Sonja's Ernährungs-Tagebuch ab dem 28.08.18

Dieses Thema im Forum "Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare" wurde erstellt von Sorah, 13. September 2018.

  1. Sorah

    Sorah Intuitive Biohackerin Moderator

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    17.108
    Medien:
    56
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    war wieder auf 78,6 kg
    Zielgewicht:
    68 kg✓, 65 kg✓, 62 kg ✓ und nu U60✓
    Diätart:
    Gegensteuern, wenn es erforderlich wird, um das Gewicht zu halten.
    Hier will ich meine Aufzeichnungen zusätzlich festhalten.
    In meinem anderen TB ist es zu unübersichtlich, wenn ich nochmal etwas nachschauen möchte.
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Sorah

    Sorah Intuitive Biohackerin Moderator

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    17.108
    Medien:
    56
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    war wieder auf 78,6 kg
    Zielgewicht:
    68 kg✓, 65 kg✓, 62 kg ✓ und nu U60✓
    Diätart:
    Gegensteuern, wenn es erforderlich wird, um das Gewicht zu halten.
    28.08.18

    Abends gab es noch einen grünen Salat mit Kürbiskernen und ein kleines Nackensteak.

    [​IMG]

    Die Werte sind bestimmt nicht verlässlich, aber als Richtschnur bin ich ganz zufrieden.
    Die Mandeln habe ich mit 48g voll berechnet, das alleine sind schon 300 kcal.
    Vermutlich ist es aber weniger, was in der Milch drin war.

    So richtig satt fühle ich mich grad nicht, aber Hunger ist es auch nicht.^^
     
  4. Sorah

    Sorah Intuitive Biohackerin Moderator

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    17.108
    Medien:
    56
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    war wieder auf 78,6 kg
    Zielgewicht:
    68 kg✓, 65 kg✓, 62 kg ✓ und nu U60✓
    Diätart:
    Gegensteuern, wenn es erforderlich wird, um das Gewicht zu halten.

    29.08.18

    Heute hatte ich 2 Mahlzeiten, die erste um 14:30 Uhr und die zweite, jetzt^^:
    • 3 Cappuccino mit Mandelmilch
    • Omelette (3 Eier) mit Tomaten, Mozzarella & Basilikum
    • 1 riesiger Feldsalat mit Thunfisch & Avocado, in Essig/Öl mit etwas Tahin
    [​IMG]
     
  5. Sorah

    Sorah Intuitive Biohackerin Moderator

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    17.108
    Medien:
    56
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    war wieder auf 78,6 kg
    Zielgewicht:
    68 kg✓, 65 kg✓, 62 kg ✓ und nu U60✓
    Diätart:
    Gegensteuern, wenn es erforderlich wird, um das Gewicht zu halten.

    30.08.18

    Blutzuckerwert nüchtern: 4,3 mmol/l

    Vor dem Essen habe ich auch den Blutzucker gemessen, weil ich wissen möchte, wie sich die relativ große Menge EW, in einer einzelnen Portion, bei dem moderaten Fettanteil auswirkt.

    Blutzuckerwert vor dem Essen: 4,5 mmol/l
    Blutzuckerwert 30 Minuten danach: 4,8 mmo/l
    Blutzuckerwert 60 Minuten danach: 4,1 mmo/l (da wurde dann wohl doch etwas mehr Insulin ausgeschüttet)
    Blutzuckerwert 90 Minuten danach: 4,8 mmo/l (ist dann aber doch alles gut :))

    Als einzige Mahlzeit gab es eben:
    [​IMG][​IMG]

    Durch den turbulenten Tag, kam ich erst jetzt zum Essen.
    Dank der wenigen KHs in den letzten Tagen, hat mir das heute aber überhaupt nichts ausgemacht, keinen großen Hunger oder Gelüste. :)

    Statt der geplanten Hälfte, habe ich das dann doch komplett gegessen. ;)
    War super lecker!

    Als Variation habe ich für den Teig das Oopsie Rezept als Vorlage genommen.
    Tomaten und Gurken habe ich weggelassen, denn meine Mayo, die ich als Ersatz für die Joghurtsauce nehmen wollte, ist mir nicht gelungen. ;)
    Das hat dem Geschmack aber nicht geschadet.^^ Stattdessen habe ich zwei Scheiben Bacon noch verarbeitet.
    War insgesamt vielleicht etwas trocken. Ich hätte noch Butter ins Hack geben sollen, dann braucht es auch gar keine weitere Sauce.
    Da werde ich noch etwas tüfteln.

    Das wird es auf jeden Fall nochmal bei mir geben. :)

    [​IMG]

    So sah der Teig zu Beginn aus:
    [​IMG][​IMG]
     
    SusaBerlin gefällt das.
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Sorah

    Sorah Intuitive Biohackerin Moderator

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    17.108
    Medien:
    56
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    war wieder auf 78,6 kg
    Zielgewicht:
    68 kg✓, 65 kg✓, 62 kg ✓ und nu U60✓
    Diätart:
    Gegensteuern, wenn es erforderlich wird, um das Gewicht zu halten.
    31.08.18

    Da ich fast den ganzen Tag unterwegs war, gab es erst am frühen Abend was zu essen.
    Ich muss jetzt nichts mehr essen und selbst wenn ich es wollte, müsste es der Makros wegen nur Fett sein.;)
    Ich denke, das schenke ich mir aber.^^

    Es gab:
    • grünen Salat mit Thunfisch, Ei, Mozzarella & Kürbiskernen
    [​IMG]

    Am Wochenende bin ich komplett auf Seminar, da wird es mit dem Essen wohl ähnlich unspektakulär werden, wie heute.
     
  8. Sorah

    Sorah Intuitive Biohackerin Moderator

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    17.108
    Medien:
    56
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    war wieder auf 78,6 kg
    Zielgewicht:
    68 kg✓, 65 kg✓, 62 kg ✓ und nu U60✓
    Diätart:
    Gegensteuern, wenn es erforderlich wird, um das Gewicht zu halten.
    01. + 02.09.18

    Ich habe ein anstrengendes und tolles Wochenende hinter mir. :)
    Heute sogar mit ordentlichem Muskelkater, denn wir haben doch gestern tatsächlich selbst auch trainiert.^^
    Das hatte ich gar nicht auf dem Plan. ;)
    Abends hatte ich extreme Schmerzen im Rücken, die heute früh zum Glück weg sind, das lässt mich hoffen. :)

    Dann trage ich mal schnell mein Essen nach:

    Samstag, 01.09.18: (habe ich nicht eingetragen, da ich das Abendessen eh nur schätzen könnte)
    • großer grüner Salat mit Mozzarella, Ei & Kürbiskernen
    • 280 g Holzfällersteack mit geschmorten Champignon, Zwiebeln & Kräuterbutter (Restaurant)
    • 2 Cappuccino mit Mandelmilch

    Sonntag, 02.09.18:
    • Creme aus 40%igem Quark & Mascarpone mit ein paar Heidelbeeren
    • Gegrilltes: 4 kleine bio Rostbratwürstchen, 3 Grillfackeln & 250 g gebratene Champignos mit Butter
    [​IMG]
     
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. Sorah

    Sorah Intuitive Biohackerin Moderator

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    17.108
    Medien:
    56
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    war wieder auf 78,6 kg
    Zielgewicht:
    68 kg✓, 65 kg✓, 62 kg ✓ und nu U60✓
    Diätart:
    Gegensteuern, wenn es erforderlich wird, um das Gewicht zu halten.


    03.09.18

    Übrigens hatte ich die gesamte letze Woche 1,3 kg abgenommen.
    Von gestern auf heute, habe ich "gefastet" da waren es nochmal -600 g.
    Insgesamt sind es bisher 1,9 kg.

    • Gestern gab es 3 Cappuccino mit Mandelmilch, wovon ich in 2 davon, jeweils 12 g Kollagen getan habe.
    [​IMG]
     
  11. Sorah

    Sorah Intuitive Biohackerin Moderator

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    17.108
    Medien:
    56
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    war wieder auf 78,6 kg
    Zielgewicht:
    68 kg✓, 65 kg✓, 62 kg ✓ und nu U60✓
    Diätart:
    Gegensteuern, wenn es erforderlich wird, um das Gewicht zu halten.
    04.09.18

    Heute war Resteverwertung bei mir angesagt:
    • Creme aus Mascarpone und Quark
    • Paranüsse
    • Pflücksalat mit Bacon, Avocado, Ei & Kürbiskernen
    • 1 Ei, dass ich im ausgelassenen Fett des Bacons gebraten habe
    • 1 Cappuccino mit Mandelmilch & Kollagen
    • 2 Cappuccino mit Mandelmich

    [​IMG]

    Die Ernährungsumstellung hatte zur Folge, dass sich mein Zyklus verschoben hat.
    Genau eine Woche früher als normalerweise erwartet. Und ich kann da meist die Uhr nach stellen.^^
    Bin gespannt, wie es sich einpendeln wird. Ob er jetzt vielleicht wieder etwas länger wird, das würde mich freuen.
    Immerhin ist das eine gute Erklärung für die höllischen Kopfschmerzen, die ich am Wochenende hatte.
     
  12. Sorah

    Sorah Intuitive Biohackerin Moderator

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    17.108
    Medien:
    56
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    war wieder auf 78,6 kg
    Zielgewicht:
    68 kg✓, 65 kg✓, 62 kg ✓ und nu U60✓
    Diätart:
    Gegensteuern, wenn es erforderlich wird, um das Gewicht zu halten.
    05.09.18

    Heute insgesamt 25,5 h gefastet.
    Habe kurz überlegt, ob ich es noch bis morgen früh ausdehne, aber ich möchte erst mal wissen, wie das Ergebnis nach einem Tag aussieht.

    Blutzuckerwerte habe ich auch genommen:
    Vor dem Essen: 3,3 mmol/l
    30 Min danach: 3,4 mmol/l
    60 Min danach: 3,8 mmol/l
    90 Min danach: 3,8 mmol/l :rofl::rofl::rofl:

    [​IMG]
    Zu essen gab es eine herrliche Avocadocreme mit Wanusskernen:
    • 2 Avocados
    • 20 g Rohkakao
    • 12 g Kokosöl
    • 12 g Kollagen
    • 20 g Mandeltrester
    • Mandelmilch
    • 1 ML Konjakpulver zum Andicken
    • etwas Zimt
    • ein Paar FlavDrops Schoko & Toffee
    • 50 g Walnusskerne, die ich darunter gehoben habe
    Nicht nur sehr lecker, auch extrem mächtig.^^


    [​IMG]
     
  13. Sorah

    Sorah Intuitive Biohackerin Moderator

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    17.108
    Medien:
    56
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    war wieder auf 78,6 kg
    Zielgewicht:
    68 kg✓, 65 kg✓, 62 kg ✓ und nu U60✓
    Diätart:
    Gegensteuern, wenn es erforderlich wird, um das Gewicht zu halten.
    06.09.18

    Heute 24 h gefastet.

    Blutzuckerwerte:

    Vor dem Essen: 3,5 mmol/l
    30 Min danach: 4,3 mmol/l
    60 Min danach: 4,7 mmol/l (Das sollte jetzt der Höchststand sein)
    90 Min danach: 4,9 mmol/l

    Mega legga!!! :happy:
    Das war ein Schlemmeressen mit unglaublichen über 1700 kcal. :blush:

    Zoodeln in Spinat-Sahne-Käsesauce mit Riesengarnelen
    Zum Dessert gab es einen Cappuccino mit Mandelmilch.
    Einen weiteren Cappuccino mit Kollagen und Mandelmich habe ich jetzt auch noch. ;)

    [​IMG]

    Die Sauce war sehr dick, weil ich 200 g Spinat genommen habe.^^
    Dummerweise hatte ich keine Mandelbutter zum Andicken der Sahne und habe Cashewbutter genommen und die hatte 5 g KHs.
    Und dann hat sich noch rausgestellt, die hätte ich nicht gebraucht, weil doch noch der Käse dazu kam. ;)
    Beim nächsten Mal bin ich schlauer.

    [​IMG]
     
  14. Sorah

    Sorah Intuitive Biohackerin Moderator

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    17.108
    Medien:
    56
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    war wieder auf 78,6 kg
    Zielgewicht:
    68 kg✓, 65 kg✓, 62 kg ✓ und nu U60✓
    Diätart:
    Gegensteuern, wenn es erforderlich wird, um das Gewicht zu halten.
    07.09.18

    Fastenzeit ca. 21 Stunden

    Meine Nahrungsaufnahme mit Cappuccinos hat sich ca. 1 h hingezogen.
    Ab dem letzten Cappuccino habe ich dann nach 30 Minuten mit den Blutzuckermessungen begonnen.

    vor dem Essen: 3,3 mmol/l (Das ist noch der Wert nach dem Training)
    30 Min. danach: 5,2 mmol/l (Das wundert mich dann doch, hängt aber vielleicht mit dem Training zusammen.)
    60 Min. danach: 5,0 mmol/l
    90 Min. danach: 4,9 mmol/l

    Heute gab es ein leckeres Omelette mit Broccoli & Käse. Ich fühle mich rundum zufrieden. :)
    Dazu insgesamt 3 Cappuccino mit Mandelmich, zwei davon mit Kollagen. Ups, die NEMs habe ich vergessen zu nehmen.^^

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  15. Sorah

    Sorah Intuitive Biohackerin Moderator

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    17.108
    Medien:
    56
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    war wieder auf 78,6 kg
    Zielgewicht:
    68 kg✓, 65 kg✓, 62 kg ✓ und nu U60✓
    Diätart:
    Gegensteuern, wenn es erforderlich wird, um das Gewicht zu halten.
    08.09.18

    26 Stunden gefastet, war ganz easy, wenn auch eigentlich nicht beabsichtigt.

    Heute haben wir gegrillt und es war unglaublich lecker.
    Es gab Iberico Schweinenackensteak, Iberico Filet, Rostbratwurst, Guacamole & einen Pflücksalat
    Danach hatte ich einen Cappuccino mit Mandelmilch. Die NEMs habe ich auch genommen. ;)

    Blutzuckerwerte habe ich auch wieder genommen:
    vor dem Essen: 3,7 mmol/l
    30 Min. danach: 4,6 mmol/l
    60 Min. danach: 4,8 mmol/l
    90 Min. danach: 4,6 mmol/l

    Insgesamt waren es wenige Kalorien. Ich hatte aber keine Lust es jetzt bewusst fettiger zu gestalten.
    Zunächst hatte ich mir noch etwas Kräuterbutter genommen.
    Jedoch war das Fleisch so schmackhaft, das ich gar keine Lust darauf hatte, die Butter dazu zu essen.

    [​IMG]

    Das Fleisch war ganz toll mit Fett durchzogen. Ich habe es roh fotografiert.
    Im gebratenen Zustand war es Draußen bereits zu dunkel. ;)
    [​IMG]
     
  16. Sorah

    Sorah Intuitive Biohackerin Moderator

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    17.108
    Medien:
    56
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    war wieder auf 78,6 kg
    Zielgewicht:
    68 kg✓, 65 kg✓, 62 kg ✓ und nu U60✓
    Diätart:
    Gegensteuern, wenn es erforderlich wird, um das Gewicht zu halten.
    09.09.18

    Das ist wie verhext mit den BZ-Werten.
    Vermutlich liegt es am Spinning , denn heute sind auch nach dem Abendessen, die Werte sehr gering.

    vor dem Essen: 3,9 mmol/l
    60 Min. danach: 4,2 mmo/l
    90 Min. danach: mmo/l


    Weil wir nochmal gegrillt haben, wurde es wieder sehr spät mit der Mahlzeit.
    Zuvor hatte ich jedoch bereits Cappuccino und Kollagen zu mir genommen, was auf den BZ aber keine bedeutende Wirkung hatte.

    Heute gab es:
    Iberisches Kotelette
    2,5 Grillfackeln
    Leinsamenknäcke mit Guacamole
    Blattsalat mit Gurke, Paprika & Vinaigrette
    Cappuccino mit Mandel-Leinsamen-Cookies
    (Eine schöne Variante für meinen Mandeltrester. Ich habe mit FlavDrops gesüßt.)


    [​IMG]

    [​IMG][​IMG][​IMG]
     
  17. Sorah

    Sorah Intuitive Biohackerin Moderator

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    17.108
    Medien:
    56
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    war wieder auf 78,6 kg
    Zielgewicht:
    68 kg✓, 65 kg✓, 62 kg ✓ und nu U60✓
    Diätart:
    Gegensteuern, wenn es erforderlich wird, um das Gewicht zu halten.
    10.09.18

    20,5 h gefastet

    Blutzucker:
    vor dem Essen: 3,9 mmol/l
    60 Min. danach: 4,2 mmol/l
    90 Min. danach: 4,4 mmol/l

    Gemüsepfanne mit frischen Champignons und Babyspinat
    4 Spiegeleier
    3 Cappuccino mit Mandelmilch
    8 Mandel-Leinsamen-Cookies
    5 Paranüsse


    [​IMG]
     
  18. Sorah

    Sorah Intuitive Biohackerin Moderator

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    17.108
    Medien:
    56
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    war wieder auf 78,6 kg
    Zielgewicht:
    68 kg✓, 65 kg✓, 62 kg ✓ und nu U60✓
    Diätart:
    Gegensteuern, wenn es erforderlich wird, um das Gewicht zu halten.
    11.09.18

    Habe gerade meinen ersten Cappuccino mit Mandelmilch und freue mich gleich etwas zu essen. :)

    Meine Portion Kollagen (12g) habe ich aufgeteilt und zwei Kaffee mit je 6g auch bereits getrunken.
    Ich achte mal darauf, dass ich das Kollagen nicht unbedingt mit der Mahlzeit kombiniere.
    Auf den BZ hatte es ja keine Wirkung, was ich heute erneut getestet habe.


    Die einzige Mahlzeit gab es um 18:00 Uhr.
    1 Stunde habe ich geschlemmt. :)

    Blumenkohl-Hackfleischpfanne
    Gem. Blattsalat mit Bacon & Käse
    Schokocreme aus Avocado
    4 Mandel-Leinsamen-Cookies
    2 Cappuccino


    Ich habe heute einen Tipp von FledgeFitness ausprobiert.
    Da ging es darum, dass man mehrere verschiedene Sachen, in der einen Mahlzeit zu sich nimmt.
    So werden verschiedene Geschmacksrichtungen befriedigt und es fühlt auch gut an, so vielfältig zu essen.

    [​IMG]

    EW habe ich absichtlich etwas mehr gegessen, weil ich morgen früh den Ketonwert testen werde.
    Bin gespannt, ob das einen Einfluss hat.


    Blutzuckerwerte:
    30 Minuten ... 60 Minuten ... 90 Minuten nach dem Essen:
    4,1 mmol/l ... 3,9 mmo/l ..... 4,0 mmol/l

    Blutketonwerte:
    30 Minuten ... 60 Minuten ... 90 Minuten nach dem Essen:
    3,7 mmol/l ... 4,8 mmo/l ..... 4,7 mmol/l
     
  19. Sorah

    Sorah Intuitive Biohackerin Moderator

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    17.108
    Medien:
    56
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    war wieder auf 78,6 kg
    Zielgewicht:
    68 kg✓, 65 kg✓, 62 kg ✓ und nu U60✓
    Diätart:
    Gegensteuern, wenn es erforderlich wird, um das Gewicht zu halten.
    12.09.18

    Jetzt ist es amtlich, für heute bin ich platt.^^ ;)

    Das Training hat 1,5 h gedauert und mich auch ziemlich gefordert.
    Danach war ich noch einkaufen und das hat sich hingezogen.
    Weil ich mit allem spät dran war, ist das Essen nun auch ziemlich spät gewesen.

    Die Mahlzeit war um 21 Uhr, somit waren es 26 h, die ich gefastet habe.

    BZ vor dem Essen: 3,4 mmol/l
    Ketonwert vorher: 6,1 mmol/l (so einen hohen Wert hatte ich noch nie)

    Weil es so spät war, gab es was schnelles:
    100 g Feldsalat mit Bacon & 2 Eiern
    600 g gedünsteten Blumenkohl mit Butter
    (das war der Rest und ich platze gleich. ;))
    2 Cappuccino mit Mandelmilch

    Ich wollte noch Mascarpone Creme essen, aber das geht jetzt nicht mehr rein.^^

    [​IMG]
     
  20. Sorah

    Sorah Intuitive Biohackerin Moderator

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    17.108
    Medien:
    56
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    war wieder auf 78,6 kg
    Zielgewicht:
    68 kg✓, 65 kg✓, 62 kg ✓ und nu U60✓
    Diätart:
    Gegensteuern, wenn es erforderlich wird, um das Gewicht zu halten.
    Plus 800 g:tmi:
    Die Waage stellt mich auf die Probe. :)
    Ich lasse mich aber nicht ärgern.
    Wenn's zu blöd wird, kaufe ich eine neue. ;):cool:

    Blutzucker nüchtern: 4,6 mmol/l
    Blutketone nüchtern: 4,4 mmol/l

    Seit dem Essen gestern sind allerdings erst 11 Stunden vergangen.

    ---

    Bin gerade vom Training zurück.
    War insgesamt fas 2,5 h dort und habe mir nochmal die für mich wichtigen Geräte zeigen lassen.
    Die InStyle Waage war leider noch nicht wieder zurück, so verschiebt sich also die Stunde der Wahrheit nochmals.

    Das Training selbst dauerte ca. 1,25 h.
    Funktionstraining für den Rücken, Haltung & Beweglichkeit ca. 30 Min und der Rest leichtes Cardio.

    Werte vor dem Training: ..........................nach dem Training:
    Blutzucker
    nüchtern: 4,6 mmol/l ...............2,4 mmol/l entspricht 43 mg/dl
    Blutketone nüchtern: 4,4 mmol/l ...............5,4 mmol/l entspricht 97 mg/dl


    ---

    Ca. 19 h gefastet, weil es gestern so spät wurde und ich jetzt wieder in einen besseren Rhythmus kommen will.

    Es gab:
    1/2 Hähnchen mit selbstgemachter Mayo (Es ist wohl kaum einfacher 100g Öl zu essen, als in so einer leckeren Mayo.^^)
    Mousse au Chocolat aus Avocado & Kokoswasser

    [​IMG]


    Update:

    Werte vor dem Training: ..........................nach dem Training: ....................nach dem Essen
    Blutzucker
    nüchtern: 4,6 mmol/l ...............2,4 mmol/l entspricht 43 mg/dl ..... 3,9 mmol/l
    Blutketone nüchtern: 4,4 mmol/l ...............5,4 mmol/l entspricht 97 mg/dl ..... 5,2 mmol/l
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. September 2018
  21. Sorah

    Sorah Intuitive Biohackerin Moderator

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    17.108
    Medien:
    56
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    war wieder auf 78,6 kg
    Zielgewicht:
    68 kg✓, 65 kg✓, 62 kg ✓ und nu U60✓
    Diätart:
    Gegensteuern, wenn es erforderlich wird, um das Gewicht zu halten.
    14.09.18

    -200 g, die von den gestrigen +800 g weg sind.

    Blutzucker nüchtern: 4,2 mmol/l
    Blutketone nüchtern: 5,7 mmol/l

    Ich werde nachts schon mal wach, weil mir was weh tut.
    Schlafe dann aber schnell wieder ein. Doch so richtig erholsam ist das dann nicht für mich.

    Heute musste ich gegen 7 Uhr mal zur Toilette und habe mich danach wieder hingelegt.
    Bin da nochmal richtig fest eingeschlafen und erst um 9:45 Uhr aufgewacht.
    Ich bin zwar ausgeschlafen, nur richtig energiegeladen fühle ich mich grad nicht.

    Wenn ich meinen Kaffee getrunken habe, gehe ich zum Training.

    Hab' noch schnell den Blutdruck gemessen: (Das war nach dem Kaffee)
    97 zu 64, Puls 65

    Mal sehen, ob der nach dem Sport anders aussieht.
    Mein Blutdruck ist meist niedrig, jedoch ist das jetzt niedriger als gewöhnlich.

    --

    1 Stunde trainiert und ich bin immer noch platt.
    Blutdruck 95 zu 56,

    Werte vor dem Training: ..................nach dem Training:
    Blutzucker
    nüchtern: 4,2 mmol/l .......3,4 mmol/l entspricht 61 mg/dl
    Blutketone nüchtern: 5,7 mmol/l .......5,6 mmol/l entspricht 101 mg/dl

    Heute konnte ich auf die Waage im Studio und es gab Werte, die viel Potenzial zur Besserung haben. ;)
    Meine Schätzung, dass ich 10 kg Fett abnehmen will, war recht gut.
    Die Waage meint, 9 kg müssen weg. Dann bin ich aber erst in einem durchschnittlichen Bereich.^^
    Verglichen mit meinem besten Fettwerten am 01.02.15 hatte ich 10,2 kg Körperfett und heute sind es 24 kg. :think:

    Meine erste Messung hatte ich am 13.09.13, also ziemlich genau 5 Jahre zuvor.
    Da waren meine Startwerte besser als heute, sowohl Gesamtgewicht als auch Fettanteil. :eek:

    Es gibt also viel zu tun!

    ---

    Hab grad etwas geschlafen.
    Blutdruck mit 102 zu 59 und Puls 57 fühlt es sich jetzt etwas besser an.

    Ich vermute, dass es Zyklus bedingt ist.
    Da der jetzt mit Keto gerade in einen Rhythmus kommt, bin ich von meinen Symptomen und was die App meint, nicht synchron.
    Ich denke, dass ich wieder in so kurze Intervalle komme und dann passt es mit dem Eisprung und ggf. erklärt das auch noch die Wasseransammlung.

    ---

    Gefilterter Zitronensaft auf 1 Liter Wasser habe ich nach dem Sport getrunken.
    Das tat mir aber nicht gut, war vielleicht ein Zufall.
    Ich werde mir angewöhnen Apfelessig und Zitronensaft gleich morgens zu trinken, vor dem Sport.

    23 h gefastet danach gab es:

    10 Gambas in Knofi-Öl mit frischem Blattspinat
    250 g Quak & 200 g Sahne mit 100 g Himbeeren
    1 Cappuccino mit Mandelmilch

    Heute nur Omega 3 eingenommen.

    [​IMG]

    Blutzucker:
    30 Min. nach dem Essen: 4,2 mmol/
    120 Min. nach dem Essen: 4,7 mmol/


    Blutketone:
    30 Min. nach dem Essen: 4,2 mmol/
    120 Min. nach dem Essen: 3,9 mmol/

    Die Sahne und der Quark scheinen einen anderen Einfluss auf die Ketone zu haben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. September 2018
    Petraea und Linea gefällt das.
  22. Sorah

    Sorah Intuitive Biohackerin Moderator

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    17.108
    Medien:
    56
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    war wieder auf 78,6 kg
    Zielgewicht:
    68 kg✓, 65 kg✓, 62 kg ✓ und nu U60✓
    Diätart:
    Gegensteuern, wenn es erforderlich wird, um das Gewicht zu halten.
    15.09.18


    -300 g, nun sind 500 g von den plus 800 g, die ich am Donnerstag hatte, wieder weg.

    Blutdruck:..... 99 zu 63, Puls 58
    Blutzucker:.... 4,1 mmol/l
    Blutketone:... 5,4 mmol/l

    Heute früh fühle ich mich nicht so schwindelig, obwohl der Blutdruckwert ähnlich tief ist, das ist echt seltsam.

    Gleich geht's zum Sport, so richtig Lust habe ich aber noch nicht.^^
    Ist alles noch ganz schön mühsam. ;)

    ---

    Heute war das Training zum ersten Mal richtig toll. :)
    1,5 h mit Funktions-Warm-Up, Oberkörper 2 Plan sowie Cardio vorher und hinterher.

    Werte nach dem Sport:
    Blutdruck:..... 90 zu 57, Puls 68 (komisch, dass er wieder niedriger ist)
    Blutzucker:.... 3,9 mmol/l
    Blutketone:.... 4,3 mmol/l (da sind wohl ein paar für den Sport gebraucht worden ;))

    Obwohl der Blutdruck ähnlich niedrig ist, wie gestern, fühle ich mich richtig gut.

    ---

    Heute hat es prima geklappt mit der Essenszeit.
    Nach 23 h habe ich um 17 Uhr gegessen.

    Vor dem Essen hatte ich 1 EL Apfelessig in Wasser verdünnt, war echt lecker.
    Zitronen muss ich erst wieder neue kaufen, das mache ich gleich noch.

    Es gab:
    Zucchini-Nudeln in Sahnesauce mit Lachsfilt
    1 riesige Schüssel Blattsalat mit Vinaigrette und Kürbiskernen
    2 Cappuccino mit Mandelmilch
    3 Paranusskerne


    NEMs habe ich auch genommen; Alpha-Liponsäure, B-Komplex, Magnesium & Calcium, Knoblauchextrakt, Moringa, Mariendistel, Mega Cissus, Chrompicolinat & Vitamin D3.

    [​IMG]

    [​IMG][​IMG]<--- (Diese Portion gab es doppelt.^^)

    Dr. Berg wäre stolz auf mich, bis auf den Fettwert vermutlich. ;)
    Mal sehen, wie sich das morgen auswirkt. :)
     
  23. Sorah

    Sorah Intuitive Biohackerin Moderator

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    17.108
    Medien:
    56
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    war wieder auf 78,6 kg
    Zielgewicht:
    68 kg✓, 65 kg✓, 62 kg ✓ und nu U60✓
    Diätart:
    Gegensteuern, wenn es erforderlich wird, um das Gewicht zu halten.
    16.09.18

    +100 g (1200 kcal. gegessen)
    Mein Sohn meint, ich müsste dann halt nur 700 kcal essen. ;)

    Blutzucker nüchtern: 3,4 mmol/l
    Blutketone nüchtern: 6,2 mmol/l

    Gleich geht's zum Sport.
    Wollte erst Spinning machen als Cardio, aber damit warte ich dann noch bis nächste Woche.
    Also geht es nach der Funktionseinheit auf den langweiligen Crosser.^^

    ---

    2 h trainiert, heute Funktionstraining & Cardio.
    Die Polar Uhr meint Tempo+ Training, ging auch gut ab. :)

    Blutdruck war vorher und nachher unverändert, um die 100 zu 60.

    Blutzucker nüchtern: 3,4 mmol/l......nach dem Training: 2,3 mmol/l
    Blutketone nüchtern: 6,2 mmol/l......nach dem Training: 6,2 mmol/l

    Interessant, dass die Ketone gleich hoch waren.
    Ich hatte vermutet, es wären weniger.

    Richtige Lust hatte ich nicht, weil ich wusste, dass Cardio auf dem Plan stand.
    Mit der richtigen Musik war es am Ende doch gut und hat Spaß gemacht.

    --

    Das war wohl doch etwas zu anstrengend und ich hatte es nicht bemerkt.
    Im Nachhinein wurde es mir schlecht und ich war richtig schlapp, vermutlich der geringe Blutzucker.

    30 Min. vor dem Essen habe ich eine warme Zitrone getrunken, davon wurde es aber auch nicht besser.

    Nach 23,5 h Fastenzeit gab es heute:

    Zucchini-Nudeln mit Hackfleisch-Rahm-Sauce
    Blumenkohl mit Butter
    Blattsalat mit Olivenöl und Balsamico
    (den habe ich mir heute gegönnt :))
    60 g Macadamias geröstet und gesalzen
    2 Paranusskerne
    1 Cappuccino mit Mandelmilch


    [​IMG]

    Heute bin ich mit dem Fett in die vollen gegangen, alles andere ist ziemlich moderat.
    Kollagen will ich derzeit nicht nehmen, sonst wird es zuviel EW und das will ich gerade mal etwas knapper halten.

    An NEMS habe ich nur Omega 3 und Alpha-Liponsäure genommen.

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. September 2018
    DocPernod und Petraea gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Sonja's Tagebuch <<Grüner wird's nicht ;)>> Detox nach Anthony William Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare 21. Januar 2022
Sonja's food diary - Genuss ohne Reue, dafür mit Plan ;-) Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare 23. Januar 2015
Sonja's 5:2 Projekt bzw. "Die 2-Tage-Diät" Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare 30. Januar 2014
Sonja's Carb Cycling Projekt, voraussichtlich für 10-12 Wochen Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare 13. September 2013
Sonja's Tagebuch << Ein Ziel und viele Wege, die hinführen >> Statistik / Tagebücher 11. April 2012