~*Dear Diary-->Mission Wunschgewicht*~

Dieses Thema im Forum "Statistik / Tagebücher" wurde erstellt von foxy, 10. Juni 2011.

  1. foxy

    foxy Neuling

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    11
    Ort:
    hünxe
    Die Erste Veränderung findet im Kopf statt

    Nachdem ich innerhalb der letzten 4 Jahre die zuvor ( extrem ungesunden ) verlorenen 35kg wieder an mich gebracht habe und beim Klamotten kauf nur noch Zelte Weber in Frage kam, musste ich einfach die Notbremse ziehen und mir Gedanken machen wie es weiter gehen soll.

    Diäten habe ich schon etliche probiert von Trennkost, über Apfelessig, Kohlsuppendiät, Pillen, weniger Kilokalorien etc. etc.

    Abgenommen habe ich immer etwas, das war nie das Problem. Aber es dann zu halten und die Ernährung so umzustellen das man eben nicht Fressattacken erleidet rückfällig wird und so isst wie vorher, ist gar nicht mal so einfach.

    Die letzten 2 Jahre habe ich mit meinem Lebensgefährten am Eigenheim gebastelt. Waren von früh bis spät am Umbauen bis wir endlich einziehen konnten. So ungesund habe ich noch nie im meinem ganzen leben gegessen. Tüte, Dose, Verpackung auf, oder ab zur nächsten Pizzeria oder Frittenwagen.
    Zu Hause sind wir eigentlich nur noch gewesen um die Katzen zu füttern ;)(armen Tierchen) und uns ins Bett zu schmeißen. Da sind bei mir einige Kilos extra drauf gewandert.

    Nun ist das alles schon etwas her und jetzt habe ich die Zeit und den Willen meine Ernährung dauerhaft umzustellen.


    Low Carb - Die neue Lebenseinstellung


    Angefangen habe ich vor 3 Monaten und ich bin Glücklich darüber. Dabei richte ich mich nicht nach Atkins, Kirsch oder sonst wem denn irgendwann sind auch deren Bücher und Rezepte ausgeschöpft und man steht da und weiß nicht weiter. Ich mache also Low Carb Frei Schnauze.

    20KH am Tag dürfen es schon sein und ab und zu sündige ich auch. Dann aber werden die Kohlenhydratreichen durch Kohlenhydratarmen Lebensmittel ersetz. Zb der klassische Reibekuchen. Anstatt Kartoffeln Steckrübe und anstatt dem herkömmlichen Weizenmehl gibt es Dinkelvollkornmehl geht aber auch vollkommen ohne.

    Ich möchte gar kein Brot mehr essen und versuche auch nicht irgendwelche Ersatzbrote zu backen die eh nicht schmecken. Da greif ich doch lieber zu Gemüse und Obst.


    Körperliche Veränderungen

    Ich leide schon lange an Pickeln im Gesicht und seit der Ernährungsumstellung sind kaum noch welche da. Jippy*>:)

    Abgenommen habe ich bis jetzt knapp 16 kg und das macht sich natürlich auch bei einem Startgewicht von 113,7kg bemerkbar.

    Ganz ohne Sport geht es nicht

    Ich wärme mich mit Yoga und Muskelübungen ca. 30 Minuten auf und gehe anschließend für 30 - 50 Minuten auf den Hometrainer. Im Moment versuche ich aber auch sehr oft mit dem Rad zu fahren und habe schon festgestellt dass meine Ausdauer besser geworden ist.




    Herzliche Grüße
    Foxy
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.993


    Hallo Foxy,

    das liest sich alles sehr gut bei dir. Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg bei der Abnahme.

    Wenn du dich hier mit Gleichgesinnten austauschst, ist es nochmals eine Unterstützung für dich

    Wie bist du zu Low Carb gekommen?

    Gruß Miri
     
  4. foxy

    foxy Neuling

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    11
    Ort:
    hünxe
    Guten Morgen Miri

    Ein ehmaliger Klassemkamerad hat mir vor Jahren von seiner Abnehmmethode (Low carb) erzählt.Damals habe ich mich nicht sonderlich dafür interessiert da ich selber noch schlank war. Nach meinem Entschluss abzuspecken bin ich dann wieder auf das Thema aufmerksam geworden.

    Wie war es bei dir?

    lg foxy
     
  5. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.993
    Durch Dr. Strunz bin ich auf LC aufmerksam geworden. In seinem Buch erwähnte er Atkins. Dann bin ich in eine Bücherei gegangen und habe mir das alte Atkinsbuch ausgeliehen. Daraufhin bin ich über google in diese Forum gekommen. Das ist jetzt so um die 7 Jahre her.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. saffie

    saffie Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2011
    Beiträge:
    436
    Ort:
    Wien
    Hallo Foxy !

    Wow, 16 Kilo in drei Monaten ! Tolle Leistung ! Schreib doch mal was Du so ißt.

    Weiter viel Erfolg