MCT-Öl

Dieses Thema im Forum "Nahrungsergänzungen & Supplemente" wurde erstellt von carpenoctem, 8. April 2004.

  1. carpenoctem

    carpenoctem Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2004
    Beiträge:
    342
    MCT-Öl ist ein exzellenter Energielieferant. Die Moleküle dieses Öls sind zu kurz, um sich als Fett abzulagern, d.h. es zirkuliert im Körper, bis es verbraucht wird. MCT gibt mehr als das Doppelte an Energie frei wie Glucose. Obwohl MCT's aus reinem Fett bestehen müssen Sie keinerlei komplizierte Verdauungswege durchlaufen wie langkettige Fettsäuren. Aufgrund Ihrer Wasserlöslichkeit benötigen Sie keine fettspaltenden Enzyme und können in Ihrer ursprünglichen Form schnell absorbiert werden. Über die Leber gelangen die MCT's direkt in die Mitochondrien und werden dort verbrannt, selbst wenn die Zelle bereits mit Kohlenhydraten gefüllt ist. Dies ist ein Grund, weshalb MCT's nicht als Körperfett gespeichert werden. Gerade während einer Diät ist MCT Öl besonders zu empfehlen. MCT's schützen die Muskulatur vor einem Proteinabbau. Hierdurch hat ein Athlet während einer Diät und nach hartem Training mehr Protein für die Regeneration und weiteren Muskelaufbau zur Verfügung.
    Ketone unterdrücken außerdem den Appetit. Bei der Verstoffwechselung von MCT's wird ein Teil zu Wärme verbrannt, was eine Erhöhung der Körpertemperatur zur Folge haben kann. Somit kann der Stoffwechsel beschleunigt werden. MCT Öl liefert genügend Energie für massigen Aufbau.
    MCT's erhöhen weder den Cholsterinspiegel noch die Blutfettwerte.
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. K11Lena

    K11Lena Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2013
    Beiträge:
    43
    Ort:
    AUSTRIA
    AW: MCT-Öl

    Sollte man MCT-Öl auch während einer AD verwenden? Bzw ist es notwendig und bringt auch zusatznutzen (is ja schon teuer)
    Hab welches zuhause und bislang immer nur einen EL vor dem Training mit wasser eingenommen. zum kochen... .ist ja eher nicht so gut geeignet da man es nur auf 140 grad erhitzen darf.

    Hab auch gehört man solls damit nicht übertreiben da die Kalorienzufuhr extremst hoch ist.
     
  4. Hanswerner

    Hanswerner Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2013
    Beiträge:
    62
    Ort:
    CH

    AW: MCT-Öl

    Ich nehme immer katgepresstes Kokosöl.Ist günstiger und mein Magen verträgt es hervorragend.
     
  5. Queen1

    Queen1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2012
    Beiträge:
    1.361
    Ort:
    Hessen

    AW: MCT-Öl


    Das ist aber kein MTC Öl.

    Kokosöl ist gesund und gut aber es ging um MTC Öl.;)
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Hanswerner

    Hanswerner Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2013
    Beiträge:
    62
    Ort:
    CH
    AW: MCT-Öl

    MCT Oel wir aus Kokos und Palmöl hergestellt.Kokosöl enthält ca.60% MCT-Fette.Warum soll ich da teures MCT-Fett reinziehen.Der Effekt wird wohl derselbe sein.
     
  8. Queen1

    Queen1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2012
    Beiträge:
    1.361
    Ort:
    Hessen
    AW: MCT-Öl

    Nicht ganz!;)
     
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. Matze82

    Matze82 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2013
    Beiträge:
    1.079
    Medien:
    2
    Alben:
    1
    Ort:
    Bayern, Münchener Süden


    AW: MCT-Öl

    Was ist MCT und woraus besteht es? :confused:
     
  11. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.135
    Diätart:
    Slow Food
    AW: MCT-Öl

    MCT Öl → was ist das? :cool:
     
  12. kidimisa

    kidimisa Hausmeisterin Moderator

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    9.553
    Medien:
    418
    Alben:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Moers
    Größe:
    1,55
    AW: MCT-Öl

    MCT steht für Mittelkettige Triglyceride (Medium Chain Triglyceride).
    Die entsprechenden Produkte die mal als MCT-Öl kaufen kann,
    bestehen vermutlich aus reinen mittelkettigen Fettsäuren.
    Da es in der Natur kein Öl oder Fett gibt, in dem ausschließlich
    mittelkettige Fettsäuren vorkommen, müssen sie industriell
    von einem Öl getrennt und zusammengeführt werden.
    Mehr und genaueres weiß ich leider auch nicht.
     
  13. Matze82

    Matze82 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2013
    Beiträge:
    1.079
    Medien:
    2
    Alben:
    1
    Ort:
    Bayern, Münchener Süden
    AW: MCT-Öl

    Danke für die Aufklärung. Nutzt ihr welches? Für was? und vor allem: Wo gibt es das? Klingt ja sinnvoll in einer ketogenen Ernährung.
     
  14. violette

    violette Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2013
    Beiträge:
    121
    Ort:
    .... FöhnZone
    AW: MCT-Öl

    Ich bin immer wieder erstaunt, wie da mit großem technischen Aufwand ein Produkt, das uns die Natur bietet, "hergestellt" wird, um es dann, mit entsprechenden Werbeaussagen garniert, überteuert verkaufen zu können.
    Ich halte es da mit Hanswerner und nehme das natürliche, unveränderte Kokosöl, nativ selbstverständlich:
    Natürlich ist das nicht ganz gleich dem im Labor zusammengebastelten MCT, aber ehrlich gesagt, ich mache ja auch keine Diät, die medizinisch begründet ist, auch betreibe ich kein Feintuning als Bodybuilder - in diesen Bereichen mag MCT durchaus sinnvoll sein.

    Außerdem werden dem nativen Kokosöl noch ganz andere gesundheitliche Effekte zugesprochen, füttert mal Tante Google mit den Stichworten "Kokosöl" und "Alzheimer".

    Das ist für mich der beste Ansatz überhaupt, Low Carb ermöglicht mir ausreichend gesunde Fette aufzunehmen, die präventiv meiner Gesundheit zugute kommen, ohne dass ich Fett ansetze.
    Bei allen anderen Ernährungsformen, wo Kohlenhydrate die Hauptrolle spielen, könnte ich nie diese Mengen an gesunden Fetten (Kokosöl, Leinöl, Camelinaöl) in meinen Ernährungsplan einbauen, außer ich wollte als Kugel durch die Welt rollen.
     
  15. Hanswerner

    Hanswerner Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2013
    Beiträge:
    62
    Ort:
    CH
    AW: MCT-Öl

    MCT liefert schnell und effizient mehr Energie , Kokosfett/öl wird etwas lagsamer verstoffwechselt aber dadurch ist die thermogene Wirkung sowie die Ketonenbildung deutlich nachhaltiger.Für Profibodybuilder mag MCT sicher das bevorzugte Produkt zu sein , für mich als Ausdauersportler bleibe bei Kokosfett.
     
  16. Sorah

    Sorah <<Kontrollfreak>> Moderator

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    15.348
    Medien:
    56
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    wieder hoch geklettert auf 78,6kg
    Zielgewicht:
    erst mal 68 kg
    Diätart:
    gutes Mindset und zuträgliche Entscheidungen treffen
  17. Voith22

    Voith22 Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2012
    Beiträge:
    89
    AW: MCT-Öl

    Sehr interessant!

    Da ich ja auch viel Sport mache (Lauftraining, Leichtathletik) und ich so meine Probleme habe (schwere Beine, schlapp, kraftlos) wäre es ja eine gute Energiequelle vor dem Sport.

    Bekomme ich Kokosfett in jedem Reformhaus?

    @ hanswerner, benutzt es vor den Trainingseinheiten?
     
  18. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    8.820
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    113 kg
    Zielgewicht:
    100 kg
    Diätart:
    real food - keto
    AW: MCT-Öl

    Ich habe es ja schon im meinem Tagebuch geschrieben, aber da dürften es viele nicht finden (wer bemüht schon ständig die Suche? )

    Gestern ist mein MCT-Öl gekommen und ich habe es gleich ausprobiert.
    10 ml in einen Whey-Shake getan und dann ca. 45 Minuten gewartet.
    Es war gestern nur leichtes Ausdauertraining angesagt, aber das lief erstaunlich gut.
    Nach 45 Minuten auf dem Crosstrainer habe ich eine Pause gemacht und einen weiteren Shake getrunken. Grund für die Pause war aber nicht Erschöpfung, sondern dass mir die Füße taub geworden sind.
    Nach der Pause habe ich dann noch eine kleine Runde auf dem Crosstrainer absolviert, bis ich einen Gesamtverbrauch von 1100 Kalorien hatte.
    Ich war aber auch da noch nicht ausgepowert, dabei war mein Puls in der zweiten Hälfte fast durchgängig im Bereich zwischen 140 und 160.
    Ich hatte das Gefühl, ich hätte noch Stunden weiterlaufen können.
    Ob das nun wirklich vom MCT-Öl kommt, oder ich nur einfach fit war, kann ich nicht sagen.
    Heute ist richtiges Training angesagt. Mal sehen wie es wird
     
  19. Voith22

    Voith22 Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2012
    Beiträge:
    89
    AW: MCT-Öl

    Doch ich habe dein Tagebuch vorher schon gefunden :)
    Danke!
     
  20. Sorah

    Sorah <<Kontrollfreak>> Moderator

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    15.348
    Medien:
    56
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    wieder hoch geklettert auf 78,6kg
    Zielgewicht:
    erst mal 68 kg
    Diätart:
    gutes Mindset und zuträgliche Entscheidungen treffen
    AW: MCT-Öl

    Tiga, hat das Öl den Geschmack des Whey wesentlich verändert?
    Bin mal gespannt, ob deine Erfahrungen mit dem Öl nun durchgängig so sind.
    Anne hatte ja auch davon berichtet, dass sie beim Sport damit noch besser klar kommt.
     
  21. Hanswerner

    Hanswerner Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2013
    Beiträge:
    62
    Ort:
    CH
    AW: MCT-Öl

    Denke das MCT kurz vor dem Traning gut geeignet ist , Kokosfett kann man durchaus einige Stunden vor dem Traning nehmen.Früher haben Bodybuilder Rahm mit Protein zusammen getrunken.Und den Placeboeffekt sollte man auch nicht vernachlässigen.Und ein wenig Fett im Proteinshake ist doch lecker.
     
  22. Voith22

    Voith22 Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2012
    Beiträge:
    89
    AW: MCT-Öl

    Ah okay danke dir.

    Bekommt man das MCT Öl auch in Apotheken oder in Reformhäusern?
     
  23. Hanswerner

    Hanswerner Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2013
    Beiträge:
    62
    Ort:
    CH
    AW: MCT-Öl

    Google mal , am ehsten über einen Onlinehändler oder vielleicht hast Du einen Bodybuilding Shop in Deiner Nähe.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. August 2013
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
MCT-Öl Plauderstübchen 12. Februar 2019
Hallo, ich brauche Hilfe zum MCT-Öl Vorstellen 16. August 2012