kuckuck ;)

Dieses Thema im Forum "Vorstellen" wurde erstellt von flame, 4. August 2005.

  1. flame

    flame Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Beiträge:
    390
    Ort:
    berlin
    hallihallo,

    ich dachte, ich erzähl euch mal ein wenig über mich, damit ihr wißt, mit wem ihr es zu tun habt.

    aaaallllsssooo....
    früher, als kind, da war ich immer ein strich in der landschaft, ich hatte auch nie hunger, habe immer nur viel getrunken. meine eltern haben mich ewige jahre lang zum essen gezwungen. ich saß oft mit meinem mittagessen mit einem wärmeteller bis abends ... manchmal hab ich am tisch noch gebrochen, aber meinen eltern war das egal. hauptsache, ich esse auf. soviel dazu ...

    als ich dann mit zehn bekanntschaft mit gewissen weiblichen hormonen machte, da ging ich plötzlich auf wie ein luftballon. ab da konnte ich machen, was auch immer ich wollte, ich nahm nur noch zu. insgesamt in den letzten 17 jahren jetzt ca 30 kg.

    ich habe alles ausprobiert, seien es diäten, sei es sport.
    ich hatte einen dreijahresvertrag im fitneßcenter angenommen. ich habe mich so ernährt, wie es als angeblich gesund verkauft wurde, fettarm (natürlich...), wasser statt cola, gemüse - aber das wichtigste halt, fettarm. ich habe sieben tage die woche sport gemacht - fahrradfahren überall hin, fettabbau- und muskelaufbautraining, kardiotraining im studio, aerobic, boxen, schwimmen und tischtennis auf dem campingplatz.
    und siehe da - ich habe an fettmasse zugenommen! unglaublich, aber wahr.

    keine diät half, kein sport half, rein gar nichts.
    letztes jahr hab ich dann mal atkins ausprobiert. ich hatte auch das gefühl, daß es wirkt. allerdings, da war ein großes problem. ich konnte zwar auch ohne cola leben - aber ich konnte diese begrenzte auswahl an nahrungsmitteln einfach nicht mehr sehen. immer nur fleisch und wurst und eier ... ich habe irgendwann gekotzt.
    ich hatte lediglich zweieinhalb kilo verloren als ich dann abbrechen mußte.

    als ich im märz bei 73kg ankam, da hatte ich wieder die nase gestrichen voll - zufällig lief mir ein buch über die south beach diät über den weg *lach - und ich probierte es nochmal. diesmal war es nach zwei wochen soweit, daß ich einfach nicht mehr konnte. die auswahl an nahrungsmitteln machte essen zur tortur und ich hatte die wahl zwischen gar nichts essen oder ganz normal. aufgrund der tatsache, daß ich mich für ein normales leben entschied, habe ich jetzt 75 kg.

    in den letzten monaten habe ich aber versucht, meine ernährung insofern umzustellen, daß es bei mir keinen kristallzucker mehr gibt und ich nur noch vollkornbrot oder ähnliches zu mir nehme statt toastbrot und baguettes. auch gibt es mehr gemüse, mehr grüne salate statt obst.
    das hilft nur leider nicht beim abnehmen.

    als ich dann vor ein paar wochen entdeckt habe, daß es internet-shops gibt, wo man diverse artikel für eine low carb ernährung bekommen kann, da war ich begeistert. das heißt doch, daß es doch ein wenig mehr auswahl gibt als ich bisher hatte! daher versuche ich mich in letzter zeit wieder mit dem gedanken für einen dritten versuch anzufreunden. die letzten wochen über übe ich wassertrinken - ja, ich weiß, das hört sich lustig an. aber ich mag kein wasser, für mich muß ein getränk nach etwas schmecken. und vor allem "trainiere" ich wieder, größere mengen flüssigkeit zu mir zu nehmen. von einem tag auf den anderen klappt das nämlich nicht, das habe ich schon gelernt.
    momentan durchstöbere ich die online-shops und versuche, soviel interessantes eßbares zu finden wie nur irgendwie möglich. und wenn ich dann alles hier habe, dann versuche ich es nochmal. falls noch jemand einen tip hat, dann freue ich mich.

    so, genug gefaselt ;)
    liebe grüße
    flame
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. farraday1

    farraday1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2004
    Beiträge:
    1.349
    Ort:
    Frankfurt
    Hallo flame,
    oje da hast du ja auch was durchgemacht. Diese Vollstopferei kenne ich von meinen Großeltern, da musste immer alles aufgegessen werden und noch mehr! Furchtbar sowas!
    Dass dir die mangelnde Auswahl bei Atkins so zuwider ist, ist ja erstmal keine gute Voraussetzung, wobei ich das schon verstehen kann, wenn es mir auch nicht so geht. Ich denke nur fast dass die ganzen Artikel aus den LC-Shops ziemlich schnell ordentlich ins Geld gehen, denn billig ist das Zeug wirklich nicht. Dazu enthalten die meisten Sachen auch immernoch einiges an KHs und du kannst dich ja auch nicht den ganzen tag von LC-Riegeln ernähren.
    meinst du nicht dass du eine größere Fleisch - oder Fischportion am tag verkraften kannst? Den Rest kannst du prima mit salaten und Eiweiß-Shakes ausfüllen. Und Fleisch und Fisch gibt es doch in so vielen Variationen...
    Wenn das gar nicht an dich herangeht versuch es doch mit der Logi-Methode, da darfst du einiges mehr essen. Gib mal hier in der Suche Logi ein und du wirst einiges finden. es meldet sich bestimmt auch noch ein Logi-Profi zu Wort :)
    Wie auch immer, viel Erfolg beim Abnehmen!
    LG
     
  4. PerditaX

    PerditaX Bibliothekarin Moderator

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    16.842
    Medien:
    159
    Alben:
    8
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    .
    Name:
    Perdita
    Größe:
    174
    Gewicht:
    76
    Diätart:
    IF 16/8 und LC

    :huhu:

    Willkommen bei uns. Deine Geschichte ist wirklich heftig. Ich war auch froh, als ich alt genug war, nicht mehr alles essen zu müssen, was es gab. Lag aber bei mir nicht an der Menge, sondern das ich einzelne Sachen (z.B. Erbsen) nur hinterwürgen kann. Will mein Körper einfach nicht haben.Aber als Kind ist man da oft zeimlich allein.

    Stöber doch mal in der Rezeptabteiltung, da wird Atkins gleich viel abwechslungsreicher. Außerdem gehts nichts über Shakes mit den Eiweißpulvern von www.bodystuff.de :D

    Liebe Grüße
    PerditaX
     
  5. flame

    flame Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Beiträge:
    390
    Ort:
    berlin

    vielen dank für die lieben antworten :)
    ihr habt recht, die voraussetzung ist nicht die beste. beim ersten versuch war es reines interesse, ich konnte mir nicht vorstellen, wie eine ernährung au die art funktioniert, aber ich dachte, ich probier es einfach mal.
    zumindest hat mich das von meiner cola-sucht geheilt. das ist doch auch was *lächel - also das heißt, ich trinke sie zwar immernoch gern, aber ich hab es nicht so dringend nötig. früher konnte ich ohne meinen liter cola nicht leben. und ich rede hier von richtiger cola, denn light-cola ist einfach eklig.
    was fisch betrifft - ich esse keinen! es gibt nur zwei ausnahmen, nämlich fischstäbchen, die sind nicht so fischig *lach, und geräucherter heilbutt auf frischem brot. wie unschwer zu erkennen ist, so darf ich beides nicht essen. anderes krieg ich nicht runter, ich hab es immer wieder versucht :(
    und fleisch - nunja, ich esse halt die "normalen" fleischsorten. kein lamm, kein pferd, kein wild oder so ... da bleibt nicht mehr so viel. ach ja, ich mag krokodil - zählt das zu fleisch oder fisch? *lach
    natürlich kann ich mich nicht nur von diesen shop-artikeln ernähren. aber umso mehr auswahl zusätzlich zu dem normalen kühlschrankinhalt besteht, desto höher liegt meiner meinung nach die chance, daß ein weiterer versuch sinn machen könnte. ich habe zum beispiel götterspeise entdeckt oder etwas zum knabbern zum mitnehmen. ich war noch nie ein fan von süßkram, aber ich denke, so zur abwechslung kann ich auch das mal brauchen. ebenfalls finde ich, daß es beruhigt, wenn ich eine tüte nudeln da hab, wo ich wenigstens ab und zu was von essen darf ;)
    außerdem bin ich ein absoluter back-idiot. kochen hält sich in grenzen, aber bei backen hört es ganz auf. und dann findet man in den rezepten lauter backanleitungen ... daß das mal bei mir klappt, daran zweifle ich noch mehr als an der tatsache, daß ich mal atkins oder ähnliches länger als drei wochen durchhalte.
    proteinpülverchen hatte ich damals auch nicht. ganz früher hab ich mal almased ausprobiert - und nicht runtergekriegt. das zeug löst nicht richtig auf und schmeckt zum würgen. daher hatte ich davon abstand gehalten, vor allem auch daher, weil ich nichts fand, was keine oder kaum kohlenhydrate hatte. jetzt in den shops ist das ganz einfach :)
    habe mir von bodystuff was ersteigert bei ebay, halt für etwas weniger als im shop.
    außerdem hab ich inzwischen erfahrung mit diesen sirups von wassermax und soda stream. da war nur kaum was zu finden, was keine kh hat. aber auf den shopseiten ist eine fast grenzenlose auswahl an sirups - wenn man alle shops zusammen nimmt -, auch wenn sie nicht billig sind, aber es sind ja konzentrate.
    ich bin grad dabei, mir eine exeltabelle zu machen, was man wo und für wieviel bekommt. nunja, wir werden sehen ;)
    liebe grüße
    flame
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. farraday1

    farraday1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2004
    Beiträge:
    1.349
    Ort:
    Frankfurt
    ojeee, auch keinen Fisch :)
    Aber du hast schon recht, es gibt mehr sachen als man denkt...z.B. Wackelpudding!
    ich hoffe dass es funktioniert, wünsche dir viel Erfolg und lass dich hier im Forum animieren und motivieren!
    LG
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Kuckuck^^ Vorstellen 18. Januar 2013