Seit 2 Tagen auf 108 Kilo :(

Jonny4K

Aktives Mitglied
Registriert
12. Nov. 2018
Beiträge
30
Reaktionspunkte
0
Größe
174
Gewicht
107
Zielgewicht
85
Diätart
Keto/Atkins
hallo Leute. Vorgestern morgens wog ich 107,5 Kilo , gestern und heute 108.

Das macht mich traurig :(

Bin in der Phase zwei und nehme maximal 26 -27 g kh zu mir und trinken2.5-3 l Wasser ..


Ich halte mich so streng an den Regeln aber nehme zu das kotzt mich sp dermaßen an..


Außerdem bin ich sogar noch in der keto laut Sticks.


Danke für eure Antworten


VG Jonny4K
 

Linea

Stamm Mitglied
Registriert
08. Nov. 2016
Beiträge
6.509
Reaktionspunkte
8.007
Ort
Delbrück
Name
Steffi
Größe
160
Gewicht
61,3
Zielgewicht
55
Diätart
Keto <20g KH
wenn du uns verräts, was und in welcher menge du isst können wir dir vieleicht helfen, aber so wird das nichts...
wenn man bei Keto über seinen bedarf ist kann man da auch wunderbar mit zunehmen.
 

tiga

Stamm Mitglied
Registriert
05. Aug. 2013
Beiträge
8.950
Reaktionspunkte
3.823
Ort
Emden
Name
Jan
Größe
1,85 m
Gewicht
111,5 kg
Zielgewicht
100 kg
Diätart
real food - keto
Im zweifel KH weiter senken.
Warum Phase 2? An was machst du das fest?

Evtl. ist etwas mehr verstehen ja besser als das befolgen von abstrusen Regeln?

2 Tage? Echt jetzt? wenn es zwei Monate nicht weiter geht, hast du nen Grund für Frust

Vergiss die Ketostix. Die Taugen nicht zur Anzeige von Ketose. Dazu wurden sie ja auch nie hergestellt
 

Liliane

Stamm Mitglied
Registriert
08. Juni 2018
Beiträge
1.853
Reaktionspunkte
2.797
Ort
Berlin
Größe
160
Gewicht
73,5 Februar 2020
Zielgewicht
59
Diätart
ketogen verfressen
Hallo Jonny,

sei nicht so ungeduldig, du hast dir den Speck ja auch nicht in 2 Tagen angefressen. Ernährungsumstellung ist eine langwierige Angelegenheit, das geht nicht von heute auf morgen. Der Körper will weiter im alten Trott, er wehrt sich gegen Änderungen, mit Wassereinlagerungen, krampfhaftem Festhalten an jedem Gramm usw.
Nun kommt es auf dich an, erstmal überlegen, was genau willst du? Nur mal kurz ein paar kg abwerfen oder auf Dauer schlanker und gesünder werden? Dann entscheide dich für deinen Weg, wöchentliches Wechseln der Ernährungsphilosophie ist kontraproduktiv, und beschreite diesen Weg möglichst konsequent.
Den Klugscheißersatz, sich nicht täglich zu wiegen, verkneife ich mir, als Menschlein will man Erfolge sehen und sich bestätigt fühlen!
Ich persönlich habe mich im April für Keto entschieden und befolge die Grundregeln (weniger als 20g KH, mehr g Fett als g Eiweiß) so gut es eben geht. In dem halben Jahr habe ich 15% Gewicht verloren und nicht eine Minute gehungert!
Zwischendurch gab es reichlich Phasen, in denen sich nichts bewegt hat, oder die Waage sogar nach oben gegangen ist ... und auf einmal sprang der Zeiger eines Morgens um fast 1 kg runter ... dann wieder 100-Gramm-weise hoch, bis zum nächsten Abwärtssprung.
Diese Phasen sind ätzend, aber da muss man durch. Sei nicht so streng mit deinem Körper, lass ihm Zeit, sich einzugewöhnen, er wird es dir langfristig danken und ungeliebten Speck abbauen.

LG
Liliane
P.S. Darf ich fragen, wie alt du bist?
 
M

Mayestic

Guest
Ich halte mich so streng an den Regeln aber nehme zu das kotzt mich sp dermaßen an..

Du machst also jetzt definitiv Atkins ?
Wie lange warst du denn in Phase 1 und was hast du in der Zeit gegessen ?
Da du dich ja so wahnsinnig an die Regeln hältst wird es dir ein leichtes sein diese simple Frage zu beantworten.

Du hast dich am Montag hier registriert und hast in deinen ersten Posts durchblicken lassen das du wenig bis gar keine Ahnung von Atkins oder Keto hast, bist aber jetzt schon in Atkins Phase 2 ? Das passt zeitlich in keinen Rahmen.
 

Jonny4K

Aktives Mitglied
Registriert
12. Nov. 2018
Beiträge
30
Reaktionspunkte
0
Größe
174
Gewicht
107
Zielgewicht
85
Diätart
Keto/Atkins
Morgen ist meine 3 Woche zu ende und die 4e kommt .

Übrigens das mit dem sucuk und Eier hab ich heute gemacht 220g sucuk und 3 Eier .. hält mich bis jetzt satt und das war alles was ich heute gegessen hab .. is das normal ? Ich bin heute wieder unter 20 g gebliebenen . Denke das wird ketose bleiben in der Zukunft .


Aber kann ich soviel: wenig essen was ich will Hauptsache mehr fett etwas Protein ubd fast kein Kohlenhydrate ?
 

ketorianer

Stamm Mitglied
Registriert
29. Nov. 2014
Beiträge
89
Reaktionspunkte
32
Nein kannst du nicht. Du kannst zwar vermutlich mehr kcal essen als bei normaler Ernährung, da bei der verstoffwechselung von Eiweißen/fetten Verluste auftreten, dennoch kannst du zunehmen.
Anfangs achtet man meist nicht auf Kalorien da die Adaption wichtiger ist.

Eigentlich ist es einfach: Grund- und Normalumsatz ausrechnen. Normalumsatz-500kcal sagt man bei normaler Ernährung um abzunehmen. Die Grenzen musst du halt testen.

Wichtig ist eben tracken des Essens.

Manche kommen auch ohne klar oder nicht mit kcal Tracking klar, muss man selbst ausprobieren...
 

söckchen

Stamm Mitglied
Registriert
23. Dez. 2016
Beiträge
3.479
Reaktionspunkte
2.528
Ort
hinter den sieben Bergen
@ketorianer:

Ich glaube, die Frage war genau umgekehrt. Johnny4K hat gestern nur wenig gegessen und ist trotzdem pappsatt. Ist es also in Ordnung, auch (mal) wenig zu essen, Hauptsache ist, dass mehr Fett als Protein und möglichst wenige KH?
 

Pummeleinhorn

Stamm Mitglied
Registriert
27. Aug. 2018
Beiträge
487
Reaktionspunkte
456
Größe
162
Gewicht
60,1
Zielgewicht
53
Diätart
Keto
Ohje, meine Waage zeigt seit penetranten 3 Tagen dasselbe an. Ich war sogar schon bei 58,x und bin jetzt wieder bei 59,3 kg, es schwankt, mal mehr mal weniger, die paar Grämmchen darf man nicht (Achtung, Füße hoch, der Wortwitz kommt flach) auf die Goldwaage legen. Wichtig ist, dass die Gewichtskurve am Ende des Monats etwas weiter unten ist als am Anfang, alles dazwischen ist dann egal.
 
M

Mayestic

Guest
Diese Frage..

Aber kann ich soviel: wenig essen was ich will Hauptsache mehr fett etwas Protein ubd fast kein Kohlenhydrate ?

und diese Aussage ...

Ich halte mich so streng an den Regeln aber nehme zu das kotzt mich sp dermaßen an..

sagen mir das du die Regeln nicht kennst, dich daher auch nicht dran halten kannst.

Ich will gar nicht wissen was du die letzten 3 Wochen gegessen hast wenn du keinerlei Verständnis der Regeln hattest.
Ich bin mir aber fast sicher das du allen erzählst das du dich streng an die Regeln hältst (ohne sie überhaupt zu kennen) und es nicht klappt.
Finde den Fehler.

Und was machst Du jetzt wirklich? Keto? Atkins?

Na mit 27g KH macht er wohl kaum Keto und da er immer was von Phase 2 schreibt wird es wohl Atkins sein.
Ob Atkins das auch so sehen würde bezweifel ich einfach mal :)

Aber da er sich ja strengstens an alle Regeln hält frag ich mich warum er hier ist.
Und die ganzen Fragen stellt er wohl nur aus Langeweile weil die Antworten ja nur eine Widerholung der Regeln sind die er schon strengsten befolgt.

Ach ich hab keine Lust mehr, spielt ihr mit ihm weiter dieses Lügenspiel.
Viel Spaß.
 

Jonny4K

Aktives Mitglied
Registriert
12. Nov. 2018
Beiträge
30
Reaktionspunkte
0
Größe
174
Gewicht
107
Zielgewicht
85
Diätart
Keto/Atkins
Hallo Jonny,

sei nicht so ungeduldig, du hast dir den Speck ja auch nicht in 2 Tagen angefressen. Ernährungsumstellung ist eine langwierige Angelegenheit, das geht nicht von heute auf morgen. Der Körper will weiter im alten Trott, er wehrt sich gegen Änderungen, mit Wassereinlagerungen, krampfhaftem Festhalten an jedem Gramm usw.
Nun kommt es auf dich an, erstmal überlegen, was genau willst du? Nur mal kurz ein paar kg abwerfen oder auf Dauer schlanker und gesünder werden? Dann entscheide dich für deinen Weg, wöchentliches Wechseln der Ernährungsphilosophie ist kontraproduktiv, und beschreite diesen Weg möglichst konsequent.
Den Klugscheißersatz, sich nicht täglich zu wiegen, verkneife ich mir, als Menschlein will man Erfolge sehen und sich bestätigt fühlen!
Ich persönlich habe mich im April für Keto entschieden und befolge die Grundregeln (weniger als 20g KH, mehr g Fett als g Eiweiß) so gut es eben geht. In dem halben Jahr habe ich 15% Gewicht verloren und nicht eine Minute gehungert!
Zwischendurch gab es reichlich Phasen, in denen sich nichts bewegt hat, oder die Waage sogar nach oben gegangen ist ... und auf einmal sprang der Zeiger eines Morgens um fast 1 kg runter ... dann wieder 100-Gramm-weise hoch, bis zum nächsten Abwärtssprung.
Diese Phasen sind ätzend, aber da muss man durch. Sei nicht so streng mit deinem Körper, lass ihm Zeit, sich einzugewöhnen, er wird es dir langfristig danken und ungeliebten Speck abbauen.

LG
Liliane
P.S. Darf ich fragen, wie alt du bist?





Vielen dank für diese Info !

Ich bin 26 . Und wiege jetzt 107,5. cirka.... ich denke ich weiß wa
@ketorianer:

Ich glaube, die Frage war genau umgekehrt. Johnny4K hat gestern nur wenig gegessen und ist trotzdem pappsatt. Ist es also in Ordnung, auch (mal) wenig zu essen, Hauptsache ist, dass mehr Fett als Protein und möglichst wenige KH?




Ganz genau so hab ich’s gemeint :)
 

Jonny4K

Aktives Mitglied
Registriert
12. Nov. 2018
Beiträge
30
Reaktionspunkte
0
Größe
174
Gewicht
107
Zielgewicht
85
Diätart
Keto/Atkins
Und zu der Frage was ich mache , ich habe seit 2 Wochen nicht mehr als 20 Gram gegessen . Und in der dritten Woche , 2 Tage meine kh auf 25-27 erhöht . Aber wusste nicht dass ketogene und Atkins Diät anders ist , hatte es dummer weiße als selbe abgeschätzt . Nun gut wie dem auch sei, jetzt weiß ich’s ja . An mayestic verstehe garnicht warum du dich so aufregst . Ich bin halt bislang auf 2200 Kalorien gekommen und 65 Prozent davon waren fett , 5 Prozent kh der Rat Eiweiß . Habe mich in dem Sinne halt versucht streng ran zu halten , war das etwa falsch ? Jetzt möchte ich wissen ob ich unbedingt diese 2200 Kalorien machen muss , ob ich vielleicht auch weniger essen kann wenn die prozentuellen obligatorischen Anteile an EW KH und Fett stimmen . Denn gestern war ich satt mit einer Portion.


Außerdem kann Man ja nebenher ein sogenanntes Intervall fasten machen .

Wie soll man dann das hinkriegen mit den Kalorien muss man dann denn auch unbedingt 2200 Kalorien zu sich nehmen ? Wen ich wissen könnte, ob man weniger essen darf jedoch aufpassen soll dass fett mehr als kh+Eiweiß zusammen sein muss , dann wäre ich darüber schon glücklich .



Grüße
Jonny4K
 

Pummeleinhorn

Stamm Mitglied
Registriert
27. Aug. 2018
Beiträge
487
Reaktionspunkte
456
Größe
162
Gewicht
60,1
Zielgewicht
53
Diätart
Keto
Werd Dir doch erstmal drüber klar, was Du willst? Keto/Atkins klappt halt nunmal nicht, bei Atkins gibts es zig Regeln, Phasen, alles mögliche zu beachten, bei keto ist es schlicht mehr Fett als Eiweiss und unter 20 g KH/Tag.

Habe Dir im Tagebuch schon geschrieben, mach Dich doch erstmal schlau über beide Formen, fange an Deine Lebensmittel zu tracken, schätzen bringt Dich nicht weit, bring mal bissel Struktur rein? Uah ich könnte das so nicht, ist ja kein Wunder dass es nicht klappt.
 

Linea

Stamm Mitglied
Registriert
08. Nov. 2016
Beiträge
6.509
Reaktionspunkte
8.007
Ort
Delbrück
Name
Steffi
Größe
160
Gewicht
61,3
Zielgewicht
55
Diätart
Keto <20g KH
Wie soll man dann das hinkriegen mit den Kalorien muss man dann denn auch unbedingt 2200 Kalorien zu sich nehmen ?
Auf eine bestimmte Zahl hnessen mach eher wenig sinn. Du solltest möglichst nicht über 2200 kommen, darunter ist aber kein problem.
Wenn du bei 1800 Kcal für den Tag satt bist musst du nicht mehr essen. Du darfst nur nicht hungern. Wenn du satt bist brauchst du aber auch nicht essen.
 

Jonny4K

Aktives Mitglied
Registriert
12. Nov. 2018
Beiträge
30
Reaktionspunkte
0
Größe
174
Gewicht
107
Zielgewicht
85
Diätart
Keto/Atkins
Okay gut das war glaub ich jetzt mein entscheidender Faktor . Ich bin immer genau 2200 +- 50 drüber gewesen ...

Dann kann ich quasi auch 1200 Kalorien essen und werde dennoch nicht aufhören anzunehmen .. super


Das freut mich grad sehr !!!



Jonny4K
 
Oben