hello again.

Dieses Thema im Forum "Statistik / Tagebücher" wurde erstellt von satine, 1. Juni 2017.

  1. satine

    satine Neuling

    Registriert seit:
    9. Januar 2012
    Beiträge:
    8
    Hallo,

    Da ich mich wieder lowcarb ernähren will, eröffne ich mal wieder ein Tagebuch.

    Allerdings nicht, um abzunehmen (mein Gewicht bleibt seit Monaten konstant bei etwa 62 - 63 kg), sondern um meine fressattacken zu vermeiden.

    Ich bin letztes Jahr schon gut damit gefahren.

    Was ich allerdings nicht machen will: Kalorien zählen & carbs berechnen und ab und an will ich mir auch mal ein Eis aus der Eisdiele gönnen.

    Ich denke, es ist auch nicht nötig allzu streng zu sein , denn mein Gewicht ist ja im grünen Bereich.

    LG!

    P.S : später gibt es vielleicht noch aktuelle Bilder.
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. satine

    satine Neuling

    Registriert seit:
    9. Januar 2012
    Beiträge:
    8


    Heute lief es schon gut mit essen. Hatte mir nen plan erstellt, an den ich mich gehalten habe.

    Frühstück (im Café)
    Rührei mit Bacon.
    1 Milchkaffee.

    Abendessen:
    4 Karotten.
    4 Berner käsewürstchen im Speckmantel. (In nem EL Leinöl gebraten)

    Zum trinken Kaffee mit Vollmilch & Mineralwasser.

    Später gibt es noch:
    300g naturjoghurt mit Zimt.

    Vllt dazu noch nen chai latte, um die ersten Zucker - Entzugserscheinungen zu mildern.

    CU .
     
  4. satine

    satine Neuling

    Registriert seit:
    9. Januar 2012
    Beiträge:
    8
    Mir geht es sehrrr gut. =] mein Freund hat heute Nacht bei mir gepennt, er schnurrt im schlaf wie ein katerchen. ^^ sehr interessant, ihm dabei zuzuhören. außerdem hat er mir gestern eine rose geschenkt. :hearteyes: ich werde noch zu einer richtig kitschigen romantikerin ^^

    Das essen lief auch top.

    Gestern:

    Frühstück (im Café )
    Rührei mit Bacon.

    Nachmittag:
    1 stk. 90% Schokolade (Lindt )

    Spätabends:
    4 Berner würstchen im speckmantel & mit Käse gefüllt. In Leinöl gebraten.

    Dann noch Wasser & einiges an schwarzem Café.

    Habe dann heute morgen beschlossen, meinen Café heut und morgen mit Vollmilch zu trinken und am Dienstag aber Sahne zu kaufen.

    Heute morgen habe ich mir dann 3 rühreier (in 1 EL Leinöl gebraten ) und 3 Scheiben Bacon zubereitet. Dazu Café mit vollmilch.

    Heute Nachmittag dann wieder 1 stk 90 % Schokolade und heute abend wieder die Berner Würstchen.

    Spät nochmal 1 stk Schokolade.
     
  5. satine

    satine Neuling

    Registriert seit:
    9. Januar 2012
    Beiträge:
    8
    Nächste Woche habe ich Geburtstag. Wir machen bei meinem Freund ne grillparty.

    Als Kuchen werde ich lchf - Käsekuchen zubereiten. Damit ich auch was süßes habe.

    Es gibt auch white russian, das wird toll.

    Freue mich auf den ersten Geburtstag, den ich mit meinem Freund & den Party - Gästen verbringe. Und auf die Geschenke natürlich. ^^
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.915
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    Du nimmst Leinöl zum braten ? *urgs*

    Natürlich macht es keinen Sinn, wertvolles, kaltgepresstes und vielleicht besonders schonend hergestelltem Bio Leinöl zum Backen einzusetzen oder in die Pfanne zu schütten. Das wäre einfach Verschwendung.

    Leinöl kann durchaus zum braten verwendet werden, ohne das es grundsätzlich Schaden nimmt.
    Aber man sollte unbedingt darauf achten, das Temperaturen von 180°C nicht überschritten werden. Dann nämlich bilden sich die nicht gesunden Transfette!
    Auch sollte man einmal verwendetes Leinöl kein zweites mal zum braten verwenden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juni 2017
  8. satine

    satine Neuling

    Registriert seit:
    9. Januar 2012
    Beiträge:
    8
    Hey mayestic,

    cool, dass du jetzt Moderator bist. Werd mal in deinem tb nachlesen. ;)

    Habe heute olivenöl zum braten verwendet. Vllt ist das auch nicht optimal, kann mir ja morgen butter dafür kaufen, schmeckt wohl auch besser.

    MFG.

    Zu heute:

    Es gab gerade wieder rühreier mit Bacon. Und Kaffee mit Vollmilch.

    Hab heut lange geschlafen, hatte ein schlaf - Defizit.

    Gestern abend liefs nicht gut mitm essen, aber ich lass mich von den Start - Schwierigkeiten nicht beirren, mache einfach weiter.

    Nachher kommt noch mein Freund. Schön.

    Werde noch bisschen Haushalt machen & mich nochmal aufhübschen. Vllt Fotos machen.

    Bis dann.
     
  9. Sofi

    Sofi Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    1.038
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    168cm
    Gewicht:
    59kg
    Zielgewicht:
    Erreicht.


    Auch Olivenöl sollte nicht zu stark erhitzt werden.
    Es spricht überhaupt nichts gegen ein gutes Rapsöl zum braten. Und bei asiatischen Gerichten natürlich Kokosöl.

    Ich persönlich finde Leinöl brechreizerweckend. Einfach widerlich.
    Ein gutes Rapsöl ohne starken Eigengeschmack ist da echt das beste.
     
  10. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.915
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    Ach so ein Tagebuch wird überbewertet :)
     
  11. satine

    satine Neuling

    Registriert seit:
    9. Januar 2012
    Beiträge:
    8
    Hi sofi!

    Habe mir gerade tatsächlich Rapsöl zum braten gekauft. Kokosöl stelle ich mir auch gut vor, ist mir allerdings zu teuer.

    Das Leinöl fand ich geschmacklich gar nicht so schlecht, werde es verwenden, wenn ich mal salat mache.

    MFG.

    Zu gestern:

    Konnte dem fressdrang nachts widerstehen. Habe mir artig meine rühreier mit Bacon gemacht. Und einen chai latte.

    Also gab es gestern insgesamt 2 Portionen Eier mit Bacon ( nachmittags & nachts), einen chai latte und Café mit Vollmilch. Sehr schön.

    Heute habe ich mir reichlich lchf - zeug gekauft. Zu wenig essen tut mir nicht gut.

    Neben meinen Psychopharmaka nehme ich gerade auch 3 x Kieselerde am Tag. Das soll gut für das haarwachstum, Nägel und haut sein.

    Außerdem möchte ich mir die Woche noch chromtabletten kaufen. Soll gegen heißhungerattacken helfen.

    Jedenfalls bin ich motiviert. Werde mich heute auch noch fürs neue Semester einschreiben.

    Cu.
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.915
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    Haarwachstum ja aber Wunder vollbringen kann das Zeug auch nicht, was weg ist ist weg.
    Es lässt also sicher keine neuen Haarwurzeln sprießen macht nur meine restliche drei Haare etwas geschmeidiger, glänzender, jugendlicher.
    Löwenmähne mit drei Haaren quasi :)
     
  14. satine

    satine Neuling

    Registriert seit:
    9. Januar 2012
    Beiträge:
    8
    Okay, das klingt eigtl ganz gut & würde mir schon reichen, meine Haare wachsen eigtl. eh recht schnell, sind aber sehr geschädigt durch das ganze Haare - färben.

    Aber tolles, langes, glänzendes Haar will ich schon wieder. Geduld, Geduld...

    MFG.

    Gerade:

    Ich hatte mich hingelegt & echt nen scheiß Traum. Bin mit starkem Heißhunger aufgewacht.

    Dann habe ich mich aber besonnen & trinke jetzt nen Kaffee. Gut so.

    ----+-----
    Der Traum:
    Es ging um meine Mutter & Schwester. Ich wurde in meine Jugend zurückversetzt, als ich noch zu Hause lebte. Meine Mutter war stinkwütend auf mich wg der Essstörung. Einen Tag vorm Muttertag (der war oft ziemlich blöd bei uns). Mit meiner Schwester hatte ich nen Deal ausgemacht, dass wir schauen, dass wir uns beide gesund ernähren. Meine Mutter hatte die Küche wieder mal abgesperrt, damit ich da nicht alles komplett wegfressen konnte und beschimpfte mich. Sie fuhr weg und ich wollte nur noch fressen.

    ---++++----


    Joa, das war der Traum. Zum Glück nur ein Traum. Lebe jetzt in ner WG, verstehe mich mit meiner Mum. Alles gut.

    Cu.
     
  15. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    1.150
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    63,2
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH
    Da helfen keiner Ergänzungen, nur raus wachsen lassen.
    Gegen trockenes Haar kannst du sie einölen, das bringt optisch etwas, aber so lange sie gesund nachwachsen ist noch alles ok^^

    Oh je, klingt echt böse...
    Entsprach das auch der Realität? Oder war es ein reiner Albtraum?
     
  16. satine

    satine Neuling

    Registriert seit:
    9. Januar 2012
    Beiträge:
    8
    Hi Linea !

    Ja, einölen tu ich sie auch immer. Mache auch öfters haarkuren mit apfelessig. Auf shampoo verzichte ich meist, um die Kopfhaut nicht auszutrocknen, verwende meist nur pflegespülung.

    Der Traum entsprach schon in etwa der Realität. Gab schon oft so Situation, meine Mum war einfach überfordert & machte sich sorgen um mich.

    MFG.

    Habe gerade ein einfaches Rezept für lchf - tiramisucreme gefunden und da ich alles da hatte, hab ichs gleich mal gemacht.

    Gibt es dann heute Nachmittag, ich hoffe sehr dass es schmeckt.

    Dann kann ich es für meine Geburtstagsparty machen. Und habe wenig Aufwand.
     
    Linea gefällt das.
  17. Sofi

    Sofi Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    1.038
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    168cm
    Gewicht:
    59kg
    Zielgewicht:
    Erreicht.
    Volle glänzende Mähne dank Kieselerde, schön wär's... Tatsächlich bringt das kaum was. Und wenn überhaupt siehst du das natürlich erst, wenn gesunde Haare nachwachsen. Also es ist völlig egal was du einnimmt, der Teil der Haare der schon sichtbar ist, wird nicht wieder gesund.
    Haare sind totes Gewebe, kein Mittel der Welt kann sie reparieren.

    Wenn du deiner Haut was Gutes tun willst, nimm Kurkuma. Das Zeug kommt einem Wundermittel von allem was ich je probiert habe am nächsten. Angeblich soll es auch gut fürs Haarwachstum sein,;keine Ahnung, hab eh schöne Haare.

    Natürlich nicht in Kapselform, das ist überteuerte Mist, sondern das ganz simple Gewürzpulver (pur, nicht Curry).
     
    Linea gefällt das.
  18. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    1.150
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    63,2
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH
    Wenn du was weg lässt sollten es diese tollen Spülungen sein. In dem meisten sind Silikone, die sorgen zwar dafür das das Haar glatt und weich aussieht, dichten es aber auch komplett ab, genau wie die Kopfhaut. Normales Silikonfreies Schampoo reicht vollkommen, wenn du möchtest kannst du auch Teebaumöl Schampoo nehmen, das ist gut für die Kopfhaut, muss aber nicht sein. Von Spülungen oder chemischen Haarkuren solltest du dich aber lieber fern halten.
     
  19. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.915
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    Dann hätten wir da noch die ganz harten die aber nicht so recht gesellschaftstauglich sind, die waschen sich die Haare gar nicht :)
    Die ersten Monate muss es die Hölle sein aber scheinbar, so behaupten einige, machen wir uns von Geburt an unsere Haut kaputt mit Shampoos und Co.
    Die Haut kann sich aber selbst helfen, nur muss sie das erst mal wieder lernen weil sie musste es ja noch nie.
    Also die waschen sich die Haare schon noch aber ganz normal mit warmem Wasser oder Trockenschampoo wenn ich das richtig verstanden habe.

    Sie hat die Haare schön :)
    Ich habe auch zwei schöne Haare :p
    Eben warens noch drei aber eins ist ausgefallen.
     
  20. Sofi

    Sofi Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    1.038
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    168cm
    Gewicht:
    59kg
    Zielgewicht:
    Erreicht.
    Ich hab bis vor kurzem kein Shampoo benutzt, sondern Lavaerde oder Natron und Apfelessig (letztere Kombi ist aber nix für empfindliche Kopfhaut).
    Zwei Wochen hat es gedauert, dann war meine Haarfettproduktion angepasst. Alle zwei Wochen Haare waschen und nix daran war irgendwie eklig. Manchmal ein bisschen Trockenshampoo wenn ich mich besonders frisch fühlen wollte...
     
  21. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.915
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    Ja ich hab das in nem Reiseblog gelesen. Da hat jemand das versucht.
    Es war nicht schön für die junge Dame. Das gab unschöne Entzündungen auf der Kopfhaut.
    Aber nach ein paar Wochen war alles okay und sie meinte die Haare und vor allem die Kopfhaut wären besser als jemals zuvor.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Hello again... Vorstellen 26. März 2017
Hello again... Vorstellen 4. Dezember 2015
Schlüsselbeine - Hello again... Freu Ecke 28. Januar 2012
Hello again =) Vorstellen 23. August 2009
Hello again Vorstellen 11. März 2007