Esse ich zuviel?

Dieses Thema im Forum "Bin neu hier und habe schon Fragen" wurde erstellt von Rufi, 23. September 2005.

  1. Rufi

    Rufi Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2005
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Zürich
    Hello 2gether

    Bei mir macht sich langsam der Gedanke breit, ich könnte evtl. zu viel essen.

    Habe hier im Forum vermehrt von Negativkalorien gelesen. Auch, dass man mit der Zeit auf die Kalorien achten muss habe ich hier entnommen.
    Gemäss meinem Buch braucht man sich NIE um die Kalorien zu kümmern, lediglich um die KH. Da ich jedoch seit einigen Tagen an Gewicht zulege möchte ich wissen ob dies evtl. einen Zusammenhang hat. Zumal es mit diesem Plan bis anhin immer gut gelaufen ist....

    Ich kann vielleicht ein Beispiel von meinem Essplan machen:

    Frühstück um 06.00 Uhr:
    Omelette mit zwei Eiern, meistens mit Kakao oder Zimt (machmal auch mit max. 30gr. Macadamianüssen)

    Mittagessen:
    Fleisch mit wenig Eisbergsalat
    oder
    Schinken, Ei, Käse und wenig Eisbergsalat (höre auf zu essen wenn ich satt bin)

    Abendessen:
    Je nach dem ob ich am Mittag Käse hatte, Käse mit Rohschinken, ein wenig Mayounnaise mit 0.3 KH.
    oder
    Fleisch
    oder
    Fisch
    oder
    manchmal auch erneut eine Omelette

    Tagsüber trinke ich 4 Kaffee, davon meistens einen ohne Koffein. Ist gemäss meinem Buch i.O. so, aber vielleicht... wer weiss... :kratz:


    Dazu stellen sich folgende Fragen. Ist der Verzehr an Eiern pro Tag limitiert? Ansonsten halte ich mich streng an den Plan der Phase I, bin aber bereits am Ende der dirtten Woche...

    Ich weiss viele Fragen, aber ich bin ratlos :?

    Ich grüsse euch freundlich
    Rufi
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. tigerlady

    tigerlady Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2005
    Beiträge:
    47
    Hmm, das interessiert mich jetzt auch brennend, ich schaffs zwar nicht so viel zu Essen, aber eigentlich hört sich ja alles richtig an. :roll:

    Experten hierher!! :D
     
  4. ihatemyself

    ihatemyself Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Beiträge:
    741

    ähm, zimt is doch voller zucker, oder?
    und kakao...aslo ich hoff einer mit sojamilch, backkakao und süßstoff ;)
     
  5. Albrechtine

    Albrechtine Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    718
    Ort:
    Nds.

    Hallo Rufi!

    Auch bei Atkins kann man nur mit einer negativen Energiebilanz abnehmen.

    Atkins schreibt aber irgendwo in seinem Buch zumindest, dass man mit 1.500 kcal und 20 g KH besser abnimmt als mit 2.000 kcal und 20 g KH (kcal-Anzahl habe ich aber nicht mehr genau in Erinnerung).

    Er empfiehlt bei zu großen Mengen früh genug aufzuhören und ggf. nach einer halben Stunde bei Hunger noch etwas nachzunehmen / zu essen.

    Aber vielleicht isst Du gar nicht mengenmäßig zu viel, sondern nur zu Hochkalorisches? Zu viel Öl oder so?

    Oder einfach nur kurz vor den Tagen?

    Viele Grüße
    Ute
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. net_fish

    net_fish Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2005
    Beiträge:
    36
    @ihatemyself: Zimt hat keinen Zucker, senkt sogar den Blutzuckerspiegel (gibt sogar ZImtpräparate für Diabetiker)...
    allerdings ist Zucker sowas wie der offizielle kulinarische Partner in Bezug auf so teuflische Leckereien wie Crepes oder Pfannkuchen ... ;)
     
  8. summz

    summz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    8.818
    Ort:
    BRB
    Zu deinem Eiervezehr,
    eigentlich sollte der unbedenklich sein, allerdings hat ein EI ca. 112kcal, also vielleicht gibs da einen zusammenhang.
    Rechne doch einfach mal nach, auf wie viel du so am Tag an Kalorien kommst!

    LG Sunny
     
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. meggi

    meggi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Beiträge:
    16.802
    Medien:
    446
    Alben:
    24
    Ort:
    Südwestmecklenburg


    nach der Nährwerttabelle hat ein Ei ca. 0,6 KH :wink1:
     
  11. summz

    summz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    8.818
    Ort:
    BRB
    @ meggi
    ich weiß wie viel KH ein Ei hat. aber sie hat ja gefrag, ob sie vielleicht zu viele davon isst. und wenn ein ei je nach größe um die 100 KALORIEN hat, ist sie schnell bei einem hohen kcal-Satz/tag wenn sie schon allein 500 davon aus Eiern bezieht.
    Übrigens ist der kcal wert von Käse auch recht hoch!
     
  12. Rufi

    Rufi Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2005
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Zürich
    halli hallo ihr lieben

    vielen dank für die verwirrenden antworten :D

    daraus verstanden habe ich also:

    - zimt ist i.o.
    - kakao, sollte evtl. vermieden werden. nehme nur ganz ganz wenig, 100g haben 11kh und ich verwende spuren.....)
    - mengenmässig dachte ich nicht, dass es zuviel ist, ich meine, ich verschlinge nicht riesenportionen und versuche die mahlzeiten in 3 portionen zu mir zu nehmen. so fahre ich am besten.

    heute beginne ich erneut mit phase I. dieses wochenende hatte ich eine magenverstimmung, erbrechen und durchfall und bin seit zwei tagen (nachdem ich 3 wochen in Ketose war) nicht mehr in Ketose :cry:

    vielleicht hat hierzu jemand erfahrung gemacht und kann mir sagen wie ich mich verhalten muss, damit ich nicht gleich alles wieder zunehme. auf jeden fall trinke ich bereits sehr viel wasser!!!

    so, wünscht mir erfolg. ich wünsche euch ganz viel davon!!!
     
  13. Albrechtine

    Albrechtine Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    718
    Ort:
    Nds.
    Hallo Rufi!

    Hast Du Dich während dieser Magenverstimmung weiter sehr kohlenhydratarm ernährt? Dann glaube ich eher, dass Du alle Ketonkörper gebraucht hast und die Ketose deshalb über Ketostix nicht mehr angezeigt werden konnte.

    Abnahme/Zunahme = ein großer Teil auch Schwankungen im Wasserhaushalt. Bei Deinen Beschwerden verliert man halt sehr viel Wasser.

    Gute Besserung!
    Ute
     
  14. Rufi

    Rufi Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2005
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Zürich
    Hallo Albrechtine

    Ich habe fast nichts gegessen, und das was ich gegessen habe, habe ich nicht behalten... :kotz:

    Reicht das wenn ich heute mehr Wasser trinke oder sollte ich hier etwas anderes zu mir nehmen ?

    Liebe Grüsse und herzlichen Dank!
    Rufi
     
  15. Albrechtine

    Albrechtine Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    718
    Ort:
    Nds.
    Hallo Rufi!

    Ich bin kein Arzt. Viel Wasser trinken bei so etwas ist immer gut. Aber höre auf Deinen Körper, was er will.

    Meine, mich erinnern zu können, dass auch Brühe gut wäre wegen des Salzes (Elektrolyte)?

    Viele Grüße
    Ute
     
  16. summz

    summz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    8.818
    Ort:
    BRB
    Hallo Rufi,
    Ich denke, wenn du dich trotzdem an eine KH-arme Ernährung hältst, solltest du eigentlich auch nicht zunehmen.
     
  17. Rufi

    Rufi Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2005
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Zürich
    halli hallo

    meine magenverstimmung (evtl. grippe, denn anscheinend soll sich bei uns eine grippewelle breit machen) hat sich wieder gelegt. :)

    bin heute auch auf die waage gestanden und ich habe wie vermutet etwas zugenommen und in Ketose bin ich auch immernoch nicht :(

    na ja, ab heute beginne ich erneut mit phase I....

    ich bedanke mich herzlich für alle meldungen!

    liebe grüsse
    rufi
     
  18. Rufi

    Rufi Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2005
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Zürich
    Hallo, ich bin's wieder

    Ich habe einige Statistiken mit Essensplänen angeschaut und gesehen, dass viele mehr als zwei Eier pro Tag essen. Bin nun doch verunsichert ob das i.o. ist.

    Und eigentlich habe ich ein anderes Problem. Am Anfang da habe ich (Atkins empfiehlt, dies zu tun) immer gegessen wann mir danach war. Habe mir keine Gedanken gemacht und es ging gut. Doch Dann beim Lesen der vielen Kommentare in den verschiedenen Foren habe ich mir gedacht, dass das vielleicht nicht so richtig sein kann, da ich lediglich ein Buch gelesen habe...

    Nun weiss ich auch nicht, ich kümmere mich um 100gr. Das heisst, ich ärgere mich, wenn ich mal 100 gr mehr bin und dann kann ich den Tag gar nicht mehr geniessen und verkneife mir alles, denn ich denke, wenn ich das esse, da kann ich doch gar nicht abnehmen.
    So habe ich keinen Spass mehr.

    Kann mir jemand vielleicht Tipps geben, wie ich das überwinden und mich damit abfinden kann, dass ich heute nun Mal mehr auf die Waage bringe als beispielsweise letzten Freitag.

    Ich werde langsam richtig frustriert und ich möchte den Wiedereinstieg nicht verpassen :cry:

    Lieben Dank!
    Rufi
     
  19. Albrechtine

    Albrechtine Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    718
    Ort:
    Nds.
    Hallo Rufi!

    Gewichtsschwankungen sind doch total normal. Selbst als Gewichthalter schwanke ich um 2 kg hin und her. Ich habe mehr, wenn ich am Tag zuvor wenig gegessen habe oder Sport gemacht habe, ich habe weniger, wenn ich gesündigt habe ... Keep cool. ;)

    Atkins hat geschrieben, dass man essen soll, wenn man Hunger hat, und aufhören, wenn man satt ist. Wenn die Portionen zu groß erscheinen (mal mit anderen vergleichen, um es objektiver beurteilen zu können), dann weniger essen und erst einmal abwarten. Das Sättigungsgefühl stellt sich erst nach ca. 20 Minuten ein. Evtl. bei Hunger dann noch etwas essen.

    Wegen der Eier: Ein Ei hat ca. 90 kcal, sättigt aber sehr gut, liefert 7,5 g Eiweiß und viele Nährstoffe. Es ist bei einigen wegen des Cholesterins nicht beliebt, aber Studien haben bewiesen, dass der Körper bei den meisten Menschen dann entsprechend seine Cholesterinproduktion einstellt.
    http://
    Höre doch auf Deinen Appetit...

    Viele Grüße
    Ute
     
  20. TheKingE

    TheKingE Neuling

    Registriert seit:
    22. Januar 2006
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Essen
    Aufpassen,zuviel Eiweiß wird vom Körper in Glukose (Blutzucker)umgwandelt!
     
  21. atir

    atir Neuling

    Registriert seit:
    20. Januar 2006
    Beiträge:
    12
    Was passiert dann?
     
  22. TheKingE

    TheKingE Neuling

    Registriert seit:
    22. Januar 2006
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Essen
    Hallo Rufi !

    Also Milch ist in Phase 1 nicht erlaubt,ausser Käse und Butter.Den Kakao musste weglassen.

    Lg

    Stefan
     
  23. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    30.571
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Hallo King, Rufi ist schon seit mehreren monaten nicht mehr hier!!! sieh mal, wann die berichte verfasst wurden.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Zu hoher Cholesterinwert. Esse ich zuviel schlechtes Fett? Frust Ecke 6. Juli 2017
Wir werden nicht dick, weil wir zuviel essen... Wissenschaft 24. Mai 2011
Low-Carb - rundum besseres Lipidprofil Linksammlung und Presse Mittwoch um 08:37 Uhr
Leber essen - Rind, Kalb, wie oft? Erfahrungen 4. Juni 2021
Satt essen! Erfahrungen 29. Mai 2021