Keto - Diabetes Typ 2 - zurück in den Sattel - abnehmen mit Leo

Dieses Thema im Forum "Statistik / Tagebücher" wurde erstellt von 19 Tanja 71, 22. März 2019.

  1. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    8.606
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    108 kg
    Zielgewicht:
    95 kg
    Diätart:
    real food - keto
    Es ist ein öffentliches Forum und schon allein deshalb sollte man abweichende Meinungen nicht nur akzeptieren, sondern sogar begrüßen, wenn sie geäußert werden.
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Anna-Lena

    Anna-Lena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2019
    Beiträge:
    1.598
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Ffm
    Name:
    Anna-Lena
    Größe:
    1,64m
    Gewicht:
    94
    Zielgewicht:
    70
    Diätart:
    Keto
    Ich habe diegleiche Erfahrung machen müssen :(
    Psychoanalyse war absolut kontraindiziert und die Aussage ist eh mehr als fahrlässig :(
     
  4. Anna-Lena

    Anna-Lena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2019
    Beiträge:
    1.598
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Ffm
    Name:
    Anna-Lena
    Größe:
    1,64m
    Gewicht:
    94
    Zielgewicht:
    70
    Diätart:
    Keto

    die Kühe, die unsere Milch geben, die werden künstlich schwanger gehalten (damit sie Milch produzieren), was zu starker Auszehrung führt.
    Zudem nimmt man ihnen ihre Babies weg, nur damit WIR die Milch im Supermarkt kaufen können :(
     
  5. 19 Tanja 71

    19 Tanja 71 Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2019
    Beiträge:
    29

    Das hier ist mein persönliches Tagebuch und ich möchte hier keine Belehrung aufgrund der veganen Lebensweise und auch keine Grundsatzdiskussionen. Punkt.
    Wer über vegane Lebenweise diskutieren möchte, der kann einen Thread dafür aufmachen, aber das hier ist mein Tagebuch und da möchte ich das nicht.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    8.606
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    108 kg
    Zielgewicht:
    95 kg
    Diätart:
    real food - keto
    Ob das Eröffnen eines Tagebuchs gleich so etwas wie ein Hausrecht nach sich zieht, möchte ich dann doch mal bezweifeln.
    Mal so ganz nebenbei, hat dich ja keiner belehrt. Ich habe nur meine Meinung dazu gesagt. Dies in einem offenen Bereich des Forums.
    Es gibt auch einen Tagebuchbereich, in dem andere nicht kommentieren können. Extra für die Leute, die sich vor ehrlichen Meinungen anderer User fürchten.
     
  8. Liliane

    Liliane Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2018
    Beiträge:
    541
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Berlin
    Größe:
    160
    Gewicht:
    73 Startgewicht 1.4.2018
    Zielgewicht:
    59
    Diätart:
    ketogen
    Na, na, na ... nun übertreib mal nicht gleich, lieber tiga ... es gibt viele Gründe, ein Tagebuch ohne Kommentare zu führen, die ich dir sicherlich nicht aufzählen muss. Da kommst du Kraft deiner Intelligenz von alleine drauf.

    LG
    Liliane
     
    Linea und Chris05 gefällt das.
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    8.606
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    108 kg
    Zielgewicht:
    95 kg
    Diätart:
    real food - keto


    Ich provoziere nun mal gerne ;)
    Lass mir doch den Spaß
     
    Liliane gefällt das.
  11. casp72

    casp72 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2018
    Beiträge:
    350
    Geschlecht:
    männlich
    Mööönsch Tiga, hast mal wieder gar nichts verstanden, insbesondere das hier vom Anfang "Es kann also munter-turbulent hier zugehen.!" hast Du als Einladung zur Meinungsäußerung missverstanden. Schäm Dich!
     
    Liliane und tiga gefällt das.
  12. 19 Tanja 71

    19 Tanja 71 Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2019
    Beiträge:
    29
    tiga,
    es geht nicht um eine generelle Meinungsäußerung. Da habe ich gar nichts gegen. Das finde ich gut und auch Horizont erweiternd!
    ABER, mein persönlicher Veganismus, den habe ich, da bin ich umfassend informiert und habe viele, viele Jahre vegan gelebt.
    Da muss ich nicht von Nichtveganern aufgeklärt werden oder belehrt werden, wie es sich mit Kühen und Schafen verhält, denn ich weiß, wie das System funktioniert, um warum Kühe Milch geben und gemolken werden müssen, etc. Aber ein Nichtveganer, der einfach nicht informiert genug ist, der weiß es nicht. Und ich mag über meine Lebensweise hier in diesem TB NICHT diskutieren mit euch. Und das hat nichts mit Hausrecht zu tun. Es ist mein TB und meine persönliche Lebenseinstellung, die hat hier in meinem Thread niemand zur Diskussion zu stellen.
    Verstehst du, was ich meine? Du darfst dich hier natürlich äußern, kritisieren oder auch Tipps oder Hilfen geben, aber nicht zu meiner veganen Lebenseinstellung, die betrifft nur mich persönlich und geht nur mich etwas an. Das ist ganz allein meine Sache.
    Und warum du mich provozieren möchtest, verstehe ich nicht.
    Warum muss man andere Menschen provozieren, auf ihrem Weg zu einem gesunden Leben?
    Nur weil er sich anders ernährt?
    Sehr schade.

    Und nun wurde mein Tagebuch hier arg missbraucht mit so einem Diskussionmüll, der MIR überhaupt nicht weiter hilft. Der MIR gar nichts bringt, außer dir/euch den Spaß, mich zu provozieren.
    Ich finde es sehr schade und dachte, ich hätte einen Ort gefunden, wo ich einfach mal mit Freude meine ketogene Ernährung zeigen darf, die mir so gut tut, die mich gesund macht, aber nein, lieber wird hier mein Tagebuch provozierend durcheinander gebracht.

    Es kann also gern gelöscht werden.
    Ich möchte hier nichts mehr psoten.
    Mich macht das echt unfassbar traurig.

    Ich wünsche euch ein wenig mehr Feingefühl, im Umgang mit anderen Menschen, die eine andere Lebenseinstellung haben, als ihr selbst.
    Und ich danke all denen unter euch, die mich mit lieben Worten motiviert haben, mir Glück gewünscht haben, auf meinem Weg gesund zu werden, von meiner schweren Erkrankung.

    Macht es gut.
     
  13. Eisprinzessin

    Eisprinzessin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2019
    Beiträge:
    342
    Geschlecht:
    weiblich
    Ach komm schon Tanja, lass dich doch nicht unterkriegen und gib nicht so schnell auf, wegen irgendeinem Seitenhieb.

    Hatte letztens hier auch etwas Klinsch, weil schlecht drauf oder what ever, aber jetzt ist wieder gut, auf beiden Seiten hoffe ich.

    Leben und leben lassen. Das ist halt alles unterschiedlich. Freu dich deines Lebens und lass dir deine Freude nicht neHJ men. Mach weiter und lass dich nicht ärgern. Freue mich auf den nächsten Post von dir :)

    lg Eisprinzessin
     
    lilly249 und Liliane gefällt das.
  14. Liliane

    Liliane Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2018
    Beiträge:
    541
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Berlin
    Größe:
    160
    Gewicht:
    73 Startgewicht 1.4.2018
    Zielgewicht:
    59
    Diätart:
    ketogen
    Ach, Tanja, du bist hier genau richtig.
    Nach einer Weile versteht man auch tigas Sätze und lacht sich schlapp. Einschnappen hilft dir doch nicht ein bisschen weiter, da wirkt das gute alte „ ignore „ viel besser. Für mich waren Deine Berichte sehr interessant, zum Thema vegetarisch/vegan sage ich seit langer Zeit absolut überhaupt nichts mehr.

    LG
    Liliane
     
    lilly249 gefällt das.
  15. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    8.606
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    108 kg
    Zielgewicht:
    95 kg
    Diätart:
    real food - keto
    Reisende soll man nicht aufhalten. Alles Gute auf deinem Weg.

    Ich kann einiges an deinen Äußerungen nicht nachvollziehen.
    Ich habe meine Meinung geäußert und du warst anderer Meinung. Damit hatte ich gerechnet und die Sache war dann für mich durch.

    Danach habe ich nur etwas über dein Verhalten geschrieben. Jedes Tagebuch mit Kommentaren ist ein öffentlicher Diskussionsbereich. Du hast deinen Wunsch geäußert, dass man nicht über deine Äußerungen diskutieren soll. Dies habe ich als sehr eigenartig empfunden. Wenn man etwas in einem Forum schreibt, stellt man es zur Diskussion und kann damit auch rein logisch betrachtet nicht nur mit Zustimmung rechnen.

    Das Tagebuch wurde nicht missbraucht, es wurde ganz normal gebraucht. Wenn man so dünnhäutig ist, sollte man sich wohl grundsätzlich überlegen, ob Foren so ideal sind.
    Du wurdest hier ja nicht hart angegangen. Es war ja eher ein freundliches, leicht flappsiges Miteinander. Folglich genau im Sinne dieser Aussage.
    Wenn du das nicht ab kannst, ist es wohl wirklich besser so.

    Du magst über Teile deines Lebens nicht mit uns diskutieren? Dann mach das einfach nicht. Du wirst hier aber keinen davon abhalten können, seine Meinung zu äußern.
    Das bringt dir nichts? Mag schon sein. es geht aber nicht nur um dich. Es ist nicht dein privater Bereich. Du hast dich hier exponiert, das ist OK. Du wurdest dafür nicht hart angegriffen oder irgendwie lächerlich gemacht. Lächerlich ist alleine deine Reaktion, deine mangelnde Kritikfähigkeit und dein sehr ich-bezogener Umgang hier im Forum.
     
    Karamella gefällt das.
  16. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    8.606
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    108 kg
    Zielgewicht:
    95 kg
    Diätart:
    real food - keto
    Wenn man sich einen Schuh anzieht, passt er vermutlich.
    Es wurde übrigens sehr neutral und für dieses Forum sogar ausgesprochen freundlich über Veganismus (das Wort klingt schon negativ, wie die anderen Ismusse auch) gesprochen. Da ging es doch gar nicht nur um dich.
    Es wurde sich über dich lustig gemacht und es folgten Unterstellungen? Kann ich so nicht entdecken.

    Wenn man in einem Forum etwas schreibt, stellt man es zur Diskussion. Das ist der Sinn eines Forums. Dann hat jeder in dem Forum das Recht sich dazu zu äußern.
    Wenn du damit nicht zurecht kommst, ist dieses Forum wohl nicht der richtige Ort für dich.

    Lächerlich machen sich Menschen immer nur selber. In diesem Fall ist es absolut lächerlich, wie du dich hier verhältst.

    So wie du dich hier jetzt verhältst, ist dein Austritt aus dem Forum wohl eher positiv zu werten.
    Leute denen man nur nach dem Mund reden darf, braucht keiner.

    Dies ist ja nicht erfolgt. Traurig ist doch eher, wie wenig du mit moderat geäußerter Kritik umgehen kannst.
    Du dokumentierst doch eher, dass du zwar herumjammern kannst, aber Kritik von anderen nicht erwünscht ist.

    Vermutlich schreibst du besser einen Blog, da kannst du dann jeden Kommentar, der dir nicht in den Kram passt löschen.
     
    Karamella gefällt das.
  17. casp72

    casp72 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2018
    Beiträge:
    350
    Geschlecht:
    männlich
    Genau das denke ich nicht. Dieses Forum ist nicht dazu da, ungelöste Probleme, die nichts mit der Ernährung zu tun haben, zu lösen.
    Einen Verstoß gegen https://www.ketoforum.de/thema/netiquette-und-foren-regeln.43943/ kann ich im vorliegenden Fall nicht erkennen.
    Wer nur Claqueure sucht und ansonsten meint, das "HS"-Schild bei jeder Gelegenheit hochhalten zu müssen, möge woanders Unterstützung suchen und vielleicht sogar finden.
     
    Karamella, tiga und Liliane gefällt das.
  18. Sorah

    Sorah <<Kontrollfreak>> Moderator

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    11.903
    Medien:
    56
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    Ich war mal bei 105 kg
    Zielgewicht:
    62 kg
    Diätart:
    Modifiziertes Fasten
    Dass sich Tanja in ihrem eigenen TB aufgrund einiger Wortmeldungen nicht mehr wohlfühlt, kann ich nachvollziehen.
    Es fing ja schon gleich zu Beginn damit an, dass sie für ihre Farbwahl der Schrift im Eingangsposting, einen unnötigen Kommentar bekommen hat.

    Flapsige Art hin oder her. Tanja hatte deutlich darauf hingewiesen, dass sie bestimmte Diskussionen nicht in ihrem TB führen möchte.
    Das hätte auch toleriert werden können und meiner Meinung nach, ist es auch eine Form des Respekts, dies zu akzeptieren.

    Wer sich ausgiebig über Veganismus mitteilen möchte, kann dies in einem gesonderten Thread, im eigenen TB oder sogar in einem entsprechenden Forum zum Thema Veganismus tun.
    Da gibt es dann bestimmt, genügend willige Teilnehmer, die auch ihre Freude daran haben, anderen, ihre Meinung um die Ohren zu hauen.
    Vermutlich berufen die sich dann auch darauf, dass es ihr gutes Recht sei, sich so zu äußern.
    Womöglich kommt dann auch mal jemand daher, dem es genau so einen Spaß macht, zu provozieren und beiläufig, möglichst latent auch zu denunzieren.
    Ich vermute, in so einem Umfeld scheinen, sich die wenigsten besonders wohlfühlen zu können. Oder würden sie es doch tun?! Hm, man weiß es nicht.^^

    In den Tagebüchern hat jeder die Möglichkeit, seinen persönlichen Smalltalk zu führen und den persönlichen Weg in ein schlankeres und/oder gesünderes Leben zu dokumentieren.
    Auf welche Weise dies geschieht, ist dabei völlig unerheblich. Es besteht keine Auflage, dass dies ketogen sein muss. Und wie es letztlich passiert, ist auch wurscht.
    Wir wollen uns hier unterstützen, motivieren und zum Durchhalten ermuntern. Ziel solch einer Gemeinschaft ist, sich zu bereichern.
    Da ist es dann nützlich, wenn ein recht großer Part an Feedback, sich auf positive Aspekte bezieht ... soviel zum Thema "Ja-Sager".
    Wer das ungern tut, den zwingt niemand dazu.
    In TBs, die nicht meiner Facon entsprechen, schreibe ich auch weniger.
    Wenn ich den Eindruck habe, ich kann mit meiner Meinung oder Denkweise einen Schubs zu einer anderen Sichtweise geben, dann mache ich das ebenfalls.
    Jedoch nur mit der Absicht, dem Anderen möglicherweise ein förderliches Feedback zu geben. Und der Ton macht dabei die Musik.

    Mir scheint, dass hier teilweise einige Misstöne vorgegeben werden, nur aus dem Spaß heraus, die eigene Meinung möglichst plakativ zur Schau zu stellen.
    Vielleicht trügt mich ja mein Eindruck.
    Wenn dann aber auch noch mit Sarkasmus unnötig Öl ins Feuer gegossen wird, und solche Beiträge dann auch gelikt werden, ist so ein Verhalten, gar nicht freundlich, aus meiner Sicht.
    Witzig sein, auf Kosten anderer, hat für mich einen faden Beigeschmack, wenn der Betroffene nicht in einer Situation ist, mitlachen zu können.

    Zusätzlich möchte ich auch noch anmerken, dass Tanja, sehr offen mit ihrem persönlichen Struggle umgegangen ist.
    Sie zeigte sich verletzlich und hat deutlich gesagt, dass sie bereits eine dramatische Leidensgeschichte hinter sich hat.

    Mag ja sein, dass die Äußerungen, bezogen auf ältere Postings, bereits gemäßigter waren.
    Das ändert jedoch nichts daran, wie wenig feinfühlig und nur auf das eigene Recht beharrend, mit ihrer Sichtweise umgegangen wurde.

    @19 Tanja 71
    Vielleicht magst du deine Entscheidung nochmal überdenken.
    Du hast selbst bemerkt, dass hier auch einige Leute sind, mit denen du dich gerne umgibst.
    Und der inhaltliche Austausch wird bestimmt überwiegend vorteilhaft und auch spaßig sein.

    Dass du jetzt ausgerechnet mit dem Thema "vegane Ernährung" den tiga gelockt hast, ist blöd gelaufen.
    Du hast wahrscheinlich genau, die für ihn schwierigste Verhaltensweise, eingefordert. Sich nämlich mit seiner Meinung zurückzunehmen.
    Warum es ihm scheinbar immer und immer wieder so wichtig ist, dagegen zu argumentieren oder die eigene Verhaltensweise zu rechtfertigen bzw. die Meinung so kund zu tun, verstehe ich auch nicht.
    Es ist mir aber auch egal und ich lege keinen Wert auf eine Erklärung.

    Es ist bestimmt schwierig, ungewollte Äußerungen an sich abprallen zu lassen und es nicht unbedingt, persönlich zu nehmen
    Denn es war vermutlich nicht gegen dich als Person gerichtet.
    Selbst wenn es so gewesen wäre, ist es einfach nur die Meinung einer Person, die dir bestimmt nicht wichtig sein muss.
    Lass' deiner persönlichen Entfaltung freien Lauf!
    Ich denke, dass es hilfreich ist, manche Kommentare eher zu ignorieren und ihnen keine Macht über die eigenen Gefühle zu geben.
    Du hast allen Grund freudig zu sein. Du kannst diesen Gegenwind als Herausforderung ansehen, dich dieser schwierigen Situation zu stellen und nicht vor ihr davonzulaufen.
     
    PerditaX, Tante Polly, Chris05 und 3 anderen gefällt das.
  19. Zoé

    Zoé Guest

    Hallo Tanja, ich bin überwiegend vegetarisch unterwegs und begeisterte Reiterin. Ich besitze einen eingenen Haffi (Habakuk, 5 Jahre, eigenwillig bis zum erbrechen). Ich freue mich über einen regen Gedankenaustausch über Pferde und Ernährung mit Dir.
     
  20. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    8.606
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    108 kg
    Zielgewicht:
    95 kg
    Diätart:
    real food - keto
    Ich möchte nochmals unterstreichen, dass ich sie weder im ersten Beitrag (der mit der Anspielung auf die Farbe, die ja auch nicht wirklich ernst war), noch in dem Beitrag mit dem Veganismus aus Tierliebe direkt angesprochen habe. Ich habe es absichtlich vermieden sie direkt anzusprechen. Die Formulierungen waren von mir absichtlich allgemein gehalten.
    Es war ja nicht mal das von mir so geliebte Veganer-Bashing dabei. Auch dies war nicht zufällig.

    Das war doch alles nett und freundlich. Scheinbar war das aber unnötig. Sie wollte das in den falschen Hals bekommen. Dagegen kann man nichts machen.
     
  21. ketorianer

    ketorianer Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2014
    Beiträge:
    89
    Kann ich verstehen dass man geht, ich schreibe hier auch nichts mehr. Es gibt hier ein zwei Leute die ihre beschränkte Weltsicht anderen aufzwingen insbesondere mit sehr negativen Mitteln. Da gibt es auch nichts anders zu verstehen oder auszulegen.
    Ich will mich ja auch nicht nur mit Trollen unterhalten die einzig und allein provozieren wollen und denen es gar nicht um eine Diskussion geht.
    Da die Moderation keinen Grund sieht solche Menschen zu sperren wird sich das Problem langfristig von selbst lösen: es schreiben ja jetzt kaum noch Leute hier, langfristig stirbt dieses Forum aus.
    War natürlich alles nur nett und ganz anders gemeint !!!!1111!!!!
     
  22. Sorah

    Sorah <<Kontrollfreak>> Moderator

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    11.903
    Medien:
    56
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    Ich war mal bei 105 kg
    Zielgewicht:
    62 kg
    Diätart:
    Modifiziertes Fasten
    Wenn du so ein für dich blödes Erlebnis hattest, kann ich deine Frustration nachvollziehen und finde es schade, dass es dich zu dieser Reaktion geführt hat.
    Hattest du einen Fall gemeldet, wo wir nicht reagiert haben?
    Ich finde es gut, dass du dich jetzt aber nochmal zu Wort meldest.

    Selbstredend ist, dass uns das Wohl unserer Gemeinschaft am Herzen liegt.
    Sonst würden wir diese Tätigkeit wahrscheinlich auch nicht ausüben.

    Dass du dich für deine sonst üblichen Reaktionsweise etwas zurückgenommen hattest, war mir aufgefallen.
    Es geht aber auch nicht nur darum, etwas Goodwill zu zeigen, um damit dem Anspruch an den Umgangsregeln teilweise gerecht zu werden.

    Empfindungen, wie eine Aussage gerade wirkt, sind meist sehr subjektiv, da stimme ich dir zu. Da mag es auch mal sein, dass jemand nur etwas in den falschen Hals bekommen hat.
    Das ändert jedoch nichts daran, dass sie sich von deinem Verhalten gestört fühlte und dich darum geben hat, es zu unterlassen.
    Dass du es damit abtust, dass "man", sprich du, nichts dagegen machen kann, ist für mich nur der Fingerzeig, dass du vorgeben möchtest, was jemand, von deinen Aussagen zu ertragen hat.
    So funktioniert es jedoch nicht!

    Und wie es aussieht, ist sie auch kein Einzelfall. Nur scheint sich nicht jeder mit dir darüber auseinandersetzen zu wollen oder holt uns mit ins Boot, wenn es ihm zu blöde wird.
    In jüngster Vergangenheit hatten wir ja auch gerade wieder einen heftigen Disput im ähnlichen Kontext. In unregelmäßigen Abständen kommt es zu vergleichbaren Begebenheiten.

    Ich spreche zunächst nur für mich, wenn ich dir nun sage, dass du dich zurücknehmen sollst.
    Was ganz sicher nicht sein kann, dass wegen deines Verhaltens Mitglieder vergrault werden und wir Moderatoren, unsere private Zeit dafür opfern, deine Scherben hier aufzufegen.

    Wenn man über das Ziel hinaus geschossen hat, besteht die Größe darin, das auch mal zuzugeben.
     
    PerditaX gefällt das.
  23. Liliane

    Liliane Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2018
    Beiträge:
    541
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Berlin
    Größe:
    160
    Gewicht:
    73 Startgewicht 1.4.2018
    Zielgewicht:
    59
    Diätart:
    ketogen
    bla bla bla ... sind wir hier im Kindergarten?
    Diese ewige Zankerei, welches Sensibelchen sich von wem auch immer auf den Schlips getreten fühlt .... mein Gott, wir sind alle erwachsen!
    Und wer dem Erwachsensein nicht gewachsen ist, der hat andere Probleme als seine Ernährung!

    LG
    Liliane
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Ketose Diabetes Typ 2 Alles über die Ketose 4. September 2018
Diabetes Typ 1 und Ketose Diabetiker Ecke 23. Dezember 2015
Ketogene Ernährung bei Diabetes II - nur mit Diabetologen? Diabetiker Ecke 23. Juni 2015
Ketone und Diabetes Typ2 Vorstellen 28. Januar 2015
Ketose, Cortison und Diabetes Typ 2 Alles über die Ketose 16. November 2014