Brotersatz "Feta-Plätzchen" Phase I/II

Dieses Thema im Forum "Backwaren" wurde erstellt von miri, 13. Mai 2006.

  1. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.993
    Ich habe das Rezept für Römische Feta-Brötchen abgewandelt.

    Zutaten:
    250g Feta
    2 Eier
    2 EL geschroteten Leinsamen
    2 EL Weizenkleie
    (nach Bedarf würzen, z.B.Oregano, Basilikum Rosmarin usw.besser kein Salz verwenden, da der Feta schon sehr salzig ist).

    alternativ für Phase I

    100g-125g Feta
    1 Ei
    3 - 4 EL geschroter Leinsamen
    Gewürze nicht nötig.

    Der " Feta-Teig" kann auch als Boden für eine Pizza dienen.


    Den Feta Käse reiben, die Eier untermengen, Leinsamen, Weizenkleie und Gewürze hinzufügen(alles mit einer Gabel kneten). Schon fertig.

    Den Teig plätzchenweise (flach, oval) auf dem Backblech verteilen. Die Menge ergibt ca. 8 flache herzhafte Plätzchen. Es kommt darauf an, wie groß man sie macht.

    Die Backzeit beträgt ca. 15-20min bei 180 Grad Umluft.
    Die Feta - Plätzchen sollten leicht bräunlich sein.

    Ich belege sie nach Belieben mit Salami, gekochten Schinken oder Käse, man kann sie auch pur essen.

    Guten Appetit!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Januar 2010
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Kai

    Kai Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2006
    Beiträge:
    11.558
    Alben:
    1


    Na das hört sich gut an, du hast immer so tolle Rezepte,
    dankeschööööööööööööööööööööööön

    Ich hab mal gerechnet:
    820 kcal / 6,4g KH / 62g Fett / 56,5g EW gesamt

    Sollte doch auch für Ph1 gehen, oder?????
     
  4. Dallas

    Dallas Motivationsvorturnerin Moderator

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    18.950
    Medien:
    9
    Ort:
    Bad Neuenahr
    Weizenkleie sieht Atkins in Phase 1 sicher nicht gerne, wäre wohl auch etwas viel Käse, zumindest wenn du alle schaffst ;-)
     
  5. Kai

    Kai Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2006
    Beiträge:
    11.558
    Alben:
    1
    Na nicht alle auf einmal, und so ein bischen Weizenkleie, na so streng wollen wir ja nicht sein.

    Aber ich teste morgen zum Frühstück einfach mal ohne Weizenkleie und mit doppelter Menge Leinsamen. Hab heut gerade Feta gekauft...

    Werde berichten......
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Kai

    Kai Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2006
    Beiträge:
    11.558
    Alben:
    1
    Also ich hab die Hälfte mit 1 Ei, 125g Feta und 2EL Leinensamenschrot gemacht und ist super geworden, fest und trotzdem weich.

    Ideal als Unterlage für Schinken, Käse und Co.

    Schönen Sonntag noch und nicht soviel Muttertagskuchen futtern.;)
     
  8. Alexis

    Alexis Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2005
    Beiträge:
    6.161
    Medien:
    18
    Ort:
    Niedersachsen
    Bin heute mal wieder ein bisschen dusselig!:(
    Was ist denn Weizenkleie??? Und wo bekommt man das?:confused:
     
  9. Kai

    Kai Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2006
    Beiträge:
    11.558
    Alben:
    1


    Es sind die Schalen der Getreidekörner!!! Also Ballaststoffe pur.

    Und kaufen kann man die fast überall im gut sortierten Supermarkt oder im Reformhaus/Drogerie.
     
  10. Alexis

    Alexis Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2005
    Beiträge:
    6.161
    Medien:
    18
    Ort:
    Niedersachsen
    Danke Kai!>:)

    Aber hast du nicht gesagt die schmecken auch ohne ganz gut????
    Falls ich das bei uns nicht finden sollte....:rolleyes:
     
  11. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.993
    Kai, schön, dass sie dir schmecken! Wenn du das Rezept halbierst und die Weizenkleie weglässt,kannst du sie natürlich auch in Phase 1 genießen.

    @Alexis, Weizenkleie gibt es in jedem Drogeriemarkt, meistens neben den Leinsamen.
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. Kai

    Kai Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2006
    Beiträge:
    11.558
    Alben:
    1
    @miri, genau so hab ich es gemacht...Super Rezept, vielen Dank für deine tollen Ideen. [​IMG]

    @Alexis, ja mir haben die gut geschmeckt, würzig waren die ja schon vom Feta und ich hab sie noch mit Schinken und Käse belegt.
     
  14. kerstin

    kerstin Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2004
    Beiträge:
    11.694
    Medien:
    3
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Kanaren
    Mensch habt Ihr leckere Rezepte, das finde ich ja klasse. Die Fetaplätzchen werde ich auf jeden Fall mal probieren.

    @CH mir geht es wieder besser, war nun 2 Tage richtig schlapp, aber heute ist es wieder besser.
     
  15. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.993
    Ich mache sie jetzt einfach immer mit 100 -125g Feta, ein Ei und 3 EL Leinsamen und würze sie nicht mehr! Sie sind die Unterlage für meinen Schinken und die Salami. Echt lecker!!! PHASE I
     
  16. ANSUNI

    ANSUNI Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2006
    Beiträge:
    649
    Medien:
    28
    Alben:
    1
    Ort:
    Köln
    Hab eben auch mal die Variante mit 100 g Feta, 1 Ei und 3 EL Leinsamen probiert.

    Ist einfach und lecker....
     
  17. Bea60

    Bea60 Restauratorin Moderator

    Registriert seit:
    8. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.793
    Medien:
    184
    Alben:
    6
    Ort:
    bei Karlsruhe
    Mal etwas nach oben schieb......;)

    die sind wirklich total lecker - und auf keinen Fall Salz dranmachen, durch den Feta sind sie sehr würzig. Ich habe sie nur mit Leinsamen gemacht, am besten schmecken sie warm aus dem Backofen, habe eins gestern mit diesem Lachsersatz in Öl gefuttert und heute im Büro pur und mit Gouda!!
    Das beste daran ist sie sättigen wie verrückt, habe mein zweites noch nicht geschafft...:cool:

    Bea
     
  18. meggi

    meggi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Beiträge:
    16.802
    Medien:
    446
    Alben:
    24
    Ort:
    Südwestmecklenburg
    Jetzt weiß ich, daß ich gleich aufbreche und mir Fetakäse kaufe.
     
  19. Kai

    Kai Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2006
    Beiträge:
    11.558
    Alben:
    1
    Aber Meggi was predigen wir denn hier schon seit einiger Zeit..
    Hop, hop, hast ja noch Zeit.;)
     
  20. Maid

    Maid Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2006
    Beiträge:
    12.634
    Medien:
    75
    Ort:
    MC Pomm
    Schau mal was man damit alles machen kann....http://www.ketoforum.de/399859-post692.html
    Wenn mein Datenkabel wieder funzt tu ich noch n Foto dazu rein...!
     
  21. blondi1971

    blondi1971 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2005
    Beiträge:
    2.326
    Medien:
    1
    Ich kann die Fetaplätzchen nur jedem empfehlen.....sind seeeeeeeeeeeeeehhhhhhhrrrrr lecker :)
     
  22. solanum

    solanum Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    1.675
    Ich mach sie mit Frischkäse... dann sind sie neutral. Mit etwas Mandelmus (Reformhaus) oder Erdnußmus (DM Drogeriemarkt) und einem Hauch Streusüße... wer es fett mag.. drunter noch etwas Butter... wow... soo lecker. Mit Ernußmus erinnert es an ein Snickers... nicht das ich noch wüsste wie es schmeckt :engel1:
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. November 2006
  23. Dallas

    Dallas Motivationsvorturnerin Moderator

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    18.950
    Medien:
    9
    Ort:
    Bad Neuenahr
    Zigmal habe ich vor gehabt sie zu backen und genau so oft kam was dazwischen (meistens Jürgen der Feta einfach immer futtern kann ;)). Heute habe ichs endlich geschafft, und sie sind leckerst!

    Die Variante mit Frischkäse von Monika werde ich dann morgen mal in Angriff nehmen!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Tassenbrötchen oder Fladenbrotersatz Backwaren 9. Oktober 2009
Corned Beef - Boden für Pizza, Blooz oder als Brotersatz zum Belegen Backwaren 5. Februar 2009
Brotersatz Lebensmittel 23. März 2006
Waffeln als Brotersatz / Phase II Backwaren 15. April 2005