Sonja's Tagebuch << Ein Ziel und viele Wege, die hinführen >>

Dieses Thema im Forum "Statistik / Tagebücher" wurde erstellt von Sorah, 11. April 2012.

  1. Sorah

    Sorah <<Kontrollfreak>> Moderator

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    15.680
    Medien:
    56
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    wieder hoch geklettert auf 78,6kg
    Zielgewicht:
    erst mal 68 kg
    Diätart:
    gutes Mindset und zuträgliche Entscheidungen treffen
    Mittwoch, 27.06.12 - Tag 83

    Aufgenommene Energie.........: 1.751 kcal. (von 2.156 kcal. AMR lt. Waage)
    Kalorienverbrauch Sport.........: ..317 kcal.
    (1 h Walken, 5,26 km)

    Nährwertverteilung:
    KH .......... (9,3 g) ...... 2,2 % des Brennwerts
    EW ........ (81,9 g) ..... 19,6 % des Brennwerts
    Fett ..... (146,4 g) ..... 78,2 % des Brennwerts


    Frühstück:

    1 Liter stilles Eiswasser
    [SIZE=-1]0 kcal[/SIZE]
    Mandelmus granoVita
    [SIZE=-1]487 kcal[/SIZE]
    Brötchen / Brot oder Knäcke mit Belag
    [SIZE=-1]428 kcal[/SIZE]
    [SIZE=-1]Zutaten:[/SIZE]
    [SIZE=-1]Nußschinken[/SIZE]
    [SIZE=-1]Butter[/SIZE]
    [SIZE=-1]selbst gebackenes Saatenknäckebrot[/SIZE]
    [SIZE=-1]
    [/SIZE]Mittagessen:
    2 Bratwurstschnecken
    [SIZE=-1]315 kcal[/SIZE]
    Brokkoli mit Butter
    [SIZE=-1]100 kcal[/SIZE]
    Paranüsse -Seeberger-
    [SIZE=-1]171 kcal[/SIZE]

    Abendessen:
    Leinöl
    [SIZE=-1]81 kcal[/SIZE]
    1 Scheibe Schweinebraten aus der Schulter
    [SIZE=-1]167 kcal[/SIZE]

    ca. 4 l stilles Wasser über den Tag verteilt

    Heute war mir nur etwas schwindelig, zum Glück aber erst am Nachmittag. Da ich bereits um 8 Uhr mit meiner Freundin walken war, hatte ich das dann schon mal sicher.^^

    Ich habe es getan ... und mir doch noch einen 2. Badeanzug bestellt, sowie ein paar andere Teile dazu. Ich glaube, mein Shopping-Fieber hat mich bereits erfasst. Das viele lesen über Stile und Trends macht einfach Lust auf Klamotten, die richtig passen. :)

    Morgen früh geht's zum Doc, um die Blutwerte zu besprechen.

    Gleich werde ich wohl dann doch noch endlich im Atkins-Buch weiterlesen, gestern kam mir ja die Doku dazwischen. Mal sehen, was mein "Müffel-Buch" noch Schönes für mich bereit hält. ;-)

    Ich wünsche euch einen schönen Abend!
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juni 2012
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Falbala

    Falbala Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2012
    Beiträge:
    132
    Ort:
    hinter den Bergen
    AW: Sonja's Tagebuch - Wie ich es angehe 18kg in 3 Monaten abzunehmen

    Ich wollte Dir auch mal einen lieben Gruss da lassen.

    Du gibst immer tolle Tipps und Anregungen. Ganz lieben Dank dafuer!
     
  4. Amethyst

    Amethyst Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2012
    Beiträge:
    1.041
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    170cm
    Gewicht:
    64kg

    AW: Sonja's Tagebuch - Wie ich es angehe 18kg in 3 Monaten abzunehmen

    Huhu Sonja,
    Wünsche dir einen schönen Tag!
    Bim ja sehr gespannt was dein Blutbild sagt, hoffentlich nur gutes ;)
    Etwas schwindelig war mir gestern auch aber die Luft war auch wirklich bäh, so dick und drückend irgendwie.
     
  5. LeonGaultier

    LeonGaultier Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2012
    Beiträge:
    180
    Medien:
    5
    Ort:
    Potsdam

    AW: Sonja's Tagebuch - Wie ich es angehe 18kg in 3 Monaten abzunehmen

    Guten Morgen,

    Das mit dem Shoppingfieber kenne ich. Gott was habe ich alles eingekauft wie ich abgenommen habe. die alten Sachen hatte ich vorsichtshalber noch ein jahr aufgehoben. Aber dann weg geworfen. Jetzt gehe ich so gerne einkaufen. Bei meiner Freundin und mir sind das vertauschte Rollen. ich shoppe total gerne Klamotten und sie gar nicht. :rotfl:

    Sonja was ich noch fragen wollte, isst Du das Mandelmus einfach so, pur. Oder machst Du das irgendwo rauf. Und wenn pur, wie viel isst Du da so. einfach mal 2 Teelöffel reinhalten und abshlecken oder wie dosierst Du Dir das. Ich habe noch so furchtbare Probleme mit dem richtigen Maß für die Lebensmittel. Habe einfach kein Sattgefühl und wiege daher das meiste, oder esse aus Prinzip immer nur die Hälfte.



    LG
    Leon
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. bebepep

    bebepep Guest

    AW: Sonja's Tagebuch - Wie ich es angehe 18kg in 3 Monaten abzunehmen

    Liebe Sonja, ich denke an dich und bin schon auf die Ergebnisse gespannt. Es soll bitte nur irgendein kleiner Mangel sein!
     
  8. Sorah

    Sorah <<Kontrollfreak>> Moderator

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    15.680
    Medien:
    56
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    wieder hoch geklettert auf 78,6kg
    Zielgewicht:
    erst mal 68 kg
    Diätart:
    gutes Mindset und zuträgliche Entscheidungen treffen
    Blutauswertung vom 26.06.12

    Hallöchen,
    bin schon wieder zurück und nach Aussage der Ärztin mit erfreulichen Blutergebnissen. Sie meinte, ich könne sie mir einrahmen und aufhängen. Naja, vermutlich übertrieben, aber beruhigt bin ich schon.

    Es wurde noch nicht einmal ein Mangel an Elektrolyten festgestellt. Die B-Vitamine sind auch alle in Ordnung, das konnte sie wohl aus verschiedenen Werten herauslesen. Sie meint, dass meine Attake vom Wochenende vermutlich von außen kam und ich mir keine Gedanken machen bräuchte. Es sei ja wieder alles gut.

    Der Kloß im Hals hat scheinbar auch nur eine harmlosere Ursache. Sie hat mir jetzt mal Zink aufgeschrieben und falls es sich nicht bessert, werde ich mal beim Radiologen oder vom Gastroentereologen untersucht. Scheinbar kann so etwas auch psychisch bedingt sein. Ich warte mal ab und hoffe, es geht von selbst.

    Magnesium hat sie mir ein anderes noch höher dosiertes Präperat verordnet, vielleicht gehen damit die Krämpfe weg. Andere Ursachen scheint es ja sonst keine zu geben.

    Für alle, die es ganz genau interessiert, habe ich die Auswertung mal als jpg eingefügt.
    Da für viele bei ketogener Ernährung die Cholesterinwerte interessant sind, schreibe ich diese mal gesondert auf.

    Wert: ............... Resultat ...... Referenz

    Gesamtcholesterin: . 200 ............ <200
    Triglyceride: ............ 62 ........... < 200
    LDL: ..................... 114 ........... < 150
    HDL: ...................... 82........... > . 40
    Quotient LDL/HDL: .. 1,39 ...........< 3,50
    Quotient CHOL/HDL: 2,44 ...........< 5,00

    Auf einer Webseite hatte ich gelesen, ein Quotient LDL/HDL bis 2,9 sei ein anzustrebender Wert. Dementsprechend sind diese Werte auf jeden Fall super, das freut mich auch.

    So, das war jetzt genug medizinischer Kram.^^

    Ich danke euch nochmal für euer Interesse und, dass ihr mir so lieb beigestanden habt und nun hoffe ich, dass ich nur noch Gutes zu berichten habe.

    Lieben Gruß ... Sonja
     
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. Sorah

    Sorah <<Kontrollfreak>> Moderator

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    15.680
    Medien:
    56
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    wieder hoch geklettert auf 78,6kg
    Zielgewicht:
    erst mal 68 kg
    Diätart:
    gutes Mindset und zuträgliche Entscheidungen treffen


    AW: Sonja's Tagebuch - Wie ich es angehe 18kg in 3 Monaten abzunehmen

    Hallo Leon,

    ich esse es, seit ich dazu angestiftet wurde^^, pur.
    Vorher nur auf's Brot oder in Suppen, Saucen und Shakes. Da jetzt Brot entfällt, nehme ich mir eine Tasse und wiege je nach noch verfügbaren Kalorien eine Menge ab, auf die ich gerade Lust habe. Gestern waren es sogar 80 g, die ich super langsam wie einen Dessert genossen habe.

    Ich nutze es auch gerne, um meinen Fettkonsum etwas höher zu treiben und mir schmeckt es auch unheimlich gut. Da es auf 100 g bereits 609 kcal. hat, ist es schon wichtig, die Menge im Auge zu behalten. Denn viel ist das nicht und die Sättigung dadurch ist auch eher mäßig, bei mir wenigstens. Da ich in letzter Zeit eh nicht so großen Appetit habe, ist das für mich perfekt, um mit den Kalorien nicht so in den Keller zu geraten.

    Lieben Gruß ... Sonja
     
  11. LeonGaultier

    LeonGaultier Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2012
    Beiträge:
    180
    Medien:
    5
    Ort:
    Potsdam
    AW: Sonja's Tagebuch - Wie ich es angehe 18kg in 3 Monaten abzunehmen

    Hallo Sonja,

    Ich danke Dir sehr für Deine ausführliche Antwort.


    LG
     
  12. dftba

    dftba Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    289
    AW: Sonja's Tagebuch - Wie ich es angehe 18kg in 3 Monaten abzunehmen

    Morgen Sonja!
    Ich freu mich sehr, dass deine Werte so toll sind! Vor allem die Cholesterin-Werte, wo den LClern doch so gern vorgehalten wird diese Ernährungsform führe unweigerlich zu gar fürchterlichen Werten in dem Bereich ;)

    Wünsche dir einen schönen Tag! :)
     
  13. Coffeetogo

    Coffeetogo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2011
    Beiträge:
    7.330
    Medien:
    6
    Ort:
    München
    AW: Sonja's Tagebuch - Wie ich es angehe 18kg in 3 Monaten abzunehmen

    Ich hatte heute vormittag schon an dich gedacht und freue mich mit dir über deine Werte zum einrahmen :) da bekommt das Wort Blutbild doch gleich ne andere Bedeutung :rotfl:
     
  14. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    30.596
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    AW: Sonja's Tagebuch - Wie ich es angehe 18kg in 3 Monaten abzunehmen

    Deine Cholesterinwerte sind ja super. Gott sei Dank ist alles ohne Befund.

    Wie hoch ist das Zink, welches sie dir verschrieben hat. Ist Magnesium höher als 400 mg?
     
  15. Rehmoppel

    Rehmoppel Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2009
    Beiträge:
    9.537
    Medien:
    2
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Erzgebirge
    Name:
    Ute
    Größe:
    1,63
    Gewicht:
    68,4
    Zielgewicht:
    67
    Diätart:
    low carb
    AW: Sonja's Tagebuch - Wie ich es angehe 18kg in 3 Monaten abzunehmen

    Das sind ja gute Nachrichten! Sehr schön!

    Vielleicht liegt deine Schwäche ganz einfach an der schnellen Abnahme. Sport hast du auch viel gemacht. Es pegelt sich bestimmt bald wieder ein. ;)

    Jetzt kannst du auch beruhigt in den Urlaub gehn! Bist du schon aufgeregt?
     
  16. XXSternXX

    XXSternXX Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2011
    Beiträge:
    212
    AW: Sonja's Tagebuch - Wie ich es angehe 18kg in 3 Monaten abzunehmen

    Ohhh, ich will auch in Urlaub ;-)

    LG
     
  17. poor sinner

    poor sinner Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2012
    Beiträge:
    88
    AW: Sonja's Tagebuch - Wie ich es angehe 18kg in 3 Monaten abzunehmen

    Moin Sonja,

    schön, dass die Werte so gut sind.
    In 9 Tagen geht's bei dir ja los auf die Insel :sunny: - falls du d'ran denken solltest, schicke doch mal ein paar Sonnenstrahlen in unsere Richtung hier ;)

    Stehe immer noch unter "Hausarrest", aber heute kommen mich meine Neffen besuchen (2 J. und 10 Mnt. :lol: ) Die beiden Zwerge werden mich schon ablenken und da ich nicht ansteckend bin, ist da auch nichts zu befürchten >:)

    So, nun mache ich erst mal die Wohnung kindersicher und wünsche dir noch einen schönen Tag

    Take care

    Bridget
     
  18. Sorah

    Sorah <<Kontrollfreak>> Moderator

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    15.680
    Medien:
    56
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    wieder hoch geklettert auf 78,6kg
    Zielgewicht:
    erst mal 68 kg
    Diätart:
    gutes Mindset und zuträgliche Entscheidungen treffen
    AW: Sonja's Tagebuch - Wie ich es angehe 18kg in 3 Monaten abzunehmen

    Das Zink ist mit 25 mg dosiert und das Magnesium mit 500 mg.

    Beim Zink kenne ich jetzt keine Vergleichswerte und weiß nicht, ob das besonders hoch ist. Das Magnesium, dass ich z.Zt. noch nehme, hat 300 mg und ist ein Magnesiumcitrat mit Magnesiumoxid, weil ich es möglichst organisch haben wollte.

    Das von ihr verschriebene ist ein Magnesiumhydrogenaspartat Tetrahydrat, mal sehen, ob mein Körper das dann besser aufnimmt, denn von dem bisherigen habe ich teilweise schon 2 Tütchen genommen und das hat ja nicht so viel genutzt. Komischerweise habe ich auch keine Nebenwirkungen wie z.B. Durchfall gehabt. Das war verwunderlich, denn bei reinem Magnesiumoxid habe ich dann schon mal mit Durchfall reagiert.

    Ich meine, mal gelesen zu haben, dass Zink sich auch positiv beim Abnehmen auswirkt. Werde gleich mal gucken, ob ich das richtig in Erinnerung habe.^^

    Die Werte sind auf jeden Fall richtig toll und das erleichtert mich schon mal sehr. Ich habe nun so geplant, dass ich, sobald ich auf meine künftige Ernährung vollständig umgeschwenkt bin, lasse ich die NEMs weg. Mal sehen, wie sich das dann auf die Blutwerte auswirkt. Ich hoffe, dass ich dann keinen Unterschied feststellen werde.
     
  19. Sorah

    Sorah <<Kontrollfreak>> Moderator

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    15.680
    Medien:
    56
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    wieder hoch geklettert auf 78,6kg
    Zielgewicht:
    erst mal 68 kg
    Diätart:
    gutes Mindset und zuträgliche Entscheidungen treffen
    AW: Sonja's Tagebuch - Wie ich es angehe 18kg in 3 Monaten abzunehmen

    Oh ja, die Aufregung wächst jetzt täglich. Ich freue mich unheimlich und denke ständig was ich noch alles erledigen muss und auch noch erledigen möchte. :)

    Gestern habe ich mir noch einen 2. Badeanzug bestellt, ich hoffe, der kommt noch rechtzeitig.^^

    Wenn ich in Florida bin, werde ich mal sehen, ob ich etwas Sonne zum Abgeben habe.^^ Im Moment scheint ja das vorherrschende Element eher Wasser zu sein. ;-)
     
  20. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    30.596
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    AW: Sonja's Tagebuch - Wie ich es angehe 18kg in 3 Monaten abzunehmen

    Ja, ich nehme auch 25 mg Zink + Vit C, das ist schon hochdosiert, in der Drogerie gibt es meistens nur 15 mg, das ist zu wenig. Es ist sehr gut beim Abnehmen.

    Chrom ist auch gut.
     
  21. Amethyst

    Amethyst Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2012
    Beiträge:
    1.041
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    170cm
    Gewicht:
    64kg
    AW: Sonja's Tagebuch - Wie ich es angehe 18kg in 3 Monaten abzunehmen

    Super dass du so tolle Werte hast, das beruhigt dich bestimmt sehr. Vielleicht ist dein Befinden einfach nur wetterabhängig? Ich reagiere da auch sehr empfindlich mit Schwindel und Müdigkeit...
     
  22. bebepep

    bebepep Guest

    AW: Sonja's Tagebuch - Wie ich es angehe 18kg in 3 Monaten abzunehmen

    Es ist bestimmt eine Erleichterung für dich, dass es wohl nichts Ernstes ist. Doch Wirbelsäule???

    Deine Werte sind ein tolles Argument für LC :)
     
  23. The Queen

    The Queen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2009
    Beiträge:
    1.447
    Ort:
    Odenwald
    AW: Sonja's Tagebuch - Wie ich es angehe 18kg in 3 Monaten abzunehmen

    Super das alles in Ordnung ist bei Dir.

    Um die Verwirrung nkomplett zu machen hier meine Verordnungen an NEM
    2 Curazink a 15 g Zink
    600 mg Selen
    2000iU Vit D

    Ansonsten sinds Immunmodulatoren (oder heißen sie Moderatoren?:rotfl: ) und Homöopathie, Kurkuma, und 1000 mg Biobran
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Sonja's Tagebuch << Grüner wird's nicht ;) >> Detox nach Anthony William Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare Freitag um 21:28 Uhr
Sonja's Ernährungs-Tagebuch ab dem 28.08.18 Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare 13. September 2018
Sonja's food diary - Genuss ohne Reue, dafür mit Plan ;-) Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare 23. Januar 2015
Sonja's 5:2 Projekt bzw. "Die 2-Tage-Diät" Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare 30. Januar 2014
Sonja's Carb Cycling Projekt, voraussichtlich für 10-12 Wochen Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare 13. September 2013