Blutfette: Labor nach 6 Wochen carnivor

Ketoforum

Help Support Ketoforum:

This site may earn a commission from merchant affiliate links, including eBay, Amazon, and others.

Quinn

Stamm Mitglied
Registriert
16. Mai 2019
Beiträge
204
Reaktionspunkte
179
Größe
170
Gewicht
74,9
Zielgewicht
64
Diätart
Carnivor
Hallo alle,

anbei meine Werte und meine Quotienten. Ganz frisch.
Meine Cholesterinwerte erscheinen sehr hoch. Aber: HDL ist auch hoch, und die Triglyzeride niedrig. Die Quotienten sind alle sehr gut. Falls sich jemand genauer mit Cholesterin/Blutfetten, Triglyceriden und Quotienten auskennt bin ich für weiterführende Erkenntnisse dankbar!

1698374500165.png
 
Und wie waren die Werte denn vorher?

Erst mit dem Vergleich vorher-nachher lässt sich was anfangen, finde ich.
 
Okt 2023:
carnivore
Triglyceride 72 mg/dl
Cholesterin 296 mg/dl
LDL-Cholesterin 201 mg/dl
HDL-Cholesterin 81 mg/dl


Juli . 2023:
Ketovore
Triglyceride 56 mg/dl
Cholesterin 291 mg/dl
LDL-Cholesterin 221 mg/dl
HDL-Cholesterin 58 mg/dl


Dez. 2022:
low-carb
Triglyceride 90 mg/dl
Cholesterin 258 mg/dl
LDL-Cholesterin 175 mg/dl


Jan. 2022:
Vegan & Statine
Triglyceride 178 mg/dl
Cholesterin 183 mg/dl
LDL-Cholesterin 100 mg/dl
HDL-Cholesterin 51 mg/dl
 
Zuletzt bearbeitet:
Also meine unerhebliche Meinung dazu lautet: Alles im grünen Bereich, HDL zum Glück inzwischen hoch. Alles zeigt Gewebeumbau und Cholesterinabbau in Leber, Geweben und Gefäßen - so muss das.
Wenn Cholesterin abgebaut wird, muss es ja auch wieder über die Blutbahn um dann letztendlich in Körpersäften ausgeschieden zu werden.

Warum sag ich das? Ich hab mal früher Gallensteine abgebaut, Cholesterinhaltige, da waren die Werte absurd hoch und der Doc wollte Alarm schlagen - bis ich ihn über meine Maßnahme aufgeklärt habe. Aktuell baue ich ja Harnsäure aus den Geweben aus und dann müssen viele defekte Zellen ersetzt werden. Da aber die Zellwände Cholesterin enthalten... logo, dass meine Werte höher sind. Aber nur moderat.

 
Wahnsinn oder? Was ein Milliardengeschäft.
 


Danke, genau die Doku hatte ich mal vor Ewigkeiten auf ARTE gesehen und immer wieder mal Argumente daraus ins Feld geführt, wenn mir jemand mit Cholesterin kam. Mir fiel aber nie ein, wo ich das gesehen hatte. Jetzt kann ich jedem einfach den Link schicken. Bin froh, dass ich mir das nicht alles ausgedacht hatte, sondern die Doku echt ist. Hätte ja auch beginnende Demenz sein können, verkalkte Arterien im Hirn durch Cholesterin oder so...
 
Diese Doku habe ich mir letztens auch sehr aufmerksam angesehen! Jedes Buch über Cholesterin, jeder Arztspruch beginnt immer mit: „Dass erhöhte Cholesterinwerte schädlich sind und Herzinfarkte sowie Schlaganfälle hervorrufen, ist eine seit langem bekannte Tatsache.“ Ist es wirklich eine Tatsache? Die Doku sagt da was anderes.

Bei mir ist die Hausärztin (Internistin) von den Statinen weg zu „Nustendi“ gewechselt. In 2 Wochen bin ich wieder einbestellt, da werde ich ihr klar machen, dass ich die Dinger nicht mehr nehmen werde.
 

Neueste Beiträge

Oben