Käsekugeln

Dieses Thema im Forum "Snacks" wurde erstellt von siebzehnzwanzig, 9. Juli 2021.

  1. siebzehnzwanzig

    siebzehnzwanzig Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Mai 2021
    Beiträge:
    399
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Süddeutschland
    Größe:
    167
    Gewicht:
    86
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    Atkins (Original aus den 70ern), kombiniert mit IF (16:8)
    Ich habe ein bisschen experimentiert und denke, ich habe ein gutes Basisrezept gefunden. Natürlich sind Variationen denkbar und erwünscht!
    Ich snacke Abends manchmal gern, auch herzhaft, und hier gibt's manchmal zum Nachtisch eine Antipastiplatte. Da passen Käsekugeln eigentlich gut dazu.

    Zutaten:
    150g Camembert, in Würfel geschnitten
    200g Parmesan, gerieben
    200g Hüttenkäse
    30g Schnittlauch
    40g Hanfsamen
    40g geröstete, gemahlene Mandeln

    Zubereitung:
    sämtliche Käse und den Schnittlauch zu einer homogenen Masse verkneten (ich habe dafür die Küchenmaschine verwendet) und zu mundgerechten Kugeln rollen.
    Auf einem Teller Hanfsamen und gemahlene Mandeln vermischen, und die Kugeln darin rollen.

    Das war's eigentlich schon! Die fertigen Kugeln hab ich jetzt in einer Tupperbox im Kühlschrank, mal sehen, wie lang sie haltbar sind. Es ist ein feiner Snack, wenn einem (wie mir oft) noch Fett fehlt für eine gute Makroverteilung. Hanfsamen haben außerdem recht viel Omega 3 Fettsäuren.
     
    Linea und Zuccinili gefällt das.