Mitochondriopathie heilen - mit Keto und Paleo und Nährstoffen

Dieses Thema im Forum "Linksammlung und Presse" wurde erstellt von SonjaLena, 30. Januar 2018.

  1. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    5.121
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Sonja
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    62
    Diätart:
    Fasting Mimicking Diet FMD
    Vielleicht einfach mal kurz hier reinschauen?

     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    5.121
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Sonja
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    62
    Diätart:
    Fasting Mimicking Diet FMD
    Hier gehts darum, die Mitochondriopathie bei Diabetes 2 in zukunft für die Pharma gewinnbringend zu heilen...

    Kurze Meldung aus dem Pharmazie-Ticker:

    Frataxin schützt Betazellen
    Das Einbringen des mitochondrialen Proteins Frataxin in die Betazellen des Pankreas soll künftig deren Zerstörung im Alter aufhalten und somit vor Diabetes schützen. Davon gehen Forscher an der Uni Jena aus. In Tierversuchen konnten sie zeigen, dass Knock-out-Mäuse ohne Frataxin-Produktion in den Betazellen Diabetes entwickelten, da ihre Betazellmasse und damit die Insulinproduktion abnahm. Frataxin scheint davor schützen zu können, indem es die Spiegel reaktiver Sauerstoffspezies senkt und somit auch die Apoptoserate. Die Forscher hoffen, dass das Protein in fünf bis acht Jahren marktreif sein wird. PZ
     
  4. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    5.121
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Sonja
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    62
    Diätart:
    Fasting Mimicking Diet FMD

    Gerade gefunden:

    Hier wird bei Minute 4:12 gesagt, dass Fette nicht mehr richtig verstoffwechselt werden können, wenn die Mitochondrien nicht mehr richtig arbeiten. Und später: Das bedeutet, dass kein Fett abgebaut werden KANN!

    Nur mal angedacht, das wäre der Grund, warum bei vielen Älteren Atkins plötzlich nicht mehr funktioniert. Das könnte auch ein guter Grund sein, warum Atkins Fettfasten (1000kcal - 90-95 Prozent Fett - 1Woche) bei einigen dann das ganze ins Rollen bringt. Aber das ist reine Spekulation. Atkins empfiehlt ja auch die passenden Supps, die damaligen Empfehlungen entsprechen in etwa denen der heutigen Mito-Ärzte. Das find ich nun wirklich interessant.


    Dr. Kirsten Beurer - Mitochondriale Medizin - Einführung, Diagnostik und Therapie
     
  5. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    5.121
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Sonja
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    62
    Diätart:
    Fasting Mimicking Diet FMD

    Hier geht es um HiTech-Medizin und schöne Darstellungen, zB im Szintigramm wie schnell Pyruvat die Zellen erreicht in den Geweben und bereits nach 3h nur noch in den Knochenzellen sitzt, oder das Gehirn Glucose verstoffwechselt. Das hier ist Biochemie, kein Jux. Es geht um die Steuerung und die hochkomplexen physikalisch-chemischen Gesetze unserer Bio-Reaktoren - genannt Zellen.

    Prof. Dr. Spitz - Das Natur-Defizit-Syndrom: Was außer Ernährung und Sport noch zählt

     
    Petraea gefällt das.
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    29.803
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Prof. Dr. Spitz hat einen wundervollen Humor und diesen setzt er ein, um Fakten unkompliziert, verständlich vorzutragen!
    Bravo!
     
  8. Laxx

    Laxx Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    1.479
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    84,5
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    keto
    Die Kritik gibts ja nicht an "Biochemie" sondern am System: fragwürdige Tests/ Diagnosen durchführen, je mehr Tests desto höhere Wahrscheinlichkeit das irgend ein Tests kein "normal" Ergebnis bringt, dann alle möglichen Supplemente zu sich nehmen. Gelddruckmaschine.
     
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    5.525
    Ort:
    Thüringen


    Das wichtigste Supplement ist Diwasserstoffmonoxid, wobei dieses in grosser Dosierung auch lethal ist.
     
    SonjaLena gefällt das.
  11. Petraea

    Petraea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    4.049
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Petra
    Größe:
    162
    Gewicht:
    62,9
    Zielgewicht:
    55
    Heute werde ich mir mal alle Videos anschauen.
     
  12. Petraea

    Petraea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    4.049
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Petra
    Größe:
    162
    Gewicht:
    62,9
    Zielgewicht:
    55
    Hallo Sonja,
    Dieses Video hört leider mitten im Vortrag auf, kann man
    es irgendwo zu Ende schauen?
    edit:
    Ja ich habs gesehen, ist nur der trailer.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Februar 2018
  13. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    5.121
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Sonja
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    62
    Diätart:
    Fasting Mimicking Diet FMD
    Ich hab dafür mir nur den M2PK-Test im Heparin-Blut machen lassen, das reicht um zu sehen, dass Zellentgleisung vorliegt. Das mach jedes beliebige Blutlabor für 15€. Es ist ein Tumormarker-Test, der Pyruvatkinase sucht - und findet falls Zellgärung irgendwo vorliegt.

    Deshalb muss kein Tumor irgendwo sein, er zeigt auch Entzündung an als Vorstufe zur Entartung. Zellgärung ist in jedem Fall eine Fehlentwicklung. Und sie ist leicht zu steuern und zu korrigieren.

    In der Atkins Gesundheits-Revolution geht es genau um solche Dinge. Er hatte festgestellt, wie immer auch gerne mal im Selbstversuch, dass bestimmte Protokolle/Abläufe der Verschreibung sich auf verschiedene bereits manifeste ERkrankungen positiv auswirkten und auch, wenn auch nicht immer, zur Heilung derselben führte. Dazu setzte er Vitamine und Mineralstoffe ein und auch Fettfasten, wenn keine direkte Änderung zu verzeichnen war. Dieses Fettfasten zwingt den Körper dazu, den Fettstoffwechsel der Zelle zu korrigieren und damit die Zellgärung aufzuheben, auch durch Wiederherstellung der Autoptosefunktion bzw. dem Wiedereinschalten der durch Gärung abgeschalteten Mitochondrien.

    Was daran jetzt so fragwürdig sein soll, versteh ich nicht. Natürlich, ich bin seit vielen Jahren Verfechter der Vitamin- und Mineralstofftherapie. Das hat mich trotz widriger Grundvoraussetzungen bis heute einigermaßen in Schuss gehalten. Und ehrlich? Ich geb lieber Geld für Mineralien aus als für meine Beerdigung.
     
    miri gefällt das.
  14. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    5.121
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Sonja
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    62
    Diätart:
    Fasting Mimicking Diet FMD
    Da hab ich doch glatt eine brauchbare Playlist gefunden mit interessanten Vids zum Thema. Wer Lust hat, kann sich ja durchklicken oder so. Ich hau mir die Playlist aufs TV, besser wie jeder Krimi.
     
  15. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    5.121
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Sonja
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    62
    Diätart:
    Fasting Mimicking Diet FMD
    Praxisrelevanz der mitochondrialen Zytopathie - Bodo Kuklinski



    5:40 NO lässt sich indirekt messen über die Citrullinwerte im Urin oder Atemluft
    • NO hemmt FeShaltige Enzyme, den Zitronensäurezyklus,
    • hemmt Ferroglutamase >> Hämoglobinsynthese ist gestört+Ferritinspeicher steigen wie bei Hämochromatose,
    • hemmt Cholesterinummantelung in der Gallensäure >> Cholesterin steigt
    • ATP-Synthese ist reduziert>>> Energiemangel
    • hemmt den Einstrom von Pyruvat in die Mitochondrien

    8:48 Pyruvatkinase M2PK messbar im Blut, zeigt dass keine ATP-Bildung erfolgt über die mitochondriale Atmungskette
    • B1 und Alpha-Liponsäure werden benötigt für das Einschleusen des ATP in die Mitochondrien
    • B2, B3, B5 werden benötigt zur Acetyl-CoA-Bildung
    • Zitronensäure-Zyklus bildet NADH als Brennstoff für die Mitochondrien zur Herstellung von ATP
    • NADH wird benötigt zur Herstellung von ATP
    10:30 NO hemmt den Einstrom von Pyruvat in die Zelle so dass der KH-Haushalt gestört wird >>> Fressnarkose durch KH-Aufnahme
    11:00 Sie brauchen KH! Sonst kann das Hirn nicht arbeiten. Deshalb wollen die Leute süßen Nachtisch hinterher. (Betthupferl)

    13:50 Schnellhilfe: Geben Sie 200mg B2.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Januar 2020
  16. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    5.121
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Sonja
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    62
    Diätart:
    Fasting Mimicking Diet FMD
    Praxisrelevanz der mitochondrialen Zytopathie - Bodo Kuklinski



    0:28 hochdosiert B1 = 1,5-2 Gramm bei chronischer Erschöpfung
    1:50 empfiehlt sich Präparate herstellen zu lassen aus B1, Alpha-Liponsäure, B12, Biotin, Folsäure
    4:15 Blockade der Pyruvatdehydrogenase dh. der Pyruvateinstrom in die Mitochondrien wird gehemmt durch Glykämie, Bakterien, Viren, Impfung, Stress (Adrenalin), Lösemittel, Hypoxie, Kortikoide, Entzündungen, Zink, Laktazidose, Krebs, Chemotherapie, Bestrahlung, PPIs, Statine, B6 Überdosierung.>>> führt zu erhöhten M2PK-Werten
    5:25 Folgen der B6 Überdosierung (B-Komplex) >> Gelenkschmerzen durch gehemmte Zuckerverwertung
    6:40 Re-Aktivierung durch B1 2 Gramm (weitere laut Flipchart: Muskelaktivität, Thyroxin, Pyruvat/ADP, Hunger, Thyroxin, O2-Radikale)
    7:25 Melatonin blockiert den NO-Prozess (s.o. Fresskoma zum Einschlafen am Abend)
    8:26 SPÄTSTÜCK: VK-Brot mit Butter >>> verzögerte Resorption bietet dem müden Hirn in der 2.Nachthälfte Energie an.
    Außerdem 500mcg B12 um das NO in der Nacht unten zu halten.
    11:00 Reizdarm bekommt man in den Griff mit B12, das senkt NO
    11:28 Zuviel NO bedeutet in der Schwangerschaft vorzeitige Muttermundsöffnung >>> behandeln rechtzeitig mit B12
    12:30 Ursachen des nitrosativen Stresses NO:
    13:48 Wie erkennt man ein instabiles Genickgelenk? MRT
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Januar 2020
  17. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    5.121
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Sonja
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    62
    Diätart:
    Fasting Mimicking Diet FMD
    Praxisrelevanz der mitochondrialen Zytopathie - Bodo Kuklinski




    0:10 Folgen des instabilen Genickgelenks >>> sekundäre Mitochondriopathie
    2:15 Folge von Stress durch s.o.+generell - nur 22% können Stresshormone normal abbauen, 28% überhaupt nicht und diese dürfen keinen großen Sport machen sonst überlastet das System
    4:06 erhöhter Ruhepuls >>> KMg, falls das nicht hilft Q10, Taurin, L-Carnitin
    4:43 Herzrhytmusstörungen > Sympathikusstress im ganzen Körper
    5:00 EKG QT-Zeit <044 gefährlich <0,5 Herztod, die fallen einfach um
    6:02 Alzheimer-Risiko mit 38 durch Cervik.Syndrom
    8:00 Sehnerv hat den höchsten Glucose-Umsatz aller Nerven - Mangel führt zu Tunnelblick bzw. Gesichtsfeldausfall
    8:47 Makuladegeneration ist leicht behandelbar
    9:02 Ursachen des nitrosativen Stress: Medikamente (Blutdrucksenker, Antiarrhytmika, Betablocker, Statine, Metformin, Potenzmittel, Insulinsentisizer, NSAR), Hyperoxie, chron. Dysstress, Bestrahlung, Nitrat-reiche Ernährung, Altwerden
    11:00 Fallbeispiel "Demenz" bei Creutzfeld-Jacob - (Betablocker können nicht von jedem abgebaut werden und verhindern die Hirnentgiftung) + Behandlungsplan + völlige Heilung
    13:33 Fallbeispiel Glaukom + pPNP
    13:58 Verminderte ATP-Synthese bei mitochondrialen Komplex-Hemmungen zB durch Schädlingsbekämpungsmittel...


    Thema geht weiter demnächst im nächsten Video
     
  18. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    5.121
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Sonja
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    62
    Diätart:
    Fasting Mimicking Diet FMD
    Praxisrelevanz der mitochondrialen Zytopathie - Bodo Kuklinski



    0:54 Folgen des nitrosativen Stress zB Autoimmunerkrankungen wie Hashimoto >>> weiterführend
    2:15 Sauerstoffmangel regelt NO hoch >> B12 wird irreversibel geschädigt
    3:00 Über Vegetarismus und Veganer in unserer belasteten Umgebung! Glyphosat hat keine Grenzwerte für dich Schädigung.
    3:45 Sodbrennen ist VitB12-Mangel - Test Ausatemluft. Ebenfalls Morgensteifigkeit der Gelenke.
    4:45 B12-Mangel Auswirkungen: dauerhaft Epigenetikschalter, Zitronensäurezyklus gestört, Toxine entstehen im Gehirn= Alzheimerrisiko
    5:42 B12-Status am Patient:
    6:40 Methylmalonsäure als Indikator für B12-Mangel
    7:12 Ohne NO keine Eosinophilie-Syndrom Crohn/Colitis/Asthma etc. bis hin zum Bandwurm
    7:19 Verstärkung des nitrosativen Stress durch Medikamente
    7:32 Diabetes ist eine Mitochondriopathie + B1-Mangel >>> Zusatz
    9:40 B1-Mangel + Bluthirnschranke + Fallbeispiel Diabetiker + erfolgr. Behandlungsplan (Logi-Kost, B12, Biotin, Folsäure, Benfotiamin, B2, K+Mg, Vit D, Q10) + Resultat
    13:58 Evidenzbasiert früher in die Grube
     
  19. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    5.121
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Sonja
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    62
    Diätart:
    Fasting Mimicking Diet FMD
    Hier hat jemand freundlicherweise das Kuklinski-Konzept zusammengefasst.
     
    bebepepe und Sorah gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Schilddrüsenunterfunktion, PCO und Insulinresistenz natürlich heilen Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare 24. September 2019
Heilen mit Fetten Plauderstübchen 10. April 2019
Fasten und Heilen - Arte Doku Fasten 4. August 2017
Warum Du mit Sport nicht abnehmen kannst – und irgendwie doch (Übergewicht heilen) Linksammlung und Presse 8. August 2013