Hey ihr Kohlehdrat-Verweigerer

Dieses Thema im Forum "Vorstellen" wurde erstellt von ginTonnix, 27. April 2017.

  1. ginTonnix

    ginTonnix Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    männlich
    Name:
    Volker
    Größe:
    187
    Gewicht:
    92
    Zielgewicht:
    87
    Diätart:
    ketogen
    ...hier kommt noch einer :giggle:

    Da ich schon ziemlich alt bin, hatte ich bereits Mitte der 80er Jahre die Gelegenheit von den Vorzügen der Diät-Revolution zu profitieren. Wegen meiner positiven Erfahrungen damals, musste ich auch in der Zwischenzeit den Anti-Cholesterin/Eier/gesättigtes Fett-Hype nicht mitmachen. Das was ich am eigenen Körper erfahren hatte, widersprach diametral dieser unsinnigen Low-Cholesterol/Fat-Doktrin.

    Weil sich aber in den letzten Jahren mein williger Geist nicht immer gegen mein schwaches Fleisch durchsetzen konnte, hat sich in den letzten Jahren in meinem Körper selbst etwas zu viel gesättigtes Fett angereichert. Ich habe mich entschieden, das mithilfe einer ketogenen Lebensweise zu reduzieren.
    Ich habe schon letztes Jahr (2016) einen Anlauf gestartet nach einem Wiege-Schock bei deutlich über 110 kg. Aber als ich die 100 kg als Zwischenziel unterschritten hatte, habe ich mich so gefreut, dass ich mehrere Monate aus dem Feiern nicht mehr raus kam. Nee, ganz so war das nicht, aber ich bin dann langsam wieder rauf so in Richtung 105 kg. Heuer im März hab ich das dann gestoppt, es ging aber nicht nach unten. Anfang April habe ich dann einige Ernährungs-technische Korrekturen vorgenommen, und seitdem geht es langsam aber stetig abwärts. Ich habe einfach des guten Sten Sture Skaldeman gedacht und Eiweiß reduziert und Fett erhöht und schon hat das funktioniert. Wahrscheinlich wollte mein innerer Schweinehund durch Fett-Verzicht den Abnehm-Vorgang forcieren. Das ist mir schon ziemlich peinlich, auf Grund meiner langjährigen Erkenntnisse should I have known better :rofl:

    Von gestern auf heute habe ich die 100er-Schallmauer wieder nach unten durchbrochen und diesmal kein Fass aufgemacht. Damit das diesmal zweistellig vor dem Komma bleibt und weil ich hier im Forum schon viel Sympathisches und Kompetentes gelesen habe, möchte ich mich dieser illustren Gemeinschaft anschließen.

    Ich hoffe, wir können voneinander profitieren und
    wir haben eine Menge Spaß miteinander,
    Volker
     
    Boejchen, wisgard, Chris05 und 2 anderen gefällt das.
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. sasi.1980

    sasi.1980 Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2016
    Beiträge:
    66


    Willkommen!

    Da Du ja weißt wie der Hase läuft : Alles Gute + viel Erfolg !

    Dein Username ist übrigens mein Lieblingsdrink ;)
     
  4. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    1.140
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    63,2
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH
    Hallo Volker,
    schön das du zu uns gefunden hast :)
    Da du dich ja schon Länger mit der Ernährung beschäftigst kannst du hier bestimmt auch anderen weiterhelfen :)

    Viel Erfolg und liebe Grüße