Tagesbedarf Kalium decken

Dieses Thema im Forum "Bin neu hier und habe schon Fragen" wurde erstellt von hjc, 9. April 2019.

  1. hjc

    hjc Neuling

    Registriert seit:
    9. April 2019
    Beiträge:
    2
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo zusammen,

    seit einigen Wochen mach ich Intervallfasten 16:8 (inzwischen eher 19:5) und bin so zur ketogenen Ernährung gekommen. Die Erfahrungen sind gut, Heißhunger auf Nudeln und Süßes ist komplett weg.

    Ich esse viel Fleisch, Käse aber auch die empfohlenen Brokkoli, Nüsse, Tomaten, Avocado usw. Mir ist allerdings nicht klar, wie man seinen Tagesbedarf an Kalium decken kann, der angeblich bei über 4 g liegt.

    Selbst mit viel grünem Gemüse komme ich nie über 2 g pro Tag. Hat jemand einen Ketotagesplan, der "ausreichend" Kalium enthält oder sind die 4 g zu hoch angesetzt?

    VG
    Harald
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Chris05

    Chris05 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2017
    Beiträge:
    1.138
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Name:
    Christina
    Größe:
    1,68
    Gewicht:
    Start 89,0
    Zielgewicht:
    65,0
    Diätart:
    LC
    Ich schaffe es auch sehr selten.
    Nur wenn ich Pilze, Fleisch, Nüsse und LC Schokolade auf dem Plan habe komme ich mal annährend ran.
    Ich nehme zusätzlich Kalium, seit dem schlafe ich besser, habe bessere Haut und nehme besser ab.
    Hier findest du eine Liste mit Kaliumlebensmitteln.
     
    Tante Polly und Liliane gefällt das.
  4. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    3.742
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    61,3
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH

    Ich esse auch gut gemischt, Fleisch, Eier, Gemüse und ein paar Milchprodukte, meinen Kaliumwert habe ich noch nie ausgerechnet, aber 4g pro Tag habe ich mit sicherheit nicht. Im letzten Blutbild war Kalium aber dennoch im optimalen Bereich.
    Wenn du sicher seien willst ob dir Kalium fehlt würde ich ein Blutbild machen lassen. Die Symptome bei Kaliummangel sind leider die gleichen, wie bei zu viel Kalium.
     
  5. lilly249

    lilly249 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2018
    Beiträge:
    1.170
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    174
    Gewicht:
    70.1
    Zielgewicht:
    65
    Diätart:
    Keto

    Laut Cronometer liegt der Kaliumbedarf bei 2600mg. Ich würde auch nicht auf 4g kommen und hätte trotzdem noch nie einen Mangel im Blutbild.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. hjc

    hjc Neuling

    Registriert seit:
    9. April 2019
    Beiträge:
    2
    Geschlecht:
    männlich
    danke für die schnellen Antworten

    Die 4 g Empfehlung kommt offenbar aus den USA, wurde aber inzwischen auch von der DGE übernommen (was natürlich kein Beweis für die Sinnhaftigkeit ist)

    Ich kann hier noch keinen Link posten, aber wenn man DGE Kalium googelt, kommt ein Link zu "DGE aktualisiert die Referenzwerte für Natrium, Chlorid und Kalium". Dort ist auch ein Beispieltagesplan, mit dem man die 4 g schafft. Ich bezweifle aber, dass sich der Normalbürger jeden Tag so ernährt, für Ketodiät ist es definitiv nicht geeignet.

    Chris, welche Kaliumtabletten nimmst du und welchen Anteil haben die dann an deinem Gesamtkalium?
     
  8. Sorah

    Sorah <<Kontrollfreak>> Moderator

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    11.994
    Medien:
    56
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    Ich war mal bei 105 kg
    Zielgewicht:
    62 kg
    Diätart:
    Modifiziertes Fasten
    Bei Kalium und Natrium ist auch auf das richtige Mengenverhältnis zueinander zu achten.
    Nur, wenn es ausgewogen ist, ist der Wasserhaushalt stabil, ansonsten gibt es Schwankungen in beide Richtungen und kann entsprechende Nachteile mit sich bringen.

    Bisher habe ich noch keine konkrete Mengenangabe bzgl. des Verhältnis' gesehen.
    Ich achte in Cronometer auf das Tacho und kann dort sehen, ob es passt.
    Das ist dann zunächst unabhängig von der jeweiligen Zufuhr.
    Die Zufuhr versuche ich aber auch bei möglichst 4g zu erreichen.
    Das ist möglich, Bedarf aber einiger Planung und muss auch bestimmt nicht täglich passen.

    In meinem Ernährungstagebuch kannst du sehen, was ich gegessen habe und wie viel Kalium (Potassium) enthalten war.
    Wenn ich Kalinor eingenommen habe, habe ich es bei den Supplementen erfasst.

    Meine Netcarbs waren zu der Zeit relativ hoch, weil ich durch das Sportpensum einen deutlich höheren Verbrauch hatte.
    Dadurch hatte ich dann auch mehr Möglichkeiten entsprechend Grünzeugs zu essen.
    Wie du an den Ketonwerten sehen kannst, hatte das aber auch keinen Nachteil bzgl. der Ketose.
     
    Linea gefällt das.
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    3.742
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    61,3
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH


    Auf die DGE Empfehlungen würde ich nicht wirklich viel geben, auf das amerikanische Pendant ebenso wenig. Wenn es nach der DGE gehen würde wären wir alle nach einem Monat verhungert und mit allem unterversorgt :rofl:
     
    tiga gefällt das.
  11. Anna-Lena

    Anna-Lena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2019
    Beiträge:
    1.598
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Ffm
    Name:
    Anna-Lena
    Größe:
    1,64m
    Gewicht:
    94
    Zielgewicht:
    70
    Diätart:
    Keto
    Ich würde auch erstmal die Kaliumwerte bestimmen lassen, dann kann man immer noch entscheiden, wie man mehr Kalium zu sich nimmt.
     
    Karamella gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Grundumsatz, Tagesbedarf, zu wenig zu viel? Atkins vs Keto? Bin neu hier und habe schon Fragen 27. August 2018
Grundumsatz/Tagesbedarf Atkins Diät 7. Februar 2017
Tagesbedarf herausfinden und kochen lernen. Erfahrungen 18. Dezember 2016
Unterschiedlicher Tagesbedarf normal? Alles über die Ketose 11. Juli 2014
Tagesbedarf??? Atkins Diät 7. Januar 2007