3 Wochen LowCarb und absolut Nichts abgenommen

Dieses Thema im Forum "Frust Ecke" wurde erstellt von Helmi1704, 21. Februar 2016.

  1. Helmi1704

    Helmi1704 Neuling

    Registriert seit:
    21. Februar 2016
    Beiträge:
    2
    Liebe MitstreiterInnen,

    ich wiege schwere 125 KG auf 1,96 bei einem Alter von 25 Jahren (m). Ich habe mich vor 3 Wochen entschlossen mit LowCarb nach Atkins zu beginnen. Mein vorheriger Lebensstil war ekelig. Pizza, Pommes, Lieferdienste - alles halt was super schnell und ohne Mühe geht.
    Viele Infos habe ich in diesem Forum bezogen, habe mir anderweitig aber auch noch Infos zugelegt. Nach 2 Wochen Stillstand habe ich mir ein Buch bestellt, welches ich jedoch noch nicht ganz beendet habe (500 Seiten für eine Diät - mehr Inhalt als in meinen Vorlesungen :D).
    Um die leicht einseitige Ernährung in der ersten Phase ein wenig abzumildern nehme ich täglich DoppelHerz Aktiv A-Z Langzeit-Vitamine und DoppelHerz Aktiv Coenzym Q10.

    Positiv ist bisher mein extrem gesunkenes Hungergefühl. Ich bin länger satt und meine Portionen haben sich deutlich verkleinert (damals großer Döner plus Pommes kein Thema). Allerdings glaube ich liegt auch dort genau das Problem. Ich esse viel zu wenig. Morgens 3 Eier mit Speck, Mittags einen grünen Blattsalat mit einer Dose Thunfisch. Abends meistens Fleisch (200 bis 400g) und ein wenig gebratenes Gemüse. Ich fühle mich seither extrem müde. Könnte bereits nach 4 Stunden wieder paar Stündchen schlafen und bin tierisch unkonzentriert. Ich trinke deutlich zu wenig Wasser. Manchmal gönne ich mir auch zuckerfreien Eistee (weniger als 0,5 carbs auf 100ml) um meine Heißhunger auf was süßes zu eliminieren.

    Das ist erst mal so meine aktuelle Lage in der ich mich befinde. In 3 Wochen habe ich Nichts abgenommen. Mal waren 3KG runter, dann wieder drauf. Ich bin ein wenig ratlos :-(
    Gerne hätte ich eine tolle Erfolgsstory in diesem Forum geschrieben statt hier rumzudümpeln weil es nicht läuft wie es soll.

    Ich hoffe, dass Du mir helfen kannst.

    Besten Dank!!
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.430
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc


    Also solltest du auch ein genaues Monitoring einführen. Also z.B. mittels fddb alle Getränke und Nahrungsmittel mit ihren Mengen notieren.
    Dann siehst du viel eher wo es hin geht.

    Lass diesen Unsinn mit den Supplementen (Doppelherz). Ob es außer dem Verkäufer jemandem nutzt ist eher fraglich, aber oft sind da unschöne Zusatzstoffe drin. Die Vitamintabletten bestehen zu einem großen Teil aus KH (auch wenn das bei einer Tablette am Tag vermutlich nicht ins Gewicht fällt)

    Wenn du Eier und Fleisch isst, nimmst du mit Ausnahme von Vitamin C alle Vitamine zu dir und noch dazu in einem recht günstigen Verhältnis.
    Vitamin C bekommst du durch Kohl und viele andere Gemüse. Es besteht aber praktisch kein Grund, schon gleich am Anfang zu supplementieren. 1-2 Monate geht es immer ohne und danach stört einen auch ein wenig Gemüse nicht mehr.
     
    kerstin und zuchtperle gefällt das.
  4. Helmi1704

    Helmi1704 Neuling

    Registriert seit:
    21. Februar 2016
    Beiträge:
    2
    Hallo tiga!

    Vielen Dank für den Tip mit dem monitoring. Ich werde das gleich morgen beginnen.
    Der Gedanke, dass ich einfach deutlich zu wenig essen lässt mich allerdings nicht mehr los. Habe oft gelesen, dass man bei einer Diät automatisch auch weniger isst. Das man das macht, ist nachvollziehbar allerdings unnötig. Liegt es evtl daran, dass ich keine Kilo abspecke, weil mein Körper nicht ausreichend Lebensmittel bekommt?

    Einen guten Start in die Woche!
     
  5. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.430
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    Im Moment ist alles reine Spekulation. Das Monitoring bringt Klarheit oder wenigstens Hinweise
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. kerstin

    kerstin Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2004
    Beiträge:
    11.694
    Medien:
    3
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Kanaren
    genaues aufschreiben hilft und lasse wirklich mal die supplemente weg, die können der Störfaktor sein.
     
  8. zuchtperle

    zuchtperle Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2015
    Beiträge:
    179
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Sachsen
    Name:
    Zuchtperle
    Größe:
    157 cm
    Gewicht:
    105
    Zielgewicht:
    65
    Diätart:
    LCHF, Atkins Phase 1
    Mit Android macht fddb richtig Spaß! Ich kann dir das nur empfehlen!
     
    Smarty2016 gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Ketogene Ernährung - Wochenbuch Statistik / Tagebücher 11. November 2017
Seit 3 Wochen überhaupt nichts abgenommen >.< Alles über die Ketose 18. Juli 2017
Ketose trotz sündigem Wochenende? Bin neu hier und habe schon Fragen 26. Juni 2017
Wochenende mit sicher vielen KHs Erfahrungen 26. Mai 2017
Nach 5 Wochen kein Erfolg Atkins-Diät-Gruppe 4. April 2017