"Höllensuppe" gegen Gewichtsstillstand!

Dieses Thema im Forum "Suppe" wurde erstellt von miri, 17. Mai 2007.

  1. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.993
    Höllensuppe ist "höllisch" macht aber jedem Gewichtsstillstand Beine (zumindest bei mir:wink: ).

    Man nehme:

    einige Chillischoten (oder sehr scharfe Peperoni)
    eine kleine Frühlingszwiebel oder Zwiebel
    etwas Gemüsebrühe (mit wenig KH , 02 KH auf 100 ml)
    Zitronengras
    ein Hähnchenbrustfilet
    Olivenöl
    Champignons

    Ich nehme eine Hähnchenbrust (oder Pute) zwei sehr scharfe Peperoni (für eine Person) mit Kernen, eine Frühlingszwiebel und zwei Champignons.
    Alles in hauchdünne Scheiben schneiden und in zwei Esslöffel Olivenöl (ich selbst nehme drei, weil ich meinen Fettkonsum erhöht, dafür aber meinen Eiweißkonsum runtergeschraubt habe) andünsten und mit ca. 1 L Wasser aufgießen. Die Menge der Gemüsebrühe hängt davon ab, welche du verwendest, ich nehme -je nach Geschmack- 2 Teelöffel.
    1 Stange Zitronengras ca. 5 - 10 Minuten, je nach Geschmack mitköcheln.

    Noch besser wirkt sie, wenn du statt 2 Peperonis, 4 nimmst..aber das ist selbst einer Ungarin, wie mir, zu scharf:cool: .
    Original verwendet man übrigends keine Peperonis, sondern die winzigen Chillis, die kein normaler Mensch essen kann:twisted: .

    Ganz wichtig ist, die Suppe nicht statt den Mahlzeiten zu essen, sondern als Vorspeise. Wenn der Tränenfluss sich gelegt hat, kann man zur Hauptmahlzeit übergehen:wink: .

    Originaltext von der "Widerspenstigen" etwas von mir abgeändert.

    Ich schäle zusätzlich noch ein Stück Ingwer, schneide es an mehreren Stellen ein,und koche es mit.
    Die Suppe ist in ca. 10 bis 15min zubereitet.

    Falls ihr nur lose Zitronengraskräuter bekommen solltet, 1-2 Teelöfel in einen Filter für losen Tee geben, zuknoten und 5 Min. mitköcheln lassen, danach entfernen.

    Viel Spaß bei eurer Reise in die Abgründe der Hölle und vor allem, beim Wiegen danach:wink:

    2.Möglichkeit:
    Zusammenstellung von Honeylein:

    1 Hühnerfilet gewürfelt
    1 Zwiebel gewürfelt
    4-5 Chilischoten geschnitten
    1 ganze Schote
    1 geschälte Zitrone
    2 Tassen geviertelte champignons
    1 Eßl Öl

    Alles andünsten und mit 1 l Tee aus Zitronengras und Ingwerscheiben aufgießen.
    1-2 Teel Gemüsebrühe

    15 Min köcheln
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. LaBibi

    LaBibi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2007
    Beiträge:
    1.203
    Ort:
    Berlin


    na das ist doch mal wieder was für mich!!! hört sich voll lecker an (vor allem mit ingwer) und ist richtig schön scharf!!!
     
  4. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.993
    Ich habe mir die Suppe gerade wieder gekocht, sie ist ein Gedicht und bringt Resultate. Ich habe dieses Mal direkt die doppelte Menge gekocht, die Küche duftet.
    Ich würze die Suppe noch zusätzlich mit Chiliflocken, ihr wisst ja, Schärfe pusht den Stoffwechsel.
     
  5. blondi1971

    blondi1971 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2005
    Beiträge:
    2.326
    Medien:
    1
    Ich werde das mal versuchen.
    Dabei hasse ich scharfes Essen :)
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Honeylein

    Honeylein Guest

    Ich habe eben tom erklärt wie die Suppe wirkt.

    :rolleyes:Darmtumore oder Hämorrhiden kommen mit weißer Fahne raus, das haut rein....:rotfl:
     
  8. fernweh

    fernweh Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2006
    Beiträge:
    1.801
    Ort:
    nähe Frankfut/Main
    Hört sich echt lecker an...

    Wird bei Gelegenheit ausprobiert.
     
  9. Speckbulette

    Speckbulette Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    2.820
    Medien:
    19
    Alben:
    1
    Ort:
    BS


    Wo finde ich denn dieses Zitronengras? Noch nie was von gehört... :rolleyes:
     
  10. Honeylein

    Honeylein Guest

    Das gibts im Asiashop frisch, oder eben unsere Variante das getrocknete , auch als Zitronengrastee zu bekommen.

    ich hab das von www.blauer-planet.de und koche einen Tee davon und geben den dann als Brühe auf die angebratenen Gemüseteile.

    Zitronengras ist genau wie Ingwer und chili als Stoffwechselanreger bekannt.

    Daher ist die aufgemotzte Höllensuppenvariante sicher noch wirkungsvoller und schmeckt supergut.

    Ich werde auch meine geliebte Misosuppe mal dementsprechend ein bischen abwandeln.
     
  11. Only_ME

    Only_ME Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2006
    Beiträge:
    2.018
    Medien:
    4
    Ort:
    Queen of Hanse
    Witzig... Ich koche zwar keine Höllensuppe, aber die Zutaten sind fast identisch:

    Hähnchenfilet (oder ab und zu auch noch Fischfilet+Garnelen)mit Zwiebeln in Cocosöl scharf anbraten, Knoblauch, Chili, Ingwer, Zitronengras, Koriander, Curcuma dazu; mit ganz wenig Sahne übergießen, damit die Gewürze "gelöst" werden und anschließend Sojamilch (oder Cocosmich) dazu. Wer die Sauce dicker mag, kann auch noch Sesampaste in Sojamilch auflösen, so wird die Sauce "sämig". Scharf, würzig, exotisch, lecker.
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. chiana

    chiana Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2006
    Beiträge:
    3.579
    Medien:
    15
    Alben:
    1
    Ort:
    IM SCHÖNEN FRANKENLAND♥MITTELFRANKEN♥
    hi miri...
    wie oft in der woche kochst du das höllensüppchen denn?
    was mich jetzt aber interessiert ist wieviel du mit der suppe
    an pfunden verloren hast...ich würde sie gerne mal testen
    traue mich aber nicht weil ich scharf überhaupt nicht essen kann
    und ich gar nicht weis ob ich das vertrage wegen meiner colitis
    ulcerosa...
     
  14. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.993
    Ich habe in einer Woche 3,2kg abgenommen.
    Ich habe die Suppe + Atkins gemacht.
    Ich koche mir immer ca. 1,5 Liter Suppe, damit komme ich so an die 2 Tage aus.

    Zitronengras gibt es auf dem Markt oder beim Gemüsehändler, wenn nicht, dann müsst ihr dem Händler sagen, er soll es euch vom Großmarkt mitbringen. Ich habe das Zitronengras als Kräuter bei einem Perser, der auch Oliven und andere Vorspeisen auf dem Markt anbietet, gekauft.
     
  15. Honeylein

    Honeylein Guest

    Ich habe gestern eine abgewandelte Form gemacht (nach Onlys Idee)

    400 gr Straußenfleisch geschnitten anbraten in Kokosbutter
    1 Frühlingszwiebel
    1 großes Stück Ingwer in Scheiben
    3 Chilis geschnitten
    6 Champignons
    Sud von 2 Eßl Zitronengras
    200 gr Kokosmilch

    DAS war lecker und heute hab ich 500 gr weniger als gestern;)
     
  16. chiana

    chiana Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2006
    Beiträge:
    3.579
    Medien:
    15
    Alben:
    1
    Ort:
    IM SCHÖNEN FRANKENLAND♥MITTELFRANKEN♥
    ich habe vergessen zu fragen ob die höllensuppe
    vor jeder mahlzeit gegessen wird?also mittags und
    abends?und vor allem wieviel davon?dankeschön...
     
  17. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.993
    Also ich schaffe es nicht immer, nach der Suppe noch etwas zu essen, außer einen EW Pudding.
    Mittags bei der Arbeit esse ich nur 2 Teller Höllensuppe.

    Chiana, darfst du denn überhaupt so scharf essen?
     
  18. chiana

    chiana Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2006
    Beiträge:
    3.579
    Medien:
    15
    Alben:
    1
    Ort:
    IM SCHÖNEN FRANKENLAND♥MITTELFRANKEN♥
    hi miri...das weis ich gar nicht aber ich würde es
    trotzdem gerne ausprobieren wenns mir nicht gut
    tut lass ich es wieder sein oder mach mir die suppe
    alle 2 wochen mal sehen...wieviel hast du denn
    schon insgesamt weg seitdem du die suppe schlürfst?
    und vor allem hast du sie noch nicht über?
     
  19. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.993
    Ich habe mal eine Pause eingelegt und heute die Suppe mit einer grünen Paprika statt der Champignons gemacht.
    Auf Gruind der Pause habe nicht weiter abgenommen. Ich habe viel Quark mit Erdbeeren usw...gegessen.
    Halte mein Gewicht aber, Schwankungen gibt es immer.

    Vielleicht machst du die Suppe nicht zu scharf.
    Sie sättigt sehr gut und man hat etwas Warmes im Bauch, der derzeitigen Temperaturen entsprechend. ;)

    Ich habe jetzt auf 2 Liter Suppe 2 Hähnchenbrustfilet mitgekocht.
    Aus Zeitmangel habe ich sie nicht geschnitten - erst hinterher auf dem Teller.
     
  20. chiana

    chiana Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2006
    Beiträge:
    3.579
    Medien:
    15
    Alben:
    1
    Ort:
    IM SCHÖNEN FRANKENLAND♥MITTELFRANKEN♥
    jo das nicht zu scharfmachen ist sone
    sache weil ich mich mit chillis noch nie
    auseinandergesetztt habe aber austesten
    wird mir dann schon auf die sprünge helfen
    ;) ;) ;) ich bin erstmal vorsichtig...danke
    das du mir in gewissermassen rede und
    antwort stehst>:) >:) ...

    ich bin grade am suppe schlürfen und sie schmeckt
    toll allerdings hat sich bei mir kein tränenfluss ein
    gestellt aber eine angenehme schärfe ist das in ord
    nung so??meine beste freundin hat mir ein paar ge
    trocknete chillischoten mit heim gegeben die ich dann
    im magic max geschrotet habe...davon hab ich dann
    nen 3/4 teelöffel voll in die suppe gemacht(1 liter)
    morgen steiger ich es dann auf einen teelöffel mal sehen
    wie es dann ist...
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Mai 2007
  21. chiana

    chiana Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2006
    Beiträge:
    3.579
    Medien:
    15
    Alben:
    1
    Ort:
    IM SCHÖNEN FRANKENLAND♥MITTELFRANKEN♥
    hi ihr lieben...ich muss mal kurz berichten
    ich hatte heut früh doch tatsächlich ein kilo weniger
    und das obwohl ich heute oder morgen meine periode
    kriegen müsste achja vollmond steht am freitag auch
    an...wasser hab ich schon eingelagert und jetzt frag
    ich mich doch tatsächlich obs an der höllensuppe lie
    gen könnte denn so richtig dran glauben tu ich noch
    nicht...ich geh jetzt in die küche und brodl mir ein
    noch etwas schärferes höllensüppchen zusammen ich
    will auch weinen wenn ich sie schlürfe:twisted: :cry:
    vielen dank miri für dieses höllische gebräu...
     
  22. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.993
    Na, na, na ich will mich ja nicht mit fremden Federn schmücken.
    Die Suppe ist nicht von mir, sonder von der "Widerspenstigen" Erika.

    Du kannst ruhig an die Suppe glauben - sie heizt dem Fett richtig ein.
     
  23. chiana

    chiana Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2006
    Beiträge:
    3.579
    Medien:
    15
    Alben:
    1
    Ort:
    IM SCHÖNEN FRANKENLAND♥MITTELFRANKEN♥
    oh okay dann gilt mein dank der widerspenstigen erika
    ich schlürfe die suppe grad schon wieder und irgendwie
    macht das teil auch pappsatt gestern hab ich gleich alles
    verschlürft aber heute werde ich nicht alles auf einmal
    schaffen...bin mal gespannt was mein hui buh morgen mit
    seiner rostigen rasselkette rasselt...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Höllensuppe / Fett - Tag Bin neu hier und habe schon Fragen 14. April 2008
Höllensuppe - Asiatische Variante (Phase I-II) Suppe 3. April 2008
Vollkorn, Obst und Gemüse gegen "Dicke Kinder mal wieder" Linksammlung und Presse 11. Oktober 2017
Kostengegenüberstellung nach einem Monat (Keto vs. Carbs) Lebensmittel 7. Juli 2017
Der Kampf gegen die letzten Kilo Statistik / Tagebücher 14. Juni 2017