Typ I

Dieses Thema im Forum "Diabetiker Ecke" wurde erstellt von Puschelmaus, 26. Juni 2006.

  1. Puschelmaus

    Puschelmaus Neuling

    Registriert seit:
    23. Juni 2006
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Voerde
    Hallo zusammen

    Seit Tagen lese ich mich hier durch dieses Forum und bin so dankbar es gefunden zu haben hier gibt es sehr viele Tips zu allen Sachen.Echt toll hier!!!

    1995 wurde bei mir diabetes festgestellt und seitdem mach ich ITC also ein ess-spritzschema.
    Mein letzer HBA1c war 9,1 da ich irgendwie in eine Insulinresitenz gefallen bin.
    Nach meinem Diabetologen(Schwerpunktpraxis) soll ich eine InsuLean Diät machen als ich mich dann im I-net schlau gemacht habe dadrüber hab ich gleich abgewunken weil man sich dort hauptsächlich von drinks und suppen usw ernährt denke mal das wird eine teure Angelegenheit alles ist zwar in gruppen aber halt absolut nicht mein Ding.

    Ca 1991 bin ich durch zufall auf die Atkins diät gestoßen und hatte auch dort einige kilos abgenommen von daher wußte ich das sie funktioniert.

    Seit ca 1 Jahr(solange hielt ich mein gewicht) habe ich massiv zugenommen von 110 auf 133 Kg ist ne menge.
    Seitdem 16.6.06 mache ich nun atkins und habe 6 1/2 Kg abgenommen*freu*.
    Allerdings hatte ich mächtig angst ob das ganze mit diabetes funktionieren kann aber seitdem ich keine kh´s mehr esse pendelt mein wert (wenn ich nicht spritze)um die 200 vorher zwischen 300-400.
    Ich brauche also viel weniger Insulin als vorher und hoffe einfach das ich wenn ich in der Ketose bin nichts falsch machen kann damit.
    Sämtliche Ärzte die ich bisher angesprochen habe auf die AD rieten händeringend davon ab wegen einseitige ernährung,zuviel fett usw.
    Seh ich aber nicht so da es sehr abwechslungreich ist und man sieht ja das es funktioniert.
    Aber so ganz im hinterkopf habe ich doch die Angst das sich durch die Ketose die nieren schädigen können.
    Wäre nett wenn ihr mir da helfen könntet.

    Liebe Grüße Puschelmaus:help11:
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. kiki70

    kiki70 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    68
    Ort:
    bei kölle ;o)
    hallo puschelmaus
    herzlich willkommen!!

    schau doch mal in meinen thread..einen vor dir.
    da steht ein toller bericht über das thema Ketose

    lg kiki
     
  4. Puschelmaus

    Puschelmaus Neuling

    Registriert seit:
    23. Juni 2006
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Voerde

    oh danke ja mache ich
     
  5. Puschelmaus

    Puschelmaus Neuling

    Registriert seit:
    23. Juni 2006
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Voerde

    so nun bin ich schlauer und brauche keine angst mehr zu haben also weiter im Text mit AD>:)>:)
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. kritzel

    kritzel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2006
    Beiträge:
    11.346
    Medien:
    91
    Alben:
    6
    Ort:
    Niedersachsen/Wiehengebirge
    Hallo Puschelmaus,

    herzlich willkommen im Forum.
    Klär mich bitte mal auf, du schreibst dein BZ pendelt seit Atkins um die 200? Was soll das heißen?
    Meinst du damit du testest vor dem Essen und der Wert liegt bei ca. 200 mg/dl. Dann spritzt du Insulin für die Regulierung und dann ißt du. Und vor dem nächsten Essen, was ist dann?
    Wie hoch war dein letzter HbA1c? Und wie spritzt du die Regulierung? In 2er oder 3er Schritten?

    Oder glaubst du, wenn du keine KH ißt, dann brauchst du nicht zu spritzen?

    Bin schon sehr gespannt, was du zu berichten hast.
    Schönen Abend noch!
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juni 2006
  8. Puschelmaus

    Puschelmaus Neuling

    Registriert seit:
    23. Juni 2006
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Voerde
    Nein,nein da habe ich mich wohl ein wenig flasch ausgedrückt ich hatte es einfach mal ausgetestet wie hoch der BZ ist ohne Insulin daher kommen die 200.
    Es wäre wunderbar wenn man nur die Kh`s weglassen muß und man dann nicht mehr spritzen müßte.
    Mein letzter Hba1c war 9,1 aber ich habe ja erst nach der Blutkontrolle mit AD angefangen und bin mal gespannt wie die ganzen Werte im übernächstenmonat sind.
    Ich spritze in der 2er regel.
     
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. kritzel

    kritzel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2006
    Beiträge:
    11.346
    Medien:
    91
    Alben:
    6
    Ort:
    Niedersachsen/Wiehengebirge


    Hallo Ingrid,

    na das hört sich ja schon anders an. Habe trotzdem noch ein paar Fragen. Wie oft spritzt du am Tag und welches Insulin? Oder hast du eine Insulinpumpe, vielleicht machst du auch intensivierte Insulintherapie. Schreib mal drüber.

    Gute Nacht!