Johannisbrotkernmehl?

Dieses Thema im Forum "Atkins Diät" wurde erstellt von steroh, 22. April 2004.

  1. steroh

    steroh Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    1.071
    Ort:
    Dortmund
    Hallo ,

    habe in der Drogerie bei den Bioprodukten Johannisbrotkernmehl gefunden, welches hier als Bindemittel verkauft wird. Als beschreibung steht da..
    cholesterinfrei, natriumarm, kalorienarm, glutenfrei, frei von verwertbaren Kohlenhydraten....kann man sowas zum binden von Sossen nehmen ... oder vielleicht sogar damit Brot backen...naja dafür wär es wohl ein wenig zu teuer bei 100g für 3,45...Euro
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Jomaki

    Jomaki Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2004
    Beiträge:
    212


    Da bin ich erhlich gesagt überfragt...vielleicht ist hier ja irgendjemand, der das beantworten kann? Hilfe
     
  4. steroh

    steroh Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    1.071
    Ort:
    Dortmund
    also bei den angaben steht 100g hat 0 KH dann müsste das doch gehen oder?
     
  5. Jomaki

    Jomaki Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2004
    Beiträge:
    212
    Wenn das so drauf steht muß es auch so sein...
    Schreib mal ob´s klappt mit den Soßen binden und dem Backen...
    neugierigbin...
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. steroh

    steroh Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    1.071
    Ort:
    Dortmund
    ok ich berichte dann :-D
     
  8. Jomaki

    Jomaki Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2004
    Beiträge:
    212
    Bin gespannt...
     
  9. Toddy

    Toddy Schlankes-Wissen.com Moderator

    Registriert seit:
    29. März 2004
    Beiträge:
    2.061
    Medien:
    8
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nienburg
    Größe:
    169
    Gewicht:
    75
    Zielgewicht:
    Halten
    Diätart:
    Freestyle LC


    Ich habe mal jemanden auf einem Lehrgang kennengelernt der hat sich immer Johannisbrotkernmehl oder Flohsamen in den Eiweiss gemischt, weil mit Wasser schmeckt das echt zum :kotz:
    Ich bin bei meinen Shakes von Wasser auf Sojamilch umgesteigen, das geht so halbwegs.
    Zum Backen ist wahrscheinlich auch Gluten als Kleber geieignet.

    Ich nehme immer Mandelmehl zum Brötchen backen das hat 4g KH/100g
     
  10. steroh

    steroh Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    1.071
    Ort:
    Dortmund
    war auf ner seite die verschicken auch brötchen zum selber aufbacken wie ich das verstanden habe, da hat ein brötchen nur 3 KH..
     
  11. Toddy

    Toddy Schlankes-Wissen.com Moderator

    Registriert seit:
    29. März 2004
    Beiträge:
    2.061
    Medien:
    8
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nienburg
    Größe:
    169
    Gewicht:
    75
    Zielgewicht:
    Halten
    Diätart:
    Freestyle LC
    dann geb uns mal die URL !!!

    Hört sich doch gut an...

    Toddy
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. steroh

    steroh Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    1.071
    Ort:
    Dortmund
    sorry 2 KH...aber ich kann euch den link erst morgen geben, irgendwie zeigt mir mein pc keine seiten mehr an...ständig zeitüberschreitung..ich mach das morgen..wünsch euch ne gute nacht
     
  14. steroh

    steroh Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    1.071
    Ort:
    Dortmund
    also den link finde ich nicht mehr direkt aber es gibt eine gesellschaft die sich nur damit beschäftig...da kann man wohl ne anfrage starten wegen den brötchen so wie ich das verstanden hatte

    http://www.ketarier.de
     
  15. steroh

    steroh Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    1.071
    Ort:
    Dortmund
    also leute ich hab das johannesbrotkernmehl ausprobiert und bin begeistert... da reicht ein halbe teelöffel und das bindet wie hölle...aufgrund der kleinen menge gibt es auch keinen ekeligen nebengeschmack, jedoch backen denke ich wäre nicht das beste...dafür ist der eigengeschmack zu stark...aber ansonsten kann ich das nur empfehlen und mal anstatt ne labbrige sosse hat man ne schön cremige..die auch mal am fleisch hängen bleibt...mhh lecker :)
     
  16. Jomaki

    Jomaki Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2004
    Beiträge:
    212
    Na supi...das werd ich dann auch mal ausprobieren, die Soßen haben mir irgendwie ja doch immer so´n bisschen gefehlt...danke :lol:
     
  17. steroh

    steroh Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    1.071
    Ort:
    Dortmund
    nur aufpassen, brauchste wirklich nur ganz wenig von, wenn es zu viel wird schmeckt es mehlig ekelig :)
     
  18. greeny

    greeny Neuling

    Registriert seit:
    26. April 2004
    Beiträge:
    28
    Infos zu Johannisbrotkernmehl

    hi steroh,

    möchte Dir einige Infos zu Johannisbrotkernmehl geben. Damit kann man
    zwar auch backen, aber auf keinen Fall darf man die in einem Rezept
    angegebene Mehlmenge 1:1 gegen Johannisbrotkernmehl tauschen.

    Ich glaube das könnte ziemlich gefährlich werden. Es ist nämlich nur ein
    reines Binde-/Verdickungsmittel.

    Zu Deiner Information hier den genauen Wortlaut aus dem Lebens-
    mittel-Lexikon:

    Johannisbrotkernmehl, Carubenmehl, E 410
    Johannisbrotkernmehl ist ein Binde- und Verdickungsmittel. Es ist ein
    pflanzlicher Vielfachzucker bestehend aus den Kohlenhydraten Galactose
    und Mannose hergestellt aus den Samen der Frucht Johannisbrot.
    Johannisbrotkernmehl ist als Lebensmittelzusatzstoff zugelassen und
    unterliegt keiner Höchstmengenbegrenzung. Es dient u.a. zur
    Stabilisierung (Siehe auch: Stabilisatoren) der betreffenden Lebensmittel
    und verhindert die Entmischung von Emulsionen und die Kristallbildung.

    Verwendung
    In der Lebensmittel verarbeitenden Industrie wird es beispielsweise bei
    der Zubereitung von Lebensmittel für Diabetiker, Milcherzeugnissen,
    Salatsaucen oder Speiseeis verwendet.

    Eigenschaften
    Für die Herstellung von Lebensmittel für Diabetiker eignet sich
    Johannisbrotkernmehl weil es unverdaulich ist - es kann nicht von den
    Verdauungsenzymen abgebaut werden. Zudem wirkt
    Johannisbrotkernmehl leicht abführend und hat ein gewisses
    Quellvermögen im menschlichen Darm. Johannisbrotkernmehl soll
    darüber hinaus den Cholesterinspiegel senken. Es verringert geringfügig
    die Eiweißverdauung und kann möglicherweise Allergien auslösen.


    Also ... schön in Maßen genießen. Meist reicht ein Teelöffel um Backwaren
    zusätzliche Stabilität zu geben; eine Messerspitze - je nach Flüssigkeits-
    menge - um zu binden.

    LG

    greeny
     
  19. Zitter

    Zitter Guest

    also dann wird es normal ählich Glutenmehl/weizenkleber genommen ?!?
    da steht bei mir das gleich auf der packung von wegen messerspitze und so,...
    und für glutenmehl giebts ja viele rezepte im i-net,...
    (wobei man gegen gluten ja allergisch sein kann ?!?)

    aber ich würde am anfang erst mal versuchen ein rezept nachzupacken, bevor ich selber was probier,...
     
  20. steroh

    steroh Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    1.071
    Ort:
    Dortmund
    Jepp, auf der Packung steht auch drauf nur in geringen Mengen.. und binden tut das ganze ja wie Hölle.....nur das mit den KH versteh ich nicht..auf der Verpackung steht extra ohne verwertbare Kohlenhydrate

    Naja backen würd ich eh nicht mit, weil es doch einen sehr mehligen Geschmack hat mit einem NEbengeschmack aber für ne Messerspitze um Sossen anzudicken reicht es
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Johannisbrotkernmehl, Gluten und Co. - Was noch? Lebensmittel 17. Februar 2016
Johannisbrotkernmehl zum binden schädlich? Lebensmittel 22. März 2013
Guarkernmehl oder Johannisbrotkernmehl mit gutem Preis/-Leistungsverhältnis? Lebensmittel 9. Mai 2012
Käsekuchen auch ohne Johannisbrotkernmehl??? Bin neu hier und habe schon Fragen 26. Juni 2010
Durchfall durch Johannisbrotkernmehl? Erfahrungen 10. Juni 2010