Fussel Revolution ?

Dieses Thema im Forum "Statistik / Tagebücher" wurde erstellt von Fussel reloaded, 4. November 2020.

  1. Fussel reloaded

    Fussel reloaded Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2014
    Beiträge:
    1.433
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    L-Town
    Name:
    Fussel (seit 2007)
    Größe:
    150
    Diätart:
    gesund
    Fussel
    Fussel reloaded
    Fussel Revolution
    Hmmm... koennte meinen Nutzernamen ja matrixartig aendern lassen ;-)

    Nach Ketose hat es mich zu einer Essensart gestrudelt, die ich bis vor 1 Woche als voellig daemlich tituliert haette.
    Aber es gab Infos und Anreiz, es doch einfach mal zu testen.
    Ketose bleibt so halbwegs erhalten, zumindest Low Carb.

    Ich esse derzeit 1 x am Tag mit Essenszeitfenster von 6 Stunden. Kommt gut hin. Da hab ich im Buero Punkt 12 was und wenn ich nachmittags zuhause bin, gibts warm.
    Passt also.
    Lustigerweise denke ich nach dem Zeitfenster viel weniger ans Essen, als das sonst der Fall war. Fenster zu = Ruhe im Kopf.
    Dafuer trinke ich laufend - joah, Magen braucht wohl seine warme Fuellung. Also SUPER, es war sonst eher zu wenig.

    Das Ganze ist natuerlich unter strenger Kontrolle meiner Befindlichkeit.
    Mal sehen, wie es laenger als 3 Tage wirkt...
     
    lilly249, Dany2712 und Sorah gefällt das.
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Fussel reloaded

    Fussel reloaded Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2014
    Beiträge:
    1.433
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    L-Town
    Name:
    Fussel (seit 2007)
    Größe:
    150
    Diätart:
    gesund
    Echt schon der 4. Tag?
    Die Trinkmenge steigt, warmer Tee im Bauch ist angenehm.
    Heute war mir 12 Uhr Mittag irgendwie egal. Magenknurren ja, aber kein Heisshunger, nichtmal Appetit.
    Kann also auch gut auf 13 Uhr verschoben werden. Da reicht auch ne Kleinigkeit.
    Fuer heute Nachmittag ist schon Mischgemuese mit viel Blumenkohl vorgekocht. Bratwurst dran und Butter...
     
  4. pinke-beere

    pinke-beere Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2020
    Beiträge:
    744
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Größe:
    1,64
    Diätart:
    Keto

    ja stimmt, empfinde ich auch so :)


    hmm lecker, lass es dir gut schmecken dann heute nachmittag :)

    ist ja quasi dann intervallfasten was du machst oder ?
    und in den phasen wo du isst, isst du dann low carb hattest du oben geschrieben - ist bestimmt auch eine gute kombination.




    ist ja praktisch, dass es bei dir so gut passt und du dann echt im "nicht-essensfenster" auch nicht mehr ans essen denken musst.


    liebe grüße und einen angenehmen nachmittag
     
  5. Fussel reloaded

    Fussel reloaded Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2014
    Beiträge:
    1.433
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    L-Town
    Name:
    Fussel (seit 2007)
    Größe:
    150
    Diätart:
    gesund

    Joo... Intervallfasten. Noch vor ner Woche haette ich jedem nen Vogel gezeigt.

    Aber ich haette vor 2 Jahren auch nicht daran gedacht, meine Star Trek DVD-Sammlung mal wegzugeben... Und sie IST weg, einfach verschenkt, und es fuehlt sich GUT an.
    Es ist noch viel mehr weg, fast meine ganze Moeblierung habe ich vor einem Jahr verschenkt, weil ich umgezogen bin - in eine kleinere Wohnung.
    Taschenweise Buecher weg.
    Kartonweise Mangas weg.
    Saeckeweise Klamotten weg.
    Stapelweise DVDs weg.
    Keller komplett geleert.
    Marie Kondo "Magic Cleaning" hat wirklich mein Leben veraendert...

    Trotzdem ist das Essen derzeit als Experiment gedacht mit dem Essensfenster.
    Aber schon von meiner Trainingszeit kenne ich es, nur 1-2 x am Tag ketogen zu essen.
    Die ersten paar Tage sind ab und zu mal einige Carbs zuviel, das pegelt sich auch wieder ein.

    Dieses Fenster zu = Ruhe, ist wie Ladenschluss. Nix geht mehr. Also auch vom wollen her.
    Klar esse ich noch auf und lasse nicht Punkt 18 Uhr den Loeffel oder die letzten 2 Nuesse fallen. ;-)

    Ich beobachte weiter...
     
    lilly249, Dany2712 und Sorah gefällt das.
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. pinke-beere

    pinke-beere Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2020
    Beiträge:
    744
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Größe:
    1,64
    Diätart:
    Keto
    man da hast du ja echt viel weggegeben.
    wir haben erst gar nicht soviele dinge, weder klamotten noch irgendwelche sammelsachen , das empfinde ich auch als sehr angenehm.
    hab auch nicht das bedürfnis mich an zuviele gegenstände zu binden oder irgendwas anzuhäufen - zum glück.

    ja besser ist das auch :giggle:;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. November 2020
  8. Sorah

    Sorah <<Kontrollfreak>> Moderator

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    15.413
    Medien:
    56
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    wieder hoch geklettert auf 78,6kg
    Zielgewicht:
    erst mal 68 kg
    Diätart:
    gutes Mindset und zuträgliche Entscheidungen treffen
    Die Marie Kondo Methode gefällt mir auch gut.
    Ich bin aber immer noch nicht mit allem durch.
    Du warst da wirklich schon sehr konsequent, wie es scheint.
     
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. Fussel reloaded

    Fussel reloaded Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2014
    Beiträge:
    1.433
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    L-Town
    Name:
    Fussel (seit 2007)
    Größe:
    150
    Diätart:
    gesund


    Noch nicht konsequent genug.
    Allerdings habe ich ganze Hobbys einfach mal in die Tonne getreten. Das tat doch ganz schoen weh.
    Nun bin ich aber mit der neuen Wohnung irgendwie noch nicht fertig. Einiges stimmt da einfach noch nicht. Bin auch unschluessig, wo der Weg hingehen soll...
    Da kann Konmari nicht wirklich helfen, aber ich bleib dran...
     
    Dany2712 und Sorah gefällt das.
  11. Fussel reloaded

    Fussel reloaded Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2014
    Beiträge:
    1.433
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    L-Town
    Name:
    Fussel (seit 2007)
    Größe:
    150
    Diätart:
    gesund
    Essenszeitfenster hat sich heute verkürzt.
    Da ich zu Fuß in den Ort runter musste wegen eines Paketes, hab ich mir auf dem Rückweg auf ner sonnigen Bank einen Yuffka Kebab gegönnt.
    Abends dann noch nen Becher Quark. Passt eben nicht so viel Volumen rein in kurzer Zeit ;-)
    Morgen gibts dann den Blumenkohl mit Bratwurst und den Salat vom Dönermann.

    Ketose ist grad nicht wirklich wichtig. Gewicht auch nicht. - Alles zu seiner Zeit.

    Notiz an mich: mehr Gemüse kaufen
     
    Dany2712 und Sorah gefällt das.
  12. Fussel reloaded

    Fussel reloaded Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2014
    Beiträge:
    1.433
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    L-Town
    Name:
    Fussel (seit 2007)
    Größe:
    150
    Diätart:
    gesund
    Nun sind es 10 Tage und alles verläuft problemlos.
    Nur einmal hatte ich schon wenige Stunden nach dem Fenster so richtig Magenknurren - warum auch immer...
    Und da ich nicht weitere 12 Stunden so aushalten wollte, gabs ein paar Schlucke Sahne. Und das hat dann völlig gereicht.

    Ketostix zeigen seit Beginn nix mehr an, aber ich esse auch jeden Tag mit deutlichem Defizit (soviel Menge passt einfach nicht rein und auffetten mache ich nur moderat)
    Außerdem gibts jeden Tag 1-2 Becher Quark, der ist eh bekannt als Störfaktor.
    Somit habe ich "Schrödingers Ketose", da ich keine Blutwerte messen kann und mir das derzeit auch wurscht ist.

    1 kg runter in 10 Tagen = OK
    Befinden = Super
     
    lilly249, AnabellS, Dany2712 und 3 anderen gefällt das.
  13. Dany2712

    Dany2712 Rockerin Moderator

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    10.706
    Medien:
    46
    Alben:
    4
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Größe:
    162 cm
    Gewicht:
    bei Start 2010: 70kg
    Zielgewicht:
    60kg
    Diätart:
    LowCarb
    Schrödinger's Ketose :D gefällt mir :clap:
     
  14. Fussel reloaded

    Fussel reloaded Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2014
    Beiträge:
    1.433
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    L-Town
    Name:
    Fussel (seit 2007)
    Größe:
    150
    Diätart:
    gesund
    Da sich das, was ich da mache, ja tatsaechlicn Intervallfasten heisst...
    Hat mich frueher nicht interessiert und tuts auch immer noch nicht.
    Aber ich benenne es mal als 18:6 und manchmal wirds auch 20:4

    Von frueher kenne ich das aus der ketogenen Ernaehrung, dass ich eigentlich nur eine Hauptmahlzeit brauche und dann noch ein Bissel zwischendurch. Jetzt ists halt alles mehr zusammengefasst.
    Ich finde es leicht einzuhalten, kaum noch Gedanken ums Futtern. Manchmal vergesse ich, dass es schon 12 Uhr ist bzw. dass ich auch nach 17 Uhr noch was essen kann.
    Verbote gibts keine, aber es ist insgesamt Low Carb, auch wenn mal was Suesses mit drin ist.

    Ich fuehle mich pudelwohl und irgendwie entlastet. Koerperlich und mental. Keine grosse Sache, aber es fuehlt sich wirklich besser an, wenn der Korper nicht den ganzen Tag was verdauen muss. Und etwas Magenknurren schadet ja auch nicht. Dafuer trinke ich mehr als vorher, was auch gut ist.

    Das Gewicht reduziert sich langsam, weil ich mir nicht den Bauch vollschlage. Es gab bisher weder Ausrutscher noch Heisshunger. Ich esse weniger Fleisch und Wurst als vorher. Ab und zu gibts Fisch, gern auch paniert. Der 2. Yuffka von neulich liegt noch im Tiefkuehler. Ich hab Bock auf Blumenkohl, Champignons und Spinat. Auch das TK-Grillgemuese mit Kartoffelstuecken goenne ich mir ab und zu.
     
    lilly249, AnabellS, Sorah und 3 anderen gefällt das.
  15. Dany2712

    Dany2712 Rockerin Moderator

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    10.706
    Medien:
    46
    Alben:
    4
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Größe:
    162 cm
    Gewicht:
    bei Start 2010: 70kg
    Zielgewicht:
    60kg
    Diätart:
    LowCarb
    Hört sich gut und entspannt an. So soll es ja auch sein. :nod:
     
    Sorah gefällt das.
  16. Fussel reloaded

    Fussel reloaded Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2014
    Beiträge:
    1.433
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    L-Town
    Name:
    Fussel (seit 2007)
    Größe:
    150
    Diätart:
    gesund
    Nun sinds 3 Wochen und meine Entscheidung: Ich bleibe dabei, habe mich nie wohler gefühlt.

    Keinerlei Ausrutscher, konnte alles irgendwie ins Fenster schieben.
    Manchmal esse ich dann Punkt 12 Uhr, aber öfters lasse ich noch Zeit vergehen, weil ich gar nicht hungrig bin. Im Büro ist 12 Uhr eher Gewohnheit, weil da nunmal die Pause ist. Dann koche ich alle 2 Tage nach Arbeit und alles ist lecker. Wenn ich mal vom einkaufen erst später nach Hause komme, wird die Mahlzeit noch verspeist, egal, dass es schon nach 18 Uhr ist.
    Inzwischen esse ich jeden Tag einen Becher Quark, fette weniger auf, mag weniger Fleisch und seit gestern kommt Reis dazu.

    Fazit: SO zu essen und das nur einige Tage oder immer mal wieder einen Tag zwischendurch... DAS halt ich inzwischen für bekloppt. Zumindest für meinen Körper. Genau DAS war ja der Grund, es früher nichtmal in Erwägung zu ziehen.
    Aber DAUERHAFT fühlt sich das so GUT an. Sogar besser als die normal verteilte ketogene Ernährung.
    Wer hätte das gedacht...
     
  17. pinke-beere

    pinke-beere Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2020
    Beiträge:
    744
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Größe:
    1,64
    Diätart:
    Keto
    fein das es dir so gut bekommt und du für dich einen guten weg gefunden hast und dabei bleiben möchtest :)
     
    Fussel reloaded gefällt das.
  18. Fussel reloaded

    Fussel reloaded Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2014
    Beiträge:
    1.433
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    L-Town
    Name:
    Fussel (seit 2007)
    Größe:
    150
    Diätart:
    gesund
    Inzwischen sind ueber 6kg runter.
    Gestern habe ich mir einen Hochleistungsmixer mit Vakuumfunktion bestellt. Meine Guete... fast 500 Ocken!
    Rezepte und Gesundheitsbuch sind auch auf dem Postweg.
    Mal sehen, was ich aus Gruenzeug Plus so rauskitzeln kann.
    Es gibt ja noch genug Stellschrauben...

    Einziges Vorkommnis: Meine stillgelegte Schilddruese hats wohl geschafft, aus Feldsalat Kokain zu extrahieren und hat Party gefeiert, lol. Also muss ich wieder mal das Hormon aussetzen und abwarten, bis sich das beruhigt hat.
    Not nice...
    Das Futter war wohl ZU gesund.
     
  19. pinke-beere

    pinke-beere Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2020
    Beiträge:
    744
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Größe:
    1,64
    Diätart:
    Keto

    herzlichen glückwunsch :)




    oh, gute besserung für die problematik und eine angenehme woche trotzdem :hi:
     
    Fussel reloaded gefällt das.
  20. Fussel reloaded

    Fussel reloaded Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2014
    Beiträge:
    1.433
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    L-Town
    Name:
    Fussel (seit 2007)
    Größe:
    150
    Diätart:
    gesund
    Soweit sogut, bis auf die Schilddrüse. Hab auch beim Blutwert nun den Befund der Überproduktion. Wenn man bedenkt, dass die wegen einer chronischen Entzündung seit 15 Jahren stillgelegt war und ich mit 100er L-Thyroxin gelebt hab, ist das heftig. Ich soll zum Radiologen. Habe Bedenken, dass sich die kalten Knoten in heiße verwandeln, hm... Eigentlich stand die Schilddrüse schon damals (operativ) auf der Kippe, hatte sich aber gut erholt! Antikörper waren damals über 5000, gingen dann immer weiter runter und hielten sich um 300.
    Es liegt definitiv an der Ernährungsumstellung, das gleiche Spiel gabs schon 2015. Und nochmal vor einem Jahr, aber durch Dauerstress, wegen dem ich auch keine gute Ernährung mehr einhalten konnte.

    Nun nehme ich es mit mehr Energie in Angriff, da kommen noch einige Veränderungen.

    Gewicht geht leicht abwärts, ich bin auch mal auf die Idee des Maßbands gekommen. Bauchumfang verringert sich. Mehr messe ich nicht, hat grad keine Priorität.
    Ich werde Milch und Sahne aus der Ernährung nehmen. Vertrage ich zwar, aber vielleicht bekomm ich die dauerverschnodderte Nase los. Milchprodukte werden folgen, aber soweit bin ich noch nicht.
    Mixer ist bei meinem Kollegen angekommen, kann ich nächste Woche holen. Da ich eh mehr Bewegung brauche, werde ich zufuß einkaufen gehen. Dann hole ich erstmal soweit wie möglich Bio-Gemüse, Kräuter, Obst, Gewürze, Nüsse, Keime usw.
    Ein neues Ernährungsbuch ist schon da, ich bin überrascht (wegen der teilweise schlechten Kritiken). Da steht aber eigentlich nix anderes drin, was auch Lutz und Bruker schon schrieben. Das wird fast ketogen. Alles was ich bisher gelesen habe, nicke ich ab, weil ich eh schon davon überzeugt war. Das Buch hat nen forschen Ton, der mitreißt. Keine halben Sachen. Respekt!
    Nun schaue ich mich in ein Thema ein, für das es 2016 dem Medizinnobelpreis gab - Autophagie. (und AMPK und mTOR)
    Da liege ich mit meiner Variante 18:6 sogar über dem "Durchschnitt", der 16:8 ist.
    Das Gesamtpaket hat ein grobes Grundgerüst mit vielen Stellschrauben, die man einfach drehen kann. Es verhält sich so drastisch zu der immer noch angepriesenen ausgewogen Ernährung mit vielen KH wie NO Carb. Ganz grobklotzig umgestellt und dann allmählich viel verfeinert.
    Ihh, das wird ja fast vegan.

    Schaun wir mal...
     
    lilly249, Sorah, Linea und 2 anderen gefällt das.
  21. pinke-beere

    pinke-beere Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2020
    Beiträge:
    744
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Größe:
    1,64
    Diätart:
    Keto
    hallo @Fussel reloaded

    das klingt ja ernst mit deiner schilddrüse, da wünsche ich dir gute besserung und keine schlimmen befunde wegen der knoten.
    hoffentlich zertstreuen sich deine bedenken nach dem radiologentermin, auf jeden fall alles gute dafür...
     
  22. Fussel reloaded

    Fussel reloaded Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2014
    Beiträge:
    1.433
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    L-Town
    Name:
    Fussel (seit 2007)
    Größe:
    150
    Diätart:
    gesund
    Schlimmstenfalls musse halt raus, aber das war schon vor 15 Jahren ein Thema (für die nähere Zukunft).
    Vielleicht heilt sie letztlich da doch aus, nach über 15 Jahren.
     
  23. pinke-beere

    pinke-beere Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2020
    Beiträge:
    744
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Größe:
    1,64
    Diätart:
    Keto
    ja das wäre ja wünschenswert :)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
WoW --- Fusselkram & Co. Plauderstübchen 16. Juli 2015
Dat Fussel Vorstellen 4. April 2014
Demnächst Food Revolution Summit Linksammlung und Presse 16. April 2018
Revolution in der Behandlung von Insulinresistenz + Diabetes 2 Diabetiker Ecke 21. Februar 2018
Atkins Buch Die Diät revolution der kalorienreiche weg zur schönheit Bin neu hier und habe schon Fragen 12. Juli 2011