Quei-Brot; PhaseII

Dieses Thema im Forum "Brot & Brötchen" wurde erstellt von kidimisa, 26. November 2005.

  1. kidimisa

    kidimisa Hausmeisterin Moderator

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    9.553
    Medien:
    418
    Alben:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Moers
    Größe:
    1,55
    Das Originalrezept ist von tomtiger22.
    Ich habe es leider nicht mehr schriftlich,
    da ich keine Gluten verwende, aber ich
    bin mir ziemlich sicher das es so ging:
    • 4-5 Eier
    • 200g Quark
    • 20g Gluten
    • 1TL Johannisbrotkernmehl
    • 3EL Leinsamen (geschrotet oder Körner)
    • nach Belieben weitere Körner
    • 1TL Backpulver
    Alles vermixen, auf ein Backblech mit Backpapier
    fließen lassen und auf dem ganzen Blech verteilen.
    Bei 175°C etwa 20-30 Min. backen.
    ____________________

    Meine Variante ohne Gluten:
    Mit Bildanleitung.
    • 4-5 Stck.=350g Eier
    • 1 Pckg.=250g Sahnequark
    • 30g gemahlene Mandeln
    • 1TL=5g Johannesbrotkernmehl (nicht nötig, ich merke keinen Unterschied)
    • 1TL=1/2Päckchen=7,5g Backpulver
    • Prise Salz
    Alles vermixen, auf ein Backblech mit Backpapier
    fließen lassen und auf dem ganzen Blech verteilen.
    Körner drauf streuen. Bspw. Leinsamen, Sonnenblumen-
    kerne, Kürbiskerne usw.
    Und bei 175°C (vorgeheizt) 25 Min. backen.

    Nährwerte (ohne Körner):
    Ich habe unterschiedliche Lebensmitteldatenbanken
    zu Rate gezogen und bekomme stark abweichende
    Ergebnisse. Als Orientierung folgende Nährwerte:

    1 ganzes Blech: E 74g - F 86g - KH 15g - kcal 1.123
    16Stck./1Stck: E 4,5g - F 5,4g - KH 0,9g - kcal 70
    _____________

    Es ist weich und saftig. Man kann es solo essen, belegen, bestreichen -
    auf der Körnerseite oder einfach umdrehen.
    Es passt von Süßem bis Deftigem alles dazu oder eine Scheibe
    zu geräuchertem Fisch...

    Aufbewahrung:
    5 Tage hält es sich auf jeden Fall, länger habe ich keine
    Erfahrung. Ich bewahre es in einer Blechdose im Schrank
    auf. Aber Kühlschrank geht natürlich auch.
    Offen gelagert trocknet es von Tag zu Tag mehr aus und
    nach 5 Tagen hat man Knäckebrot :wink: , also besser einpacken.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Oktober 2007
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Monster

    Monster Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Frankfurt
    Hallo Kirstin,
    da hast du dir aber Mühe gemacht :klatsch2:
    sieht total lecker aus,
    werd ich gleich mal ausprobieren.
    Da ich kein Gluten finden konnte (bisher, aber ich geb nett auf)
    is das genau richtig.
    Villllllle Dank :god: Dagmar
     
  4. kidimisa

    kidimisa Hausmeisterin Moderator

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    9.553
    Medien:
    418
    Alben:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Moers
    Größe:
    1,55

    Leider gibt es die Gluten nur im Internet.

    Online-Shop Mühle-Schlingemann
    http://
    oder
    www.buffbody.de
    und
    www.bodystuff.de
     
  5. Monster

    Monster Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Frankfurt

    Danke Kirsten,
    dacht ich mir schon, die im Reformhaus hat mich immer angeschaut als wollte ich Gift kaufen.
    Warscheinlich weil es mehr Menschen gibt die Glutenfreie Sachen brauchen
    (ach Gott die habens noch schwerer, die armen).
    Aber ich denke vielleicht komm ich auch ohne Gluten gut hin.
    Nochmals vielen Dank :liebdank:
    dagmar
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Bamboocha

    Bamboocha Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2005
    Beiträge:
    2.411
    Medien:
    5
    hab das brot grad im ofen ... bin ja mal gespannt ob des was wird.. und mein frühstück morgen butterbrot wird *yammmii**
     
  8. Rehlein

    Rehlein Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    5.445
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    171
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    Atkins
    Hallo Kirstin, klingt gut und sieht vor allem auch lecker aus. Werde ich auch mals ausprobieren. Habe sonst das von Fassi gebacken. Aber das ist mal was anderes. Ist das schon in Phase 1 bei Aktins erlaubt?
    LG Martha
     
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. Bamboocha

    Bamboocha Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2005
    Beiträge:
    2.411
    Medien:
    5


    also ich habs ausm ofen gholt, sah schön goldbraun aus....
    natürlich konnt ich net warten bis zum frühstück sondern hab gleich ne scheibe mit käse belegt und gegessen..
    ich muss sagen :D sehhr lecker..
    werd ich öfters machen..
    auch gut zum mitnehmen an die FH für die Mittagspause... :)

    danke kirstin!
    :lol:
     
  11. Jeanny

    Jeanny Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2007
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Berlin
    Wow, das ist echt lecker. Ich habs letzten Donnerstag das erste Mal gebacken, heute ist gerade das zweite abgekühlt im Kühlschrank gelandet.

    Echt lecker und endlich mal wieder was zum beschmieren und belegen :)

    Zwischenzeitlich hatte ich mal ein Kleiebrot gebacken, aber das war doch sehr kauintensiv und trotz des leckeren Geschmacks wurde es immer mehr im Mund - da ist das Quei-Brot ein super Ersatz bzw. werd ich zwischendurch für die Abwechslung mal ein Kleiebrot "einplanen" ;)
     
  12. Cherimoya

    Cherimoya Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2007
    Beiträge:
    1.820
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Als Brot hat es mir nicht sooo dolle...
    aber
    als Pizzaboden belegt nach Geschmack war es lecker.
    Nur dann sollte man die Körner weglassen.
     
  13. Rayearth

    Rayearth Guest

    Also ich hab meins vorhin aus dem Ofen genommen und gleich mal ins lauwarme Brot reingebissen. Ich finde es sehr lecker mit Schinken drauf.

    Könnte mir aber auch gut vorstellen, das ganze als Pizzaboden zu benutzen.

    Johannisbrotkernmehl hatte ich keins, ich hab einfach einen EL Vollkornmehl reingemacht. Ist zwar nicht gerade Atkinslike, aber das kratzt mich weniger.
    Den EL einfach nicht gerade überhäufen.
     
  14. kidimisa

    kidimisa Hausmeisterin Moderator

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    9.553
    Medien:
    418
    Alben:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Moers
    Größe:
    1,55
    JBK mache ich mittlerweile nicht mehr rein. Ich merk da keinen Unterschied.
     
  15. Rayearth

    Rayearth Guest

    Dann ist ja gut :)

    Ich hab gestern die Hälfte vom Brot weggefuttert. War sooo lecker und endlich mal so ein Brotersatz hier den man essen kann.
    Die Leinsamenbrötchen....uäääh ne....die krieg ich nicht runter.
     
  16. fanta.sie

    fanta.sie Guest

    Irgendwas muß ich falsch gemacht haben :kratz: - jedenfalls ist es bei mir in keinster Weise Brot geworden (habe es gerade aus dem Ofen).
    Es sieht eher aus, wie Eierstich mit irgendwie einer zusätzlichen Schicht drauf :(.

    Das Einzige, was ich noch zusätzlich dran getan habe, war ein TL Brotgewürz - aber daran kann es doch nicht liegen ... sag ich mal einfach so :???:.
     
  17. kidimisa

    kidimisa Hausmeisterin Moderator

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    9.553
    Medien:
    418
    Alben:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Moers
    Größe:
    1,55
    Das heißt bei Dir haben sich die Massen getrennt? Das sollte nicht so sein.
    Komisch, am Brotgewürz dürfte es nicht liegen, da ich weiß, dass Variante 1,
    die mit den Gluten, auch schon mit Brotgewürz gemacht wurde.

    Viel falsch machen kann man eigentlich kaum. Ich hätte da spontan jetzt
    keine Idee zu. :-(
     
  18. Dallas

    Dallas Motivationsvorturnerin Moderator

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    18.985
    Medien:
    9
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bad Neuenahr
    Oder eine der Zutaten war schlecht :kratz:
     
  19. butter-fly

    butter-fly Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2007
    Beiträge:
    617
    Ich nehme nur 3 kl. Eier und 150- 200g Quark + 3-4 EL gemahlenen Leinsamen, 2-3 EL Weizenkleie, weil es mir sonst zu flüssig erschien. Schmeckt mir immer wieder gut.
     
  20. fanta.sie

    fanta.sie Guest

    An den Eiern wird es wohl liegen.
    Die waren nicht schlecht, aber die hatten die Größe L - und dass war dann wohl einfach zuviel des Guten :rolleyes:.

    Ich hatte heute Abend ein Stück gegessen gehabt - war lecker, hatte aber eben ziemlich Ähnlichkeit mit einem Eierkuchen, eben nur herzhaft.

    Ich werde aber nicht aufgeben, und nächstes Wochenende nochmal einen Versuch starten. So schnell lasse ich mich nicht unterkriegen ;).
     
  21. kidimisa

    kidimisa Hausmeisterin Moderator

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    9.553
    Medien:
    418
    Alben:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Moers
    Größe:
    1,55
    Ich habe nur große Eier, daran lag es sicher nicht.
    Leider kann ich nicht durch die Leitung sehen, wie
    Dein Queibrot aussieht und schmeckt, vielleicht hast
    Du nur einfach was anderes erwartet.

    In jedem Fall sollte sich die Masse nicht trennen und
    es sollte gebräunt sein.
     
  22. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    29.536
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Ich habe es gestern zum 1. Mal gemacht.
    Es hat mir sehr gut geschmeckt.

    Ich habe es mit dick geschnittenem Gouda belegt.
    4 kleine Eier waren ausreichend.

    Kidi, danke für deine Version.
     
  23. Gosii

    Gosii Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2005
    Beiträge:
    2.139
    Medien:
    1
    Ort:
    DK

    Ich habe den Brot auch probiert!
    Schmeckt lecker!

    Sag mir, isst ihr diese ganze Portion auf einmal? oder ist das zu viel?
    Hat jemand ausgerechnet wieviel kal es hat und Verhaltnis von fett-eissweiss-kulhydrate?;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Schokocreme bzw. Eiskonfekt. Megaschokoladig! PhaseII Süßspeisen 15. Mai 2009
Avocadosuppe mit Speck (PhaseII) Suppe 13. November 2005
Tirami Su / PhaseII Brot & Brötchen 11. März 2005
Wie viel Käse in Phase I und PhaseII ? Lebensmittel 4. Juli 2004