Quarkwaffeln ... eine kalorienbewußte Variante / Phase II

Dieses Thema im Forum "Kuchen" wurde erstellt von greeny, 1. Mai 2004.

  1. greeny

    greeny Neuling

    Registriert seit:
    26. April 2004
    Beiträge:
    28
    Also wie versprochen hier das Rezept für die Quarkwaffeln.
    Als süße Waffeln eigenen sie sich gut als Leckerli für Sonntags-
    nachmittag mit Sahne und Erdbeeren (mmmh) oder in einer
    neutralen/würzigen Variante als Brotersatz.

    Quarkwaffeln (als süße Waffeln oder als Brotersatz)
    50g Butter (weich)
    100g Quark 20 %
    4 Eier (Gewichtsklasse M) ***
    150ml Sojamilch ungesüßt (KH-Wert variiert bei verschiedenen Anbietern)
    75g Mandelmehl
    75g Eiweißpulver (je nach Geschmack neutral, Vanille, Schoko)
    1/2 TL Backpulver
    1-3 TL flüssiger Süßstoff (je nach Geschmack)
    1 Spritzer Sonnenblumenöl (eventuell)

    Butter, Quark, Eier und Sojamilch mit dem Mixer gut verrühren.
    Eiweißpulver, Mandelmehl und Backpulver hinzufügen. Gewünschte
    Süßstoffmenge beimengen je nach Geschmack zwischen 1 TL (neutral)
    und 3 TL für süße Waffeln. Der Teig sollte eine zähe Konsistenz haben
    (so, dass er sich gerade vom Löffel löst / also nicht zu flüssig!).
    Waffeleisen einfetten und die Waffeln backen.
    *** Wer mag, kann auch bei zwei Eiern, das Eigelb vom Eiweiß trennen.
    Eiweiß steif schlagen und zum Schluss unter den Teig heben.

    Butter -> 0,35g KH / 376 kcal +++ Quark -> 2,7g KH / 110 kcal
    Eier -> 1,6g KH / 328 kcal +++ Sojamilch ->1,8g KH / 60 kcal
    Mandelmehl -> 2,85g KH / 433 kcal +++ Eiweißpulver -> 0,7g KH / 288 kcal
    KH insgesamt: 10g / kcal insgesamt: 1.595
    (ergibt 7-12 Stück je nach Waffeleisen)

    Den Waffeln können auch noch weitere Zutaten, wie geriebener Käse,
    Schinken-/Speck-/Salami-Würfelchen beigemischt werden (ergibt dann
    so eine Art Pizza-Waffel) oder geschmacklich durch Zusage von Armoen
    variiert werden.

    Herstellung geht schnell. Es kann auf Vorrat gebacken werden. Die
    Waffeln schmecken auch noch gut, wenn sie im Toaster aufgebacken
    werden.

    Über ein Feedback würde ich mich freuen.

    LG

    greeny :wink1:
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. B.E.

    B.E. Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2004
    Beiträge:
    383
    Hab´s probiert :) Sehr lecker! Hat gut geklappt, genau nach Rezept.
    Allerdings mit knapp 230 kcal. immernoch recht heftig für eine einzige Waffel! .......schade eigentlich
     
  4. Sommerregen

    Sommerregen Guest


    Die sind wirklich super! :klatsch2:
    Hab sie genau nach dem Standard Rezept gemacht und bisher auch die niedrigstkalorischen Waffeln die ich gefunden habe.

    200 kcal und 1,3 KH pro Waffel (bei 8 St.) finde ich schon ok. Die sättigen gut. ;)


    LG Miri :jump1:
     
  5. Choice

    Choice Guest


    Habt ihr sie dann mit was Süßem belegt? Oder eher mit was Herzhaftem?
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Sommerregen

    Sommerregen Guest

    Hab wenig Süßstoff genommen und es anschließend mit Salami und Käse belegt.

    Kann mir aber sehr gut vorstellen das etwas mehr Süßstoff und einem süßen Belag es zu "richtigen" Waffeln macht. Erdbeeren, Sahne oder QuarkCreme...
    Die werden schön hell und lässt man sie nicht zu lange im Eisen bleiben sie schön locker. ;)
     
  8. Cyndy

    Cyndy Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2006
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Hannover
    Habe mal ne Frage.

    Wieso ist das für Phase 2 wenn gerade 1,3 KH pro Waffel (bei 8 St.) sind?
    Ich denke doch das es Phase 1 ist oder? Höchstens Stufe 2 bei der alten Atkin Variante oder irre ich mich??

    LG

    und danke für die Antwort

    Cyndy
     
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. Sunnybabe

    Sunnybabe Neuling

    Registriert seit:
    9. Februar 2006
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Reutlingen


    Hi Cyndy,

    ich vermute es wurde in Phase II gesteckt, weil es Nüsse enthält... und nach Atkins sind Nüsse in Phase I noch nicht erlaubt.

    Hab das Rezept übringens heute ausprobiert. Mein Sohn und ich fanden es superlecker. Hatte kein neutrales Eiweiß, da hab ich halt das Pulver vom Erdbeer-Eiweiß-Shake genommen. Wir haben es mit Natreen Pfirsich-Kompott verdrückt. (9,4 g KH/100 g)

    Gruß,
    Sunnybabe
     
  11. Cyndy

    Cyndy Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2006
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Hannover
    Hallo

    Danke für deine Antwort. Ich mache ja die Alte und bei mir steht nicht das ich die nicht schon vorher darf. Muss nur auf die Khs schauen.

    Das hört sich gut an. Ich werde nächste Woche auch einen Großeinkauf machen und mir dann auch diese Waffaln machen. Jam jam.

    Lg

    Cyndy
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Quarkwaffeln ... die Kernige / Phase II Kuchen 1. Mai 2004
Quarkwaffeln / Phase II Kuchen 19. April 2004