Vorstellung

Dieses Thema im Forum "Vorstellen" wurde erstellt von Burkector, 16. August 2021.

  1. Burkector

    Burkector Neuling

    Registriert seit:
    15. August 2021
    Beiträge:
    2
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    185
    Gewicht:
    93
    Zielgewicht:
    82
    Diätart:
    keto
    Hallo!

    Ich bin durch meinen umfangreichen Youtube Konsum auf die Keto Ernährung aufmerksam geworden. Ich schaue gerne wissenschaftlich angehauchte Vorträge und Interviews, auch wenn mich das Thema nicht direkt interessiert, Hauptsache Jemand hat wirklich Ahnung von seinem Fachgebiet und Plauert aus dem Nähkästchen.
    Daraus wurde eine mehrwöchige Reise, und mittlerweile habe ich auch genug von der Wissenschaft Verstanden, das mir der Konsum von Kohlenhydraten in dem Ausmaß wie er gesellschaftlich Momentan akzeptabel ist, komplett absurd erscheint.

    Ich habe am 21. Juli, also vor ~25 Tagen mit einer strikten KETO Ernährung begonnen, und mich in den ersten 2 Wochen auf 20gr/Tag limitiert. Nach 2 Wochen bin ich bei 30-40gr pro Tag.

    Ich restriktiere keine Kalorien, sondern Esse einfach bis ich Satt bin. Ich bin auch viel zu faul dazu, genau Buch zu führen. Ich überschlage bei jeder Mahlzeit grob, wieviele Kohlenhydrate ich Esse, und merke mir das über den Tag. Anfangs habe ich Mengen an Gemüse abgewogen, mittlerweile nutze ich einfach ein kleines Schüsselchen das genau eine gute Portion fasst.

    Meine Ernährung war schon immer etwas Einseitig, weil ich ein sehr wählerischer Esser bin.
    Ich esse kein Geflügel, kein Fisch (noch nie auch nur probiert wegen Ekelgefühl), nur wenige Gemüsesorten (bekomme z.B. von Spinat und Kohlrabi Würgereiz), fast keine Früchte, usw.

    Als keto-kompatible Nahrungsmittel habe ich bisher hauptsächlich auf sehr fettige Milchprodukte zurückgegriffen, die möglichst keine Kohlenhydrate enthalten, und dazu relativ mageres Schweinefleisch und möglichst grüne Mischungen an Gemüse gegessen, hauptsächlich Brechbohnen. Seit ich auf 40gr/Tag bin, habe ich auch Erbsen und Karotten wieder in das Gemüse mit Aufgenommen.

    Zum Frühstück gibt es fast immer 2 Eier in Butter mit Speck und Käsewürfeln, dazu oft ein paar Brechbohnen (in den ersten 2 Wochen) seit den ersten zwei Wochen auch oft gemischtes Tiefkühlgemüse oder auch mal eine halbe Dose "baked beans".

    Als Snacks oder Abends mache ich mir Milchshakes mit einem Teelöffel reinem Kakaopulver, einem Teelöffel Erythrit, Schlagsahne und Vollmilch (3,8%) (schmeckt ehrlich gesagt so mäßig), oft mal große Stücke Fleischwurst, Käsewürfel, etc.
    Ich esse auch gerne mal 92% Bitterschokolade. Also eigentlich mochte ich welche mit 50%, aber aufgrund der KETO Ernährung bin ich auf 92% Umgestiegen und habe die Menge dramatisch reduziert.

    Der Erfolg ist ziemlich durchschlagend.

    Ich bin 35 Jahre alt, männlich und 185cm groß, und hatte vor 4 Wochen 97kg, jetzt bin ich bei 93kg. Im Schnitt purzelt momentan ein Kilo pro Woche. Meine Waage steht immer an dem selben Platz, und ich wiege mich immer zur selben Tageszeit. Ich habe die Waage auch mal Getestet indem ich bekannte Gewichte in die Hand genommen habe, und die Waage scheint einigermaßen genau zu sein und keinen Beschiss-Speicher für den letzten Messwert zu haben.
    Mein Ziel liegt etwa bei 82kg.

    Ich hatte 8 Tage lang wirklich durchgehend mittelstarke Kopfschmerzen, und ein paar andere Keto-Grippe Symptome, die sich aber nun komplett gelegt haben. Heißhunger auf Carbs gab es eigentlich nur in den ersten paar Tagen. Mittlerweile sind die ungewürzten Karotten die ich im Gemüse habe richtig süss, wie früher ein Zuckerwürfel.

    Mein Hautbild hat sich dramatisch gebessert, die typischen Mitesser auf der Nase sind z.B. einfach komplett weg. Ich habe auch Stimmungsverbesserungen gemerkt, meine Stimmung ist früher klar meinem Blutzuckerspiegel gefolgt.

    Ich hoffe ich finde im Forum ein paar coole Rezepte, meine sowieso schon relativ einseitige und eintönige Ernährung ist dank Keto mittlerweile extrem eintönig geworden. Da sonst alles in die richtige Richtung zu gehen scheint, bin ich mit meiner Keto Ernährung sonst absolut zufrieden.
     
    Linea und Ms.SpeckiChan gefällt das.
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Zuccinili

    Zuccinili Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2021
    Beiträge:
    289
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    162 cm
    Gewicht:
    Beginn 10.06.21 mit 106,7 Kg
    Zielgewicht:
    70 Kg
    Diätart:
    Keto & IF
    Herzlichen Willkommen und weiterhin viel Erfolg. Es scheint ja sehr gut bei Dir zu laufen. Rezepte wirst Du hier jede Menge finden, wir habe sehr kreative Köpfe hier unter uns, da bleiben kaum Wünsche offen, auch wenn ich selbst nicht so der große Koch bin.
     
  4. Liliane

    Liliane Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2018
    Beiträge:
    1.163
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Berlin
    Größe:
    160
    Gewicht:
    73,5 Februar 2020
    Zielgewicht:
    59
    Diätart:
    ketogen verfressen

    Hallo, schön dass du zu uns gefunden hast! Es ist erfrischend, lesen zu dürfen, wie weit du schon in der Materie drinsteckst.
    Rezepte findest du hier ausreichend, Fragen werden auch gerne beantwortet (irgendeiner weiß immer was zum angefragten Thema).
    Unsere Koch-und Backfreaks findest du ganz schnell, stöbere dich einfach durch das Forum.

    Herzlich willkommen:hi:
     
  5. Chris05

    Chris05 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2017
    Beiträge:
    1.479
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Name:
    Christina
    Größe:
    1,68
    Gewicht:
    Start 89,0
    Zielgewicht:
    65,0
    Diätart:
    LC

    Hallo und herzlich Willkommen,
    Gerade ist ja eine gutes Grillzeit, da finde ich ich immer massig gute Sachen in der Fleischabteilung ohne mir selber etwas überlegen zu müssen :)
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Ms.SpeckiChan

    Ms.SpeckiChan Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2020
    Beiträge:
    1.219
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Saarländchen
    Name:
    Simone (43)
    Größe:
    1,58
    Gewicht:
    124,4kg (Start 02.12.20)
    Zielgewicht:
    74,4kg (-50/-30,7)
    Diätart:
    Keto/IF
    Herzlich Willkommen :)
     
  8. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    5.809
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    61,3
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH
    Herzlich Willkommen :D

    Ich persöhnlich finde jetzt nichts schlimmes daran, sich einseitig zu Ernähren, hauptsache es schmeckt und ist praktisch, da muss man nicht jeden Tag was neues kreieren^^
    Aber die Rezeptecke hat viele gute Ideen wenn es doch mal was anderes seien darf.
     
    siebzehnzwanzig gefällt das.
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    8.820
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    113 kg
    Zielgewicht:
    100 kg
    Diätart:
    real food - keto


    Hülsenfrüchte und mageres Schweinefleisch?
    Warum hast du die KH wieder erhöht? Das ist doch Unsinn.
    1,85 m groß und du willst auf 82 kg runter?
    Du willst also ein Hänfling werden.

    Ich bin auch 1,85 m groß, hatte zwischenzeitig mal auf 94 kg abgenommen. Das war gerade noch OK. Weniger geht nur durch Muskelabbau.
     
    Grobi112 gefällt das.
  11. Burkector

    Burkector Neuling

    Registriert seit:
    15. August 2021
    Beiträge:
    2
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    185
    Gewicht:
    93
    Zielgewicht:
    82
    Diätart:
    keto
    Mann seid ihr freundlich, daran muss ich mich erstmal gewöhnen. Danke für das Willkommen!

    Ich habe vor Jahren relativ ernsthaft Sport getrieben (Laufen und Rennrad) das ist in den letzten Jahren aber leider Eingeschlafen. Ich habe mich nun Zuhause so langsam Eingerichtet, um wieder Ausdauer und Krafttraining machen zu können (alles Zuhause).
    Das letzte mal als ich mich gewichtstechnisch wohl gefühlt habe, war ich bei 86kg. Da war ich aber auch nicht sonderlich muskelbepackt.

    Die 82kg habe ich relativ wahllos als Ziel gesteckt, ein BMI Rechner sagt 72-92kg wären "Normalgewicht" die Körperfettwaage hat bei 97kg 38% Körperfettanteil angezeigt.

    Wo ich am Ende lande, also welche kg Zahl da steht, ist mir relativ egal. Ich hab ein paar Hosen die wieder passen sollen, der Körperfettanteil muss runter, und etwas Sport ist schon Angeleiert und wird noch etwas ausgebaut.
    Wo ich dann am Ende raus komme komme ich raus, da gehe ich nach Wohlgefühl, aber die 82kg sind erstmal eine Marke die man Anpeilen kann.

    Ich habe wieder "ein paar" KH eingeführt, weil mir Brechbohnen nach 2 Wochen zum Hals raushängen. Ich habe mich da grob an Atkins 20 und Atkins 40 orientiert. Ich habe auch nicht bemerkt das die Gewichtsabnahme sich nun verlangsamt hat, wobei jeweils 2 Wochen ja auch kein sehr langer Beobachtungszeitraum ist.
    Die Baked Beans sind noch "Altlasten" im Vorratsschrank, aber in kleinen Portionen, jeden zweiten Tag, habe ich sie im KH-Budget von 40gr/Tag untergebracht und ich empfinde sie als erfrischende Abwechselung.

    Ich halte Hülsenfrüchte wegen den enthaltenen Lektinen zur Abwehr von Fressfeinden sowieso für relativ giftige Nahrung, und werde die wohl in der Zukunft nicht mehr Kaufen.

    Mageres Schweinefleisch esse ich rein aus geschmacklichen Gründen, ich kann an fettiges Fleisch einfach nicht dran. Ich versuche das durch fettige Milchprodukte auszugleichen. Das ist ja auch einer der Gründe wieso ich hier bin, etwas Inspiration was man da noch so Kochen könnte.
     
    Zuccinili gefällt das.
  12. Chris05

    Chris05 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2017
    Beiträge:
    1.479
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Name:
    Christina
    Größe:
    1,68
    Gewicht:
    Start 89,0
    Zielgewicht:
    65,0
    Diätart:
    LC
    Was ist mit Rind, Lamm, Ente, Gans, Taube, halbes Hähnchen mit Mayo...
    Gibt ja noch eine Menge mehr als mageres Schweinefleisch.

    Und dann kann man schauen wie man das Fleisch zubereitet.
    In Gyros oder Gulasch kann man noch ordentlich Fett ranmachen, Steak mit Kräuterbutter...
     
    Linea und Zuccinili gefällt das.
  13. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    5.809
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    61,3
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH
    Naja, je nach Ausgangslage und Körperbau kan man bei 82 Kg schon eine Kugel vor sich her schieben.
    Mein Freund ist 186 cm und ab 80 Kg wird er zum Hänngebauchschwein. Er hatte noch nie wirklich Muskeln und will keinen Sport machen :rolleyes:
     
  14. Fussel reloaded

    Fussel reloaded Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2014
    Beiträge:
    1.433
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    L-Town
    Name:
    Fussel (seit 2007)
    Größe:
    150
    Diätart:
    gesund
    Huelsenfruechte vor dem Kochen 1-2 Tage einweichen und immer mal wieder abspuelen...
    Natuerlich nicht die aus Dosen ;)
     
  15. BicMac

    BicMac Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2019
    Beiträge:
    1.221
    Geschlecht:
    männlich
    Diätart:
    zuckerfrei
    Auch von mir Herzlich Willkommen!
    Dein Plan klingt doch gut!

    gesund bewegen und Körpermitte stärken hat mir gut getan. Was nützen Extrem Bizeps wenn man kaum aufrecht gehen kann…

    alles Gute für Dich!
     
    Fussel reloaded gefällt das.
  16. Zitronenmelisse

    Zitronenmelisse Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2021
    Beiträge:
    116
    Geschlecht:
    weiblich
    Name:
    Tonina
    Diätart:
    Keto
    Es gibt ne Rezepteecke? :talking:
     
  17. siebzehnzwanzig

    siebzehnzwanzig Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Mai 2021
    Beiträge:
    399
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Süddeutschland
    Größe:
    167
    Gewicht:
    86
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    Atkins (Original aus den 70ern), kombiniert mit IF (16:8)
    Hallo!
    herzlich willkommen und viel Erfolg!
    ja hier! https://ketoforum.de/forum/rezepte.197/
     
  18. Zitronenmelisse

    Zitronenmelisse Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2021
    Beiträge:
    116
    Geschlecht:
    weiblich
    Name:
    Tonina
    Diätart:
    Keto
  19. Thea28

    Thea28 Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2021
    Beiträge:
    65
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Micky Maus
    Diätart:
    Keto & IF
    Hallo und herzlich Willkommen.

    Ich bin wie du, zu faul um Tagebuch zu führen. Und alles zu berechnen. Ich achte auf KH 20/Tag und Fett so ungefähr.
    Mache IF 16/8 dazu.

    Wünsche dir viel Erfolg
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Vorstellung Vorstellen 28. Januar 2021
Meine Vorstellung Vorstellen 5. Januar 2021
Vorstellung von openminded Vorstellen 18. Dezember 2020
Vorstellung :) Vorstellen 26. Oktober 2020
Kurze Vorstellung Vorstellen 3. August 2020