Neue DGE Info zum Thema "Süßstoffe"

Ketoforum

Help Support Ketoforum:

Linea

Stamm Mitglied
Registriert
08. Nov. 2016
Beiträge
6.754
Reaktionspunkte
8.450
Ort
Delbrück
Name
Steffi
Größe
160
Gewicht
61,3
Zielgewicht
55
Diätart
Keto <20g KH

Chris05

Stamm Mitglied
Registriert
06. Jan. 2017
Beiträge
1.929
Reaktionspunkte
3.176
Name
Christina
Größe
1,68
Gewicht
Start 89,0
Zielgewicht
65,0
Diätart
LC
Nein, das hat nicht die Wirkung.
 

Anna-Lena

Stamm Mitglied
Registriert
10. Feb. 2019
Beiträge
1.598
Reaktionspunkte
1.087
Ort
Ffm
Name
Anna-Lena
Größe
1,64m
Gewicht
94
Zielgewicht
70
Diätart
Keto
Danke für den Link, liebe Chris.
Ich würde trotzdem den Katzen keine gesüßten Sachen geben, sicher ist sicher.
 

Düsentrieb

Stamm Mitglied
Registriert
03. März 2019
Beiträge
998
Reaktionspunkte
1.094
Größe
168
Gewicht
73
Diätart
Keto
Weil die Folge davon eine Heisshungerattacke ist.
Und die lässt sich einfach beobachten.
 

casp72

Stamm Mitglied
Registriert
03. Okt. 2018
Beiträge
648
Reaktionspunkte
689
Weil die Folge davon eine Heisshungerattacke ist.
Und die lässt sich einfach beobachten.

Mag sein. Bei mir ist es jedoch umgekehrt. Habe ich Lust auf was Süßes, esse ich Schokolade mit Erythrit oder Mascarpone mit durchaus süßen Flavdrops. Et voilà. Anschließend kein Heißhunger, keine Lust auf weitere Süßigkeiten.
Esse allerdings auch nicht unmotiviert drauf los, sondern "diszipliniert" 3x täglich (ja, ja, eigentlich 2,5x täglich) und nix zwischendrin.
 

Düsentrieb

Stamm Mitglied
Registriert
03. März 2019
Beiträge
998
Reaktionspunkte
1.094
Größe
168
Gewicht
73
Diätart
Keto
Nun, dann dürftest du zu jenen Leuten gehören, welche auf diese Ersatzstoffe keine Insulinantwort produzieren.

Es würde mich nicht wundern, wenn vor allem Zuckersüchtige und Leute mit dem metabolischen Syndrom schon bei Süssgeschmack Insulin produzieren würden.
 

Sorah

Intuitive Biohackerin
Teammitglied
Moderator
Registriert
06. Apr. 2012
Beiträge
20.339
Reaktionspunkte
16.464
Ort
NRW
Name
Sonja
Größe
1,68 m
Gewicht
Ø ca. 59 kg
Zielgewicht
68 kg✓, 65 kg✓, 62 kg✓, Ø U60 kg✓
Diätart
ZKD und Training ≙ metabolisch flexibel


Die Beiden haben getestet, wie sich verschiedene Süßungsmittel auf ihren Glucose- und Blutketonwert ausgewirkt haben. Xylitol war da besonders überraschend.
 

casp72

Stamm Mitglied
Registriert
03. Okt. 2018
Beiträge
648
Reaktionspunkte
689
>
Nun, dann dürftest du zu jenen Leuten gehören, welche auf diese Ersatzstoffe keine Insulinantwort produzieren.

Weiß ich nicht. Vielleicht ist das wirklich so, könnte ich bei Gelegenheit spaßeshalber messen. Aber der Aufwand scheint mir für mich selbst zu groß und ohne erkennbaren Nutzen.

Es würde mich nicht wundern, wenn vor allem Zuckersüchtige und Leute mit dem metabolischen Syndrom schon bei Süssgeschmack Insulin produzieren würden.

Der Pawlowsche Hund quasi, nur mit Sußstoff statt Wurst. :wasntme:

Das ist überhaupt mal zu klären: was würde da passieren. Ich führe praktisch keine KH zu, aber der Ersatzstoff provoziert eine Insulinantwort. Was passiert dann? Die Frage ist ernst gemeint! Läuft dann das Insulin einfach ins Leere? Würde der Fettabbau behindert? Wäre das bedrohlich oder gar eine "negative Insulinresistenz" die Folge (sprich: genug Insulin da, aber quasi wirkungslos, da keine KH da sind)?
 

Anna-Lena

Stamm Mitglied
Registriert
10. Feb. 2019
Beiträge
1.598
Reaktionspunkte
1.087
Ort
Ffm
Name
Anna-Lena
Größe
1,64m
Gewicht
94
Zielgewicht
70
Diätart
Keto
Läuft dann das Insulin einfach ins Leere
Ein Diabetologe sagte mir mal, dass durch den süßen Geschmack im Mund schon die Bauchspeicheldrüse "aufgefordert" wird, Insulin auszuschütten, sie arbeitet quasi auf Hochtouren und wartet....aber es kommt nix, also kein Zucker...
das wäre auch der Grund gewesen, warum man, nachdem man das erkannt hat, ziemlich schnell die Diabetikerprodukte vom Markt genommen hat.
 

Düsentrieb

Stamm Mitglied
Registriert
03. März 2019
Beiträge
998
Reaktionspunkte
1.094
Größe
168
Gewicht
73
Diätart
Keto
Ein System im Dauernotstand schiesst da dann übers Ziel hinaus ...
"Hilfe, schon wieder ein Zuckertsunami"

macht der Körper hingegen die Erfahrung, dass stets nur kleine Mengen daher kommen, könnte er sich dieses Vorausproduzieren sparen. Ein solcher Körper darf sich darauf verlassen, dass er so oder so mit dem Zucker fertig wird.
 
Registriert
14. März 2009
Beiträge
12.989
Reaktionspunkte
9.007
Ort
Pfalz
Name
Sonja
Größe
165
Gewicht
Ease!
Zielgewicht
Wohlfühlen
Diätart
14/10 Keto
Dank Google-Übersetzer oder Deepl gut zu lesen:

 

Mayestic

Stamm Mitglied
Registriert
22. Jan. 2023
Beiträge
604
Reaktionspunkte
477
Ort
Trier
Name
Mirco
Größe
185 cm
Gewicht
144 KG
Zielgewicht
2023: 130 KG / 2024: 110 KG / 2025: 95 KG
Diätart
keto
Dank Google-Übersetzer oder Deepl gut zu lesen:


Über Mönchsfrucht hab ich hier vor Ewigkeiten schon mal geschrieben das Problem für mich war bisher einfach nur das ich kaum reines Monkfruit-Pulver finde und wenn man mal was findet wird es mit Stevia, Erythrit oder sowas gestreckt. Wenn ich das nächste Mal in Bangkok bin schau ich mal ob in Chinatown jemand Luo Han Guo verkauft. Weil für gewöhnlich haben die dort jeden erdenklichen Mist, selbst Sachen die selbst in Thailand illegal sind :)
 
Registriert
14. März 2009
Beiträge
12.989
Reaktionspunkte
9.007
Ort
Pfalz
Name
Sonja
Größe
165
Gewicht
Ease!
Zielgewicht
Wohlfühlen
Diätart
14/10 Keto
Luo Han Guo
bekomme ich im Asialaden oder online in Asialäden als einfache gerocknete Blocks. Ich finde es halt sehr unlecker. Aber es ist nicht gestreckt, zumindest nicht laut Angaben.
 

Neueste Beiträge

Oben