Sonja's Plauder-Tagebuch 💬

Ketoforum

Help Support Ketoforum:

This site may earn a commission from merchant affiliate links, including eBay, Amazon, and others.
So, bin gerade wieder nach Hause gekommen und hatte einen super schönen Tag mit den Welpen. :h: :inlove:
In 2 Wochen können wir das MÀuschen abholen. :) :happy:

Abendessen lasse ich nun ausfallen, bin gar nicht hungrig. So werde ich bis morgen vermutlich auf mindestens 36 h Fasten kommen.
Diesmal allerdings kein reines Wasserfasten. Ich habe auch Tee und 2 Tassen schwarzen Kaffee getrunken.

Da ich nur noch heute die Gelegenheit hatte, mein Wochen-Committment mit 3 Sporteinheiten zu erledigen, habe ich heute frĂŒh noch schnell eine Einheit absolviert.^^
Zuerst wollte ich es ausfallen lassen, weil meine Schmerzen noch anhalten. Dann habe ich entschieden, dass es ja nicht nach Trainingsplan sein muss.
Alternativ gab es also ein 30 Minuten Freestyle Tanzworkout. :rock: Das hat richtig Spaß gemacht und hat gleich fĂŒr gute Laune gesorgt. :party:

WÀhrenddessen habe ich mir vorgestellt, dass ich bereits in meinem angestrebten Körper stecke. Das war auch eine interessante Form der Visualisierung.
Ich habe z.B. meine Arme und Beine beim Tanzen gefĂŒhlt, aber dabei nicht angesehen. Stattdessen habe ich mir das Bild in Erinnerung gerufen, wie sie im trainierten Zustand aussehen. Das war eine spannende Verschmelzung von RealitĂ€t und Vision. :)

Bei der Autofahrt habe ich das Hörbuch "Ein neues Ich" angehört und mir auch immer mal wieder das KörpergefĂŒhl der Vision ins GedĂ€chtnis gerufen.
Ich denke, den heutigen Tag habe ich optimal genutzt, obwohl ich nur wenig verfĂŒgbare Zeit hatte.
 
+350 g mit 18 h Wasserfasten und Refeed Day

Viszerales Fett hat weiterhin den noch bisherigen Tiefststand von 5,5
Körperfett ging runter, Muskelmasse hoch und Körperwasser ebenfalls runter ... also alles bestens :)
 
Beeindruckend zu was du in der Lage bist! :)

Welpen sind einfach toll, das musste ja schön werden, geht gar nicht anders. :inlove:
 
Das kommt mit der Zeit durch das regelmĂ€ĂŸige Tun.

Ich weiß noch, wie ich zu Beginn das Problem hatte, dass ich mich nicht am Körper berĂŒhren durfte wĂ€hrend ich visualisiert hatte.
Was ich dann fĂŒhlte entsprach so gar nicht meiner Vorstellung und das hatte mich sehr irritiert.
Also habe ich mich damals flach hingelegt und dabei meine Arme neben mich gelegt, um diese Irritation zu umgehen.
Die HĂ€nde auf den Bauch legen, ging anfangs ĂŒberhaupt nicht. ;)
 
-1,15 kg nach mindestens 38 h Fasten mit Wasser, Tee und 2 Tassen schwarzen Kaffee, NEms und 30 Min. Tanzworkout

Atemketone: 15 ppm
Blutketone: 3,8 mmol/l

Beim gestrigen Fastentag ging es mir richtig gut, keinerlei HungergefĂŒhle, GelĂŒste und auch ganz ohne Kopfweh.
Nun ĂŒberlege ich, wie genau ich meinen Fastenplan fĂŒr die kommende Woche gestalten will.
Entweder jeden 2. Tag eine Nullrunde mit kalorienfreien GetrÀnken, nur ausgewÀhlte Tage als Nullrunde oder ein Mix aus 650 kcal.-Fastentagen und Nullrunde?:think:
 
In den vergangenen 3 Wochen habe ich 4,5 kg Gewicht abgenommen.
Ich habe im Durchschnitt, durch die Fastentage ca. 900 kcal. zu mir genommen und lt. Fitnesstracker ca. 2100 kcal. pro Tag verbraucht.
Das tÀgliche Defizit war also im Schnitt etwa 1200 Kalorien.

1200 kcal. * 21 Tage= 25.200 kcal., die ich eingespart habe
25.200 kcal. / 7.000 kcal. (Wert fĂŒr ca. 1 kg Fettabbau) = 3,6 kg (Fettabbau)

Das meiste Fett habe ich am Rumpf abgenommen, gefolgt von den Armen und Beinen.
Muskeln und Knochenmasse habe ich ebenfalls etwas weniger als noch vor 3 Wochen.
 
Sonntag, 28.02.21

upload_2021-2-28_21-12-16.png

  • grĂŒner Smoothie aus 150 g Feldsalat, 50 g GrĂŒnkohl, 130 g Gurke, 37 g Avocado, Collagen & Whey mit Flavdrops
  • ca. 450 g Kohlrabi und 130 g saure Gurken als Snack
  • Tunfisch Steak, Prinzessbohnen im Speckmantel und frischen gebratenen Champignons mit dem Rest der Bohnen
  • 4 CafĂ© Latte mit Mandelmilch aus 60 g Mandeln

Ca. 1 h nach dem Essen:
Atemketone: 31 ppm
Blutketone: 0,7 mmol/L
 
GlĂŒckwĂŒnsche zu dieser spektakulĂ€ren Abnahme! :party::party::party:
 
Gratulation zur tollen Abnahme.
Und herzlichen GlĂŒckwunsch zum "Nachwuchs" :inlove:
 
+250 g nach 40 h Fasten und einem Low Carb Day mit ca. 1400 kcal.

Heute frĂŒh habe ich schon einmal frei visualisiert und eine gefĂŒhrte Meditation gemacht, insgesamt waren es etwa 1 Stunde.
Gleich mache ich Sport, aber zuvor will ich noch was erledigen, weil ich frischen BARF zubereiten möchte.

Wir haben herrlichen Sonnenschein, allerdings mit 2 Grad auch ziemlich kĂŒhle Temperaturen.
Gestern waren es noch 14 Grad und wir haben eine schöne Radtour gemacht.
Aylah hatte auch ihre Freude dabei. Sie ist immer mal in ihrem gepolsterten Körbchen gewesen und geht auch Streckenweise, wÀhrend wir dann die RÀder schieben.
DemnĂ€chst besorgen wir noch einen AnhĂ€nger fĂŒr die Hunde, damit wir dann auch alle mitnehmen können. :)

upload_2021-3-1_10-17-47.png upload_2021-3-1_10-18-19.png
 
Schön, dass du Gewicht abwerfen konntest, weniger schön ist es, dass du auch an Muskeln und Knochenmasse verloren hast. Das ist ja nicht erstrebenswert.

Einen schönen Hundefahrradkorb hast du da.
 
Schön, dass du Gewicht abwerfen konntest, weniger schön ist es, dass du auch an Muskeln und Knochenmasse verloren hast. Das ist ja nicht erstrebenswert.
Ja, ist nicht schön, aber so ganz lÀsst es sich vermutlich schwer vermeiden, wenn die Abnahme so schnell geht.
Ich habe aber auch einfach zu wenig an den ĂŒbrigen Tagen gegessen. Das kann ich sicher noch verbessern.
Mal sehen, wie es sich dann auswirkt.
 
Der Tag verging wie im Fluge. Sport steht auch noch aus, das mache ich gleich aber noch, weil ich mein Commitment einhalten will. ^^
Das ist erstaunlich, wie mich diese Technik in der Spur hÀlt. :)

Mein Fastentag mit Mandelmilch als Café Latte verlief gut.
Allerdings hat sich der viele Kaffee nicht so gut angefĂŒhlt, wie ich es erwartet hatte. ;)

upload_2021-3-1_20-40-56.png

Ich habe die 100 g Mandeln komplett gerechnet, obwohl ich den Trester nicht verwertet habe.

Atemketone: 8 ppm
Blutketone: 2,6 mmol/L
 
-200 g nach 36 h Fasten mit Mandelmilch

Die Messergebnisse heute waren grottig. :eek:
Wasser ging hoch, Muskeln- und Knochenmassewerte noch weiter runter.
Die Nummer nur mit Mandelmilch mache ich nicht wieder. :shake:

FĂŒr Morgen habe ich in meiner Biokiste die Inhalte so gewĂ€hlt, dass ich damit auch saften kann.
Also morgen wird es dann ein Saftfasten bzw. Smoothietag werden. Jeden 2. Tag zu saften, könnte ich mir auch langfristig vorstellen.

Nach Harli's Diagnostik reizt es mich, auszuprobieren, wo mein tatsÀchlicher Umsatz liegt.
Das wĂ€re mal ein interessanter Test, wenn ich mich dann ausschließlich mit guten Nahrungsmitteln versorge.

Probiere ich das nun kurzfristig aus? Ich bin unsicher.
Wenn ich noch lÀnger warte, könnte sich die Ausgangslage bzgl. GU verschlechtern.
Andererseits wÀre es bei ca. 68 kg so, dass ich dann wenigstens das Ziel erreicht hÀtte, bevor ich was Neues starte. :think:

Auf jeden Fall werde ich nun an den Tagen, an denen ich esse, darauf achten, dass ich mehr zu mir nehme
 
@kerstin,@BicMac und natĂŒrlich auch fĂŒr alle Anderen :)

Ich habe hier mal eine Anleitung und nĂ€here ErlĂ€uterung ĂŒber das Visualisieren gemacht.
Es ist ziemlich ausfĂŒhrlich geworden, weil ich denke, dass es auch wichtig ist zu verstehen, warum und wie die Technik funktioniert.
Danke dir. :*
 
Ich habe das Buch the every other day diet, und da wird ausdrĂŒcklich empfohlen am Esstag etwas mehr als Verbrauch zu essen damit der Stoffwechsel nicht runterfĂ€hrt. Also ein Tag 500kcal, nĂ€chster Tag 2000kcal oder 2500kcal. Je nach Hunger.

Man kann natĂŒrlich auch Okcal Tage machen.
 
Ich habe mir vor vielen Jahren das Buch "Die 2 Tage DiÀt" gekauft und gelesen.
Da werde ich nochmal drin stöbern. Die Schlankformel ist sicher auch nochmal lesenswert.
Danke fĂŒr den Tipp! :*
 

Neueste BeitrÀge

Oben