Paulines Tagebüchlein :-)

Dieses Thema im Forum "Statistik / Tagebücher" wurde erstellt von Pauline37, 20. November 2006.

  1. Pauline37

    Pauline37 Neuling

    Registriert seit:
    13. November 2006
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Rodgau
    Hallo,

    ich bin ja noch neu hier - zumindest offiziell (ich lese schon lange mit) - und hoffe, dass ich trotzdem bereits Tagebuch schreiben darf, denn ich denke, das hilft mir und motiviert mich auch gleichzeitig. :type:
    Ich bin Atkins-erprobt, jetzt geht es noch bzw. mal wieder um 5-7 kg (5 wären schon super).
    Heute war der erste Tag, den man ansatzweise lowcarb, jedoch nicht wirklich Atkins nennen kann, aber sei´s drum, zumindest der Anfang ist gemacht.

    Dann lege ich mal los:

    Zum Frühstück gab es Naturjoghurt (zwei Becherchen, also 300g) mit einem EL Vanille EW-Pulver.
    Mittags es eine Frikadelle, dazu einen kleinen Salat (mit Essig/Öl angemacht), zum Nachtisch ein lowcarb Erdbeerriegel ...
    Für den Hunger zwischendurch hatte ich mir extra Mandeln gekauft (keine 3g KH´s pro 100g), die liegen allerdings noch unangetastet in meiner Schreibtischschublade im Büro, dafür hab ich Gierhals nachmittags noch einen zweiten lowcarb-Riegel, diesmal Vanille, verdrückt... :rolleyes:
    Dazu einen natreen Cappucino (2,8 g KH´s pro Tasse) und jetzt bin ich Zuhause und überlege, was ich noch esse. Zur Auswahl stünden noch die zweite Frikadelle von heute Mittag oder die Reste von gestern, nämlich noch ein Hähnchenbrustfilet und etwas Blumenkohl (nicht mehr viel).
    Tendiere zur Frikadelle ;)

    Das Ganze soll in den nächsten Tagen etwas klarer in Richtung Atkins gehen, also so Zeug wie lowcarb-Riegel oder auch Cappucino werde ich nicht jeden Tag zu mir nehmen!

    Wie gesagt, es geht um ca. 5 kg, mehr muss ich nicht abnehmen, habe ja eher Normalgewicht. Das Problem ist immer, dass ich zwar keinen allzu großen Jojo-Effekt seit Aktins mehr hatte, trotzdem nehme ich immer mal wieder gerne so um die 5kg zu - und das nervt mich! Ich fühle mich mit 60kg pudelwohl, bin dann auch nicht rappeldürr oder so. Da möchte ich gerne wieder hin, denn im Moment kneift so ziemlich jede Hose ... :(

    Mein genaues Gewicht kenne ich gar nicht, ich schätze es auf 65/66 kg... Mehr dazu im Laufe der Woche, wenn ich mich endlich wieder auf meine Waage - die Oberzicke - traue ... :???:

    Ich würde mich freuen, hier Unterstützung und Anregung zu finden. Auch habe ich mich schon ein bisschen in Eurem interessanten Rezeptteil umgesehen und werde am Wochenende auf alle Fälle die lecker klingenden Pfannkuchen probieren >:)

    LG
    Pauline
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Dallas

    Dallas Motivationsvorturnerin Moderator

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    19.464
    Medien:
    9
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bad Neuenahr
    Zielgewicht:
    75 kg
    Diätart:
    Moderates LC 16:8 IF
    Aber klar darfst du Pauline ;)

    Viel Erfolg und herzlich willkommen :huhu:
     
  4. Pauline37

    Pauline37 Neuling

    Registriert seit:
    13. November 2006
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Rodgau

    Danke Dir Dallas. >:)
    Ich habe mittlerweile die zweite Frikadelle verspeist, dazu ne handvoll Salat :essen:


    LG
    Pauline
     
  5. Pauline37

    Pauline37 Neuling

    Registriert seit:
    13. November 2006
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Rodgau

    So, der zweite Tag war nicht soooo übel...

    Frühstück: 300g Naturjoghurt mit 1 EL Erdbeer-EW-Pulver
    Zwischendurch: Eine handvoll Mandeln (die haben ja hammermäßig Kalorieren, hab mich daher dezent zurückgehalten...)
    Mittag: Einen Chicken-Salat
    Abend: Zwei kleine Hähnchenbrustfilets mit Rest Blumenkohl
    Danach vier Stück 75%ige Schokolade...

    Bis auf die Schokolade sieht das ja gar nicht mal so schlecht aus.
    Ach so, insgesamt - über den Tag verteilt - 5 Hustenbonbons, und zwar mit Zucker, weil ich die zuckerfreien nicht mag. Ich bin seit einigen Tagen erkältet mit einem sehr hartnäckigen Husten und wenn ich einen "Anfall" habe, geht nix mehr ohne Hustenbonbon, kann ja im Büro nicht '"kotzend" das Telefon bedienen... ;)

    Ok, an der Schokolade muss ich weiterhin arbeiten, die Hustenbonbons haben sich hoffentlich bald erledigt, dann nähere ich mich bald dem Zustand, in dem Herr Atkins stolz auf mich wäre... :cool:

    Bis morgen
    Pauline
     
  6. Bestseller

    Bestseller

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Frohnatur´s LCHF Tagebüchlein Statistik / Tagebücher 31. März 2017
Floraidh's Tagebüchlein Statistik / Tagebücher 26. August 2015
Mein Tagebüchlein Statistik / Tagebücher 24. August 2012
Nessa´s Tagebüchlein Statistik / Tagebücher 3. Juli 2012
Nini´s Tagebüchlein Statistik / Tagebücher 20. März 2012