Was würdet ihr tun??

Ketoforum

Help Support Ketoforum:

Zitronenmelisse

Stamm Mitglied
Registriert
16. Apr. 2021
Beiträge
198
Reaktionspunkte
126
Name
Tonina
Diätart
Keto
Historie:
Start keto/lchf-Ernährung 2021-ca 2022 Spätherbst.
Dann zunehmend mehr KH eingeführt, hauptsächlich aber Gesundes wie Obst, Selbstgebackenes (d.h. kein/kaum Mehl, Zucker ersetzt), rotes/oranges Gemüse etc.
Dann immer mehr schwankend zwischen einzelnen lchf-Tagen und Tagen, an denen gänzlich "unorthodox" gegessen wurde (Gewicht blieb - wohl durch Sport, Stress, Portionsgröße..?!...so ziemlich gleich, tendentiell Gewichtsverlust).
Vor ca 2 Monaten - Prä-Prüfungsphase /Megastress, weil Examen in 4 Wochen, ich lerne seit Jahresbeginn - kam regelmäßiger Alkoholkonsum (2-3mal/Woche, meist 2, ab und an 3 Getränke) in Form von Strawberry Coladas (!! die ich bis dato nicht kannte, ich trinke Alkohol erst, seit ich 30 bin (jetzt: 38), und Cocktails schon gleich gar nicht...) dazu, der sich eher durch ein (ziemlich) schlechtes Gewissen als durch große Gewichtszunahme bemerkbar machte :rolleyes:

Status quo:
Gestern ein Tag Eierfasten. Heute Eierfasten bis inkl Mittagessen - danach plötzlich Panik: so viel Fett!! Und du bist gar nicht ketoadaptiert, nicht mal annähernd! Du machst hier einen Riesenfehler!!
....abends dann Totaleinbruch in Form eines 3/4 Grillhendls (!!), einer Dose Thunfisch und ein bisschen Käse.


Jetzt:
- :sweating:
- total sauer auf mich selbst
- auch einigermaßen verzweifelt
- absolut ratlos!!


Was würdet ihr tun??? Was ratet ihr mir?
 

tiga

Stamm Mitglied
Registriert
05. Aug. 2013
Beiträge
9.184
Reaktionspunkte
4.190
Ort
Emden
Name
Jan
Größe
1,85 m
Gewicht
114,7 kg
Zielgewicht
100 kg
Diätart
real food - keto
Stimmt, du machst einen riesen Fehler: Du denkst zu viel über dein Essen nach.

Was spricht gegen das Grillhähnchen? Es war kein ganzes Hähnchen :D
Thunfisch (in Öl) und Käse sind auch OK

Die Strawberry Coladas sind vermutlich wirklich nicht optimal. Der Alkohol ist da vermutlich weniger das Problem, aber die Teile sind süß.

Selbst täglicher Alkoholkonsum wäre kein grundsätzliches Problem. Ketogene Ernährung ist nicht für Heilige und Eremiten, sondern für ganz normale Menschen. Leben passiert.
 

Mayestic

Stamm Mitglied
Registriert
22. Jan. 2023
Beiträge
262
Reaktionspunkte
177
Ort
Trier
Name
Mirco
Größe
185 cm
Gewicht
153 KG
Zielgewicht
120 KG
Diätart
keto
Status quo:
Gestern ein Tag Eierfasten. Heute Eierfasten bis inkl Mittagessen - danach plötzlich Panik: so viel Fett!! Und du bist gar nicht ketoadaptiert, nicht mal annähernd! Du machst hier einen Riesenfehler!!
....abends dann Totaleinbruch in Form eines 3/4 Grillhendls (!!), einer Dose Thunfisch und ein bisschen Käse.

Versteh ich nicht.

Mach einfach dein Ding. Fett egal, Hauptsache satt.
Was soll schlimm sein an 3/4 Hähnchen, Thunfisch und Käse ?
Ich esse heute ein ganzes Hähnchen mit 1500g *lacht*. Dafür lass ich den Thunfisch und den Käse weg.
Hast du Angst das die mysteriöse Gluconeogenese aus dem ganzen Protein böse Glucose macht ? :)

Iss dich satt und lass die KH weg. Fertig.
Es bringt nix sich über vergangenes zu ärgern und dann so sehr das man sich noch zusätzlich die Zukunft blockiert.
Du fängst jetzt wieder neu an. Also rein mit dem Fett und dem Eiweiß. Trinken nicht vergessen aber dieses mal Wasser, Tee etc :)

Erdbeercolada kenne ich auch noch nicht aber ich steh total auf PinaColada. Könnt ich eimerweise saufen.
Ich nehm mal an der Ananassaft wird durch Erdbeersaft ersetzt ? Genau mein Ding glaub ich.
Werde ich Ende des Jahres mal ausprobieren.
 

PerditaX

Bibliothekarin
Teammitglied
Moderator
Registriert
31. Jan. 2005
Beiträge
18.073
Reaktionspunkte
6.620
Ort
Mitte
Name
Perdita
Größe
174
Gewicht
76
Diätart
SlowFood
Was würdet ihr tun??? Was ratet ihr mir?
Mach täglich PME, auch wenn du es für sinnlos hälst: https://de.wikipedia.org/wiki/Progressive_Muskelentspannung

Du solltest dich nicht auf Ernährung konzentrieren, sondern darauf zu lernen, wie du mit Stress umgehst. Wenn sich nicht was gravierendes bei dir getan hast, musst du nicht abnehmen. LC um sich gesundheitlich etwas gutes zu tun, ist immer gut, aber hier scheint es mir um was anderes zu gehen. Es gibt z.B. einen Thread über Kuchen von dir von vor über einem Jahr in ähnlichem Tonfall. Essverhalten ist oft ein Symptom, die Ursache ist vermutlich was anderes.
 
Registriert
14. März 2009
Beiträge
11.253
Reaktionspunkte
7.693
Ort
Pfalz
Name
Sonja
Größe
165
Gewicht
Ease!
Zielgewicht
Wohlfühlen
Diätart
16/8 Flexi-Keto

Zitronenmelisse

Stamm Mitglied
Registriert
16. Apr. 2021
Beiträge
198
Reaktionspunkte
126
Name
Tonina
Diätart
Keto
Selbst täglicher Alkoholkonsum wäre kein grundsätzliches Problem. Ketogene Ernährung ist nicht für Heilige und Eremiten, sondern für ganz normale Menschen. Leben passiert.
Mein Zitat des Tages :*

Du solltest dich nicht auf Ernährung konzentrieren, sondern darauf zu lernen, wie du mit Stress umgehst.
Nach 3 Jahren ohne Urlaub, erst dem schriftlichen STEX, dann 1 Jahr umsonst in Kliniken arbeiten, dann monatelang auf das nun letzte mündliche STEX lernen, dazu die problematische Schwangerschaft meiner Schwester und ehrenamtlich Notfallseelsorge - joah, stimmt, eigentlich sollte ich doch mega resilient sein und das alles einfach wuppen.
Und jetzt knicke ich mal ein und frage um Rat und kriege dann so nen Kommentar? Vielleicht kriege ich das hier ja in den falschen Hals, aber irgendwie fühle ich mich gerade etwas übervorteilt.
Aber wo ist eigentlich das Problem?
Dass ich durcheinanderkomme mit den ganzen Regeln/Guidelines. Ich bin weder lchf-, noch keto-, noch Eierfasten-Spezialist. Daher frage ich gerne nach Erfahrungen und/oder Ideen.
Ich bin mir da einfach unsicher.
 

tiga

Stamm Mitglied
Registriert
05. Aug. 2013
Beiträge
9.184
Reaktionspunkte
4.190
Ort
Emden
Name
Jan
Größe
1,85 m
Gewicht
114,7 kg
Zielgewicht
100 kg
Diätart
real food - keto
Darum verwende ich nur gaaaanz einfache Regeln und davon auch nur wenige:

KH unter 20 g/Tag
Mehr Fett als Eiweiß
Essen bis man satt ist (auf keinen Fall mehr, als mit Gewalt rein geht ;) )

Das sind 3 ganz klare Regeln, die sich leicht merken und befolgen lassen. Mehr braucht es nicht
 

PerditaX

Bibliothekarin
Teammitglied
Moderator
Registriert
31. Jan. 2005
Beiträge
18.073
Reaktionspunkte
6.620
Ort
Mitte
Name
Perdita
Größe
174
Gewicht
76
Diätart
SlowFood
Hallo Zitronenmelisse, ich kann verstehen, dass du dich vor den Kopf gestoßen fühlst. Das tut mir leid, war nicht meine Absicht, passiert aber, wenn man um Rat fragt und einem der Rat nicht gefällt. Kennt jeder aus eigener Erfahrung.

Wenn du Notfallseelsorger bist, bist du ja auch psychologisch geschult, oder? Was würdest du denn eine anderen Person in deiner Situation raten? Die Situation von außen zu betrachten ist manchmal hilfreich.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
14. März 2009
Beiträge
11.253
Reaktionspunkte
7.693
Ort
Pfalz
Name
Sonja
Größe
165
Gewicht
Ease!
Zielgewicht
Wohlfühlen
Diätart
16/8 Flexi-Keto
Nach 3 Jahren ohne Urlaub, erst dem schriftlichen STEX, dann 1 Jahr umsonst in Kliniken arbeiten, dann monatelang auf das nun letzte mündliche STEX lernen, dazu die problematische Schwangerschaft meiner Schwester und ehrenamtlich Notfallseelsorge - joah, stimmt, eigentlich sollte ich doch mega resilient sein und das alles einfach wuppen.

Und WOHER soll das einer von uns wissen?

Und jetzt knicke ich mal ein und frage um Rat und kriege dann so nen Kommentar? Vielleicht kriege ich das hier ja in den falschen Hals, aber irgendwie fühle ich mich gerade etwas übervorteilt.

Yep, das war der falsche Hals. Kommt vor. Haben wir alle mal - dann kracht es halt mal an der falschen Stelle, na und?

Ich bin weder lchf-, noch keto-, noch Eierfasten-Spezialist.

Das Leben lebt sich auch ohne Spezialgebiete. Deshalb ist keto ganz einfach. Wer es kompliziert macht, will dir nur was verkaufen.
Wenn das Einfache nicht klappt, dann - aber erst dann! - kann man mal anfangen nachzubohren, was da los sein könnte.
Aber bei so jungen Hüpfern sollte das noch easy laufen - trotz Stress.

Und ja, was du berichtest vom kostenlosen Klinikschuften und Staatsex und Kind hab ich auch hinter mich gebracht und überlebt. Also nur Mut.
 

Zitronenmelisse

Stamm Mitglied
Registriert
16. Apr. 2021
Beiträge
198
Reaktionspunkte
126
Name
Tonina
Diätart
Keto
Hallo Zitronenmelisse, ich kann verstehen, dass du dich vor den Kopf gestoßen fühlst. Das tut mir leid, war nicht meine Absicht, passiert aber, wenn man um Rat fragt und einem der Rat nicht gefällt. Kennt jeder aus eigener Erfahrung.
:h:Danke. Ich wollte auch nicht böse klingen.

Wenn du Notfallseelsorger bist, bist du ja auch psychologisch geschult, oder? Was würdest du denn eine anderen Person in deiner Situation raten? Die Situation von außen zu betrachten ist manchmal hilfreich.
Haha, ja. Das ist die klassische Vorstellung von Therapeut heilt sich selbst. Ich kann Menschen beistehen, die gerade einen Partner tot aufgefunden haben, oder ein Kind verloren. Aber wenns mir selbst nicht gut geht, oder wenn es um die eigenen persönlichen Fallstricke geht, dann bin ich ab nem gewissen Punkt nicht mehr souverän :speechless:
 

Zitronenmelisse

Stamm Mitglied
Registriert
16. Apr. 2021
Beiträge
198
Reaktionspunkte
126
Name
Tonina
Diätart
Keto
Das Leben lebt sich auch ohne Spezialgebiete. Deshalb ist keto ganz einfach. Wer es kompliziert macht, will dir nur was verkaufen.
Wenn das Einfache nicht klappt, dann - aber erst dann! - kann man mal anfangen nachzubohren, was da los sein könnte.
Aber bei so jungen Hüpfern sollte das noch easy laufen - trotz Stress.
:giggle: danke für den jungen Hüpfer.
Ich finde keto nicht so einfach..zumindest mittlerweile. Weil ich mich immer dahingegend vertue, mehr Eiweiß als Fett zu verwenden. Das ist schon fast n Automatismus. Es gibt ja diese prozentualen Berechnungen, die ich auch immer wieder vergesse.
 
Registriert
14. März 2009
Beiträge
11.253
Reaktionspunkte
7.693
Ort
Pfalz
Name
Sonja
Größe
165
Gewicht
Ease!
Zielgewicht
Wohlfühlen
Diätart
16/8 Flexi-Keto
Der fddb hat ja auch eine kostenlose App - da kannst du dir auch den Skaldeman gleich mitrechnen lassen wie ich auch.
Hat den Vorteil, tracken geht schnell und einfach und frau weiß, wo sie gerade steht.

Beim Eiweiß ist alles solange gut, solange es nicht als Pulver aus Tüten kommt oder zuviel Käse. Später wenn es gut läuft, geht das auch.
 

PerditaX

Bibliothekarin
Teammitglied
Moderator
Registriert
31. Jan. 2005
Beiträge
18.073
Reaktionspunkte
6.620
Ort
Mitte
Name
Perdita
Größe
174
Gewicht
76
Diätart
SlowFood
Das ist die klassische Vorstellung von Therapeut heilt sich selbst.
So habe ich es nicht gemeint. Was ich meinte: Schau mal von außen auf deine Situation, lies mal deine alten und neue Beiträge hier. Stell dir vor es wäre eine andere Person, die diese Post geschrieben hat. Was würdest du ihr raten? Dafür muss man kein Therapeut sein, aber Grundkenntnisse können helfen sich nicht verrückt zu machen.

Du wirst es nicht 100% richtig machen können. 80% reichen, sonst wird man irre. Such dir einen passenden Plan, halte dich dran und hör auf alles zu zerdenken.
 
Oben