tage 1x über die Stränge schlage (nicht exzessiv, nur ein wenig) nehme ich praktisch nicht mehr ab
     
  8. xxFuTixx

    xxFuTixx Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2014
    Beiträge:
    151
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Augsburg
    Größe:
    1,63m
    Gewicht:
    Normalgewicht :)
    Diätart:
    Ketogen
    Ich hatte die ersten 15kg jede woche einen Cheat Tag. An dem nahm ich locker mal 2-3kg zu, welche aber wie oben beschrieben nach 2-3 Tagen wieder weg sind. Die Umstellung geht bei mir inzwischen außer ein paar Flatulenzen :D komplett spurlos an mir vorbei. Da gewöhnt sich der Körper wohl auch dran.
    Ich konnte teils sogar mit 3 Cheat Tagen die Woche mein Gewicht perfekt halten, wenn ich mein Sportpensum erfüllt hatte. Tendenz des Gewichts aber immernoch langsam sinkend.

    Inzwischen fehlen mir meine Burger und Pizza kaum mehr und ich gönn mir sowas alle 2-3 Wochen mal.

    Muss man aber eben für sich selber austesten. Kenne genügend die für ihre cheat tag kilos teils wieder die ganze woche brauchen und dann würde ja theoretisch ja schon der nächste mapftag anstehen :D

    es kommen oft genug zeiten, an denen ein geburtstag nach dem andere ist und einen grimmige gesichter anschauen man soll das ein kleines stück kuchen gefälligst mit essen... sowas leiste ich mir aber erst, seit ich mein eigentliches abnehmziel erreicht hab. die pfunde die jetzt noch weg gehen ist mehr ein bonus als ein ziel.
     
  9. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.427
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc


    Und genau das ist auch der Weg. Solche Kapriolen in der Ernährung sollte man tunlichst erst einlegen, wenn man sie eigentlich im Griff hat und das Ziel erreicht ist
     
  10. xxFuTixx

    xxFuTixx Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2014
    Beiträge:
    151
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Augsburg
    Größe:
    1,63m
    Gewicht:
    Normalgewicht :)
    Diätart:
    Ketogen
    das ist wohl das wichtigste!!!

    ich hab ne whatsapp gruppe mit 5-6 mädels, die keto auch mal ausprobieren wollen. alle im schnitt angefangen mit 90-100kg auf durchschnittliche weibliche größe von ca. 1,60m +-

    Fast alle legen einen solchen cheat tag ein. essen von früh bis abends alles, was verboten ist. die pfunde verschwinden zwar unter der woche wieder, die abnahme hält sich aber in grenzen. seit, sagen wir ungefähr, anfang februar im schnitt 5-8kg. dann beschwert man sich, warum sie nicht so schnell abnehmen wie ich. ich meine dann eben immer, sie sollen erstmal ihre ernährung soweit in griff krigen, dass die abnahme läuft, regelmäßig sport betrieben wird und die lust nach dem verbotenen besser wird... aber da fehlt die disziplin! dann muss man eben mit einer dürftigen abnahme leben und darf nicht jammern.

    ich hab es zwar genauso gemacht, allerdings erst nach circa 1 Monat Low Carb und dann einem Monat konstanter Ketose. nach 86 tagen verzeichnete ich bereits -8,7kg und das bei einem vergleichsweise geringem gewicht von 83,5kg (die mädels liegen da doch deutlich drüber). fast täglich 3-6km schnelles gehen und alle paar tage bauch beine po, stepper etc.

    und wenn es nicht funktioniert hätte, dann hätte ich es mir eben nicht leisten können. ich habe meinen gewichtsverlust kurzzeitig mit kh´s gestoppt, weil es mir etwas zu schnell ging, was aber eher auf mein hohes kaloriendefizit zurückzuführen war, als auf meinen super stoffwechsel der den fresstag ohne weiteres verarbeitet!

    und genau da haben wir den ausschlaggebenden punkt: was beim einen funktioniert kann beim anderen nix sein!



    ich sag immer: wennde keine disziplin hast, dann mussde fett bleiben! :rofl:
    und: wennde meinst, wenn du abgenommen hast, das alles wieder essen zu können, wirsde wieder fett!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
was kann ich zwischendurch essen Atkins-Diät-Gruppe 16. Dezember 2013
Zerilia's Shake für Zwischendurch Getränke 8. September 2013
Gesucht: Günstige Atkinskompatible Snacks für Zwischendurch Bin neu hier und habe schon Fragen 29. Januar 2013
Einfach mal was Aufbauendes zum Lachen für zwischendurch Witze und Lustiges 15. Januar 2013
was esst ihr so zwischendurch? Umfragen 23. November 2012