Meine Nahrungsergänzungsmittelchen

Dieses Thema im Forum "Nahrungsergänzungen & Supplemente" wurde erstellt von ilovehorses, 5. August 2010.

  1. Düsentrieb

    Düsentrieb Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2019
    Beiträge:
    381
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    168
    Gewicht:
    73
    Diätart:
    Keto
    Da muss natürlich jeder selber wissen, was er nimmt.

    Ich denke, dass man umso vorsichtiger sein muss, je geringer die Wahrscheinlichkeit ist, dass der Körper die Substanz bereits seit Urzeiten kennt.
    Es ist also etwas anderes, Magnesium zu nehmen als sich z.B. Pflanzen einzuverleiben, die man normalerweise nirgendwo auf der Welt essen würde.

    Obs denn etwas nützt und wieviel man dafür bezahlt ist eine andere Frage.
    Darum sollte eine gründliche Recherche sowie das Abklären der Bezugsquellen selbstverständlich sein.
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    5.121
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Sonja
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    62
    Diätart:
    Fasting Mimicking Diet FMD
    Was ist dein Ziel, welchen Zweck soll das GKE erfüllen? Das müsstest du schon mal mitteilen, denn man wirft ja nicht einfach mal so was ein mit solch starker Auswirkung. Oder doch?
     
  4. Bergelmir

    Bergelmir Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2019
    Beiträge:
    98
    Geschlecht:
    männlich

    Bei mir:
    Vitamin D, Omega 3, Mineralien Gemisch mit Magnesium und Kalium.

    Wenn ich bei meinen Veganer Freunden esse, nehme ich noch EAAs.
    Vor größeren Sporteinheiten nehme ich Mct-Öl.
    Wenn ich abgespannt im Büro noch einen wichtigen Termin vor mir habe, gibt's Tyrosin zur Stimmungsaufhellung.

    Die besten Supps sind aber Hühnerei und Leber.
     
    jum und SonjaLena gefällt das.
  5. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    5.121
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Sonja
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    62
    Diätart:
    Fasting Mimicking Diet FMD

    Ja, das habe ich auch. Und noch Q10 und Ester C und 5-htp.

    EAAs und Tyrosin lasse ich vorläufig weg wg meiner noch aktuellen Tyramin-Intoleranz.
    Ansonsten kommt für die Darmflora jetzt bhb und Propionat dazu demnächst.

    Das sollte auch die Stimmung heben.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Bergelmir

    Bergelmir Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2019
    Beiträge:
    98
    Geschlecht:
    männlich
    Inwiefern Deine Mittelchen die Stimmung heben oder Tyrosin ersetzen habe ich nicht verstanden. Tyrosin befördert die Dopamin Produktion. Die anderen auch?
    5-htp ist was zum Schlafen und für das Serotonin. Gute Regeneration finde ich auch wichtig. Solange die Nächte nicht so warm, wie im Sommer sind, schlafe ich ein Glück sehr gut.
    Die Geschichte mit den exogenen Ketonen habe ich bisher so verstanden, dass diese lediglich zusätzliche Energie vor dem Sport bereit stellen. Warum sollte man sie sonst noch nehmen? Ketonkörper sollte man doch lieber aus Körperfett herstellen.
    Propionat kenne ich noch nicht. Ist das gut bio verfügbar? Die Auswirkungen, nicht die Wirkweise, lesen sich auf Wikepedia ähnlich wie bei Berberin. Berichte bitte mal mehr darüber!
     
  8. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    5.121
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Sonja
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    62
    Diätart:
    Fasting Mimicking Diet FMD
    Guckst du hier ff. und davor, ich hatte seit Anfang der Woche Input gesammelt zu Butyraten und Propionat und deren Wirkweise nachdem ich über die Wirkweise von Resistenter Stärke gestoßen war.

    Zur Erklärung: Ich hatte Neuor-Borreliose und erhoffe mir unter anderem Verbesserung der Hirnleistung und Restrukturierung des Mikrobioms. Leaky Gut ist inzwischen geheilt und Ketose mit Unterstützung und Einleitung von bhbutyrat und MCT endlich wieder möglich, aber noch nicht so stabil wie ich es gerne hätte. Tiefe wird auch noch nicht erreicht. Offensichtlich sind einige innerzelluläre und mitochondriale Abläufe noch zerschossen. Ich arbeite an vollständiger Regeneration.

    Kannst ja mal stöbern...

    https://www.ketoforum.de/thema/soennchen-sein-tag-nachtbuch.44077/page-112#post-1197831

    https://www.ketoforum.de/thema/soennchen-sein-tag-nachtbuch.44077/page-112#post-1197841

    https://www.ketoforum.de/thema/soennchen-sein-tag-nachtbuch.44077/page-112#post-1197877

    Butyrat und seine Bedeutung
    https://www.ketoforum.de/thema/soennchensein-tag-nachtbuch.44077/page-112#post-1197877

    GABA = Butyrat
    https://www.ketoforum.de/thema/soennchen-sein-tag-nachtbuch.44077/page-112#post-1197877

    https://www.ketoforum.de/thema/soennchen-sein-tag-nachtbuch.44077/page-114#post-1197985
     
  9. Werbung

    Werbung