Nach Fasten Ketoernährung

Ketoforum

Help Support Ketoforum:

Smergol69

Stamm Mitglied
Registriert
25. Mai 2023
Beiträge
118
Reaktionspunkte
54
Ort
Saueresland
Größe
163
Gewicht
68
Zielgewicht
60
Diätart
Low Carb / Keto
Wenn ich mich einmischen darf...😬.... Ich bin eigentlich auch ein Brot Junkie... Das Problem habe ich gelöst durch selbst gebackenes Eiweiß Brot.... Eiweißpulver neutral statt Mehl... Da hat eine Scheibe dann nur +-2,KH... Und mehr als eine Scheibe braucht es dann nicht weil sehr sättigend durch das viele Eiweiß... Ich esse es nur noch selten hab es eingefroren. Habe die Lust auf Brot verloren seid ich wenig 20kh am Tag esse. Der ganze Appetit auf solche Dinge verschwindet einfach.... Bei mir zumindestens🤷🏻‍♀️ und statt Reis oder Nudeln gibt es dann ab und zu Rawrice oder rawnoodels.... Schmeckt zwar nicht identisch aber dennoch akzeptabel mit Käse... Und hat auch keine minimal Kalorien 200g 12kalorien und keine KH weil aus glucomannan.... Es gibt so viele ausweich Nahrungsmittel... Man muss sich nur darauf einlassen und kleine Abstriche machen und akzeptieren...🍀🍀
 

Pusteblume2014

Stamm Mitglied
Registriert
16. Jan. 2014
Beiträge
318
Reaktionspunkte
138
Ort
Bayern
Ich faste seit Jahren mind 1x p.a., zwischen 10 Tagen und 4 Wochen und mache direkt danach immer erstmal streng ketogen weiter. Den klassischen „Apfel zum Fastenbrechen“ gibts dann natürlich nicht, sondern meistens was mit Ei, ein schön fettes Omelette mit Käse zB.
Je mehr Fett, umso besser flutscht auch die Verdauung. Zumindest bei mir.
 

Sorah

Intuitive Biohackerin
Teammitglied
Moderator
Registriert
06. Apr. 2012
Beiträge
20.339
Reaktionspunkte
16.464
Ort
NRW
Name
Sonja
Größe
1,68 m
Gewicht
Ø ca. 59 kg
Zielgewicht
68 kg✓, 65 kg✓, 62 kg✓, Ø U60 kg✓
Diätart
ZKD und Training ≙ metabolisch flexibel
Hast du einen hohen Kunststoffbecher, den man auch zum Schlagen von Sahne verwendet?
Der würde gehen oder du hebst mal einen Becher/Dose einer Umverpackung von Quark oder ähnlichem auf, um das dann dafür zu verwenden.
Ein Messbecher geht evtl. auch.
 

NupharLutea

Stamm Mitglied
Registriert
17. Mai 2013
Beiträge
2.218
Reaktionspunkte
5.346
Größe
173
Gewicht
153 --> 69,5
Zielgewicht
Ziel erreicht, in zwei Jahren 83kg abgenommen, jetzt: Gewicht halten
Diätart
Keto

Erzidax

Stamm Mitglied
Registriert
01. Aug. 2022
Beiträge
791
Reaktionspunkte
781
Größe
1,68
Gewicht
ca. 63 kg
Zielgewicht
59
Diätart
flexi-Keto mit viel Gemüse und vielen Ballaststoffen, lektinarm
Welches Gefäß benutz ihr um die Butter und das Öl für einen BulletProf Coffee schaumig zu bekommen?
Ich benutze immer ein Einmachglas, weil ich Plastik vermeiden möchte. Es geht auch einfach ein größeres Glas von z. B. Kokosöl oder so, wenn du sowas hast. Die sind ja alle hitzebeständig.
Ansonsten wäre ein Messbecher oder sowas eine Option.
Falls du sowas hast: Mit einem Pürierstab funktioniert es noch besser als mit einem Milchaufschäumer. Nur die Spritzgefahr ist noch höher.
 

Liliane

Stamm Mitglied
Registriert
08. Juni 2018
Beiträge
2.436
Reaktionspunkte
3.345
Ort
Berlin
Größe
160
Gewicht
73,5 Februar 2020
Zielgewicht
59
Diätart
ketogen verfressen
Hast du einen Handmixer (vielleicht sogar den orangeroten RG28, den wir Ossis alle im Schrank hatten oder noch haben)? Dann ab in einen Meßbecher (oder in den Mixbecher, in dem die Sahne geschlagen wird) o.ä., erst die Butter und das Öl, den heißen Kaffee drauf und durchmixen. Zum Trinken in eine Tasse und fertig ist der Genuss:blush:
 
Registriert
14. März 2009
Beiträge
12.989
Reaktionspunkte
9.007
Ort
Pfalz
Name
Sonja
Größe
165
Gewicht
Ease!
Zielgewicht
Wohlfühlen
Diätart
14/10 Keto
Monate? Das bedeutet, dass der Atemalkoholtester bis dahin nichts anzeigen würde, mein Körper sich aber auf die Ketoernährung einstellen kann?

Nein, das bedeutet es nicht - habe ich auch nicht gesagt.
Aber länger fasten kann tatsächlich helfen. Ansonsten eben auch gerne mit Fett durchstarten. Manche nehmen zum Fasten gerne mal Butter, nur nicht gleich zuviel. Das Zuviel ist ja immer das Problem, egal von was.
 

Pusteblume2014

Stamm Mitglied
Registriert
16. Jan. 2014
Beiträge
318
Reaktionspunkte
138
Ort
Bayern
Ansonsten eben auch gerne mit Fett durchstarten. Manche nehmen zum Fasten gerne mal Butter…
Stimmt. Ich trinke während des Fastens morgens weiterhin meinen BPC, und an die Gemüsebrühe kommt such immer ordentlich Öl. Behindert die Abnahme überhaupt nicht. Eher im Gegenteil.
 

hawa

Stamm Mitglied
Registriert
17. Apr. 2023
Beiträge
56
Reaktionspunkte
21
Ort
Halberstadt
Stimmt. Ich trinke während des Fastens morgens weiterhin meinen BPC, und an die Gemüsebrühe kommt such immer ordentlich Öl. Behindert die Abnahme überhaupt nicht. Eher im Gegenteil.
Das werde ich Morgen oder am Sonntag ausprobieren. Bin gespannt, ob ich das vertrage und was einen Tag später die Waage so anzeigt????

Zur Herstellung vom BBC werde ich ein Glas vom Kokosöl nehmen.

Etwas Bange ist mir schon während des Fastens BPC zu mir zu nehmen!!!
Wer hat sowas auch schon probiert bzw praktiziert?
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
14. März 2009
Beiträge
12.989
Reaktionspunkte
9.007
Ort
Pfalz
Name
Sonja
Größe
165
Gewicht
Ease!
Zielgewicht
Wohlfühlen
Diätart
14/10 Keto
Das ist auch Basis von Intermittent Fasting während des Fastenzyklus einen BPC zu nehmen, meist zum Frühstück. Oder auch noch Mittags zb bei OMAD: No Problem.
 

Pusteblume2014

Stamm Mitglied
Registriert
16. Jan. 2014
Beiträge
318
Reaktionspunkte
138
Ort
Bayern
Etwas Bange ist mir schon während des Fastens BPC zu mir zu nehmen!!!
Wer hat sowas auch schon probiert bzw praktiziert?
Du musst es ja nicht machen. Klassisches Heilfasten geht sicher anders.
Meine Beobachtung (an mir!) war, dass ich in der 1. Fastenwoche viel, in der 2. weniger und ab der 3. Woche kaum noch abnehme. Mein Körper gewöhnt sich dran, mit „fast nix“ auszukommen. Hungerstoffwechsel nennt man das wohl. Einerseits faszinierend, andererseits aber blöd, wenn man danach wieder anfängt zu Essen und der Jo-Jo selbstverständlich voll zuschlägt.
Meine Überlegung war dann, den Körper gar nicht erst in den echten Hungerstoffwechsel kommen zu lassen, indem ich ihm weiter ordentlich Fett anbiete. Wenn er checkt, er kriegt genug davon, verbrennt er es auch weiterhin großzügig.
Das ist aber nur meine eigene, völlig laienhafte Theorie, durch nichts fundiert, außer durch eigene Fastenerfahrungen.
Ich weiß auch nicht, was passiert, wenn man nach 3 fettfreien Fastenwochen plötzlich mit großen Mengen Fett anfängt, kommt sicher drauf an, wie empfindlich Dein Magen ist. Ich lass das Fett mittlerweile gar nicht mehr weg.
 

Liliane

Stamm Mitglied
Registriert
08. Juni 2018
Beiträge
2.436
Reaktionspunkte
3.345
Ort
Berlin
Größe
160
Gewicht
73,5 Februar 2020
Zielgewicht
59
Diätart
ketogen verfressen
Nach 3 fettfreien Fastenwochen mit viel Fett anzufangen, führt bei mir zu Durchfall, gegen den die Sache mit dem Glaubersalz ein Spaziergang war. (Aus Dusseligkeit mal ausprobiert.)
Während des Fastens BPC zu trinken wäre einen Versuch wert, der Körper läuft ja voll auf Ketonverwertung.
Probieren geht über Studieren, jeder Körper reagiert anders und dass Theorie und Praxis manchmal sehr weit auseinanderklaffen, wissen wir auch alle.
 

hawa

Stamm Mitglied
Registriert
17. Apr. 2023
Beiträge
56
Reaktionspunkte
21
Ort
Halberstadt
Habe am frühen Morgen einen Teststreifen benutzt, dieser zeigte zwischen 40-80 mg/dL an.
Ich habe vor ca 2,5h einen BPC mit der Hälfte von Butter und Kokosfett zu mir genommen. Bisher keine Probleme.
Zuerst in einen Becher, 1.Tel Butter und einem Tel. Kokosfett 0,25l French Coffee zugegeben, dann versucht, mit einem Milchaufschäumer alles cremig zu bekommen. Ist mir leider nicht gelungen!!
Was habe ich falsch gemacht?
 

Erzidax

Stamm Mitglied
Registriert
01. Aug. 2022
Beiträge
791
Reaktionspunkte
781
Größe
1,68
Gewicht
ca. 63 kg
Zielgewicht
59
Diätart
flexi-Keto mit viel Gemüse und vielen Ballaststoffen, lektinarm
Zum einen ist das relativ wenig Fett, aber da du gerade vollständig gefastet hast, ist das auch sicher gut so. Ansonsten wird der Kaffee cremiger, wenn mehr Fett drin ist. Und dann habe ich leider auch die Erfahrung gemacht, dass es mit einem Milchaufschäumer nicht so schön wird. Ich hatte ihn mir auch extra dafür gekauft und war sehr enttäuscht. Ich hatte dann kleine Fettaugen auf dem Kaffee. Mit einem Pürierstab wird der Kaffee wunderbar, schmeckt richtig sahnig.

Oder vielleicht hast du einen Shaker oder sowas, wo man richtig dolle schütteln kann? Könnte vielleicht auch gehen... aber dann vorsichtig, dass der heiße Kaffee nicht rausspritzt und dich verbrüht!
 
Registriert
14. März 2009
Beiträge
12.989
Reaktionspunkte
9.007
Ort
Pfalz
Name
Sonja
Größe
165
Gewicht
Ease!
Zielgewicht
Wohlfühlen
Diätart
14/10 Keto
Meine Überlegung war dann, den Körper gar nicht erst in den echten Hungerstoffwechsel kommen zu lassen, indem ich ihm weiter ordentlich Fett anbiete. Wenn er checkt, er kriegt genug davon, verbrennt er es auch weiterhin großzügig.
Das ist aber nur meine eigene, völlig laienhafte Theorie, durch nichts fundiert, außer durch eigene Fastenerfahrungen.

Das ist der Grund für Fettfasten und auch einige andere solche Maßnahmen. Der Körper versucht immer zu das Optimale zu machen, er verbrennt das, was er reinbekommt vorrangig. Gibst du ihm also in Ketose mehr Fett als Eiweiß, verbrennt er vorrangig Fett. Machst du EW-Fasten, kann es passieren, dass du nicht soviel Fett verlierst, es sei denn du bist stark unterkalorisch mit viel Bewegung. Aber Fett pur ist erstmal eine gute Idee, muss ja nicht gleich soviel sein, ein bisschen Butter im Kaffee oder Tee, ein bissele Kokosöl. Und eben sehen, wie man reagiert. Dann kann man das steigern. Muss a nicht gleich ein Pfund auf einmal sein.
 

hawa

Stamm Mitglied
Registriert
17. Apr. 2023
Beiträge
56
Reaktionspunkte
21
Ort
Halberstadt
Guten Morgen. Wieder ein Fastentag und Nacht vorüber. Wäre es angebracht heute wieder einen BPC, diesmal mit mehr Butter und Kokosfett, zu mir zu nehmen oder ist es eher sinnvoll weiter zu fasten ohne BPC?
Grüße und allen einen schönen Sonntag

Heute geht es zur 3. Etappe der 25. Wernigeröder Radsporttage (leider nur als Zuschauer)
 
Registriert
14. März 2009
Beiträge
12.989
Reaktionspunkte
9.007
Ort
Pfalz
Name
Sonja
Größe
165
Gewicht
Ease!
Zielgewicht
Wohlfühlen
Diätart
14/10 Keto
Heute geht es zur 3. Etappe der 25. Wernigeröder Radsporttage (leider nur als Zuschauer)

Da du ja doch ein bisschen "Schiss" vor dem BPC hast und was Größeres vor, würde ich an deiner Stelle das Risiko, dass das in die Hose geht, nicht eingehen sondern auf nach der Rückkehr oder morgen vertagen.
 

hawa

Stamm Mitglied
Registriert
17. Apr. 2023
Beiträge
56
Reaktionspunkte
21
Ort
Halberstadt
Guuuten Morgen, ich habe es gestern noch gewagt und einen BPC zu mir genommen, mit einem Esslöffel Butter und Kokosfett und am Abend eine Gemüsebrühe (ferige aus der Instantdose und durch ein Sieb gereingt)
Ich staune, es gab keine Schwierigkeiten.
Ich bin heute bei Tag 6 des Fastens angekommen, leider zeigt die Waage, dass ich nicht abgenommen habe. Ob das am gestrigen BPC liegt, kann ich nicht glauben da so ein Abnahmestillstand wohl beim Fasten normal sein soll.
Ich bin gespannt, ob mein "innerer Schweinehund" mitspielt und mich zu weiteren Fasten überredet???
Schön wären noch etwa 3-4 Kg weniger auf den Rippen (Bauch). Doch dabei wird mir sicherlich mein diesmal gelingender Einstand bei der Ketose behilflich sein.


Wünsche euch allen eine schöne und nicht zu stressige Woche
 

Neueste Beiträge

Oben