Einmal halbieren Bitte

Dieses Thema im Forum "Statistik / Tagebücher" wurde erstellt von Rainbow80, 8. Februar 2016.

  1. Rainbow80

    Rainbow80 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2016
    Beiträge:
    74
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bad Lippspringe (NRW)
    Name:
    Nicole
    Größe:
    1.58
    Gewicht:
    91.8
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Low carb
    So dann lege ich mir hier auch mal ein Tagebuch an.
    Jeder ist hier willkommen. Bin offen für Ideen, Tipps Kritik und Vorschläge , aber auch für Motivation und in den Hintern treten :)
    Vor einem halben Jahr hatte ich schon mal von 100 Kg auf 88Kg abgenommen, doch dann hab ich es wieder schleifen lassen und nun stehe ich wieder fast am Anfang...mit heute genau 94 Kg

    Jetzt bin ich wieder Motiviert und habe ein bisschen was über die Ketose gelesen und das finde ich sehr interessant. Was ich für mich echt als schwierig ansehe ist das man im grunde fast nur fleisch und fisch essen kann um die 20g Kohlehydrate nicht zu übersteigen.
    Allein der Shake (von Rossmann - Wellmix ) den ich zur zeit trinke hat schon 21g Kohlehydrate...EINER!!

    Und da ich Veggi bin ist es um so schwieriger...
    Ist es überhaupt machbar?
    Hab schon überlegt ob ich morgens einen Shake trinke und den rest des Tages völllig Kohlehydratfrei Esse...die Frage ist nur....was????

    naja....

    gestern war meine Waage gnädiger mit mir bei 93.7 Kg
    Heute wieder 94.0 Kg...aber ich hab auch meine Tage heute Nacht bekommen, ich hab gelesen, dass der Körper dann Wasser einlagert...und die meisten Frauen dann etwas mehr wiegen...ob das wahr ist?....keine Ahnung
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. kerstin

    kerstin Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2004
    Beiträge:
    13.471
    Medien:
    3
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    1,68
    Gewicht:
    73
    Zielgewicht:
    63
    Diätart:
    Fasten und Keto
    Hallo, leider kann ich dir nicht sagen wie man das macht ohne Fleisch unter 20Kh zu bleiben. Vielleicht solltest du lieber doch mehr Gemüse essen mit viel gutem Rapsöl oder kokosöl, Joghurt mit Beeren etc.
     
  4. Rainbow80

    Rainbow80 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2016
    Beiträge:
    74
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bad Lippspringe (NRW)
    Name:
    Nicole
    Größe:
    1.58
    Gewicht:
    91.8
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Low carb

    Hallo Kerstin :)
    Ich hab jetzt einiges hier gelesen und es gibt da was was mich total stutzig macht.
    Ihr esst teilweise super fettige Sachen und nehmt trotzdem ab?
    Ich mein allein so eine Hähnchen, Ei, Mayo Diät?...ernsthaft???
    Das verstehe ich nicht wie das funktioniert, aber ich würde mir das sehr gern erklären lassen oder ein Link bekommen wo eine Erklärung zu finden ist wie das gehen kann.
    Das ist echt spannend und so total gegen das was ich mal gelernt habe.
    Bin Baujahr 80 da hieß es noch esse Obst den ganzen tag...ist gesund...heute sieht das ja schon ganz anders aus, habe ich vor ein paar tagen gelernt.
    Hab mir im guten glauben an das so gesunde Obsts smoothis selber gemacht...mal eben einen Liter....das waren dann khd für eine Woche...lol
    Wusste ich nicht...jetzt bin ich etwas schlauer.
    Bin noch ganz am Anfang meines Abnehm-Weges und lerne gern neue Dinge dazu
     
  5. chuchu8

    chuchu8 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    4.131
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ginny
    Größe:
    1,66m
    Gewicht:
    ~ 61,5kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Diätart:
    Low Carb

    ich kann dir keinen perfekten Plan bieten, aber erstmal wäre wichtig zu wissen, ob du so der Ovo-Lakto oder wie man das nennt bist und trotzdem Fisch, Eier und Milchprodukte verzehrst?
    Oder ist das komplett gestrichen?
    Für die Funktionsweise dieser Diät würde ich dir die Suchfunktion ans Herz legen, das ist so ein Thema, das hier schon 80.000 Mal wieder und wieder erklärt wurde.
    Aber das wichtige ist: Sie funktioniert und ist verblüffend gesund, solange man sich nicht von Fertigfutter ernährt - aber das ist ja bei jeder Ernährungsweise so.

    Ich kann dir auf jeden Fall raten, dir anzugucken, welche Gemüsearten besonders viel Eiweiß haben, spontan fällt mir da Spinat ein.
    Außerdem Tofu! Zu Sojaprodukten steht ja jeder anders, aber in dieser Situation sind sie auf jeden Fall praktisch.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Rainbow80

    Rainbow80 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2016
    Beiträge:
    74
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bad Lippspringe (NRW)
    Name:
    Nicole
    Größe:
    1.58
    Gewicht:
    91.8
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Low carb
    Also ich esse kein Fleisch und ganz selten nur mal Fisch weil ich nur wenig Fisch mag.
    Ich hab keine Laktose Intoleranz oder Allergien soweit ich weiß vertrage ich an Lebensmitteln alles bisher. Ich esse und trinke Milchprodukte!
    Tofu mag ich allerdings so gar nicht vom Geschmack her!
    Mit Soja kenne ich mich jetzt noch so gar nicht aus, müsste ich mal probieren.
    Spinat esse ich schon sehr gern.
    Doch dann wahrscheinlich eher frischen Spinat kein Fertigprodukt, wie du ja schon angemerkt hast.
     
  8. kerstin

    kerstin Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2004
    Beiträge:
    13.471
    Medien:
    3
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    1,68
    Gewicht:
    73
    Zielgewicht:
    63
    Diätart:
    Fasten und Keto
    Hallo, leider kann ich dir nicht sagen wie man das macht ohne Fleisch unter 20Kh zu bleiben. Vielleicht solltest du lieber doch mehr Gemüse essen mit viel gutem Rapsöl oder kokosöl, Joghurt mit Beeren etc.

    Tofu ist Soja...

    ich denke du solltest einfach mal hier im Forum viel lesen, oder auch mal ein Buch kaufen über das Thema ketogene Ernährung.
     
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    5.537
    Ort:
    Thüringen


    Es gibt die Möglichkeit vegetarisch ketogen zu leben, aber es ist etwas komplex..

    Auf reddit gibt es ein vegetarian keto sub.

    Carnivore oder lacto ovo hat den Vorteil, dass zumindestens die Aminosäurenprofile bei Fleisch und Ei komplett sind, wenn Du das rein veggie mässig hinbekommen willst ist das aufwändiger.

    Ob vegetarisch/vegan oder wie auch immer gesund ist, will ich nicht kommentieren, ich war auch mehrere Jahre auf dem Trip - hat zu sehr vielen Problemen gesundheitlicher Art geführt.
     
  11. chuchu8

    chuchu8 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    4.131
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ginny
    Größe:
    1,66m
    Gewicht:
    ~ 61,5kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Diätart:
    Low Carb
    Die Frage nach Eiern hast du glaube ich noch immer nicht beantwortet.
    Und ja, Tofu ist Soja.
    Hast du den nur pur probiert oder auch mal anständig zubereitet?
     
  12. Rainbow80

    Rainbow80 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2016
    Beiträge:
    74
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bad Lippspringe (NRW)
    Name:
    Nicole
    Größe:
    1.58
    Gewicht:
    91.8
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Low carb
    Oh...ja ich esse Eier.
    Das Tofu habe ich Roh bzw. unzubereitet probiert.
    Ich habe mir überlegt, morgens den Shake durch Quark zu ersetzen. Allerdings weiß ich jetzt nicht so genau ob den Magerquark oder den mit 40% Fett?
    Ich habe gestern etwas über Fette gelesen, aber so richtig gerafft habe ich das noch nicht, glaube ich.
    Jedenfalls scheint Sonnenblumenöl, gesünder als Rapsöl zu sein, also kommt das auch gleich auf die Einkaufsliste.
    macht es einen unterschied, ob ich gleich den 40% Fett Quark kaufe oder einen Esslöffel Sonnenblumenöl hinein Rühre?
    Das ist alles so umfangreich und kompliziert, da schwirrt mir der Kopf :wondering: >:)
     
  13. CowLarb

    CowLarb Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2014
    Beiträge:
    1.852
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    170 cm
    Gewicht:
    siehe Ticker
    Zielgewicht:
    75 kg
    Vergiss die Halbfettprodukte.
    In Ketose holst du deine Engergie aus Fett und daher solltest du die Vollfettprodukte kaufen.
    Nicht wenige von uns essen morgens auch Mascarpone.
     
  14. Rainbow80

    Rainbow80 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2016
    Beiträge:
    74
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bad Lippspringe (NRW)
    Name:
    Nicole
    Größe:
    1.58
    Gewicht:
    91.8
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Low carb
    ahja okay, dann werde ich das auch so machen. Mascarpone finde ich ziemlich teuer, dann nehm ich lieber den vollfett Quark, oder ist an dem etwas auszusetzen?
    und desweiteren Obst streichen vom Speiseplan...zu viel Fruchtzucker...richtig?
    Und meinen Kaffee ab morgen dann mit Schlagsahne, statt Milch.
    So ganz langsam glaube ich blicke ich ein klein bisschen durch. Aber ich muss schon zugeben, das mir so viel fett etwas Angst macht vor einer Zunahme.
    Bin da von klein auf anders gepohlt ^^
    jetzt muss ich mir noch was für Mittags überlegen.
    Abends bleibe ich dann bei meinem Shake, weil der Super gegen schokoladen Heißhunger wirkt. Allerdings könnte ich da vom 250g runter auf die Hälfte gehen, dann wären es nur 10g khd.
    mensch das fängt an richtig Spaß zu machen ^^
     
    kerstin und runningmaus gefällt das.
  15. zwergenfrau

    zwergenfrau Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    1.100
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Größe:
    168 cm
    Gewicht:
    97
    Zielgewicht:
    60
    Diätart:
    LowCarb
    Liebe Rainbow,

    ich weiß genau, wie du dich jetzt fühlst - denn mir ist das GANZ genauso gegangen am Anfang. Ich konnte es auch nicht glauben und musste alles, was ich bisher über Ernährung gelernt habe, über den Haufen werfen.

    Aber es klappt -gaaaanz sicher!
     
  16. CowLarb

    CowLarb Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2014
    Beiträge:
    1.852
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    170 cm
    Gewicht:
    siehe Ticker
    Zielgewicht:
    75 kg
    Wenn ich dir einen Tip geben darf, lass die Shakes weg.
    21g pro /Mahlzeit, dass passt nicht zur ketogenen Ernährung.
    Und wir reden hier doch von ketogener Ernährung oder?

    Allgemein, du solltest erstmal alles an Ersatzprodukten weg lassen. Das triggert deinen Hunger nach Süßem , und wenn man diesen Entzug erstmal durch hast, wird das auch weniger.
    Viele hier im Forum, haben die Meinung, dass Ersatzprodukte (die ja dann auch meist Fertigprodukte sind) die Abnahme behindern und sogar gegenteilig wirken können.
    Esse clean, bereite deine Nahrung selber zu!
    Die Hauptarbeit am Anfang ist, das Umdenken und das konsequent sein.
     
    kerstin und runningmaus gefällt das.
  17. Rainbow80

    Rainbow80 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2016
    Beiträge:
    74
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bad Lippspringe (NRW)
    Name:
    Nicole
    Größe:
    1.58
    Gewicht:
    91.8
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Low carb
    Ja das ist schon ein echt seltsames Gefühl mit Absicht so fettig zu essen ^^
    Aber ich vertraue euch einfach mal und werde es ausprobieren.
    Ich hab es bisher dann immer genau falsch rum gemacht und mich voll gewundert wieso ich nicht abnehme.
    Ich hatte sogar hin und wieder den Effekt, das ich nach schlemm tagen abgenommen hatte und ich dann so :eek:
    Und dann esse ich ne weile fast nur Obst und hab zugenommen...ich hab das schon fast als meinen persönlichen Fluch gesehen ^^

    Okay dann mache ich es so, dass ich die Shakes weg lasse und nur im Absoluten schokoladensucht Anfall mal mir einen gönne, bzw einen halben.
    Besser als eine Tafel Schokolade zu verdrücken...oder?

    Das ist echt richtig spannend...mal sehen was mein Körper dazu wohl zu sagen hat.
    Ich werde mich echt zwingen müssen mehr zu essen, laut meinem Ernährungstagebuch esse ich zu wenig...meist so um die 900kcal.
    Mein bedarf liegt bei 1950 wenn ich das richtig berechnet habe.
    Wie viele kcal wären denn gut so täglich etwa?
     
  18. runningmaus

    runningmaus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2011
    Beiträge:
    574
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Größe:
    164 cm
    Gewicht:
    111 ---> 80 --> 67
    Diätart:
    LC
    also, lieber nicht wesentlich über 3000 kcal ;)
     
  19. Rainbow80

    Rainbow80 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2016
    Beiträge:
    74
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bad Lippspringe (NRW)
    Name:
    Nicole
    Größe:
    1.58
    Gewicht:
    91.8
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Low carb
    :eek: :D
    Auf soviel komme ich nieee im Leben!!!!!
    Meine Frage war eher...wie viel Mindestens :*
     
  20. CowLarb

    CowLarb Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2014
    Beiträge:
    1.852
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    170 cm
    Gewicht:
    siehe Ticker
    Zielgewicht:
    75 kg
    Ich empfehle dir, Literatur dazu zu lesen.
    Es bringt selten Erfolg wenn man sich irgendwo reinschmeißt und eigentlich nicht so richtig weiß was man tut.
    Du kannst auch in Ketose zunehmen!
    Ich weiß nicht wie dein Hungergefühl funktioniert, ich esse bis ich satt bin,..manchmal muss ich auch essen ohne Hunger zu haben, damit ich auf meine Kalorien komme. Aber das ist individuell.

    Es gibt dutzende Tabellen die einen Anfangs eine gute Übersicht geben über das was man bei ketogener Diät essen kann.

    Es hilft sich gerade am Anfang sehr, sich z.B. bei Fooddatabase zu registrieren und aufzuschreiben was man isst.
    Dann kannst du, wenn du magst, das hier auch hochladen und die Community schaut mal drauf.
    Gerade am Anfang mach man viele Fehler...

    Über "gute" und "schlechte" Fette gibt es viele Artikel und genauso viele Meinungen.
    Ich unterteile da nicht sonderlich...Ich habe einen großen Teil tierischen Fettes (Butter, Fleisch), auch Olivenöl und besonders Kokosfett in meiner Nahrung.
    Auch die Fette aus dem Eigelb sind klasse für mich.

    Grünes Gemüse hat immer Platz in meiner Nahrung, ist arm an KH und reich an Vitaminen. Aber das sollte natürlich nicht totgekocht werden.
    Ich mache viel im Wok.
    Ich esse aber selten ausschließlich vegetarische Gerichte!
     
  21. runningmaus

    runningmaus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2011
    Beiträge:
    574
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Größe:
    164 cm
    Gewicht:
    111 ---> 80 --> 67
    Diätart:
    LC
    mit etwas Fett kommt man schon mal an die 3000 kcal am Tag ;)

    also, nicht unter 800 am tag bleiben, nicht wesentlich über 3000
    und nicht an 3 tagen hintereinander exakt gleich viel ;)

    dann kann es funktionieren ;)
     
  22. zwergenfrau

    zwergenfrau Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    1.100
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Größe:
    168 cm
    Gewicht:
    97
    Zielgewicht:
    60
    Diätart:
    LowCarb
    Ich bin da ja ganz anderer Meinung als Chris - bei allem gebührenden Respekt und viel Sympathie!

    Ich gehöre auch eher zu den Leuten, die es lieber ausprobieren, als ne Wissenschaft draus zu machen. Ich hab kein einziges Buch gelesen! Ich hab all mein Wissen aus diesem Forum und aus den Tagebüchern, die ich zu Beginn verschlungen habe. Und was dann noch an Wissen zu wenig hatte, hab ich von meinem Körper gelernt, auf den ich immer mehr zu hören in der Lage bin.

    Meine Formel ist gaaaanz einfach:

    Kein Reis, kein Brot, keine Karoffeln und deren Produkte, keine Nudeln, kein Mais, keine Bohnen und keine Erbsen UND natürlich keinerlei Süßigkeiten. Ich benutze auch keine Zuckerersatzstoffe, allerdings nur, weil ich es nicht mag.

    Ansonsten esse ich viel Fleisch, viel Eier, viel Käse, viel Wurst, viel Gemüse und viel Salat! Ich fette auf mit Sahne, Schmand, Öl...


    Ich berechne nicht die Kalorien und ich berechne nicht das Eiweiß/Fett-Verhältnis. Ich esse so viel, bis ich satt bin - niemals vollgestopft - einfach satt.

    Meine Empfehlung lautet daher: lies Tagebücher - den privaten Kram kannst du ja Querlesen und lies, was die Leute so essen und welche Erfolge sie damit haben.

    Da du recht klein bist, würde ich zum Abnehmen empfehlen: 1300 - 1500 kcal. Ich bin ein bisschen größer aber das selbe Anfangsgewicht. Ich habe so zwischen 1300 - 1600 kcal. Mein Stoffwechsel hat sich dadurch null verschlechtert.
     
  23. CowLarb

    CowLarb Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2014
    Beiträge:
    1.852
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    170 cm
    Gewicht:
    siehe Ticker
    Zielgewicht:
    75 kg
    Ne, falsch verstanden, wir sind da ganz beieinander.
    Lesen ist ja auch das was du empfiehlst. Du musst dafür keine Fachbücher wälzen, habe ich auch nicht gemacht, habe ich erst jetzt angefangen.
    Hier im Forum findet sich alles was man für den Anfang braucht.
    Literatur ist doch das niedergeschriebene gesprochene Wort, oder hab ich das falsch definiert?
    Du hast es ja auch gelesen und wusstest dann was du zu tun hattest :)
    Respekt und Symphatie ist natürlich auch hier enthalten :*

    Oder meintest du was anderes?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Hallo möchte mich einmal vorstellen. Vorstellen 24. September 2017
Dann sage ich auch einmal Hallo!!! Vorstellen 4. Oktober 2015
Es war einmal.... Vorstellen 27. Februar 2015
Hoffe es klappt noch einmal Vorstellen 7. Februar 2015
Einmal Ketose Vegan Bitte Statistik / Tagebücher 1. Februar 2015