Kürbis-Pie

Dieses Thema im Forum "Kuchen" wurde erstellt von Düsentrieb, 17. Januar 2021.

  1. Düsentrieb

    Düsentrieb Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2019
    Beiträge:
    880
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    168
    Gewicht:
    73
    Diätart:
    Keto
    Zutaten
    Teig
    6 Eier
    600g sehr fein gemahlene Mandeln
    210g Kokosmehl
    1 gehäufter Kaffeelöffel Guarkernmehl
    1 gehäufter Kafeelöffel Johannisbrotkernmehl
    300g Butter

    Füllung
    1 Butternut-Kürbis
    300g Erythrit
    Salz, Zimt, Nelkenpulver, Muskat
    6 Eier
    530ml Schlagsahne

    Geräte
    Springform
    Backpapier
    Backblech
    Backofen
    Küchenmaschine mit Messereinsatz

    Zubereitung
    Den Kürbis schälen, die Kerne entfernen, in Stücke schneiden und mit wenig Wasser in eine Pfanne geben. Auf kleinem Feuer zugedeckt dünsten bis Saft aus dem Kürbis austritt. Nun die Hitze erhöhen und den Deckel etwas öffnen. Den Kürbis so lange langsam köcheln lassen, bis auch beim Zerdrücken mit der Kelle keine Flüssigkeit mehr austritt. Die Pfanne vom Herd nehmen.
    Alle trockenen Zutaten des Teiges in die Küchenmaschine geben und gut mischen.
    Butter in Stücken dazugeben und gut mischen.
    Eier beigeben und gut mischen.
    Die Springform mit Backpapier auslegen und den Teig gleichmässig verteilen und festdrücken.
    Vom gekochten Kürbis 750g abwiegen und mit den übrigen Zutaten für die Füllung zusammen pürieren.
    Den Ofen auf 180°C Unterhitze vorheizen.
    Die Füllung in den Teig giessen und in den Ofen schieben.
    Nach einigen Minuten die Temperatur 160°C reduzieren und etwa eine Stunde backen.

    101_0467.JPG
     
    Chris05 gefällt das.