Potentielle Energie mit FMD + Autophagie

Ketoforum

Help Support Ketoforum:

Registriert
14. März 2009
Beiträge
13.605
Reaktionspunkte
9.680
Ort
Pfalz
Name
Sonja
Größe
165
Gewicht
Ease!
Zielgewicht
Wohlfühlen
Diätart
14/10 Keto

HERBST23 - "iFast - Fasten mit Gicht"

StartGewicht -0 kg

Freitag - Tag 22 ⚛️ >>> IN ARBEIT!!!

Ease! - -0,4
Atemketone ZW>0,3‰
: 0 xxppm BAC
Ketostix: 🕖1
BHB ZW>0,5
: mmol/L
NBZ/BZ ZW<6: 🕗 5,1 BZ
BOZ-Ratio ZW:
GKI Glucose-Keton-Index ZW<9:
HarnSäure HS ZW<4,5-6,4:
mg/dl bei 300 Allo
Gewebe-Säurestatus ZW>6,6 gestern: ~ 6,9
Schlaf ZW>7: 4+3+3
mit Schwitzattacken und Bauchschmerzen
Fec.:
Action
: PP /
Stress: geschwollen Hände+Füße / Bauchschmerzen+Blähungen seit vorgestern - lassen etwas nach
Wasser:
NEMs:
ArtemisiaA3, Wobenzym, C-ret, Mg400, Resveratrol, BKomp
Sonstiges: 50Novothyral, Singulair, Ketotifen, Allopurinol, Siofor, Schüssler 9+8+10,
Geplant? Apfelessig als Gundry-Coke, Nierentee, Basenwasser, Hafertee, Brennnesseltee, Neemtee
Was gab's?
0,8 L mct-Kaffee
0,3 L Keto-Limo
0,5 L SK-Wasser
1,5 L heißes Wasser


Zielwerte-Makros <100g F - 25-80g KH - ~100g P - >0g Bllst - Skaldeman <0,5-1 / HS-ZW ~600mg

Skaldeman 0,7 - HS 525 mg

1868 kcal - 127 g F - 51 g KH (16 gZ) - 128 g P - 0 g Blst - 64 % - 5 g mct - 0 g BhB - 0 g Gemüse - 10 g Obst (vz Beeren) - 0x3 g GAL
- 1081 kcal Burned
- 1039 kcal Budget

800morgens-43kcal: Basenwasser, 300ml mct-Kaffee
1030vormittag-454kcal: Rührei mit Emmentaler
1430mittag-681kcal: Reiswaffeln mit Frischkäse und Reisbällchen mit Ratatouille
Kürbis-Suppe mit Kokosmilch
1930abend-733kcal: Hähnchen-Kebab mit Joghurt, 4 Kekse
2300spät-0kcal: Essigsaurres Natronwasser mit SK


Bemerkung: Heute ist ein guter Tag.

Tendenz besser als gestern. Rizinus blieb wirkungslos. Da ich einkaufen fahre, warte ich also mit der nächsten Portion bis hinterher :party:
Ansonsten sind Wärmflaschen eine super Erfindung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
14. März 2009
Beiträge
13.605
Reaktionspunkte
9.680
Ort
Pfalz
Name
Sonja
Größe
165
Gewicht
Ease!
Zielgewicht
Wohlfühlen
Diätart
14/10 Keto

HERBST23 - "iFast - Fasten mit Gicht"

StartGewicht -0 kg

Samstag - Tag 23 ⚛️

Ease! - +1,3
Atemketone ZW>0,3‰
: 0 xxppm BAC
Ketostix: 🕖1
BHB ZW>0,5
: mmol/L
NBZ/BZ ZW<6: 🕗 6,2 BZ
BOZ-Ratio ZW:
GKI Glucose-Keton-Index ZW<9:
HarnSäure HS ZW<4,5-6,4:
mg/dl bei 300 Allo
Gewebe-Säurestatus ZW>6,6 gestern: ~ 6,9
Schlaf ZW>7: 5+3
mit Schwitzattacken und Bauchschmerzen
Fec.:
Action
: PP / Friedhofarbeite
Stress: geschwollen Hände+Füße / Bauchschmerzen+Blähungen seit Mittwoch - lassen nach
Wasser:
NEMs:
ArtemisiaA3, Wobenzym, C-ret, Mg400, Resveratrol, BKomp, Glyzglab
Sonstiges: 50Novothyral, Singulair, Ketotifen, Allopurinol, Siofor, Sitagliptin500
Geplant? Brennnesseltee, Neemtee
Was gab's?
0,8 L mct-Kaffee
0,5 L SK-Wasser
1,5 L heißes Wasser zu div. Kräutern wie Thymian, Neem, Schwedenkräuter, Glyzglab, ArtemisiaA3,


Zielwerte-Makros <100g F - 25-80g KH - ~100g P - >0g Bllst - Skaldeman <0,5-1 / HS-ZW ~600mg

Skaldeman 0,8 - HS 113 mg

1235 kcal - 88 g F - 54 g KH (20 gZ) - 52 g P - 10 g Blst - 68 % - 5 g mct - 0 g BhB - 0 g Gemüse - 10 g Obst (vz Beeren) - 1x3 g GAL
- 10 kcal Burned
- 601 kcal Budget

830morgens-84kcal: Basenwasser, 300ml mct-Kaffee, 1 Ei
1330mittag-404kcal: Griech. Joghurt mit Bllst.
1630nachmittag-608kcal: Hackbällchen mit Ratatouille und Frischkäse


Bemerkung: Heute ist ein guter Tag.

Tendenz besser als gestern. Rizinus blieb wirkungslos. Bauchmassage in der Nacht - es sind die Narbengewebe, die so ziehen und schmerzen.
Um der Sache zu begegnen war ich jetzt mal shoppen und habe mal wieder Phagen eingekauft, da ich in einer abgelaufenen Packung nur noch 2 Kapseln habe. Die erste gerade eingeworfen. Die nächste kommt Montag und dann sollten die Neuen auch am Dienstag eintreffen und ich kann sie dann mal 10 Tage am Stück einnehmen. Das hat mir schon mal den Durchbruch gebracht als ich es schlimm hatte. Keine Ahnung, ob da einfach nur versteckte Keime irgendwo sind, die bestimmte Bedingungen brauchen um aktiv zu werden, die ich ihnen wohl diese Woche geliefert habe. Auch Borrelien im Darm machen sowas. Durch den geplatzten Blinddarm und die anschließende Peritonitis kann sich allerlei verkapselt haben an falscher Stelle. Und da das Mittelchen das letzte Mal auch erfolgreich war... Wir werden sehen.
Ansonsten bin ich eh ein Freund von Phagentherapie, was in D aber echt schwierig ist. Warum muss man immer ins Ausland? Und nein, ich will jetzt nix hören in Sachen Verschwörungstheorien und Pharma!
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
14. März 2009
Beiträge
13.605
Reaktionspunkte
9.680
Ort
Pfalz
Name
Sonja
Größe
165
Gewicht
Ease!
Zielgewicht
Wohlfühlen
Diätart
14/10 Keto

HERBST23 - "iFast - Fasten mit Gicht"

StartGewicht -0 kg

Sonntag - Tag 24 ⚛️

Ease! - -0,3
Atemketone ZW>0,3‰
: 0 xxppm BAC
Ketostix: 🕖1
BHB ZW>0,5
: mmol/L
NBZ/BZ ZW<6: 🕘 4,9 BZ
BOZ-Ratio ZW:
GKI Glucose-Keton-Index ZW<9:
HarnSäure HS ZW<4,5-6,4:
mg/dl bei 300 Allo
Gewebe-Säurestatus ZW>6,6 gestern: ~ 6,6
Schlaf ZW>7: 5+3
mit Schwitzattacken und Bauchschmerzen
Fec.: 2
Action
: FIR
Stress: Bauchschmerzen li Oberbauch Milz, Sigmoid-Brennen
Wasser:
NEMs:
ArtemisiaA3, Wobenzym, C-ret, Mg400, Resveratrol, BKomp
Sonstiges: 50Novothyralm, Singulair-a, Ketotifen-a, Allopurinol,300 Siofor2x500mn, Sitagliptin500a, Myrrhinil intest 3x4
Geplant? Brennnesseltee, Schwedenbitter-Kräuter-Tee mit Thymian, Glyzirhiza Glabra, Neem, ArtemisiaA3
Was gab's?
0,8 L mct-Kaffee
2x1 L Schwedenbitter-Kräuter-Tee mit Thymian, Glyzirhiza Glabra, Neem, ArtemisiaA3
1,5 L heißes Wasser


Zielwerte-Makros <100g F - 25-80g KH - ~100g P - >0g Bllst - Skaldeman <0,5-1 / HS-ZW ~600mg

Skaldeman 0,6 - HS 513 mg

1244 kcal - 79 g F - 40 g KH (14 gZ) - 91 g P - 7 g Blst - 68 % - 10 g mct - 0 g BhB - 130 g Gemüse - 5 g Obst (vz Beeren) - 0x3 g GAL
- 0 kcal Burned
- 583 kcal Budget

830morgens-84kcal: Basenwasser, 300ml mct-Kaffee, 1 Ei
1200mittag-125kcal: 3 Oja Neem-Kurkuma-Triphala,
1500nachmittag-549kcal: Hähnchen-Kebab mit Hirse und geschmorten Radieschen und Hirse
1730abend-574kcal: Griech. Joghurt mit FSS, Brotzeitbeißer
2300spät-0kcal: SK


Bemerkung: Heute ist ein guter Tag.

Veränderung: Die Milz jodelt und drückt auf den Magen - dh ich muss den Bereich entlasten und auf keinen Fall Kraftanstrengungen machen wie heben oder hüpfen etc. Dafür aber darf ich mir ein paar Milzentlastungs-Ideen einfallen lassen und umsetzen. Vielleicht nochmal Rizinus? Mal sehen.

Und bis die Phagen eintreffen hilft mir wie so oft und lange in diesem Leben die beliebten Myrrhinil intest, jetzt erstmal 3x4 jeweils VOR irgendwas. Das macht erstmal das Gröbste platt und bindet es, dann muss das auch nicht mehr über die Milz! Und auch nicht mehr über die Leber und Niere!

Tja! Und dann kamen die bisher ausgebliebenen altbekannten Dünndarmkrämpfe, nicht ganz so schlimm wie sonst, aber doch heftig. Autofahren ist damit nicht möglich. Und wieder mal nach längerem Nix-Essen bzw. nur das Ei und die Ojas. Ist wohl eine Art "Leere"-Syndrom. Auch weil es durch Druck und drauflegen besser wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
14. März 2009
Beiträge
13.605
Reaktionspunkte
9.680
Ort
Pfalz
Name
Sonja
Größe
165
Gewicht
Ease!
Zielgewicht
Wohlfühlen
Diätart
14/10 Keto

HERBST23 - "iFast - Fasten mit Gicht"

StartGewicht -0 kg

Montag - Tag 25 ⚛️

Ease! - -0,6
Atemketone ZW>0,3‰
: 0 xxppm BAC
Ketostix: 🕖1
BHB ZW>0,5
: mmol/L
NBZ/BZ ZW<6: 🕗 6,1 BZ
BOZ-Ratio ZW:
GKI Glucose-Keton-Index ZW<9:
HarnSäure HS ZW<4,5-6,4:
mg/dl bei 300 Allo
Gewebe-Säurestatus ZW>6,6 gestern: ~ 6,6
Schlaf ZW>7: 7 am Stück - relativ gut
Fec.:
Action
: FIR
Stress: Milz noch geschwollen
Wasser:
NEMs:
ArtemisiaA3, Wobenzym, C-ret, Mg400, Resveratrol, BKomp
Sonstiges: 50Novothyralm, Singulair-a, Ketotifen-a, Allopurinol,300 Siofor2x500mn, Sitagliptin500a, Myrrhinil intest 3x4
Geplant? Brennnesseltee, Schwedenbitter-Kräuter-Tee mit Thymian, Glyzirhiza Glabra, Neem, ArtemisiaA3
Was gab's?
0,8 L mct-Kaffee
2x1 L Schwedenbitter-Kräuter-Tee mit Thymian, Glyzirhiza Glabra, Neem, ArtemisiaA3
1,5 L heißes Wasser


Zielwerte-Makros <100g F - 25-80g KH - ~100g P - >0g Bllst - Skaldeman <0,5-1 / HS-ZW ~600mg

Skaldeman 0,9 - HS 325 mg

1690 kcal - 122 g F - 52 g KH (16 gZ) - 91 g P - 9 g Blst - 76 % - 5 g mct - 0 g BhB - 0 g Gemüse - 10 g Obst (vz Beeren) - 0x3 g GAL
- 405 kcal Burned
- 541 kcal Budget

830morgens-80kcal: Basenwasser, 300ml mct-Kaffee, 1 Ei
1030vormittag-294kcal: Bllst-Kokosjoghurt
1400mittag-612kcal: Reiswaffeln, Frischkäse, Kochhinterschinken
1500nachmittag-125kcal: 3 Oja Neem-Kurkuma-Triphala,
1730abend-705kcal: Amaranth-Pancakes mit Kakao, Kardamom, Whey Isolate, Ei in Ghee
2300spät-0kcal:


Bemerkung: Heute ist ein guter Tag.

Myrrhinil intest scheint zu greifen, es ist besser.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
14. März 2009
Beiträge
13.605
Reaktionspunkte
9.680
Ort
Pfalz
Name
Sonja
Größe
165
Gewicht
Ease!
Zielgewicht
Wohlfühlen
Diätart
14/10 Keto

HERBST23 - "iFast - Fasten mit Gicht"

StartGewicht -0 kg

Dienstag - Tag 26 ⚛️

Ease! - -0,0
Atemketone ZW>0,3‰
: 0 xxppm BAC
Ketostix: 🕖1
BHB ZW>0,5
: mmol/L
NBZ/BZ ZW<6: 🕗 5,7 BZ
BOZ-Ratio ZW:
GKI Glucose-Keton-Index ZW<9:
HarnSäure HS ZW<4,5-6,4:
mg/dl bei 300 Allo
Gewebe-Säurestatus ZW>6,6 gestern: ~ 6,2
Schlaf ZW>7: 7+2 am Stück - relativ gut
Fec.: 2
wieder in Normalform - Poop laut Gundry
Action: Taxi
Stress: Milz noch geschwollen, Sigmoid brennt
Wasser:
NEMs:
ArtemisiaA3, Wobenzym, C-ret, Mg400, Resveratrol, BKomp
Sonstiges: 50Novothyralm, Singulair-a, Ketotifen-a, Allopurinol,300 Siofor2x500mn, Sitagliptin500a, Myrrhinil intest 3x4
Geplant? Brennnesseltee, Schwedenbitter-Kräuter-Tee mit Thymian, Glyzirhiza Glabra, Neem, ArtemisiaA3
Was gab's?
0,8 L mct-Kaffee
1 L Schwedenbitter-Kräuter-Tee mit Thymian, Glyzirhiza Glabra, Neem, ArtemisiaA3
1,5 L heißes Wasser


Zielwerte-Makros <100g F - 25-80g KH - ~100g P - >0g Bllst - Skaldeman <0,5-1 / HS-ZW ~600mg

Skaldeman 0,4 - HS 281 mg

2054 kcal - 102 g F - 102 g KH (20 gZ) - 130 g P - 8 g Blst - 100 % - 5 g mct - 0 g BhB - 0 g Gemüse - 100 g Obst (vz Beeren) - 0x3 g GAL
- 234 kcal Burned
- 6 kcal Budget

1030morgens-80kcal: Basenwasser, 300ml mct-Kaffee, Feige
1400mittag-763kcal: Amaranth-Pancakes mit Whey Isolate, Sojamehl, Backpulver - diesmal abgetropft vor dem Mischen
1500nachmittag-125kcal: 3 Oja Neem-Kurkuma-Triphala,
1730abend-846kcal: Reiswaffeln, Ziegenweichkäse, Jambon de Bayonne, Frischkäse
2300spät-0kcal:


Bemerkung: Heute ist ein guter Tag.

Noch nicht wirklich gut, aber besser. Heute kam tatsächlich schon das Florassist GI - und ist bereits am Rumpeln.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
14. März 2009
Beiträge
13.605
Reaktionspunkte
9.680
Ort
Pfalz
Name
Sonja
Größe
165
Gewicht
Ease!
Zielgewicht
Wohlfühlen
Diätart
14/10 Keto

HERBST23 - "iFast - Fasten mit Gicht"

StartGewicht -0 kg

Mittwoch - Tag 27 ⚛️

Ease! - -0,0
Atemketone ZW>0,3‰
: 0 xxppm BAC
Ketostix: 🕖1
BHB ZW>0,5
: mmol/L
NBZ/BZ ZW<6: 🕗 5,9 BZ
BOZ-Ratio ZW:
GKI Glucose-Keton-Index ZW<9:
HarnSäure HS ZW<4,5-6,4:
mg/dl bei 300 Allo
Gewebe-Säurestatus ZW>6,6 gestern: ~ 6,9
Schlaf ZW>7: 7+2 am Stück - relativ gut
Fec.:
Action
: Taxi
Stress: Milz noch geschwollen, Sigmoid drückt
Wasser:
NEMs:
ArtemisiaA3, Wobenzym, C-ret, Mg400, Resveratrol, BKomp
Sonstiges: 50Novothyralm, Singulair-a, Ketotifen-a, Allopurinol,300 Siofor2x500mn, Sitagliptin500a, Myrrhinil intest 3x4
Geplant? Brennnesseltee, Schwedenbitter-Kräuter-Tee mit Thymian, Glyzirhiza Glabra, Neem, ArtemisiaA3
Was gab's?
0,8 L mct-Kaffee
1 L Schwedenbitter-Kräuter-Tee
1,5 L heißes Wasser


Zielwerte-Makros <100g F - 25-80g KH - ~100g P - >0g Bllst - Skaldeman <0,5-1 / HS-ZW ~600mg

Skaldeman 0,7 - HS 239 mg

2045 kcal - 137 g F - 90 g KH (16 gZ) - 103 g P - 19 g Blst - 92 % - 5 g mct - 0 g BhB - 30 g Gemüse - 0 g Obst (vz Beeren) - 0x3 g GAL
- 404 kcal Burned
- 185 kcal Budget

1030morgens-83kcal: Basenwasser, 300ml mct-Kaffee, Ei, Ojas Neem-Kurkuma
1400mittag-723kcal: Amaranth-Pancakes mit Leinmehl, Sojamehl, Backpulver - Kurkuma, Kardamom, Hing, 5Gewürz + Kokosjoghurt
1500nachmittag-83kcal: 3 Oja Neem-Kurkuma-Triphala,
1730abend-1239kcal: Amaranth-Frikadelln mit Leinmehl, Sojamehl, Emmentaler, Ajowan, Kurkuma, Kardamom, Hing, 5Gewürz, Sprossensalat, Sucuk, 5 Babymöhren, 250g 20%Quark
2300spät-0kcal:


Bemerkung: Heute ist ein guter Tag.

Noch nicht wirklich gut, aber besser. Hab heute mal den normalen Topf und ein Extra-Pfund Kurkuma-Oja gebaut - auf Vorrat. Es ist unglaublich, wie das auf mich wirkt. Und ja, ist ja auch nix schlecht dran. Neem-Oja kommt morgen dran, ist halt etwas mühsame zähe Angelegenheit.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
14. März 2009
Beiträge
13.605
Reaktionspunkte
9.680
Ort
Pfalz
Name
Sonja
Größe
165
Gewicht
Ease!
Zielgewicht
Wohlfühlen
Diätart
14/10 Keto

HERBST23 - "iFast - Fasten mit Gicht"

StartGewicht -0 kg

Donnerstag - Tag 28 ⚛️

Ease! - -0,3
Atemketone ZW>0,3‰
: 0 xxppm BAC
Ketostix: 🕖1
BHB ZW>0,5
: mmol/L
NBZ/BZ ZW<6: 🕗 5,6 BZ
BOZ-Ratio ZW:
GKI Glucose-Keton-Index ZW<9:
HarnSäure HS ZW<4,5-6,4:
mg/dl bei 300 Allo
Gewebe-Säurestatus ZW>6,6 gestern: ~ 6,5
Schlaf ZW>7: 7+2 am Stück - relativ gut
Fec.: 3 -
Bestform laut Gundry-Poop
Action: Taxi
Stress: Milz noch geschwollen, Sigmoid drückt
Wasser:
NEMs:
ArtemisiaA3, Wobenzym, C-ret, Mg400, Resveratrol, BKomp
Sonstiges: 50Novothyralm, Singulair-a, Ketotifen-a, Allopurinol,300 Siofor2x500mn, Sitagliptin500a, Myrrhinil intest 3x4
Geplant? Brennnesseltee, Schwedenbitter-Kräuter-Tee mit Thymian, Glyzirhiza Glabra, Neem, ArtemisiaA3
Was gab's?
0,8 L mct-Kaffee
1 L Schwedenbitter-Kräuter-Tee
1,5 L heißes Wasser


Zielwerte-Makros <100g F - 25-80g KH - ~100g P - >0g Bllst - Skaldeman <0,5-1 / HS-ZW ~600mg

Skaldeman 0,6 - HS 431 mg

1838 kcal - 121 g F - 82 g KH (26 gZ) - 104 g P - 1 g Blst - 91 % - 5 g mct - 0 g BhB - 50 g Gemüse - 0 g Obst (vz Beeren) - 0x3 g GAL
- 187 kcal Burned
- 175 kcal Budget

1030morgens-83kcal: Basenwasser, 300ml Kaffee, Ojas Neem-Kurkuma
1300mittag-1005kcal: Geflügelwiener, MaisPenne, Emmentaler, Steaksauce
1930abend-749kcal: Babymöhren, Sucuk, Frischkäse, Sprossen, Quark
2300spät-0kcal:


Bemerkung: Heute ist ein guter Tag.

Noch nicht wirklich gut, aber besser. Verdauung ist wieder sichtbar ok, noch nicht ganz schmerzfrei im Unterbauch und Querdarm. Milz drückt noch.
Heute könnte es ein wenig schwierig werden für mich. Bin mal wieder bei einer OP dabei, was mich immer ja fasziniert. Aber es ist mein Sohn, der operiert wird und da seh ich dann, was meine Mama-Gefühlslage so macht.
----------------
Soweit scheint alles mal ok, morgen wird er vermutlich aussehen wie Klitschko nach dem letzten Kampf. Aber das vergeht und tut der "Schönheit" keinen Abbruch.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
14. März 2009
Beiträge
13.605
Reaktionspunkte
9.680
Ort
Pfalz
Name
Sonja
Größe
165
Gewicht
Ease!
Zielgewicht
Wohlfühlen
Diätart
14/10 Keto

HERBST23 - "iFast - Fasten mit Gicht"

StartGewicht -0 kg

Freitag - Tag 29 ⚛️ >>> IN ARBEIT!!!

Ease! - +1,1
Atemketone ZW>0,3‰
: 0 xxppm BAC
Ketostix: 🕖1
BHB ZW>0,5
: mmol/L
NBZ/BZ ZW<6: 🕗 5,2 BZ
BOZ-Ratio ZW:
GKI Glucose-Keton-Index ZW<9:
HarnSäure HS ZW<4,5-6,4:
mg/dl bei 300 Allo
Gewebe-Säurestatus ZW>6,6 gestern: ~ 6,8
Schlaf ZW>7: 7 am Stück - relativ gut
Fec.: 1
Action
: Taxi / Conf
Stress: Milz und Oberbauch drückt
Wasser:
NEMs:
ArtemisiaA3, Wobenzym, C-ret, Mg400, Resveratrol, BKomp
Sonstiges: 50Novothyralm, Singulair-a, Ketotifen-a, Allopurinol,300 Siofor2x500mn, Sitagliptin500a, Myrrhinil intest 3x4
Geplant? Brennnesseltee, Schwedenbitter-Kräuter-Tee mit Thymian, Glyzirhiza Glabra, Neem, ArtemisiaA3
Was gab's?
0,8 L mct-Kaffee
1 L Schwedenbitter-Kräuter-Tee
1,5 L heißes Wasser


Zielwerte-Makros <100g F - 25-80g KH - ~100g P - >0g Bllst - Skaldeman <0,5-1 / HS-ZW ~600mg

Skaldeman 0,3 - HS 404 mg

1587 kcal - 70 g F - 108 g KH (46 gZ) - 119 g P - 18 g Blst - 91 % - 5 g mct - 0 g BhB - 300 g Gemüse - 110 g Obst (vz Beeren) - 0x3 g GAL
- 763 kcal Burned
- 1002 kcal Budget

830morgens-63kcal: Basenwasser, 300ml mct-Kaffee, Kiwi Gold-Zespri
1300mittag-676kcal: Ojas Neem-Kurkuma, Rindsuppe mit Pastinaken
1930abend-848kcal: Hähnchen-Aspik, Frischkäse, Reiswaffeln, Bllst-Joghurt
2300spät-0kcal:


Bemerkung: Heute ist ein guter Tag. Die Richtung stimmt.

Logo steigt mein Gewicht um mehr als 2 Pfund nach der Anspannung gestern. Aber das ist vorübergehend. ERst mal noch den Mond vorbeilassen, und dann mal überlegen, wie ich weitermache. Es hat sich ja trotz aller Störungen stabilisiert mit der HS.
Das wirklich interessante ist, dass ich seit meiner Darmprobleme nicht das geringste Interesse an Schoki oder Süßkram hab. Wie weggeblasen. Das gefällt mir. Ich vermute, dass die Kombi greift mit dem Sitagavia+Siofor, die den BZ runterholen mit verschiedenen Ansätzen. Mir gefällt auch, wenn an Tagen wie gestern da steht 80 Gramm KH und nur 7 Gramm Zucker dabei. Leider werden oft die Bllst nicht angegeben, aber was solls.

So - Vollmond ist vorbei - jetzt gehts wieder weiter.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
14. März 2009
Beiträge
13.605
Reaktionspunkte
9.680
Ort
Pfalz
Name
Sonja
Größe
165
Gewicht
Ease!
Zielgewicht
Wohlfühlen
Diätart
14/10 Keto

HERBST23 - "iFast - Fasten mit Gicht"

StartGewicht -0 kg

Samstag - Tag 30 ⚛️

Ease! - -1,3
Atemketone ZW>0,3‰
: 0 xxppm BAC
Ketostix: 🕖1
BHB ZW>0,5
: mmol/L
NBZ/BZ ZW<6: 🕗 5,3 RiFili / 7,3 MiFili BZ
BOZ-Ratio ZW:
GKI Glucose-Keton-Index ZW<9:
HarnSäure HS ZW<4,5-6,4: 7,4
mg/dl bei 300 Allo
Gewebe-Säurestatus ZW>6,6 gestern: ~ 6,7
Schlaf ZW>7: 7 am Stück - Dauer-Schwitzattacken, Schmerzen Knie, Hüfte, Finger, Zehen
Fec.: 1
Action
:
Stress: Mich hat der Böhmermann gestresst mit www.Itiotentreff.chat - unfassbar! Hessische Polizei in Aktion... naja, zum Glück nicht alle.
Wasser:
NEMs:
ArtemisiaA3, Wobenzym, C-ret, Mg400, Resveratrol, BKomp
Sonstiges: 50Novothyralm, Singulair-a, Ketotifen-a, Allopurinol,300 Siofor2x500mn, Sitagliptin500a, Myrrhinil intest 3x4
Geplant? Brennnesseltee, Schwedenbitter-Kräuter-Tee mit Thymian, Glyzirhiza Glabra, Neem, ArtemisiaA3
Was gab's?
0,8 L mct-Kaffee
1 L Schwedenbitter-Kräuter-Tee
1,5 L heißes Wasser


Zielwerte-Makros <100g F - 25-80g KH - ~100g P - >0g Bllst - Skaldeman <0,5-1 / HS-ZW ~600mg

Skaldeman 0,6 - HS 196 mg

1727 kcal - 107 g F - 80 g KH (17 gZ) - 99 g P - 23 g Blst - 82 % - 0 g mct - 0 g BhB - 200 g Gemüse - 10 g Obst (vz Beeren) - 0x3 g GAL
- 284 kcal Burned
- 383 kcal Budget

830morgens-63kcal: Basenwasser, 300ml Kaffee, SK-Essigwasser,
1300mittag-676kcal: Amaranth-Frikadellen, Ei, Kokosflocken, Leinmehl, Bas. Protein, dovgan Hüttenkäse
1930abend-848kcal: Romana-Salat, dovgan Hüttenkäse, Frühstücksfleisch, Zitronensaft, Olivenöl
2300spät-0kcal:


Bemerkung: Heute ist ein guter Tag. Die Richtung stimmt - es zeigt sich, was Sache ist.

Heute hab ich ganz klar ein HS-Erlebnis, das ich deutlich zuordnen kann.

Gestern dachte ich noch, es hätte mir der vorangegangenen Anspannung zu tun und dem keine weitere Beachtung gegeben.
Was war also los?

Gestern habe ich im Schnellkochtopf Rinderbeinscheiben angeröstet und mit vielen Gewürzen und ganzen Pastinaken über eine Stunde auf Hochdruck gekocht, was mein Standard für Knochensuppe oder Hühnersuppe mit Knochen ist.

Davon hab ich dann so um 2 auch gegessen, lecker, eine Scheibe mit Mark und 4 Pastinaken.
Am Abend gab es dann noch was mit Aspik/Gelatine, nicht viel.

Ich wurde auch nicht müde, bin spät ins Bett und lag noch lange wach und konnte Denkübungen machen.
In der Nacht hatte ich unglaubliche Schwitzattacken - bei offenem Fenster. Ich lag meist ohne Decke und hab trotzdem versucht, die schmerzenden Hände und Füße warm zu halten. Dann fingen auch noch die Knie an und auch eine Hüfte. Und dann kamen auch noch die Muskeln mit Tendenz zu Krämpfen. Alles in allem eine schmerzreiche unangenehme Nacht und am Morgen eben auch Schmerzen in allen kleinen Gelenken und leichte Schwindelgefühle.

Was das Problem verstärkt ist, wenn ich nachts nicht raus muss, trinke ich auch kein Basenwasser, das die Niere entlasten würde. Das kommt dann auch erst morgens. Und die Montmorency standen auch noch rum und waren nicht im System. Puh.

Jetzt weiß ich ja aus der Familien- und Freundeskreiserfahrung, dass man also gezielt eine Gichtattacke auslösen kann zb mit Markklöschen-Suppe mit Sellerie-Einlage, mit Schweinernem und Alkohol. Dass aber bereits so wenig Mark ohne den Rest mir solche Schmerzen auslöst, war mir nicht wirklich klar. Dass Rinderbeinscheiben aber als OssoBuco meist mit viel ausgleichendem Gemüse geslowcooked werden, ist mir schon geläufig.

Also hab ich mal Werte genommen und JA: 7,4 immer noch im Blut. Und das obwohl sich bereits viel abgelagert hat und Schmerzen macht. Das ist eindeutig.

Dann kam der NBZ hinterher mit 7,3! Wo soll das denn herkommen? Stress? Schmerz? Cortison? Hui, lieber mal kein Blutdruck messen!
Statt dessen hab ich nochmal am anderen Finger nachgemessen und beruhigende 5,3 gefunden. Soweit zum Thema "selffulfilling".

Was passiert also jetzt?
Schon vor dem Messen hab ich Hafertee zum Kochen aufgesetzt, der sollte ja mindestens 20 Minuten köcheln.
Danach setze ich noch Schachtelhalm-Tee an, der muss ja kalt ausziehen und dann langsam hochtemperiert werden um dann noch n Stündchen zu kochen. Den gibt es also am Mittag.
Dazu gab es Montmorency mit Traubenessig und Vitamin C.
Und inzwischen trinke ich Kaffee.

Jetzt - 2h später - lässt der DRuck auf den Gelenken langsam nach.

Was für ein Glück, dass ich gestern trotzdem noch Bllst-Joghurt hatte, denn 1/3 der HS wird ja über den Darm entweder ausgeschieden, gebunden an Bllst und Gallensäuren. Oder eben rückresorbiert, wenn keine Bllst da sind, die das festhalten.

Jetzt gerade fängt das rechte Zehengrundgelenk an zu prickeln, setzt es sich fest oder löst es sich? Es löst sich! Ich pack mal Basencreme drauf.

.....................

Interessant ist auch, dass jetzt, nachdem es sich sozusagen löst und erstmal in die Gewebe geht zur Abholung, mir die Fußrücken die altbekannten Ödeme zeigen. Die hatte ich heute morgen noch nicht. Das ist also tatsächlich kein "Wasser" sondern die Rückführung der HS zuerst einmal über die Gewebe in Lymphe und auch direkt in die Blutbahn über osmotischen Druck.

Es zeigt auch, dass die Niere das hormonell regelt, weil sie eben nur soviel rauslassen kann wie sie rauslassen kann und nicht mehr. Und der Rest soll ja möglichst wenig Schaden anrichten - an der Niere. Also geht bzw. bleibt es in der VorNiere, dem Gewebe, bis es "abgeholt" wird.
Frau Sönnchen, Frauch Sönnchen, ihre kleine HS kann jetzt in der Kinderecke der Fußrückenabteilung abgeholt werden!"

Vielleicht sollte ich ein Bad nehmen... mal sehen.

Girl Spinning GIF by Mashable
Child Devil GIF
Girl Running GIF
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
14. März 2009
Beiträge
13.605
Reaktionspunkte
9.680
Ort
Pfalz
Name
Sonja
Größe
165
Gewicht
Ease!
Zielgewicht
Wohlfühlen
Diätart
14/10 Keto

HERBST23 - "iFast - Fasten mit Gicht"

Sept. +1,7 / Okt -0,2 kg

Sonntag - Tag 30/1 ⚛️

Ease! - -0,2
Atemketone ZW>0,3‰
: 0 xxppm BAC
Ketostix: 🕖1
BHB ZW>0,5
: mmol/L
NBZ/BZ ZW<6: 🕗5,2 BZ
BOZ-Ratio ZW:
GKI Glucose-Keton-Index ZW<9:
HarnSäure HS ZW<4,5-6,4:
mg/dl bei 300 Allo
Gewebe-Säurestatus ZW>6,6 gestern: ~ 6,8
Schlaf ZW>7: 5+3 - besser, aber Hände + Zehen schmerzen, li Knie auch
Fec.: 1
Action
: Conf / PP / Ex1
Stress:
Wasser:
NEMs:
ArtemisiaA3, Wobenzym, C-ret, Mg400, Resveratrol, BKomp
Sonstiges: 50Novothyralm, Singulair-a, Ketotifen-a, Allopurinol,300 Siofor2x500mn, Sitagliptin500a, Myrrhinil intest 3x4
Geplant? Brennnesseltee, Schwedenbitter-Kräuter-Tee mit Thymian, Glyzirhiza Glabra, Neem, ArtemisiaA3
Was gab's?
0,8 L Kaffee
1 L Zinnkraut-Weißdorn-Sud
1,5 L heißes Wasser
1 L Hafergrastee

Zielwerte-Makros <100g F - 25-80g KH - ~100g P - >0g Bllst - Skaldeman <0,5-1 / HS-ZW ~600mg

Skaldeman 1,1 - HS 166 mg

1604 kcal - 123 g F - 31 g KH (11 gZ) - 85 g P - 2 g Blst - 82 % - 0 g mct - 0 g BhB - 400 g Gemüse - 50 g Obst (vz Beeren) - 1x3 g GAL
- 258 kcal Burned
- 480 kcal Budget

830morgens-kcal: Basenwasser, 300ml Kaffee, SK-Essigwasser,
1300mittag-985kcal: abgespültes Rindfleisch, Hirtenkäse, Gurkensalat mit Zitronensaft, Sesamöl, Oasa
1930abend-316kcal: 2 Eier mit 1 Pastinake und noch Hirtenkäse vom Mittag
2300spät-303kcal: 90er Schoki


Bemerkung: Heute ist ein guter Tag. Die Richtung stimmt - es zeigt sich, was Sache ist.

Beim Aufstehen und Toigang zeigte sich mir, dass die Füße treppab an manchen Gelenken schmerzen und ich habe endlich verstanden, dass die Fußschmerzen die letzten Jahre genau DAS sind: Folgen von. Es war mir nicht klar, dass ich das ja als "allgemeine unerklärliche karmische Schmerzphänomene" bereits verbucht hatte und daran gewöhnt war. Vor allem mit Keto. Haha.

Und jetzt? Weiterhin LC um Keto zu vermeiden? Oder LC mit Fastenphasen? Weil ich es vielleicht immer besser steuern kann und so einen Anfall vermeiden? Und die Schmerzen im erträglichen Bereich halten? Oder was? Was ja nur geht, wenn nur wenig und selten Ketone unterwegs sind im Blut, weil die ja die HS-Ausscheidung blockieren. Ich kann ja nicht das Problem Alkohol mit dem Problem Keton ersetzen als Blockierer an der Niere. Die Frage ist, wieviel Ketone ich tolerieren kann?

Oder ist das wieder ein Problem, weil ich gewohnt bin, ein Problem zu suchen und zu beheben? Selffullfilling? ❤️‍🩹💗 ☮️

charlie brown mad magazine GIF
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
14. März 2009
Beiträge
13.605
Reaktionspunkte
9.680
Ort
Pfalz
Name
Sonja
Größe
165
Gewicht
Ease!
Zielgewicht
Wohlfühlen
Diätart
14/10 Keto

HERBST23 - "iFast - Fasten mit Gicht"

Sept. +1,7 / Okt -1,0 kg

Montag - Tag 30 / 02 ⚛️

Ease! - -0,8
Atemketone ZW>0,3‰
: 0 xxppm BAC
Ketostix: 🕖1
BHB ZW>0,5
: mmol/L
NBZ/BZ ZW<6: 🕗5,6 BZ
BOZ-Ratio ZW:
GKI Glucose-Keton-Index ZW<9:
HarnSäure HS ZW<4,5-6,4:
mg/dl bei 300 Allo
Gewebe-Säurestatus ZW>6,6 gestern: ~ 6,6
Schlaf ZW>7: 7
mit Babylärm
Fec.:
Action
:
Stress:
Wasser:
NEMs:
ArtemisiaA3, Wobenzym, C-ret, Mg400, Resveratrol, BKomp
Sonstiges: 50Novothyralm, Singulair-a, Ketotifen-a, Allopurinol,300 Siofor2x500mn, Sitagliptin500a, Myrrhinil intest 3x4
Geplant? Brennnesseltee, Schwedenbitter-Kräuter-Tee mit Thymian, Glyzirhiza Glabra, Neem, ArtemisiaA3
Was gab's?
0,8 L Kaffee
1 L Zinnkraut-Weißdorn-Sud
1,5 L heißes Wasser
1 L Hafergrastee


Zielwerte-Makros <100g F - 25-80g KH - ~100g P - >0g Bllst - Skaldeman <0,5-1 / HS-ZW ~600mg

Skaldeman 0,6 - HS 382 mg

1316 kcal - 81 g F - 59 g KH (32 gZ) - 79 g P - 18 g Blst - 51 % - 0 g mct - 0 g BhB - 600 g Gemüse - 20 g Obst (vz Beeren) - 1x3 g GAL
- 738 kcal Burned
- 1248 kcal Budget

800morgens-kcal: Basenwasser, 300ml Kaffee, SK-Essigwasser,
1100vormittag-432kcal: Frühstücksfleisch
1430mittag-641kcal: Salat aus abgespültem Suppenfleisch, Pastinaken, vorb. Tomaten, Quinoa-Pops, Chinakohl, Limettensaft, Olivenöl
1930abend-242kcal: Bllst-Joghurt
2300spät-kcal:


Bemerkung: Heute ist ein guter Tag. Die Richtung stimmt - es zeigt sich, was Sache ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
14. März 2009
Beiträge
13.605
Reaktionspunkte
9.680
Ort
Pfalz
Name
Sonja
Größe
165
Gewicht
Ease!
Zielgewicht
Wohlfühlen
Diätart
14/10 Keto

HERBST23 - "iFast - Fasten mit Gicht"

Sept. +1,7 / Okt -1,0 kg

Dienstag - Tag 30 / 03 ⚛️ >>> IN ARBEIT!!!

Ease! - -0
Atemketone ZW>0,3‰
: 0 xxppm BAC
Ketostix:
BHB ZW>0,5:🕘0,2 🕜0,6 mmol/L
NBZ/BZ ZW<6: 🕘6,1 🕜5,5 BZ
BOZ-Ratio ZW: 🕘545 🕜165
GKI Glucose-Keton-Index ZW<9: 🕘30 🕜9,17
HarnSäure HS ZW<4,5-6,4:
mg/dl bei 300 Allo
Gewebe-Säurestatus ZW>6,6 gestern: ~ 6,9
Schlaf ZW>7:
6+2 heftige Lipödem+Knieschmerzen - ab 8 wie weggeblasen
Fec.:
Action
: Garten
Stress:
Wasser:
NEMs:
ArtemisiaA3, Wobenzym, C-ret, Mg400, Resveratrol, BKomp
Sonstiges: 50Novothyralm, Singulair-a, Ketotifen-a, Allopurinol,300 Siofor2x500mn, Sitagliptin500a, Myrrhinil intest 3x4
Geplant? Brennnesseltee, Schwedenbitter-Kräuter-Tee mit Thymian, Glyzirhiza Glabra, Neem, ArtemisiaA3
Was gab's?
0,8 L Kaffee
1 L Zinnkraut-Weißdorn-Sud
1,5 L heißes Wasser
1 L Hafergrastee


Zielwerte-Makros <100g F - 25-80g KH - ~100g P - >0g Bllst - Skaldeman <0,5-1 / HS-ZW ~600mg

Skaldeman 0,5 - HS 110 mg

1401 kcal - 82 g F - 81 g KH (22 gZ) - 71 g P - 28 g Blst - 51 % - 5 g mct - 0 g BhB - 0 g Gemüse - 20 g Obst (vz Beeren) - 1x3 g GAL
- 430 kcal Burned
- 855 kcal Budget

800morgens-67kcal: Basenwasser, 300ml mct-Gal-Kaffee, SK-Essigwasser,
1350mittag-175kcal: Bllst-Joghurt
1430mittag-659kcal: Amaranth-Pflanzerl mit Ei, Leinmehl, Whey in Kokosöl+Ghee
1830abend-500kcal: s.o. mit Frischkäse



Bemerkung: Heute ist ein guter Tag. Die Richtung stimmt - es zeigt sich, was Sache ist.

Es ist eigentlich unglaublich, wie sehr mich Amaranth sättigt. Und so aus dem SKTopf produziert er auch einen gewissen Schleim, der wohl sehr hilfreich ist. In Frikadellen- oder Pancakeform merkt man davon dann zum Glück nix, bekommt aber noch locker Leinmehl unter, was den Effekt im Darm ja verstärkt.

Beim Nachrechnen hab ich festgestellt, dass ich jeweils mehr Amaranth angegeben hab beim fddb als es gewesen sein kann, denn ich hatte keine ganze Packung gekocht und dann nach und nach verarbeitet. Aber ja, lieber geb ich mehr an, als zuwenig. sollte nur nicht meine Regel sein.

Dass meine Ketone hoch gegangen sind, hat mich erstaunt und ja, vielleicht hat das die Schlafstörung verursacht. Hatten wir hier ja schon öfters, dass unter Ketonen weniger Schlaf gebraucht wird. Gleichzeitig geht aber der NBZ hoch, das gefällt mir nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
14. März 2009
Beiträge
13.605
Reaktionspunkte
9.680
Ort
Pfalz
Name
Sonja
Größe
165
Gewicht
Ease!
Zielgewicht
Wohlfühlen
Diätart
14/10 Keto

HERBST23 - "iFast - Fasten mit Gicht"

Sept. +1,7 / Okt -1,1 kg

Mittwoch - Tag 30 / 04 ⚛️

Ease! - -0,1
Atemketone ZW>0,3‰
: 0 xxppm BAC
Ketostix:
BHB ZW>0,5:🕘0,1 mmol/L
NBZ/BZ ZW<6: 🕘6,1 BZ
BOZ-Ratio ZW: 🕘545
GKI Glucose-Keton-Index ZW<9: 🕘30
HarnSäure HS ZW<4,5-6,4:
mg/dl bei 300 Allo
Gewebe-Säurestatus ZW>6,6 gestern: ~ 6,6
Schlaf ZW>7: 4
+2 wachgelegen ab 4 nach Toi
Fec.: 1
Action
: Garten
Stress:
Wasser:
NEMs:
ArtemisiaA3, Wobenzym, C-ret, Mg400, Resveratrol, BKomp
Sonstiges: 50Novothyralm, Singulair-a, Ketotifen-a, Allopurinol,300 Siofor2x500mn, Sitagliptin500a, Myrrhinil intest 3x4
Geplant? Brennnesseltee, Schwedenbitter-Kräuter-Tee mit Thymian, Glyzirhiza Glabra, Neem, ArtemisiaA3
Was gab's?
0,8 L Kaffee
1 L Zinnkraut-Weißdorn-Sud
1,5 L heißes Wasser
1 L Hafergrastee


Zielwerte-Makros <100g F - 25-80g KH - ~100g P - >0g Bllst - Skaldeman <0,5-1 / HS-ZW ~600mg

Skaldeman 1,0 - HS 209 mg

1268 kcal - 98 g F - 38 g KH (24 gZ) - 57 g P - 20 g Blst - 69 % - 5 g mct - 0 g BhB - 560 g Gemüse - 20 g Obst (vz Beeren) - 1x3 g GAL
- 0 kcal Burned20231004_120722.jpg
- 558 kcal Budget

800morgens-46kcal: Basenwasser, SK-Essigwasser, 300ml mct-Gal-Kaffee
1350mittag-633kcal: Löwenzahnsalat mit Hirtenkäse und Zwieblauch
1430mittag-641kcal: Amaranth-Pflanzerl mit Ei, Leinmehl, Whey
1930abend-513kcal: Brokkoli mit Schmelzkäse, RoteBeete-Carpaccio mit Pfefferminze und Limettensaft, Olivenöl, Hirtenkäse
2300spät-kcal:


Bemerkung: Heute ist ein guter Tag. Die Richtung stimmt - es zeigt sich, was Sache ist.

Interessant ist, dass nach meinem Salat und den beiden Amaranth-Frikadellchen hinterher ich überhaupt keinen Hunger mehr hatte. Ich hab dann um halb 8 mal den Brokkoli gedünstet, der ja längst vorbereitet in der Pfanne lag und hab das Carpaccio dann daneben gepackt. Lecker. Und ich bin so satt. Ich kann nicht ausmachen an was es liegt. Jedenfalls nicht am Protein oder den Bllst.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
14. März 2009
Beiträge
13.605
Reaktionspunkte
9.680
Ort
Pfalz
Name
Sonja
Größe
165
Gewicht
Ease!
Zielgewicht
Wohlfühlen
Diätart
14/10 Keto

HERBST23 - "iFast - Fasten mit Gicht"

Sept. +1,7 / Okt +0,1 kg

Donnerstag - Tag 30 / 05 ⚛️

Ease! - +1,2
Atemketone ZW>0,3‰: 0 xxppm BAC
Ketostix:
BHB ZW>0,5:🕘0,1 mmol/L
NBZ/BZ ZW<6: 🕘5,1 BZ
BOZ-Ratio ZW: 🕘
GKI Glucose-Keton-Index ZW<9: 🕘50,1
HarnSäure HS ZW<4,5-6,4:
mg/dl bei 300 Allo
Gewebe-Säurestatus ZW>6,6 gestern: ~ 7
Schlaf ZW>7: 6
+2
Fec.: 1
Action
: Zahnarzt / Sixpackstemmen
Stress:
Wasser:
NEMs:
ArtemisiaA3, Wobenzym, C-ret, Mg400, Resveratrol, BKomp
Sonstiges: 50Novothyralm, Singulair-a, Ketotifen-a, Allopurinol,300 Siofor2x500mn, Sitagliptin500a, Myrrhinil intest 3x4
Geplant? Brennnesseltee, Schwedenbitter-Kräuter-Tee mit Thymian, Glyzirhiza Glabra, Neem, ArtemisiaA3
Was gab's?
0,8 L Kaffee
1 L Zinnkraut-Weißdorn-Sud
1,5 L heißes Wasser
1 L Hafergrastee


Zielwerte-Makros <100g F - 25-80g KH - ~100g P - >0g Bllst - Skaldeman <0,5-1 / HS-ZW ~600mg

Skaldeman 0,7 - HS 262 mg

27097 kcal - 185 g F - 181 g KH (153 gZ) - 99 g P - 6 g Blst - 122 % - 0 g mct - 0 g BhB - 350 g Gemüse - 20 g Obst (vz Beeren) - 1x3 g GAL
- 465 kcal Burned
+ 506 kcal Budget

800morgens-46kcal: Basenwasser, SK-Essigwasser, 300ml Gal-Kaffee
1350mittag-1419kcal: Kohlrabigemüse mit harten Eiern, Haselnuss-Torte
1830abend-585kcal: Ged. Chinakohl mit Tofu, magnum Double Millionaire, Pistacchio Glanduja


Bemerkung: Heute war der Tag vor allem eins: vegetarisch. Ansonsten esstechnisch? Knicken.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
14. März 2009
Beiträge
13.605
Reaktionspunkte
9.680
Ort
Pfalz
Name
Sonja
Größe
165
Gewicht
Ease!
Zielgewicht
Wohlfühlen
Diätart
14/10 Keto

HERBST23 - "iFast - Fasten mit Gicht"

Sept. +1,7 / Okt +0,1 kg

Freitag - Tag 30 / 06 ⚛️

Ease! - -0,1
Atemketone ZW>0,3‰
: 0 xxppm BAC
Ketostix:
BHB ZW>0,5:🕘0,1 mmol/L
NBZ/BZ ZW<6: 🕘5,2 BZ
BOZ-Ratio ZW:
GKI Glucose-Keton-Index ZW<9:
HarnSäure HS ZW<4,5-6,4:
mg/dl bei 300 Allo
Gewebe-Säurestatus ZW>6,6 gestern: ~ 6,7
Schlaf ZW>7: 5+2
Fec.:
Action
: Conf
Stress:
Wasser:
NEMs:
ArtemisiaA3, Wobenzym, C-ret, Mg400, Resveratrol, BKomp
Sonstiges: 50Novothyralm, Singulair-a, Ketotifen-a, Allopurinol,300 Siofor2x500mn, Sitagliptin500a, Myrrhinil intest 3x4
Geplant? Brennnesseltee, Schwedenbitter-Kräuter-Tee mit Thymian, Glyzirhiza Glabra, Neem, ArtemisiaA3
Was gab's?
0,8 L Kaffee
1,5 L heißes Wasser
1 L Hafergrastee
1 L Galgant-Süßholz-Weihrauch-Tee

Zielwerte-Makros <100g F - 25-80g KH - ~100g P - >0g Bllst - Skaldeman <0,5-1 / HS-ZW ~600mg

Skaldeman 0,9 - HS 119 mg

2004 kcal - 100 g F - 32 g KH (19 gZ) - 79 g P - 11 g Blst - 63 % - 0 g mct - 0 g BhB - 250 g Gemüse - 20 g Obst (vz Beeren) - 1x3 g GAL
- 341 kcal Burned
- 808 kcal Budget

900morgens-kcal: Basenwasser, SK-Essigwasser, 300ml Gal-Kaffee
1130vormittag-221kcal: Reiswaffel, Frischkäse, Hähnchen-Aspik, NK-Ojas
1330mittag-841kcal: Chinakohlsalat, Eier, Hirtenkäse, Vinaigrette
1930abend-297kcal: Bllst-Joghurt


Bemerkung: Heute war der Tag vor allem eins: vegetarisch. Ansonsten esstechnisch? Knicken.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
14. März 2009
Beiträge
13.605
Reaktionspunkte
9.680
Ort
Pfalz
Name
Sonja
Größe
165
Gewicht
Ease!
Zielgewicht
Wohlfühlen
Diätart
14/10 Keto

HERBST23 - "iFast - Fasten mit Gicht"

Sept. +1,7 / Okt -0,5 kg

Samstag - Tag 30 / 07 ⚛️

Ease! - -0,5
Atemketone ZW>0,3‰
: 0 xxppm BAC
Ketostix:
BHB ZW>0,5:🕘0,1 mmol/L
NBZ/BZ ZW<6: 🕘5,1 BZ
BOZ-Ratio ZW:
GKI Glucose-Keton-Index ZW<9:
HarnSäure HS ZW<4,5-6,4:
mg/dl bei 300 Allo
Gewebe-Säurestatus ZW>6,6 gestern: ~ 6,4
Schlaf ZW>7: 6+2
Fec.:
Action
: FIR / PP
Stress:
Wasser:
NEMs:
ArtemisiaA3, Wobenzym, C-ret, Mg400, Resveratrol, BKomp
Sonstiges: 50Novothyralm, Singulair-a, Ketotifen-a, Allopurinol,300 Siofor2x500mn, Sitagliptin500a, Myrrhinil intest 3x4
Geplant? Brennnesseltee, Schwedenbitter-Kräuter-Tee mit Thymian, Glyzirhiza Glabra, Neem, ArtemisiaA3
Was gab's?
0,8 L Kaffee
1,5 L heißes Wasser
1 L Hafergrastee
1 L Galgant-Süßholz-Weihrauch-Tee

Zielwerte-Makros <100g F - 25-80g KH - ~100g P - >0g Bllst - Skaldeman <0,5-1 / HS-ZW ~600mg

Skaldeman 0,9 - HS 217 mg

2004 kcal - 100 g F - 32 g KH (19 gZ) - 79 g P - 11 g Blst - 63 % - 0 g mct - 0 g BhB - 250 g Gemüse - 20 g Obst (vz Beeren) - 1x3 g GAL
- 341 kcal Burned
- 808 kcal Budget

900morgens-kcal: 300ml Kaffee
1150vormittag-632kcal: Reiswaffel, Butter, 1 Ei, 35g Hähnchenaspik, Butterkäse-Zudeln
1730abend-1473kcal: Reiswaffel, Butter, Ziegenweichkäse, Feigen, Hähnchenaspik, magnum

Bemerkung: Heute war der Tag voll gut.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
14. März 2009
Beiträge
13.605
Reaktionspunkte
9.680
Ort
Pfalz
Name
Sonja
Größe
165
Gewicht
Ease!
Zielgewicht
Wohlfühlen
Diätart
14/10 Keto

HERBST23 - "iFast - Fasten mit Gicht"

Sept. +1,7 / Okt -0,6 kg

Sonntag - Tag 30 / 08 ⚛️

Ease! - -0,1
Atemketone ZW>0,3‰
: 0 xxppm BAC
Ketostix:
BHB ZW>0,5:🕘0, mmol/L
NBZ/BZ ZW<6: 🕘5,3 BZ
BOZ-Ratio ZW:
GKI Glucose-Keton-Index ZW<9:
HarnSäure HS ZW<4,5-6,4:
mg/dl bei 300 Allo
Gewebe-Säurestatus ZW>6,6 gestern: ~ 6,1
Schlaf ZW>7: 6+2
Fec.: 1
Action
: Stadtpark / Conf
Stress:
Wasser:
NEMs:
ArtemisiaA3, Wobenzym, C-ret, Mg400, Resveratrol, BKomp
Sonstiges: 50Novothyralm, Singulair-a, Ketotifen-a, Allopurinol,300 Siofor2x500mn, Sitagliptin500a, Myrrhinil intest 3x4
Geplant? Brennnesseltee, Schwedenbitter-Kräuter-Tee mit Thymian, Glyzirhiza Glabra, Neem, ArtemisiaA3
Was gab's?
0,8 L Kaffee
1,5 L heißes Wasser
1 L Hafergrastee
1 L Galgant-Süßholz-Weihrauch-Tee

Zielwerte-Makros <100g F - 25-80g KH - ~100g P - >0g Bllst - Skaldeman <0,5-1 / HS-ZW ~600mg

Skaldeman 0,6 - HS 126 mg

1696 kcal - 106 g F - 121 g KH (11 gZ) - 51 g P - 18 g Blst - 63 % - 5 g mct - 0 g BhB - 450 g Gemüse - 20 g Obst (vz Beeren) - 1x3 g GAL
- 524 kcal Burned
- 654 kcal Budget

730morgens-kcal: 300ml Mct-Gal-Kaffee
1150vormittag-1020kcal: Salami-Käse-Gemüse-Kraftprotz, Käsebrezel mit Butter und Ziegenkäse
1750abend-676kcal: Minz-Gurkensalat mit Marmara-Oliven und Kräuter-Hirse, Joghurt


Bemerkung: Heute war der Tag vor allem eins: voll gut.

Es zeigt sich, oder sagen wir mal so, es könnte sein, dass
1. die Sitagliptin ihre Arbeit tun. Nämlich die Insulinausschüttung erhöhen ab einem best. BZ-Wert, die IR runterfahren und Metformin ansonsten BZ rausfischt. Gute Sache.
2. in dem Süßkram Haselnusstorte und magnum eine Menge HFCS drin war, die als HS verstoffwechselt wird und damit meinen Harn ansäuert wie blöde - obwohl die Menge an Basen stimmt und ich Keto-Limo hab und Cherries.
3. Das sehen wir dann morgen, denn gestern Abend gab es auch magnum - das blöde Zeug muss weg. :cool::p:angel:

Nachtrag:

Die Zudeln von gestern hatte ich in der Rinderbeinbrühe gedünstet und dann abgeschüttet wg Geschmack. Aber natürlich ist die purinreich und es könnte so einiges in die Zudeln gezogen sein, was zusätzlich HS bringt. Und auch die Knieschmerzen idN erklärt. Damit ist Bonebroth gestorben, auch alle Fonds und Brühen.
Und es könnte erklären, warum mir Essen auch in guten Restaurants nicht bekommt, wenn mit Brühe/Fond gearbeitet wird. Interessanterweise hat mir Glutamat noch nie Probleme beschert, ich verwende es ja sogar selbst am KimChi für Haltbarkeit.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
14. März 2009
Beiträge
13.605
Reaktionspunkte
9.680
Ort
Pfalz
Name
Sonja
Größe
165
Gewicht
Ease!
Zielgewicht
Wohlfühlen
Diätart
14/10 Keto

HERBST23 - "iFast - Fasten mit Gicht"

Sept. +1,7 / Okt -0,6 kg

Montag - Tag 30 / 09 ⚛️

Ease! - +0,5
Atemketone ZW>0,3‰
: 0 xxppm BAC
Ketostix:
BHB ZW>0,5:🕘0, mmol/L
NBZ/BZ ZW<6: 🕘5,5 BZ
BOZ-Ratio ZW:
GKI Glucose-Keton-Index ZW<9:
HarnSäure HS ZW<4,5-6,4:
mg/dl bei 300 Allo
Gewebe-Säurestatus ZW>6,6 gestern: ~ 6,8
Schlaf ZW>7:
5+2 mit Wachliegephase
Fec.:
Action
:
Stress: Papierkram
Wasser:
NEMs:
ArtemisiaA3, Wobenzym, C-ret, Mg400, Resveratrol, BKomp
Sonstiges: 50Novothyralm, Singulair-a, Ketotifen-a, Allopurinol,300 Siofor2x500mn, Sitagliptin500a, Myrrhinil intest 3x4
Geplant? Brennnesseltee, Schwedenbitter-Kräuter-Tee mit Thymian, Glyzirhiza Glabra, Neem, ArtemisiaA3
Was gab's?
0,8 L Kaffee
1,5 L heißes Wasser
1 L Hafergrastee


Zielwerte-Makros <100g F - 25-80g KH - ~100g P - >0g Bllst - Skaldeman <0,5-1 / HS-ZW ~600mg

Skaldeman - HS 258 mg

2019 kcal - 156 g F - 61 g KH (7 gZ) - 93 g P - 10 g Blst - 75 % - 5 g mct - 0 g BhB - 150 g Gemüse - 0 g Obst (vz Beeren) - 1x3 g GAL
- 853 kcal Burned
- 660 kcal Budget

930morgens-kcal: 300ml Mct-Gal-Kaffee
1350mittag-603kcal: Zucchini-Frittata mit Bacon, Butterkäse,
367-Kräuterhirse mit Kokosjoghurt
1950abend-222kcal: Bllst-Kokosjoghurt
Salami am Stück


Bemerkung: Heute war der Tag vor allem eins: voll gut.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
14. März 2009
Beiträge
13.605
Reaktionspunkte
9.680
Ort
Pfalz
Name
Sonja
Größe
165
Gewicht
Ease!
Zielgewicht
Wohlfühlen
Diätart
14/10 Keto

HERBST23 - "iFast - Fasten mit Gicht"

Sept. +1,7 / Okt -0,0 kg

Dienstag - Tag 30 / 10 ⚛️

Ease! - -0,1
Atemketone ZW>0,3‰
: 0 xxppm BAC
Ketostix:
BHB ZW>0,5:🕘0, mmol/L
NBZ/BZ ZW<6: 🕘5,6 BZ
BOZ-Ratio ZW:
GKI Glucose-Keton-Index ZW<9:
HarnSäure HS ZW<4,5-6,4:
mg/dl bei 300 Allo
Gewebe-Säurestatus ZW>6,6 gestern: ~ 7,1
Schlaf ZW>7: 5
Fec.: 1
Action
:
Stress: Papierkram
Wasser:
NEMs:
ArtemisiaA3, Wobenzym, C-ret, Mg400, Resveratrol, BKomp
Sonstiges: 50Novothyralm, Singulair-a, Ketotifen-a, Allopurinol,300 Siofor2x500mn, Sitagliptin500a, Myrrhinil intest 3x4
Geplant? Brennnesseltee, Schwedenbitter-Kräuter-Tee mit Thymian, Glyzirhiza Glabra, Neem, ArtemisiaA3
Was gab's?
1,3 L Kaffee
1,5 L heißes Wasser
1 L Hafergrastee


Zielwerte-Makros <100g F - 25-80g KH - ~100g P - >0g Bllst - Skaldeman <0,5-1 / HS-ZW ~600mg

Skaldeman 0,6 - HS 83 mg

1513 kcal - 100 g F - 55 g KH (10 gZ) - 99 g P - 2 g Blst - 70 % - 0 g mct - 0 g BhB - 0 g Gemüse - 0 g Obst (vz Beeren) - 1x3 g GAL
- 327 kcal Burned
- 640 kcal Budget

930morgens-kcal: 300ml Kaffee
1350mittag-636kcal: 2 Eier, Bacon, Butterkäse, Hirse
1550mittag-245kcal: 250g 20%Quark
1950abend-632kcal: Reiswaffel, Butter, Butterkäse

Bemerkung: Heute war der Tag vor allem eins: voll gut.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
14. März 2009
Beiträge
13.605
Reaktionspunkte
9.680
Ort
Pfalz
Name
Sonja
Größe
165
Gewicht
Ease!
Zielgewicht
Wohlfühlen
Diätart
14/10 Keto

HERBST23 - "iFast - Fasten mit Gicht"

Sept. +1,7 / Okt -1,2 kg

Mittwoch - Tag 30 / 11 ⚛️

Ease! - -1,2
Atemketone ZW>0,3‰
: 0 xxppm BAC
Ketostix:
BHB ZW>0,5:🕘0, mmol/L
NBZ/BZ ZW<6: 🕘5,6 🕜 5,1 BZ
BOZ-Ratio ZW:
GKI Glucose-Keton-Index ZW<9:
HarnSäure HS ZW<4,5-6,4:
mg/dl bei 300 Allo
Gewebe-Säurestatus ZW>6,6 gestern: ~ 6,8
Schlaf ZW>7: 7,5
Fec.:
Action
:
Stress: Papierkram
Wasser:
NEMs:
ArtemisiaA3, Wobenzym, C-ret, Mg400, Resveratrol, BKomp
Sonstiges: 50Novothyralm, Singulair-a, Ketotifen-a, Allopurinol,300 Siofor2x500mn, Sitagliptin500a, Myrrhinil intest 3x4
Geplant? Brennnesseltee, Schwedenbitter-Kräuter-Tee mit Thymian, Glyzirhiza Glabra, Neem, ArtemisiaA3
Was gab's?
1,3 L Kaffee
1,5 L heißes Wasser
1 L Hafergrastee


Zielwerte-Makros <100g F - 25-80g KH - ~100g P - >0g Bllst - Skaldeman <0,5-1 / HS-ZW ~600mg

Skaldeman 0,2 - HS 294 mg

1553 kcal - 50 g F - 155 g KH (5 gZ) - 79 g P - 4 g Blst - 61 % - 0 g mct - 0 g BhB - 150 g Gemüse - 5 g Obst (vz Beeren) - 1x3 g GAL
- 710 kcal Burned
- 983 kcal Budget

930morgens-80kcal: 300ml Gal-Kaffee, 1 Ei
1350mittag-854kcal: Steinofenbrötchen, Putenbrust, Käse, Walnussbrötchen, Butter
1950abend-619kcal: Bami Goreng

Bemerkung: Heute war der Tag vor allem eins: voll gut.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben