Euer „Outing“?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen" wurde erstellt von Steakmaster, 29. Oktober 2018.

  1. Steakmaster

    Steakmaster Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2017
    Beiträge:
    199
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Österreich
    Größe:
    191
    Diätart:
    Low Carb <70g
    Hallo zusammen,

    wie habt ihr es mit eurem „Outing“ gehandhabt?
    Habt ihr euer Low-Carb Vorhaben an die große Glocke gehängt, Familie, Freunde & Co darüber informiert?
    Oder, wie ich aktuell, nur die engste Familie eingeweiht?

    Wie waren die Reaktionen? ;)

    Bin echt am überlegen, ob ich mir das Low-Carb-Outing antun, oder besser nur für mich durchziehen soll ;)

    Viele Grüße
    Steakmaster
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Oktober 2018
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Chris05

    Chris05 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2017
    Beiträge:
    1.136
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Name:
    Christina
    Größe:
    1,68
    Gewicht:
    Start 89,0
    Zielgewicht:
    65,0
    Diätart:
    LC
    Ich bin jetzt nicht zu jedem hingelaufen und habe gesagt was ich mache aber wenn man den Kuchen ablehnt kommen halt Fragen und die habe ich ehrlich beantwortet.
     
    R0mY, Kesh und Ellina gefällt das.
  4. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    3.572
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    61,5
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH

    Ich habe einfach immer gesagt, ich darf nicht. Meine italienischen Kollegen denken, das es eine Alergie ist und ich habe sie mal nicht verbessert.
     
  5. Kellorian

    Kellorian Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2017
    Beiträge:
    35
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,79
    Gewicht:
    116
    Zielgewicht:
    85
    Diätart:
    Keto/Low Carb

    Bekannten und Freunden sage ich lediglich das ich die Ernährung umgestellt habe. Die geben sich damit zufrieden und bohren nicht weiter nach. In der Familie wissen alle genauer Bescheid und sind diejenigen die rumnörgeln. Besonders meine Mutter tut sich da hervor, aber ich denke das ist wohl hauptsächlich der Neid, weils bei mir klappt und bei ihr nicht, trotz all der "schlauen" Bücher die sie sich gekauft hat. :D
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Dany2712

    Dany2712 Rockerin Moderator

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    9.668
    Medien:
    44
    Alben:
    3
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Größe:
    162 cm
    Gewicht:
    bei Start 2010: 70kg
    Zielgewicht:
    60kg
    Diätart:
    LowCarb
    Wenn du Montags ne grüne Unterhose anziehst und Dienstags ne Rote, hängst du das ja auch nicht an die große Glocke.
    Es ist deine Entscheidung und du fühlst dich damit wohl. Das ist alles was zählt.
     
    SonjaLena und SusaBerlin gefällt das.
  8. Sorah

    Sorah <<Kontrollfreak>> Moderator

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    11.893
    Medien:
    56
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    Ich war mal bei 105 kg
    Zielgewicht:
    62 kg
    Diätart:
    Modifiziertes Fasten
    Wenn jemand fragt, habe ich davon erzählt.
    Das war aber hauptsächlich anfangs ein Thema, als der große Wechsel vom Übergewicht zum schlanken Dasein so offensichtlich war.

    Inzwischen sind die Leute um mich herum gewöhnt, dass ich immer etwas speziell bin, was essen und nicht essen angeht.
    Da wundert sich schon niemand mehr.^^ Meine Mutter fragt immer nur mal nach, was denn gerade geht oder nicht, damit sie sich mit dem Kochen nach mir richten kann. :)
     
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    8.595
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    108 kg
    Zielgewicht:
    95 kg
    Diätart:
    real food - keto


    Ich habe den Leuten in meiner Umgebung bei Bedarf mitgeteilt, dass ich dieses oder jenes nicht mehr esse.

    Das hatte aber nichts von einem Outing, das war lediglich eine klare Ansage.
    Outing klingt für mich nach etwas, was man sich evtl. nicht traut bekannt zu machen und zu dem man sich dann doch durchringt. Meine Art mich zu ernähren, war nie so privat, dass es für ein Outing gereicht hätte und es ist auch nichts, dem ich mit besonderen Gefühlen nacheifere.
    Es ist doch nur Essen.
    Bei Vegetariern fragt doch auch keiner, warum sie diese Macke haben.
     
  11. Pummeleinhorn

    Pummeleinhorn Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2018
    Beiträge:
    459
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    162
    Gewicht:
    60,1
    Zielgewicht:
    53
    Diätart:
    Keto
    Ich habs meinen Lieben zuhause gesagt, wobei die das eh mitbekommen. Mein Mann hat sich erst gewundert und gezweifelt, aber mittlerweile sieht er ja, dass es funktioniert und isst sogar ab und zu meine Keto-Brötchen :giggle: Ansonsten interessiert sich doch niemand dafür oder??
     
    Dany2712 gefällt das.
  12. Steakmaster

    Steakmaster Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2017
    Beiträge:
    199
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Österreich
    Größe:
    191
    Diätart:
    Low Carb <70g
    Spannend.

    Ich werd‘s wohl vorerst noch im kleinen Kreis belassen.
    Einfach weil ich keine Lust habe, mir von selbst komplett verfetteten Personen erklären zu lassen, wie gesunde Ernährung funktioniert. Ist in Ö hier generell eine Volkskrankheit, in meiner Familie aber besonders stark ausgeprägt ;)

    Wenn ich mal ein paar Kilos mehr abgenommen hab, werd ich bei Fragen dazu natürlich LC erwähnen ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. November 2018
    Dany2712 gefällt das.
  13. casp72

    casp72 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2018
    Beiträge:
    350
    Geschlecht:
    männlich
    Warum muss man alles breit treten? Geht niemanden was an, wann und ob ich dies und jenes essen will. Ich mache damit auch nicht "offensiv" Werbung oder versuche, irgendjemand zu "bekehren" oder "belehren". Wie Tiga schreibt, es ist doch nur Essen. Ich esse, um zu leben und nicht umgekehrt.
     
  14. Liliane

    Liliane Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2018
    Beiträge:
    541
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Berlin
    Größe:
    160
    Gewicht:
    73 Startgewicht 1.4.2018
    Zielgewicht:
    59
    Diätart:
    ketogen
    Am besten gar nicht drüber reden, schon gar nicht die Worte „ketogen“ oder „Ketose“ erwähnen. Im Restaurant merken die anderen gar nicht, worauf man beim Bestellen achtet und was man auf dem Teller lässt. Büffet ist noch besser zu händeln, irgendwas passt immer in die ketogene Ernährung.
    Im engsten Familienkreis wissen natürlich alle Bescheid, für den erweiterten Familienkreis siehe oben.
    Wenn ich gefragt werde, wie ich abgenommen habe:“Kohlenhydrate eingeschränkt“. Dann ist es immer erstaunlich, wer alles angeblich auf KH verzichtet und trotzdem kein Gramm abnimmt.

    LG
    Liliane
     
    Linea gefällt das.
  15. casp72

    casp72 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2018
    Beiträge:
    350
    Geschlecht:
    männlich
    Ich denke, das liegt daran, dass manche glauben, wenn sie Zucker in Reinform weglassen (z.B. im Kaffee) wäre das KH-freie Kost. Mit verarbeitetem Zeug haben sie dann kein Problem. Und die fettfreien Gummitierchen sind ja sowieso kein Problem..."Brötchen mit Marmelade...wieso Kohlenhydrate, ich esse doch kein Zucker!"
     
    Karamella gefällt das.
  16. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    3.572
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    61,5
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH
    Ich beobachte immer, das viele garnicht wirklich wissen, was Zucker eigentlich ist.
    - Obst, Fructose ist gut für uns, das geht ja sofort ins Blut und ist dann weg
    - Stärke aus Gemüse ist doch kein Zucker, ist ja garnicht süß
    - Mehl ist auch kein Zucker, sondern nur Stärke
    - Vollkorn ist auch kein Zucker, es ist ja so gesund
    - In Honig ist kein Zucker, das ist doch natürlich
    - uvm...
     
    lilly249 und Karamella gefällt das.
  17. Eisprinzessin

    Eisprinzessin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2019
    Beiträge:
    342
    Geschlecht:
    weiblich
    Zucker hat viele Namen. Damit ihn Otto-Normalverbraucher nicht erkennt und zugreift. Auch wenn ohne Zucker draufsteht, hauen die Süssstoffe rein.

    Ich wüsste nicht, was alle Welt meine Diät angehen sollte. Ich hab es nur meiner Familie erzählt, die schon gesagt hat, dass sie mich unterstützt und ein paar Freunden incl. Arzt, das wars. Ich weiß nur noch nicht, wie das dann in einem Restaurant laufen soll.

    Lg Eisprinzessin