Mutwillig geplante Sünde

Dieses Thema im Forum "Sünde" wurde erstellt von Lila0, 1. Dezember 2013.

  1. Lila0

    Lila0 Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2013
    Beiträge:
    55
    Ort:
    bayern
    Nun ist es bald so weit: Seit dem 13. Sept war ich problemlos brav (20kh / Tag maximal) - heute wird sich dies ändern. Und zwar so richtig und nein ich schäme mich jetzt nicht deswegen. >:)
    Ich geh zum Weihnachtsmarkt, dort gibt es selbstgebackene Lebkuchen überzogen mit weißer Schokolade. So einen hol ich mir jedes Jahr und heuer eben auch. Ich freu mich drauf. :)
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.420
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc


    AW: Mutwillig geplante Sünde

    Lass es dir schmecken.

    Aber Sünde ist das keine (wenn es denn sowas wirklich geben sollte, aber ich habe mit religiös überfrachteten Begriffen so meine Probleme und das spielt ja jetzt keine Rolle).

    Du darfst sowas essen, besonders dann, wenn du es geplant hast. Was spricht denn dagegen?

    Vergiss den Glühwein dazu nicht ;)
     
  4. Lila0

    Lila0 Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2013
    Beiträge:
    55
    Ort:
    bayern
    AW: Mutwillig geplante Sünde

    Da hast Du recht, der Begriff Sünde ist nicht ideal, da mit falschen Assoziationen besetzt. Andererseits hat er sich in diesem Kontext mittlerweile eingebürgert so dass auch Atheisten ihn schamlos verwenden dürfen. :)

    Nein es spricht gar nichts dagegen. Es wird nur das erste Mehl und gleichzeitig der erste Zucker für mich seit langem, ein bisschen komisch komme ich mir dabei schon vor weil ich eine leichte Aversion dagegen entwickelt habe. Aber egal, ich weiß es wird munden.
    Glühwein, naja man muss es ja nicht übertreiben. :)
     
  5. Lila0

    Lila0 Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2013
    Beiträge:
    55
    Ort:
    bayern
    AW: Mutwillig geplante Sünde

    doppelpost
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.420
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    AW: Mutwillig geplante Sünde

    Das mit den Aversionen kann ich verstehen.
    Ich habe neulich Donuts mit Schokoüberzug und Muffins gegessen.
    Das war schon fast eklig.

    Mein Verlangen nach solchem Süßkram ist dadurch nur weiter gesunken.
    An den Feiertagen wird es auch Christstollen und die eine oder andere Marzipankartoffel oder Weihnachtsmandel geben.
    Da bin ich auch schon gespannt ob es mir noch schmecken wird. Früher mochte ich das Zeug
     
  8. Stepha

    Stepha Neuling

    Registriert seit:
    30. November 2013
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Bayern
    AW: Mutwillig geplante Sünde

    Hallo ich bin Neu hier und freue mich zu sehen, dass es auch bei Atkins durchaus Mitglieder gibt die sich mal was gönnen. Ich bin zwar noch nicht lange dabei 3 Wochen aber ich habe trotzdem vor mir in der Weihnachtszeit auch einmal was zu gönnen...vllt eine Crepe mit Nutella und Glühwein :wow:
    Ich weis, dass man das in der ersten Zeit nicht machen sollte und wenn man wirklich Erfolg haben will muss man auch mal durch aber ich habe damit nur schlechte Erfahrungen gemacht. Ich habe mich immer genau an den Plan gehalten und wenn ich dann doch einmal einen Ausrutscher hatte, hab ich die Ganze Diät über den Haufen geworfen und wieder angefangen KH´s in mich reinzustopfen. Diesesmal möchte ich es anders angehen und mit den Sünden auch leben und mir diese verzeihen können.

    Ich wünsche dir einen Genussvollen Weihnachtsmarkt. >:)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Geplanter Essplan Atkins-Diät-Gruppe 12. März 2012
Geplante Sünde? Soll ich ? Sünde 20. Mai 2006