Sonja's Plauder-Tagebuch 💬

Ketoforum

Help Support Ketoforum:

Sorah

Intuitive Biohackerin
Teammitglied
Moderator
Registriert
06. Apr. 2012
BeitrÀge
20.447
Reaktionspunkte
16.623
Ort
NRW
Name
Sonja
GrĂ¶ĂŸe
1,68 m
Gewicht
Ø ca. 59 kg
Zielgewicht
68 kg✓, 65 kg✓, 62 kg✓, Ø U60 kg✓
DiÀtart
ZKD und Training ≙ metabolisch flexibel
Ich habe mit dem von mir gewÀhlten Begriff auch die von dir gemeinten Zuckerarten mit einbezogen.
HFCS ist wirklich ein Teufelszeug.
 
Registriert
14. MĂ€rz 2009
BeitrÀge
13.550
Reaktionspunkte
9.611
Ort
Pfalz
Name
Sonja
GrĂ¶ĂŸe
165
Gewicht
Ease!
Zielgewicht
WohlfĂŒhlen
DiÀtart
14/10 Keto
Seitdem ich lernen musste, dass man der induzierten Fructoseintoleranz begegnet, indem man ĂŒberall Haushaltszucker drĂŒber streut... also Heilmittel... :lipssealed:
 

Mee

Stamm Mitglied
Registriert
14. Okt. 2007
BeitrÀge
5.979
Reaktionspunkte
1.683
Ort
Köln
GrĂ¶ĂŸe
1,63m
Gewicht
Beginn 80,4 kg
Zielgewicht
65 kg
DiÀtart
basenĂŒberschĂŒssig und KH-reduziert
Was bedeutet denn NAFL und HFCS?
 

Sorah

Intuitive Biohackerin
Teammitglied
Moderator
Registriert
06. Apr. 2012
BeitrÀge
20.447
Reaktionspunkte
16.623
Ort
NRW
Name
Sonja
GrĂ¶ĂŸe
1,68 m
Gewicht
Ø ca. 59 kg
Zielgewicht
68 kg✓, 65 kg✓, 62 kg✓, Ø U60 kg✓
DiÀtart
ZKD und Training ≙ metabolisch flexibel
Gestern Abend bekam ich, wie angeflogen, das BedĂŒrfnis auch ein Sandwich zu essen.
Ich spĂŒrte, mein Magen war noch gefĂŒllt und weil mir bewusst ist, dass echter Hungern nicht plötzlich angeflogen kommt, konnte es nur ein Heißhunger bzw. emotionaler Hunger gewesen sein.

Ich habe dann mal in die Schale mit den gemischten NĂŒssen gegriffen und es ansonsten einfach ausgesessen.
Ein Glas Wein habe ich getrunken. Weil er mir so gut geschmeckt hat, hÀtte ich mehr trinken können.
Aber eigentlich habe ich das eine, nur schon zum Anstoßen trinken wollen.

Heute bin ich sehr zufrieden ĂŒber den gestrigen Verlauf und freue ich mich, dass ich die Situationen so gut kontrollieren konnte. Vermutlich spielen mir die Hormone gerade einen Streich.
 
Registriert
14. MĂ€rz 2009
BeitrÀge
13.550
Reaktionspunkte
9.611
Ort
Pfalz
Name
Sonja
GrĂ¶ĂŸe
165
Gewicht
Ease!
Zielgewicht
WohlfĂŒhlen
DiÀtart
14/10 Keto
Ja, das ist prima.

Mir ging's heute morgen auch schon so, dass ich ein plötzliches HĂŒngerchen hatte und mir wieder diese "plöden" mypro-Brownies durch den Kopf gingen, sogar mit Geschmackserinnerungen im Mund. Heftig. Ich hatte sie ja jetzt ĂŒber ein Jahr nicht mehr gekauft, weil ich eine "echte" Sucht danach entwickelt hatte, aber nur "White Chocolate". Und es scheint gerade schon wieder loszugehen - gefĂ€llt mir nicht so. Hab aber zur Sicherheit nur eine Packung gekauft, also kein Drama.

Na jedenfalls habe ich es mti 1,5l sehr heißem Jasmintee ausgesessen, was mir auch nicht schwer fiel.
Aber gerade, da ich es schreibe, kommt mir schon wieder der Geschmack in den Mund... Prost!
 

Sorah

Intuitive Biohackerin
Teammitglied
Moderator
Registriert
06. Apr. 2012
BeitrÀge
20.447
Reaktionspunkte
16.623
Ort
NRW
Name
Sonja
GrĂ¶ĂŸe
1,68 m
Gewicht
Ø ca. 59 kg
Zielgewicht
68 kg✓, 65 kg✓, 62 kg✓, Ø U60 kg✓
DiÀtart
ZKD und Training ≙ metabolisch flexibel
Immer, wenn myprotein mir vorschlÀgt, die Brownies mit in den Warenkorb zu legen, denke ich an dich. :)
Dann lehne ich dankend ab, weil ich mich gar nicht davon anfixen lassen möchte.^^ Wer weiß, wie die auf mich wirken wĂŒrden!? ;)
Solche Geschmackserinnerungen sind heftig, die hatte ich gestern beim Gedanken an das knusprige Sandwich mit saftiger Salami und KĂ€se auch. :blush:
 

Sorah

Intuitive Biohackerin
Teammitglied
Moderator
Registriert
06. Apr. 2012
BeitrÀge
20.447
Reaktionspunkte
16.623
Ort
NRW
Name
Sonja
GrĂ¶ĂŸe
1,68 m
Gewicht
Ø ca. 59 kg
Zielgewicht
68 kg✓, 65 kg✓, 62 kg✓, Ø U60 kg✓
DiÀtart
ZKD und Training ≙ metabolisch flexibel
Gestern kam unsere Tochter mit ihrem Hund, in unserem Urlaub, zu Besuch.
Am Montag will sie hier im „Home Office“ arbeiten und Dienstag und Mittwoch muss sie leider ins BĂŒro.
Sie lÀsst dann Ivy hier und fÀhrt alleine heim.

Die letzten beide Tage hatte ich zur ersten Mahlzeit u.a. 2 Scheiben bio Vollkornsandwich-Toast.
Die habe ich mit soviel Salat, Avocado, Schinken, KĂ€se und gekochtem Ei belegt, dass sie mich nicht triggern konnten.
Der Star war der Belag und das Brot war unauffĂ€llig im Hintergrund. Das ist eine interessante Beobachtung fĂŒr mich.

Als nĂ€chstes werde ich dann selbst etwas backen, aber das kleine mitgebrachte PĂ€ckchen hĂ€lt sich fast ewig, wenn ich so genĂŒgsam bin.:blush:

Ich habe auch grĂŒnen Smoothie, spanisches Omelette und selbst gemachte Quarkspeise mit roten Beeren-FrĂŒchten zum Brunch gemacht und mir hat es gereicht, nur eine Kleinigkeit von allem zu essen. Das fĂŒhlt sich toll an. :) Einerseits weil ich so die Vielfalt genießen kann und andererseits dennoch nicht zum Vielfraß mutiere. ;)

Im Strandcafe’ gab es zwei Latte fĂŒr mich und die Kekse dazu haben mich kalt gelassen.:angel:;) Zum Abendessen wurde HĂ€hnchencurry mit Reis gekocht. Das war sehr lecker und ich habe auch gut davon gegessen, doch es fehlte noch was. So hatte ich spĂ€ter noch ein paar Mal in die Schale mit gemischten NĂŒssen gegriffen, aber das war es nicht.:rolleyes:
Nachdem ich mir letztlich einen EW-Drink als Cappuccino-Shake mit entkoffeinierten Kaffee gemacht habe, war dann auch Ruhe in meinem Kopf.:emo:
In Summe hatte ich vermutlich einen ordentlichen Input, habe mich aber nicht voll gefĂŒhlt.

KĂŒchen- und Personenwaage sind (eigentlich) bewusst zuhause geblieben.^^
Ich will ja ĂŒben, ohne zusĂ€tzliche Kontrollen zu essen. Allerdings bin ich nun sehr neugierig, ob und wie sich der Blindflug auswirkt. Die Personenwaage hĂ€tte ich jetzt doch gerne hier. :giggle:
 

Sorah

Intuitive Biohackerin
Teammitglied
Moderator
Registriert
06. Apr. 2012
BeitrÀge
20.447
Reaktionspunkte
16.623
Ort
NRW
Name
Sonja
GrĂ¶ĂŸe
1,68 m
Gewicht
Ø ca. 59 kg
Zielgewicht
68 kg✓, 65 kg✓, 62 kg✓, Ø U60 kg✓
DiÀtart
ZKD und Training ≙ metabolisch flexibel
Ich kann das mal probieren, aber dazu muss ich noch fester im Sattel sitzen.
Ansonsten könnte es mich triggern Zuviel zu essen.

Derzeit bin ich froh, dass ich konventionelles Brot ohne schlechtes Gewissen essen kann.
 

Moony

Stamm Mitglied
Registriert
22. Dez. 2020
BeitrÀge
952
Reaktionspunkte
1.067
Name
Margot
GrĂ¶ĂŸe
1,54 m
Gewicht
56,4 kg
Zielgewicht
55 kg
DiÀtart
Vollwertig gesund
Ich schaff mittlerweile Eiweissbrot ohne dass es mich triggert. Damit geb ich mich erst mal zufrieden. :)
 

Sorah

Intuitive Biohackerin
Teammitglied
Moderator
Registriert
06. Apr. 2012
BeitrÀge
20.447
Reaktionspunkte
16.623
Ort
NRW
Name
Sonja
GrĂ¶ĂŸe
1,68 m
Gewicht
Ø ca. 59 kg
Zielgewicht
68 kg✓, 65 kg✓, 62 kg✓, Ø U60 kg✓
DiÀtart
ZKD und Training ≙ metabolisch flexibel
Also, das mit dem Sandwich ging in die Hose.^^
Es hat mir nicht so gut geschmeckt, wie erwartet (aufgegessen habe ich es dennoch :tmi:).

Und als „Belohnung“, weil das Sandwich so enttĂ€uschend war, habe ich noch was anderes gegessen.
Ich vermute, die Logik wie es dazu dazu, kann ich gar nicht richtig vermitteln.
Die Kurzfassung lautet:
Ausnahme gemacht, die den Anspruch nicht erfĂŒllt hat und damit TĂŒr und Tor fĂŒr Alternativen geöffnet, die nun die erwartete „Zufriedenstellung“ bringen sollen. Die halten jedoch allesamt nur das BedĂŒrfnis nach mehr, aufrecht. :rolleyes:

Mein Zyklus scheint grundsÀtzlich zu funktionieren, jedoch hatte ich keine Blutung, nur Symptome.
Und nun wĂ€re ich in der Zyklusmitte und habe auch verschiedene Symptome, die dafĂŒr sprechen, u.a. platzt mir gerade auch fast mein Kopf.

Evtl. kommt aber auch demnÀchst die vermisste Blutung? Das könnte von der Symptomatik genauso passen.
Wenn ich „Raupe Nimmersatt“ bin, fragt mein Mann manchmal, ob das Eine oder Andere gerade wieder ansteht.^^
Zyklusmitte und -ende könnten also beides, mein oben beschriebenes Verhalten begĂŒnstigen.

Nun weiß ich nicht, ob ich den geplanten Wellnesstag, nĂ€chste Woche, mit meiner Mutter tatsĂ€chlich buchen soll.
Richtig blöd wÀre, wenn ich meine Tage bekomme. Die Buchung wÀre nÀmlich verbindlich und unser Gutschein, den wir im Voraus gezahlt haben, könnte verfallen. Ich habe das jetzt im Spa angefragt und bin gespannt, was sie antworten werden.
 
Registriert
14. MĂ€rz 2009
BeitrÀge
13.550
Reaktionspunkte
9.611
Ort
Pfalz
Name
Sonja
GrĂ¶ĂŸe
165
Gewicht
Ease!
Zielgewicht
WohlfĂŒhlen
DiÀtart
14/10 Keto
Und als „Belohnung“, weil das Sandwich so enttĂ€uschend war, habe ich noch was anderes gegessen.

Hahaha. Das kenn ich jetzt wiederum gut!

Das kenn ich mit der ersten Zigarette nach monatelangem Rauchstopp: "Wie? Die schmeckt nicht? Kann doch nicht sein? HÀtte ich mich da immer verarscht? Ist der Geschmack nur eine Illusion um die Sucht aufrechtzuerhalten? Das will ich doch genau wissen, das geht ja gar nicht!" Und dann die Zweite geraucht und schwupps wieder mitten in der Sucht und Probleme mit dem Aufhören.

Nach jahrelanger Trockenheit ging es mit Mosel-Rotwein folgendermaßen: "Wie? Der schmeckt nicht? Kann doch nicht sein? HĂ€tte ich mich da immer verarscht? Wo ich do so ein bekannter Weinkenner bin und doch immer am Geschmack die Lage, den Jahrgang und alles genau feststellen konnte, soll das jetzt Selbstverarsche gewesen sein? Vielleicht sogar einfach nur Geltungssucht und Wichtigtuerei? Und er schmeckt mir ĂŒberhaupt nicht? Kann doch gar nicht sein! Ist doch schon das Bier, das mir so ĂŒberhaupt nicht schmeckt. Wein ist doch aber anders? Ist der Geschmack nur eine Illusion um die Sucht aufrechtzuerhalten? Das will ich doch genau wissen, das geht ja gar nicht!" Aber ja, es endete dann nicht mit einem RĂŒckfall - einfach weil mir schlecht wurde. Hat sich aber mehrfach abgespielt.

In der Zwischenzeit bin ich durch mit dem Thema sowohl das Eine als auch das Andere und habe damit Frieden. Ich kann ein Glas trinken, kann es aber auch lassen. Und was mich daran interessiert ist der Geschmack, deswegen bin ich auch bei den alkoholfreien GetrÀnken immer auf dem Laufenden - auch gerne in Fronkreich, die da viel kreativer sind. Sowas hab ich auch immer zuhause.
Und Rotwein gibts bei mir per Bag-in-Box, denn zb 3L auf 3-5 Monate ist wirklich nicht kritisch. Und ich bau mir nicht den Pseudo-Zwang auf, dass die "Flasche angebrochen ist und doch schlecht wird"... :p


Aber ja, mit dem Essen ist das auch so. Und wenn ich daraus "kein Ding" mache, sondern mir das mit Humor und etwas Abstand anschaue, was ich da so abziehe, dann bleibt das ohne ernsthaften Schaden. Ich habe dabei meist viel zu lachen und zu stauenen ĂŒber meine "KreativitĂ€t" im Selbstverarschen und lerne dabei meist dazu, nĂ€mlich um was es wirklich geht: Erinnerungen, Unzufriedenheit, Langeweile.
 

Sorah

Intuitive Biohackerin
Teammitglied
Moderator
Registriert
06. Apr. 2012
BeitrÀge
20.447
Reaktionspunkte
16.623
Ort
NRW
Name
Sonja
GrĂ¶ĂŸe
1,68 m
Gewicht
Ø ca. 59 kg
Zielgewicht
68 kg✓, 65 kg✓, 62 kg✓, Ø U60 kg✓
DiÀtart
ZKD und Training ≙ metabolisch flexibel
Aber ja, mit dem Essen ist das auch so. Und wenn ich daraus "kein Ding" mache, sondern mir das mit Humor und etwas Abstand anschaue, was ich da so abziehe, dann bleibt das ohne ernsthaften Schaden. Ich habe dabei meist viel zu lachen und zu stauenen ĂŒber meine "KreativitĂ€t" im Selbstverarschen und lerne dabei meist dazu, nĂ€mlich um was es wirklich geht: Erinnerungen, Unzufriedenheit, Langeweile.
Ich nehme es inzwischen auch locker. Eine Vorhersage ĂŒber den Ausgang hĂ€tte ich im Grunde auch ohne den Nachweis machen können.^^ ;)

Ich war halt in der Situation, dass ich dem BedĂŒrfnis arg hĂ€tte widerstehen mĂŒssen.
Möglicherweise hĂ€tte das Abwarten gar nicht lange gedauert. Jedoch fĂŒhlte es sich so an, als könne ich nicht anders. Und da ich eh dabei war, die ZĂŒgel zu lockern, passte es dem Appetit nachzugeben. Das war meine „Ausrede“, weshalb ich mich dann treiben ließ.

Solange wir im Urlaub sind, werde ich noch nicht wieder umswitchen.
Ich werde jedoch ĂŒberlegen, wie ich beim nĂ€chsten Mal damit umgehen möchte.
Möglicherweise verschwindet der Drang Àhnlich schnell, wie er sich entwickeln kann?

Ich könnte damit leben, 1-2 Mal im Monat solche Phasen zu haben. Nachteil ist nur, dass ich in diesen Phasen keine Lust auf vernĂŒnftige Nahrung habe. Evtl. hilft es mir, den Zeitpunkt des bewussten Wechsels stetig vorzuziehen, dann sind absehbare Auswirkungen auch geringer.
 
Registriert
14. MĂ€rz 2009
BeitrÀge
13.550
Reaktionspunkte
9.611
Ort
Pfalz
Name
Sonja
GrĂ¶ĂŸe
165
Gewicht
Ease!
Zielgewicht
WohlfĂŒhlen
DiÀtart
14/10 Keto
Nachteil ist nur, dass ich in diesen Phasen keine Lust auf vernĂŒnftige Nahrung habe.

Evtl ist das auch nur Erfahrung aus der Vergangenheit, die du mit solchen Aussagen in die Zukunft transportierst. Zu sagen: "Bisher war es meist so, aber ich darf auch bessere Erfahrungen mit mir machen. Ich kann mit meinen Mucken auch gelassen, gelöst und einfach liebevoll umgehen, einfach besser. Und wenn es nicht immer gleich klappt, na und? Dann halt das nÀchste Mal. Ich hab auch laufen nicht an einem Tag gelernt."

Möglicherweise verschwindet der Drang Àhnlich schnell, wie er sich entwickeln kann?

Ja, vielleicht ist er nur wie eine Schlechtwetterwolke, die kann alles mögliche bedeuten. Und auch nix. Es ist nur Wetter.
 

Sorah

Intuitive Biohackerin
Teammitglied
Moderator
Registriert
06. Apr. 2012
BeitrÀge
20.447
Reaktionspunkte
16.623
Ort
NRW
Name
Sonja
GrĂ¶ĂŸe
1,68 m
Gewicht
Ø ca. 59 kg
Zielgewicht
68 kg✓, 65 kg✓, 62 kg✓, Ø U60 kg✓
DiÀtart
ZKD und Training ≙ metabolisch flexibel
Evtl ist das auch nur Erfahrung aus der Vergangenheit, die du mit solchen Aussagen in die Zukunft transportierst.
Damit hast du vollkommen Recht.
Ich habe dieses ungewollte Verhalten mit entsprechenden LM regelrecht verknĂŒpft. Das werde ich nun mit neuen Erfahrungen verbinden.
Darauf freue ich mich sogar irgendwie.^^ FĂŒhlt sich an, wie ein neues Projekt. :)

Wir sind nun wieder zuhause und ich bin gut erholt und sehr motiviert. :rock:
Es war total schön und nun können wir noch eine weitere Woche, daheim gemeinsam verbringen. :inlove:

Gleich geht es erstmal mit meiner Mutter zum Wellness.
Wir werden den ganzen Tag im Spa verbringen und uns verwöhnen lassen. :happy: :makeup:
 

Sorah

Intuitive Biohackerin
Teammitglied
Moderator
Registriert
06. Apr. 2012
BeitrÀge
20.447
Reaktionspunkte
16.623
Ort
NRW
Name
Sonja
GrĂ¶ĂŸe
1,68 m
Gewicht
Ø ca. 59 kg
Zielgewicht
68 kg✓, 65 kg✓, 62 kg✓, Ø U60 kg✓
DiÀtart
ZKD und Training ≙ metabolisch flexibel
Unser Wellnesstag war einfach nur toll. :inlove:
Wir waren den ganzen Tag im vabali Spa und haben uns selbst verwöhnt und verwöhnen lassen. :)

Zum Mittag hatte ich eine gebackene SĂŒĂŸkartoffel mit Chicken-Thai-Curry und Sauerrahm gefĂŒllt.
Das sah auf dem Teller sehr ĂŒbersichtlich aus, aber hat enorm gut gesĂ€ttigt. Vor allem war es total lecker. :)
Da will ich mal sehen, ob ich das vielleicht auch nachmachen kann.


Nicht wundern, wenn es gerade etwas ruhig um mich ist.
Ich bin gerade dabei, meiner Tochter in ihrer Wohnung zu helfen.
Sie lebt ja derzeit alleine und kann sich vor lauter Arbeit im BĂŒro kaum retten.

Nun hat sie ein neues Sofa bekommen und das ist der Anlass, dass Einiges umgestellt, optimiert und geputzt wird.
Ich will dann auch die Deko noch anpassen und hoffe, dass es ihr eine Freude bereitet, wenn alles fertig ist. Sie weiß nĂ€mlich nichts von ihrem "GlĂŒck".
Sie war Donnerstagabend verreist und kommt erst Montagabend wieder. Bis dahin möchte ich alles erledigt haben.
Ich hoffe sehr, dass sie sich freuen wird. :blush:

Wir senden uns derzeit gegenseitig viele VorschlĂ€ge fĂŒr weitere Möbel und Accessoires.
Geschmacklich sind wir auf einer Welle und sie nimmt auch gerne meine VorschlĂ€ge an, weshalb ich denke, dass ich mit meinen Änderungen richtig liege.^^
Kann halt nur sein, dass sie sich etwas ĂŒbergangen fĂŒhlt, denn normalerweise wĂŒrden wir wĂ€hrend ihrer Abwesenheit niemals alleine in ihre Wohnung gehen.
Jedoch denke ich, dass sie gerade unbedingt UnterstĂŒtzung braucht, weil es ihr mental momentan ziemlich schlecht geht.

Meine Hoffnung ist, dass sich ihr verĂ€ndertes frisches Heim dann auch positiv auf ihr GemĂŒt auswirkt.
Außerdem hat sie dann diesbezĂŒglich den Kopf frei und kann ihren Urlaub demnĂ€chst fĂŒr "schöne Events" nutzen.
 

Sorah

Intuitive Biohackerin
Teammitglied
Moderator
Registriert
06. Apr. 2012
BeitrÀge
20.447
Reaktionspunkte
16.623
Ort
NRW
Name
Sonja
GrĂ¶ĂŸe
1,68 m
Gewicht
Ø ca. 59 kg
Zielgewicht
68 kg✓, 65 kg✓, 62 kg✓, Ø U60 kg✓
DiÀtart
ZKD und Training ≙ metabolisch flexibel
Ein arbeitsreiches und sehr erfolgreiches langes Wochenende ist nun vorbei. :whew:
In der Wohnung unserer Tochter habe ich mich regelrecht ausgetobt, sowohl was den Arbeitseinsatz betrifft, aber auch die KreativitÀt. :)
Ich hatte tolle Ideen und die Umsetzung ist total schön geworden. :blush:
Mein Mann hat mir bei ein paar kleineren Reparaturen geholfen und so konnten wir mit wenigen Handgriffen ziemlich große Verbesserungen erzielen.

Als sie heute Nachmittag nach Hause kam, war sie erst mal sprachlos, hat sich aber auch unheimlich gefreut.
Sie hat mir eben auch nochmal geschrieben, dass sie es wahnsinnig schön findet und niemals von selbst auf so eine Umsetzung gekommen wÀre.
Ihr neues Sofa kommt jetzt perfekt zur Geltung. Mir ging das Herz auf, dass ich mit allen VerÀnderungen so richtig entschieden habe. :inlove:

Ab nĂ€chste Woche hat sie Urlaub und wir werden gemeinsam zu IKEA fahren, um noch paar Deko- und nĂŒtzliche -Accessoires zu besorgen.
Darauf freue ich mich schon. Ich war zwar am Samstag schon mal dort, aber nur flott, um paar Teile zu mitzunehmen.
So ein ausgiebiger Bummel zu zweit ist dann doch was anderes.^^
 

Erzidax

Stamm Mitglied
Registriert
01. Aug. 2022
BeitrÀge
818
Reaktionspunkte
811
GrĂ¶ĂŸe
1,68
Gewicht
ca. 63 kg
Zielgewicht
59
DiÀtart
flexi-Keto mit viel GemĂŒse und vielen Ballaststoffen, lektinarm
Schön, dass sie sich so freut. Dann hast du es ja genau richtig gemacht und wirst außerdem fĂŒr deine MĂŒhe belohnt!
 
Oben