Ketose - aber (wieder) schlapp

Dieses Thema im Forum "Alles über die Ketose" wurde erstellt von Oddrun, 24. Januar 2021.

  1. Oddrun

    Oddrun Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2020
    Beiträge:
    162
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    163
    Gewicht:
    62
    Zielgewicht:
    59
    Diätart:
    Ketogene ernährung
    Hallo ihr Lieben!

    Ich wollte Euch mal was fragen...

    Seit 3 August 2020 esse ich nun ketogen.
    Die ersten Wochen unter 20g kohlenhydrate. Dann wollte ich steigern soweit es in Ketose geht. Ende Oktober war ich bei 45g kohlenhydrate (immer noch mehr fett als kohlenhydrate +eiweiss)

    Mir ging es fantastisch! Ich war wie der Duracell Hase. Morgens fit, den ganzen Tag aufgedreht und hab arbeiten können wie ein Tier, hatte gute Laune, geschlafen wie ein Baby und tatsächlich oft keinen Hunger.

    Allerdings hat mir die Verteilung der Makros irgendwie nicht mehr gepasst, es war mir dann zuwenig eiweiss und weil ich auf die Kcal leider schon ziemlich achten muss hab ich die Makros wieder verändert.

    30g kohlenhydrate
    82g eiweiss
    142g fett

    Damit kann ich gut kochen, ich werde (meistens) satt. Manchmal muss aber dann doch der Rest vom Käse oder vom Speck herhalten, weils doch nicht gereicht hat. Das Gewicht ist aber ziemlich stabil zwischen 60 und 62 kg. Soweit so gut.

    Ich bin fix in Ketose, hab mir ein blutmessgerät zugelegt und mein Durchschnitt liegt bei 0.9 am Tag. Is jetz nicht besonders hoch aber ok...

    Nur leider bin ich müde ohne Ende... Ich werde oft nachts wach, ich bin total unmotiviert, depressiv fast (ich habe allerdings wirklich Depressionen die auch begandelt werden) bei dem bisschen Sport den ich mache geht mir die Kraft aus und ich hab zu nix lust - ausser auf essen...

    Woran kann es liegen, dass ich mich wieder so unwohl fühle? Doch nicht die Makroverteilung, oder? Fehlt mir etwas?

    Im Februar sind es dann 6 Monate dass ich ketogen esse, da werde ich ein Blutbild machen lassen. Sollte ich auf irgendwelche Werte besonders achten? Oder habt ihr einen Tipp woran es liegen könnte dass ich so schwach bin?


    Danke euch im voraus!
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Januar 2021
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Chris05

    Chris05 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2017
    Beiträge:
    1.479
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Name:
    Christina
    Größe:
    1,68
    Gewicht:
    Start 89,0
    Zielgewicht:
    65,0
    Diätart:
    LC
    Wie sieht es bei dir mit Vitamine D aus?Deine Symptome klingen für mich nach einem Mangel an VitaminD
     
    Anna und Karamella gefällt das.
  4. Karamella

    Karamella Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    1.712
    Medien:
    1
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Kappeln/Schlei - Schleswig-Holstein
    Name:
    Carmen
    Größe:
    1,68m
    Gewicht:
    70,2
    Zielgewicht:
    65
    Diätart:
    Ab 05.01.21 75,2KG - Kampf dem Winterspeck - go Keto go!

    Hätte ich nun auch vermutet, da ich vor der Einnahme von täglichen 5.000I.E. und Magnesium, die gleichen Symptome hatte.

    Nimmst Du Nahrungsergänzungsmittel?
     
  5. Oddrun

    Oddrun Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2020
    Beiträge:
    162
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    163
    Gewicht:
    62
    Zielgewicht:
    59
    Diätart:
    Ketogene ernährung

    Hallo ihr beiden und danke für die Antwort!

    Ja ich nehme täglich eine Kapsel Vitamin D3 von my protein seit fast einem Jahr?

    Da steht :
    Per daily serving :
    Vitamin D (as cholecalciferol 2500IU) 62.5ug

    Ist das zu wenig?@Karamella du nimmst ja die doppelte Menge wenn ich das richtig verstanden habe?
     
    Karamella gefällt das.
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Chris05

    Chris05 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2017
    Beiträge:
    1.479
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Name:
    Christina
    Größe:
    1,68
    Gewicht:
    Start 89,0
    Zielgewicht:
    65,0
    Diätart:
    LC
    Das ist im Winter meist zu wenig. Ich nehme 10.000 - 15.000 Einheiten am Tag. Und Vitamin K dazu nicht vergessen
     
    Karamella gefällt das.
  8. Oddrun

    Oddrun Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2020
    Beiträge:
    162
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    163
    Gewicht:
    62
    Zielgewicht:
    59
    Diätart:
    Ketogene ernährung
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. Chris05

    Chris05 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2017
    Beiträge:
    1.479
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Name:
    Christina
    Größe:
    1,68
    Gewicht:
    Start 89,0
    Zielgewicht:
    65,0
    Diätart:
    LC


    Ich nehme Vitamin K extra, da reicht eine Tablette.
    Ich bestelle in Holland oder lasse sie mir aus Amerika schicken.
    In Deutschland darf es höre Dosen als 1000 nur als Depot geben und das möchte ich nicht.ich habe Doctor's Best D3, 5.000 iu
     
    Karamella gefällt das.
  11. Oddrun

    Oddrun Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2020
    Beiträge:
    162
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    163
    Gewicht:
    62
    Zielgewicht:
    59
    Diätart:
    Ketogene ernährung
    Vielen Dank @Chris05!

    Ich nehm mal 3 von den D3 Kapseln...
     
  12. BicMac

    BicMac Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2019
    Beiträge:
    1.221
    Geschlecht:
    männlich
    Diätart:
    zuckerfrei
  13. Oddrun

    Oddrun Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2020
    Beiträge:
    162
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    163
    Gewicht:
    62
    Zielgewicht:
    59
    Diätart:
    Ketogene ernährung
    Danke @BicMac, aber da is ja wieder kein K dabei?

    Ich hätt auch eigentlich lieber Tabletten oder Kapseln...
     
  14. BicMac

    BicMac Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2019
    Beiträge:
    1.221
    Geschlecht:
    männlich
    Diätart:
    zuckerfrei
    Stimmt!
    dann haben die das geändert. ich hatte das D3K2 von Primal state. jetzt finde ich es nicht mehr - komisch.

    Nachtrag:
    ich habe bei Primal State nachgefragt:
    Hier die Antwort:
    Unser Primal Vitamin D3+K2 ist aktuell leider nicht erhältlich. Es wird derzeit überarbeitet und in einer optimieren Version in den nächsten Monaten wieder in unserem Shop erhältlich sein.

    Leider können wir aktuell noch nicht ganz genau abschätzen, wann wir das Produkt wieder auf Lager haben. Dies ist von vielen externen Faktoren abhängig, die wir nicht alle beeinflussen können.

    Nur so zur Info
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Januar 2021
  15. Oddrun

    Oddrun Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2020
    Beiträge:
    162
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    163
    Gewicht:
    62
    Zielgewicht:
    59
    Diätart:
    Ketogene ernährung
    @BicMac, oh, na das ist ja blöd...
     
  16. Chris05

    Chris05 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2017
    Beiträge:
    1.479
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Name:
    Christina
    Größe:
    1,68
    Gewicht:
    Start 89,0
    Zielgewicht:
    65,0
    Diätart:
    LC
    Auf keinen Fall ein Kombipräparat, du würdest Vitamin K viel zu hoch dosieren.
     
  17. Oddrun

    Oddrun Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2020
    Beiträge:
    162
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    163
    Gewicht:
    62
    Zielgewicht:
    59
    Diätart:
    Ketogene ernährung
    @Chris05 das hab ich mir auch schon gedacht... Ich muss jetzt sowieso mal Blutabnahme machen, dann klärt sich das hoffentlich und der Arzt kann mir was empfehlen
     
  18. Chris05

    Chris05 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2017
    Beiträge:
    1.479
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Name:
    Christina
    Größe:
    1,68
    Gewicht:
    Start 89,0
    Zielgewicht:
    65,0
    Diätart:
    LC
    Dann lass gleich Vitamin D mit bestimmen, der Arzt kann dir bei einem Mangel 20.000 verschreiben.
    Die muss man zwar selber zahlen aber das sollte günstiger sein als die Kleinmengen.
     
  19. BicMac

    BicMac Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2019
    Beiträge:
    1.221
    Geschlecht:
    männlich
    Diätart:
    zuckerfrei
    Mache das große Blutbild. Ist sehr teuer - aber das normale wirft nur Fragen auf. Vitamin D bestimmen kostete bei mir extra
     
  20. Oddrun

    Oddrun Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2020
    Beiträge:
    162
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    163
    Gewicht:
    62
    Zielgewicht:
    59
    Diätart:
    Ketogene ernährung
    Bei mir wird immer Vitamin D angeschaut und da hab ich noch nie was bezahlt :shake:

    Leider hab ich den Termin erst Ende Februar bekommen...
     
  21. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    5.807
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    61,3
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH
    Ich würde auch sagen, das du es mit NEMS nicht übertreibst und erst den Test abwartest. Wenn du jetzt schon alles mögliche nimmst sieht man in deinem Blutbild nichts mehr, falls was gefehlt hat, womit das ganze dann sinnlos wäre. Vit D ist ja nicht das einzige, für Müdigkeit und Antriebslosigkeit gibt es 1000 verschiedene Gründe
     
  22. Oddrun

    Oddrun Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2020
    Beiträge:
    162
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    163
    Gewicht:
    62
    Zielgewicht:
    59
    Diätart:
    Ketogene ernährung
    @Linea seh ich genauso, leider erst in 4 Wochen...

    Vielleicht liegts auch wirklich an der Depression...
     
  23. Fussel reloaded

    Fussel reloaded Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2014
    Beiträge:
    1.433
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    L-Town
    Name:
    Fussel (seit 2007)
    Größe:
    150
    Diätart:
    gesund
    Wieviel trinkst du?

    So einige neigen dazu, nach der Anfangszeit nicht mehr wirklich drauf zu achten und schon wirds zuwenig.
    2-3 Liter Wasser am Tag und auf genug Natrium, also Salz achten. (faellt ja viel weg durch Verzicht auf Industriefutter)

    Ketogen immer ein Auge auf Kalium haben...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Wann in Ketose? Bin neu hier und habe schon Fragen Donnerstag um 14:51 Uhr
Welcher wert bei Ketosesticks ist i.O ? Bin neu hier und habe schon Fragen 9. März 2021
Nach Fehlgeburt zurück in die Ketose Alles über die Ketose 26. Februar 2021
unterschiedliche Ketosemessergebnise Alles über die Ketose 6. Februar 2021
Nach 5 Wochen No-Carb Diät gibt es immer noch keine Ketose? Alles über die Ketose 18. Dezember 2020