Zu viel Fleisch falsch in der Keto.?

Dieses Thema im Forum "Alles über die Ketose" wurde erstellt von Brittas, 5. April 2019.

  1. Brittas

    Brittas Neuling

    Registriert seit:
    16. März 2019
    Beiträge:
    3
    Geschlecht:
    weiblich
    Hallöchen
    Ursprünglich wollte ich meinen Körper mal wieder den schlechten Zucker entziehen. Das klappt seit 3 1/2 Wochen auch echt super. Nicht unbedingt um Gewicht zu verlieren sondern um ihn ein bisschen zu unterstützen.
    Dabei bin ich auf die Kotogene Ernährung gestoßen. Ich dachte mir das würde mir helfen. Klappt auch super. Ich Esse viel Salat mit Avocados, viel Fleisch und habe mir auch schon super leckere Keto-Brötchen gebacken um das Familienfrühstück am Wochende genießen zu können.
    Zucker ist aus meinem Alltag gestrichen habe auch keine Heißhunger Attacken.
    Nun habe ich gelesen, das zu viel Proteine auch nicht gut sind. Doch Fleisch und Fisch sitzen voll davon und ich ekel mich vor Wabbelfleisch.
    Was kann ich noch essen um genug gesunde Fette zu mir zu nehmen?
    Ich würde mich über jede kleine Antwort freuen
     
    Anna-Lena gefällt das.
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Anna-Lena

    Anna-Lena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2019
    Beiträge:
    1.598
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Ffm
    Name:
    Anna-Lena
    Größe:
    1,64m
    Gewicht:
    94
    Zielgewicht:
    70
    Diätart:
    Keto
    Herzlich Willkommen hier, liebe Britta

    Zuviel Eiweiss ist tatsächlich nicht so gut, für die Leber und auch für die Nieren, aber nur wenn es zuviel wird.

    Die Relation von Fett zu EW sollte stimmen.

    Fett kannst du gut auffüllen mit MCT-Öl und/oder Butter im Kaffee, schmeckt wirklich gut, und nicht so eklig wie es klingt, der Kaffee wird herrlich cremig, wenn du ihn mit einem Milchaufschäumer aufschäumst.

    Ach ja, und Nüsse liefern auch gutes Fett. Die kannst du im Salat unterbringen, oder snacken.
     
    Brittas gefällt das.
  4. Brittas

    Brittas Neuling

    Registriert seit:
    16. März 2019
    Beiträge:
    3
    Geschlecht:
    weiblich

    Ich danke dir. Das mit dem Kaffee mache ich auch zwischendurch bis ich ranziges Kokosöl erwischt habe.

    Ich werde weiter nach lösungen für mich suchen.
     
  5. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    8.730
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    108 kg
    Zielgewicht:
    115 kg
    Diätart:
    real food - keto

    Scheinbar führt es zu einer ausgeprägten Schreibschwäche, wie man am Thread-Titel sehen kann :devil:

    KH unter 20 g/Tag und mehr Fett als Eiweiß.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Anna-Lena

    Anna-Lena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2019
    Beiträge:
    1.598
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Ffm
    Name:
    Anna-Lena
    Größe:
    1,64m
    Gewicht:
    94
    Zielgewicht:
    70
    Diätart:
    Keto
    Ihhhh....nimm MCT-öl, das ist gesund und wird nicht so schnell ranzig und wenn du es regelmässig nimmst, dann ist die Flasche bald leer.
     
    Brittas gefällt das.
  8. Brittas

    Brittas Neuling

    Registriert seit:
    16. März 2019
    Beiträge:
    3
    Geschlecht:
    weiblich
    Das werde ich mir morgen besorgen. Ich danke dir für die freundliche Antwort
     
    Anna-Lena gefällt das.
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. Bergelmir

    Bergelmir Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2019
    Beiträge:
    98
    Geschlecht:
    männlich


    Sehe ich anders für den Fall wenn man abnehmen will. Dann bringt man auch Körperfett mit ins Spiel . Da benötigt man kein MCT -Öl. MCT ist gut vor ausdauernden, intensiven Sporteinheiten. Ich weiß Britta möchte nicht abnehmen, nur finde ich es wichtig, dass man auf den Unterschied hinweist.

    Proteine sollten nicht überwiegend aber ausreichend aufgenommen werden. Dabei ist Fleisch eine gute Hilfe, weil es viele Vitamine und Mineralien liefert. Man muss ja nicht das magerste Fleisch essen. Wo die Aufnahmegrenze für Proteine liegt, um dennoch in Ketose zu bleiben, muss man an sich austesten. Aktuell liege ich bei 30g KH (rund 5%), 35 % Proteine und 60% Fett. Eigentlich wollte ich zum Testen mit dem Fett auf 55% gehen . Aber irgendwie werden es dann doch immer 60%.
    Der Vorteil von möglichst wenig Nahrungsfett in der Ketose ist, dass man durch die Bereitstellung von Körperfett schneller abnimmt. Wer sein Gewicht halten möchte, kann auch mit den kcal höher gehen. Der muss nicht an den wertvollen Proteinen sparen, solange die Ketose anhält.
     
    Brittas und Anna-Lena gefällt das.
  11. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    4.632
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    61,3
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH
    Bevor wir hier über "zu viel" reden wäre es doch mal gut zu wissen, wie viel Protein du aktell isst und ob deine Ketose dadurch beeinträchtigt wird.
    Da du ja nicht unbedingt abnehmen willst und das anscheinend auch so klappt sollten die Kcal so in etwa ja stimmen.

    Auffetten lohnt sich nur, wen einem Kcal fehlen oder man hinten und forne nicht genug Fett zusammen bekommt, wenn es einem soweit gut geht und Fett/EW in etwa passen (also tendenz mehr zu Fett von Gewicht in g) ist alles ok.

    Alternativ würde ich meine Kcal lieber essen als trinken. Einen extra schuss gutes Öl an den Salat, etwas Butter übers Gemüse und Kräuterbutter zum Fleisch :)
     
    Brittas und Anna-Lena gefällt das.
  12. Anna-Lena

    Anna-Lena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2019
    Beiträge:
    1.598
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Ffm
    Name:
    Anna-Lena
    Größe:
    1,64m
    Gewicht:
    94
    Zielgewicht:
    70
    Diätart:
    Keto
    Ich würde dann das Ö
    lch würde dann das Öl lieber im Kaffee trinken, weil ich die Salatsoße ja nicht trinke, und meistens bleibt ja einiges übrig.
     
    Brittas gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Sind 500g Fleisch zu viel??? Atkins-Diät-Gruppe 22. Juni 2015
Fleischliches Problem ;-) Esse zu viel Fleisch Atkins-Diät-Gruppe 20. Juni 2013
Zuviel Fleisch Atkins Diät 9. Juni 2013
Wieviel Fleisch z.b.? Bin neu hier und habe schon Fragen 17. März 2013
Atkins phase 1 wie viel fleisch usw. darf ich genau essen Bin neu hier und habe schon Fragen 3. April 2009