Welchen Sport treibt ihr und wie oft

Dieses Thema im Forum "Sport" wurde erstellt von grmpf78, 14. April 2012.

  1. lilly249

    lilly249 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2018
    Beiträge:
    520
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    174
    Gewicht:
    64.0
    Zielgewicht:
    63
    Diätart:
    Keto
    2x die Woche 90min Badminton
    Jeden Tag 3-4 Ganzkörperübungen

    Auch ich würde gerne ins Fitnessstudio gehen, aber mir fehlt leider die Zeit bzw. die Mobilität. Eigentlich habe ich in einer Physiotherapie noch 20x Gerätetraining offen, aber es ist leider mittlerweile etwas zu weit weg. :(
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. mafro

    mafro Guest

    .
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. Februar 2019
  4. Mayestic

    Mayestic Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    3.987
    Diätart:
    McDonalds, Haribo und Alkohol.

    Was stimmt denn mit deiner Mobilität nicht ?
    Ist es ein irreparabler Grund oder nur einer der aus Faulheit entstanden ist ?
    Ich hab auch mehrere Jahre auf dem Sofa gelebt, war danach so flexibel wie Kruppstahl.
    Habe aber durch ein paar OPs auch ein paar irreparable Einbußen in der Mobilität.

    Es gibt aus meiner Sicht genug einfache Übungen für zuhause.
    Son paar Gummibänder können einem ganz schön zusetzen, Eigengewichtsübungen sowieso und ne Kettlebell kostet auch nicht viel.
    Ein TRX-Band ist auch super ( und platzsparend) aber dafür sollte dann einer kommen der Dir das Ding 100% fest an der Wand verdübelt.
    Der innere Schweinehund ist halt das Problem. Nachher hat man fürn paar Hundert Eurso Sportzeugs gekauft und benutzt es nicht weil man den Arsch nicht hoch bekommt.

    Ich für meinen Teil fahre gerne mit dem Rad. Ich mache damit alles.
    Es hat also auch einen Vorteil das ich kein Auto habe :) und Busse hasse.
    Nicht die Busse sind das Problem, eher die Luft und die Lautstärke.
    Mittags mit 70 hyperaktiven Kindern im Bus ? Ach ne lass mal.
    Abends das hormongesteuerte alkoholisierte Partyvolk ? Och nö.
     
    Karamella gefällt das.
  5. lilly249

    lilly249 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2018
    Beiträge:
    520
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    174
    Gewicht:
    64.0
    Zielgewicht:
    63
    Diätart:
    Keto

    Ich wohne auf dem Land, die Verbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist suboptimal und um zum Studio zu kommen, brauche ich für eine Tour mindestens 60 min. Am Wochenende fährt mittlerweile sogar schon 3x am Tag ein Bus in die nächste Stadt. Fahrrad fahren versuche ich soweit wie es geht zu machen, aber bei meinen (fast) Unfällen durch z.T. Anfälle beim Fahrrad fahren auch mit nachhaltigen Schäden, fahre ich nicht so gerne Fahrrad. Beim letzten Ereignis hat mich jemand vom Fahrrad gerissen, da ich sonst über das Geländer der Brücke auf die Autobahn gestürzt wäre. Meine 7 Katzenleben habe ich durch solche Sachen und stürze wahrscheinlich schon verbraucht. Vielleicht ist es da verständlich, dass ich zumindest erstmal nicht so gern alleine fahre. Auto kann man so ja auch vergessen. Da die Anfälle jetzt aber besser sind, werde ich im Frühjahr dann wahrscheinlich wieder mehr fahren.

    In der Uni gibt es jetzt auch ein GFK-Studio. Da werde ich mich im nächsten Semester anmelden. So kann ich freie Zeit zwischen den Vorlesungen gleich nutzen. Außerdem ist der Preis mit einmalig 25€/Semester unschlagbar.

    An Übungen mit eigenem körpergewicht habe ich mich schon mehr oder minder erfolgreich versucht. Ich habe es oft nicht so richtig auf die Reihe bekommen, hatte noch nicht die Kraft oder hindernisse wie das kaputte Knie. Zu Schulzeiten war ich immer 1-2x die Woche in einer Physiotherapie zum Gerätetraining. Das hat mir Spaß gemacht und ich hatte dann auch generell mehr Kraft für andere Sachen. Das hat sogar die Krankenkasse bezahlt gehabt. Deswegen will ich wieder anfangen :D
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Eisprinzessin

    Eisprinzessin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2019
    Beiträge:
    291
    Geschlecht:
    weiblich
    Und was machst du im allerbösesten Winter bei Glateis oder unmengen an Schnee?

    Bei mir sind die Möglichkeiten ein wenig beschränkt. Gehe aber 2x die Woche zur Gymnastik, laufe viel durch unterwegs sein und hab zuhause ein Ergofahrrad wie ein Galileo. Über letzteres bin ich mega froh. Hab ich gesponsert bekommen durch mein Vater und 2 Stiftungen, da der Preis im vierstelligen Bereich liegt. 10 Minuten auf einer gewissen Frequenz und es hat die gleiche Wirkung wie 45 Minuten spazieren gehen.

    Ein Fitnessstudio braucht man gar nicht unbedingt um abzunehmen, auch wenn die Ausstattung da besser ist. Es gibt Terra-Bänder für alle möglichen Übungen, man kann Yoga machen oder eben einfach schnell laufen. An manchen Orten gibt es auch so was wie Erwachsenenspielplätze. Da kann man sich auch auspowern mit diversen Klettergerüsten etc.
     
  8. mafro

    mafro Guest

  9. Werbung

    Werbung




     
  10. lilly249

    lilly249 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2018
    Beiträge:
    520
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    174
    Gewicht:
    64.0
    Zielgewicht:
    63
    Diätart:
    Keto


    Außer in den Semesterferien spiele ich auch 2x die Woche Badminton. Ich wollte nur noch was für Kraft und Kondition tun.

    Ich versuche auch immer so viel wie möglich zu Fuß zu gehen.

    Ergometer ist eine tolle Sache. Ich habe mir zum Geburtstag von allen einen Rollentrainer für mein Fahrrad gewünscht. Da brauche ich keinen Strom und habe deutlich billiger mein Ergometer, was nicht im weg rumsteht.

    Im Sommer fällt es mir irgendwie leichter etwas zu machen. Ich bin ungern in der Wohnung und mache was. Da hört man jede einzelne Bewegung. Im Garten kann ich sichtgeschützt etwas machen, aber meiner Meinung nach sollten zumindest 10-15°C sein, da ich sonst Taube Hände habe. Spielplatz ist eine gut Idee. Das habe ich auch manchmal schon gemacht. Kann man leider nur frühs oder abends machen, wenn die Kinder nicht mehr da sind.

    Ich weiß schon ich bin faul und müsste mich eigentlich nur mal richtig aufraffen :blush:
     
    Anna-Lena gefällt das.
  11. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    2.877
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    61,5
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH
    Ich bin mobil ja auch eingeschränkt, daher habe ich mir immer Studios gesucht, die nah an meinem Arbeitsweg lagen. Mal eine Haltestelle früher raus und zum Sport ging da eigentlich immer. Und wenn es quasi auf dem weg liegt hat man auch nicht so viele ausreden :D
     
  12. Karamella

    Karamella Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    649
    Medien:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Kappeln/Schlei - Schleswig-Holstein
    Name:
    Carmen
    Größe:
    1,68m
    Gewicht:
    geht abwärts
    Zielgewicht:
    70
    Diätart:
    Keto
    Das hat mich nun getriggert und ich muss nun dieses OT Video zum Besten geben. :blush:

     
  13. Mayestic

    Mayestic Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    3.987
    Diätart:
    McDonalds, Haribo und Alkohol.
    Den haben wir hier in Trier nicht.
    Das bisschen Schnee was da die Tage runterkam ist kein Problem. Und Glatteis ist auch nur bedingt ein Problem. Ich komme über viele vereiste Stellen problemlos drüber, manchmal lande ich aber auch auf der Futterluke.
    Mann wird halt gerne übermütig.
    Für die Autofahrer war es aber eine Katastrophe. Autobahnen dicht, viele die ich kannte kamen nicht zur Arbeit nach Luxemburg.
    Breite Reifen, weniger Luftdruck schon ist dein Fahrrad gerüstet. Allerdings fährt es sich in frischem Schnee viel besser als auf platt getretenem und angefrorenem.

    Wenn alle Stricke reißen könnte man sich auch ein FatBike kaufen, hab ich aber nicht.
    Deren Reifen sind so breit das man damit sogar am Strand durch den Sand fahren kann ohne zu versinken.
    Wobei sie eher für andere Sachen erfunden wurden wie die Fahrt durch viel Matsch und Schlamm.

    E-Bike würde ich dem Hobbyfahrer bei Glätte aber auch nicht empfehlen. Dafür haben manche einfach zu viel Power.
    Man muss sich teilweise sensibel den Fahrrinnen anpassen, das ist schwieriger wenn ein Motor am schieben ist.

    Du brauchst null Sport zum abnehmen. Ich hab das meiste meiner 85 KG ja auch auf dem Sofa abgenommen.
    Mit 2x pro Woche 1 Stunde Sport unter Anleitung eines Personaltrainers hab ich aber bei 140 KG angefangen. Aber beim abnehmen, finde ich, hilft mir Sport nicht, es strafft aber den Körper und baut evtl etwas Muskelmasse auf und lässt hier und da ne Hautfalte verschwinden die sich nach dem massiven Gewichtsverlust wohl nie wieder von alleine zurückbilden kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Februar 2019
  14. Anna-Lena

    Anna-Lena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2019
    Beiträge:
    927
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Ffm
    Name:
    Anna-Lena
    Größe:
    1,64m
    Gewicht:
    94
    Zielgewicht:
    70
    Diätart:
    Keto
    Wie wäre es mit einem Mini-Trampolin? Das hört keiner und im Sommer kannst du es in den Garten stellen. Das Rebound-Training ist ein Tausendsassa und macht Spaß.
    http://www.j-lorber.de/gesund/bewegung/trampolin.htm
     
    lilly249 gefällt das.
  15. lilly249

    lilly249 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2018
    Beiträge:
    520
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    174
    Gewicht:
    64.0
    Zielgewicht:
    63
    Diätart:
    Keto
    Danke für den Tipp :) ich werde trotzdem den Rollentrainer, also das Fahrrad probieren. Da sind die Bewegungen sanfter. Ich habe, unter anderem, Narben im Knie, dort wo eigentlich Knorpel sein sollte. Dadurch sind so stoßartige Bewegungen, die das Knie stauchen, schmerzhaft. Laufen geht da auch nur mit speziellen Schuhen, da sonst jeder Schritt stechende Schmerzen hervorruft. Beim Fahrrad wird auch gleich die Beweglichkeit trainiert und die (verkürzten) Bänder gedehnt. :blush:
     
    Anna-Lena gefällt das.
  16. Anna-Lena

    Anna-Lena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2019
    Beiträge:
    927
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Ffm
    Name:
    Anna-Lena
    Größe:
    1,64m
    Gewicht:
    94
    Zielgewicht:
    70
    Diätart:
    Keto
    Dann drück ich dir die Daumen, dass funktioniert. Die Hauptsache ist ja, dass du was gefunden hast.
     
  17. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    2.877
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    61,5
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH
    Als mein Rheuma ganz schlimm war ging bei mir nur langsam gehen (naja eher schleichen) und Trampolin. Ich habe eines mit einem weichen Sprungtuch, das federt so sanft ab, das es für die Gelenke sogar noch harmloser ist als laufen. Und der vorteil war, das sich die kleinen Muskeln um die Gelenke so gut durch das Springen aufgebaut haben, das auch das laufen besser klappte :)
     
    lilly249 und Anna-Lena gefällt das.
  18. Anna-Lena

    Anna-Lena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2019
    Beiträge:
    927
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Ffm
    Name:
    Anna-Lena
    Größe:
    1,64m
    Gewicht:
    94
    Zielgewicht:
    70
    Diätart:
    Keto
    Das hört sich gut an. Es ist wirklich für vieles gut, gerade wenn man nicht so durchtrainiert ist.
    Und man braucht kein Studio, das ist mir wichtig.
     
  19. Karamella

    Karamella Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    649
    Medien:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Kappeln/Schlei - Schleswig-Holstein
    Name:
    Carmen
    Größe:
    1,68m
    Gewicht:
    geht abwärts
    Zielgewicht:
    70
    Diätart:
    Keto
    Ich gehe dreimal die Woche ins Sportstudio - ich mache dort Zirkeltraining und gehe danach 30 Min. aufs Laufband - diese Zeit und auch die Zirkelrunden werde ich von Monat zu Monat erhöhen.
     
    Linea, lilly249 und Anna-Lena gefällt das.
  20. lilly249

    lilly249 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2018
    Beiträge:
    520
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    174
    Gewicht:
    64.0
    Zielgewicht:
    63
    Diätart:
    Keto
    Ich bin jetzt auch angemeldet für das Fitnessstudio der Hochschule. Los geht es ab übernächster Woche. Die Zeiten wo ich gehen möchte habe ich schon fest in meinen Stundenplan mit eingetragen. Da komme ich dann auf 2x 90 min Badminton und 2x Fitness. Ziel ist 30min cardio (Ergometer oder Crosstrainer) und dann noch Zirkeltraining, vielleicht auch etwas kampfsport
     
    Linea, Anna-Lena und Karamella gefällt das.
  21. Chris05

    Chris05 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2017
    Beiträge:
    816
    Geschlecht:
    weiblich
    Name:
    Christina
    Größe:
    1,68
    Gewicht:
    Start 89,0
    Zielgewicht:
    65,0
    Diätart:
    LC
    Ich habe mich im Sport runtergefahren (Sportstudio gekündigt) und der Rehasport läuft nur noch 1x die Woche bis Juni.
    Dafür mache ich jetzt den Sport den ich kann, der mir Spaß macht und den ich täglich machen möchte, Hundesport :)
    Täglich 15-20 Minuten und Dienstags und Samstags gerne mal ein paar Stunden (da trainiere ich auch andere Teams)
     
  22. lilly249

    lilly249 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2018
    Beiträge:
    520
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    174
    Gewicht:
    64.0
    Zielgewicht:
    63
    Diätart:
    Keto
    Das hast du richtig gemacht, denn sport bringt nur was, wenn man auch spaß dabei hat und es will. Sport soll ja auch der Psyche und Seele gut tun ;)
     
  23. Mayestic

    Mayestic Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    3.987
    Diätart:
    McDonalds, Haribo und Alkohol.
    Ich würde ja gerne mehr Sport treiben aber mir fehlt dazu die passende Partnerin.
    Ich hätte nichts dagegen morgens, abends und zwischendurch mal meinen Puls hochzujagen *lacht*
    Dauer ungewiss, setzen wir uns einfach ein Ziel von 300 Kcal pro Workout.
     
    Anna-Lena und Karamella gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Welchen Sport für Oberschenkel u. Po? Sport 10. April 2009
welchen fisch esst ihr? Bin neu hier und habe schon Fragen 23. August 2013
Ketose - welchen Wert erreichen? Alles über die Ketose 1. August 2013
Welchen Ketchup oder Soße empfehlt ihr? Atkins-Diät-Gruppe 26. November 2012
Fisch - welchen kann man kaufen? Linksammlung und Presse 8. September 2011