Nahrungsmittel speziell für Diabetiker

Dieses Thema im Forum "Diabetiker Ecke" wurde erstellt von kritzel, 16. November 2009.

  1. fussel

    fussel Guest

    Ich meinte ja auch nur speziell Diät für Diabetiker.

    Den unsinnigen sonstigen Diätfraß werden wir eh nie los ;-)
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Dionaea

    Dionaea Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    641

    Da hast allerding Recht. Ich vermute die Hersteller werden einfach das "für Diabetiker" weglassen und "Diät" doppelt so groß drauf schreiben, das erschließt neue Zielgruppen:twisted:


    Lg
    Dio
     
  4. Caran

    Caran Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2009
    Beiträge:
    94
    Alben:
    1
    Ort:
    WOB

    Na, dann werde ich mal anfangen, meine geliebte Diabetiker-Schoki von Lindt mit Zartbitter/Chili zu horten. Kann man Schoki eigentlich einfrieren, lach?
    Ne mal ehrlich, ohne die Diabetiker-Schoki bin ich wirklich aufgeschmissen, da gibt es jeden Abend einen Riegel von - und das hat mich die letzten 6 Monate auch vor irgendwelchen Zucker-Dummheiten gerettet, weil ich einfach was süßes brauche!

    Gilt das europaweit oder hat sich nur Deutschland den Quatsch ausgedacht?
     
  5. Dionaea

    Dionaea Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    641


    Du brauchst die Schokolade nicht horten, es wird sie weiterhin geben.Vermutlich wird sogar Diät darauf stehen, es wird nur nicht "Diabetiker-geeignet" darauf stehen, mehr nicht.

    LG
    Dio
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Muddl

    Muddl Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2006
    Beiträge:
    948
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Hamburg
    Größe:
    165
    Gewicht:
    siehe Ticker
    Zielgewicht:
    vorerst 75 kg - später dann 68 kg
    Diätart:
    Atkins-Phase 2
    Hi!

    ich denke, es geht um Lebensmittel, die Fruchtzucker enthalten. So weit ich weiß, ist Fruchtzucker ohnehin nicht ohne: Er soll den Cholesterinspiegel erhöhen und vile vertragen den auch nicht. Ich denke, es wird dann heißen:
    Lebensmittel zur zuckerbewussten Ernährung oder so.

    Ansonsten ist der Artikel natürlich eine Katastrophe! Ich glaube hier wird irgend was eingeläutet, was auf Sparmaßnahmen der Krankenkassen hinausläuft. Obwohl ich mich frage, wie man die unglaubliche Menge von Neuerkrankungen an Diabetes mit dem Konsum von Fett in Zusammenhang bringen kann. Fett macht doch nur dann Fett, wenn man zusätzlich viele Kohlenhydrate isst. Wissen wir doch alle hier!!!!

    Wie Krizel schon sagt: ein Diabetiker kann gern Fettes essen. Unglaublich, dass man schreibt, ein Diabetiker darf sich normal, soll aber fettarm essen.
    Unglaublich dumm, fehlinformiert und gemeingefährlich!:angry: :wallbash: :grrrr:

    lg
    Muddl
     
  8. kritzel

    kritzel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2006
    Beiträge:
    11.346
    Medien:
    91
    Alben:
    6
    Ort:
    Niedersachsen/Wiehengebirge
    So ganz dumm ist es nicht. Es ist das Fett dass sich vor die Zelleingänge setzt und dann kann keine Glucose mehr in die Zellen gelangen, es bleibt im Blut und daher steigt dann der Blutzucker an.

    Ich habe mich einige Monate nicht ketogen ernährt, sondern auch Vollkornbrot und Kartoffeln gegessen, Hülsenfrüchte, Obst etc. dafür weniger Fleisch und geringe Mengen Fett. Ich habe meine Insulinpumpe wöchentlich umprogrammieren müssen weil ich von einer Unterzuckerung in die andere gerutscht bin. Meine BZ-Werte kamen über 80 nicht hinaus und Gewicht ging auch etwas runter.

    Dann kam Ende April mein Diabeteschek und meine Laborwerten waren fast ok, nur das böse Cholestrin war etwas angestiegen. Ab sofort gibt es wieder mehr Fett.

    Allen frohe Pfingsten
     
  9. Werbung

    Werbung




     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Nahrungsmittelintoleranz Vorstellen 6. Mai 2012
Gesucht: Vanadium-Gehalt aller Nahrungsmittel Lebensmittel 4. Dezember 2011
Zwei Fragen zur LC Nahrungsmittel :-P LowCarb Diät 30. November 2011
Welche Nahrungsmittel werfen mich nicht aus der Ketose? Bin neu hier und habe schon Fragen 2. August 2011
Anfängerprobleme mit erlaubten Nahrungsmitteln Phase 1 Atkins Diät 13. Juni 2009