Paprikapaste von Univer - Wirklich 1,2g KH?

Dieses Thema im Forum "Lebensmittel" wurde erstellt von R0mY, 18. Dezember 2019.

  1. R0mY

    R0mY Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2019
    Beiträge:
    164
    Ort:
    zwischen Rehen und Wäldern
    Name:
    Romy
    Gewicht:
    95
    Zielgewicht:
    76
    Diätart:
    Keto+Intervallfasten
    Huhu!

    Habe die Tage eine Paprikapaste entdeckt die nur 1,2g KH enthalten soll. Ist die Erös Pista von Univer. Paprikapaste scharf Erös Pista 200g Paprika Gewürzcreme Univer aus Ungarn https://www.amazon.de/dp/B0043ZWJS4/?tag=ketoforum-21
    Kann mir jmd. erklären, wie man solch einen niedrigen Wert hinbekommt oder ob es sich da vlt. um einen Fehler handelt?
    Eine rote Paprika hab ich mit ~6,6g KH in der Liste. Koche normal meine eigene Paste aus Paprika und Chilis. Wenn ich die noch durch kochen einreduziere steigt doch auch der KH-Anteil. War mit der Paste daher immer sehr vorsichtig, hätte aber oft gern mehr genommen.
    Iwie unverständlich für mich, dass da so wenig drin sein soll.
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Düsentrieb

    Düsentrieb Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2019
    Beiträge:
    449
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    168
    Gewicht:
    73
    Diätart:
    Keto
    wenn ich die Zutatenliste lese kann das schon sein.
    Eingekocht scheint da nichts, sondern im Gegenteil noch verdünnt.
    Darum brauchts auch trotz des hohen Salzgehalts Konservierungsmittel.
    Und für die Konsistenz wurde Xanthan verwendet.
     
  4. R0mY

    R0mY Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2019
    Beiträge:
    164
    Ort:
    zwischen Rehen und Wäldern
    Name:
    Romy
    Gewicht:
    95
    Zielgewicht:
    76
    Diätart:
    Keto+Intervallfasten

    Zutaten: Scharfes Mahgut von rohem Gewürzpaprika (87%), Salz, Verdickungsmittek (Xantangummi), Säuermittel (Zitronensäure), Konservierungsmittel (Kaliumsorbat).


    Aber die 13% können doch eine Paprikamasse nicht so extrem kohlenhydrat-technisch runterregeln.
    Wo ist denn der Unterschied zw. Gemüsepaprikas und Gewürzpaprikas?
    Haben die nicht fast die gleichen Werte?
     
  5. söckchen

    söckchen Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    23. Dezember 2016
    Beiträge:
    3.479
    Ort:
    hinter den sieben Bergen

    Ich habe vor Jahren mal einen Artikel im Internet gelesen über eine Studie aus den Niederlanden oder Belgien über die Veränderung der Werte bei roter Paprika beim Kochen/Dünsten:


    Paprika rot, gedünstet 20 kcal, 2,9 KH, 1,2 E, 0,3 F
    Paprikaschote rot, roh 37 kcal, 6,7 KH, 1,3 E, 0,5 F

    Ich hab die Daten dann so in meine private Datenbank eingefügt.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Petraea

    Petraea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    4.150
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Petra
    Größe:
    162
    Gewicht:
    58,2
    Zielgewicht:
    58
    fddb sagt:
    1 Portion Paprika, rot, gekocht 117 KJ 28 kcal 0,2 g F; 6,7 g (0,6 BE) KH; 0,9 g P
    100 g Paprika, rot, roh 155 KJ 37 kcal 0,5 g F; 6,4 g (0,5 BE)KH; 1,3 g P
     
  8. R0mY

    R0mY Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2019
    Beiträge:
    164
    Ort:
    zwischen Rehen und Wäldern
    Name:
    Romy
    Gewicht:
    95
    Zielgewicht:
    76
    Diätart:
    Keto+Intervallfasten
    Komisch! Wo soll denn beim „dünsten“ der Brennwert hin? Saugt die sich aufs doppelte Gewicht mit Wasser voll? Nee! Kann ich mir nicht vorstellen.
    Gibts da einen Link zur Studie?
    Manche Studien sind auch für die Katz.

    Dass eine „rote“ Gemüsepaprika um die 6g hat, kann ich glauben. Aber durchs dünsten mal eben weniger als die Hälfte? Nope!

    Sonst dünste ich demnächst auch meine Pommes, Hämbürger, usw. damit die nich so aufs Bäuchly trommeln. ;-)

    Nee Spass.

    Von fddb und Co., wo jeder nach Lust und Laune eintragen kann, was ihm so vorschwebt, halte ich nicht so viel.

    Eine für mich etwas verlässlichere Quelle ist da der Bundeslebensmittelschlüssel. Ob und wie da getestet wird, weiss ich auch nicht. Klingt aber iwie besser.

    Einträge daraus findet man u.a. hier:

    (Paprika, rot, roh und gedämpft)

    http://www.ernaehrung.de/lebensmittel/de/G543000/Gemuesepaprika-rot.php 6,4g KH

    http://www.ernaehrung.de/lebensmittel/de/G543142/Gemuesepaprika-rot-gedaempft.php 6,7g KH

    Wird die Paprika gedämpft, geht m.E. Feuchtigkeit verloren und somit steigt auch der KH Gehalt wieder.

    Anders siehts dann (lt. Seite) http://www.ernaehrung.de/lebensmittel/de/G540022/Paprikaschoten-gegart.php beim kochen/garen in Wasser aus, wo die Paprika anscheinend einiges an KH im Sud verliert.
    Wie lange man da aber kocht und wie die Paprika geschnitten sein muss um auf solche Werte zu kommen (bspw. hauchdünne Streifen), verrät die Seite leider nicht.

    Aber halt! Wenns durch kochen schon auf 3g sinkt, dann noch eine spezielle Sorte und wer weiss, vlt. kochen die die Paprika ja tot und mit den restlichen 13% kämen wir dann auf den annähernden Wert. Aber ob das so stimmt? 1,2g ist schon arg wenig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Dezember 2019
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. söckchen

    söckchen Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    23. Dezember 2016
    Beiträge:
    3.479
    Ort:
    hinter den sieben Bergen


    @ ROmY
    Weißt Du, mir persönlich ist das Ganze völlig wurscht, und es tut mir leid, dass ich überhaupt Werte angegeben habe.
    Ob 2,9 oder 6,7 g KH auf 100g Produkt - egal! Du sprichst hier nicht davon, ein Pfund rotes Paprikagemüse zu essen. Da wäre ein genauer KH-Wert wirklich interessant. Du sprichst eher von einer Gewürzzutat, die lt. Beschreibung äußerst scharf ist. Wieviel von der Paste gibst Du denn in eine Mahlzeit? 10g? Dürfte kaum mehr sein, sonst würde es nicht in solch kleinen Mengen verkauft. Und wenn ich dann - lass mich gerne den hohen Wert nehmen - wegen 0,6g KH einen solchen Zauber veranstalten sollte beim Berechnen, hab ich schon keinen Appetit mehr. Berechnest Du denn auch jeden Schnittlauchhalm, den Du eventuell in den Salat tust?
     
  11. söckchen

    söckchen Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    23. Dezember 2016
    Beiträge:
    3.479
    Ort:
    hinter den sieben Bergen
    Ja, Petra. Und FDDB sagt auch, dass Joghurt 4,xg KH hat. Der 24-Stunden-Joghurt hat aber 0g KH. FDDB sagt so vieles...
     
  12. R0mY

    R0mY Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2019
    Beiträge:
    164
    Ort:
    zwischen Rehen und Wäldern
    Name:
    Romy
    Gewicht:
    95
    Zielgewicht:
    76
    Diätart:
    Keto+Intervallfasten
    @söckchen och komm, lass mir doch den Spass. Brauch dir nicht leid tun. :*

    Geht sich ja auch darum, dass ich nicht verstehe, warum das so ist und mein Wissen stets etwas erweitern möchte.
    Auch wenn es nur ein Gewürz ist, Paprika rosenscharf hat übrigens ~35g, ist es doch für den ein oder anderen von Interesse.
    Beschäftige mich halt gern mit der Materie. Ich hoffe, du kannst das iwie nachvollziehen.
    Wollte dich nicht angreifen, dich kränken oder mich über dich oder deine Infos belustigen.

    Und doch, ich esse Paprikapaste gern schon mal so. Haufenweise! Gerne als Dip oder für den Hunger zwischendurch. Und ich liebe scharfes Essen. Hab jetzt noch ein halbes Glas selbstgemachte Habaneropaste in Öl im Kühlschrank. Mit ner Cabanossi kurz getunkt, super lecker. Zum Glück braucht man da wirklich kein Pfund.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Dezember 2019
  13. söckchen

    söckchen Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    23. Dezember 2016
    Beiträge:
    3.479
    Ort:
    hinter den sieben Bergen
    Ach, ich fühle mich nicht angegriffen, gekränkt oder sonstwas. Aber für mich ist es verlorene Zeit, mir über solche Fitzelmengen nen Kopp zu machen.
     
  14. R0mY

    R0mY Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2019
    Beiträge:
    164
    Ort:
    zwischen Rehen und Wäldern
    Name:
    Romy
    Gewicht:
    95
    Zielgewicht:
    76
    Diätart:
    Keto+Intervallfasten
    Es geht sich ja nicht darum, dass ich mich damit aus der Keto werfe. Ehr um den Hintergrund, ob die Werte stimmen können und wie es sich mit der Paprika nach versch. Verarbeitungsweisen verhält. Immerhin hast du ja damals die Studie (bestimmt nicht nur aus langeweile) gelesen, die sich damit auch beschäftigt hat. Manchmal sind auch die kleinen Dinge interessant und können wiederum helfen, andere Dinge besser zu verstehen. Ich denke, dass der Großteil der Ketogenen Ernährung eben auch aus kleinen Fitzelteilchen besteht.
     
  15. söckchen

    söckchen Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    23. Dezember 2016
    Beiträge:
    3.479
    Ort:
    hinter den sieben Bergen
    Ja. Keto. Fast ausschließlich aus Fitzelteilchen von Fleisch, Fisch, Eiern, Fett und Salat/Gemüse.
     
  16. R0mY

    R0mY Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2019
    Beiträge:
    164
    Ort:
    zwischen Rehen und Wäldern
    Name:
    Romy
    Gewicht:
    95
    Zielgewicht:
    76
    Diätart:
    Keto+Intervallfasten
    Petraea gefällt das.
  17. söckchen

    söckchen Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    23. Dezember 2016
    Beiträge:
    3.479
    Ort:
    hinter den sieben Bergen
    Diätbiere? Ouzo? Alles Keto-Grundnahrungsmittel.
     
  18. R0mY

    R0mY Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2019
    Beiträge:
    164
    Ort:
    zwischen Rehen und Wäldern
    Name:
    Romy
    Gewicht:
    95
    Zielgewicht:
    76
    Diätart:
    Keto+Intervallfasten
    Öhmmm? Was hat das jetzt mit dem Thema zu tun?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Baresa Oliven gefüllt mit Paprikapaste Lebensmittel 15. Juni 2011
BMI universell anwendbar? Plauderstübchen 3. Februar 2017
Atkins, mein Paralleluniversum Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare 20. April 2014
Harvard University fand heraus... Linksammlung und Presse 24. Mai 2010
Aldi Süd Angebot Universal Shaker 1 L Plauderstübchen 30. Juli 2009