Ratlos

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen" wurde erstellt von Kerstin13, 16. Dezember 2016.

  1. Kerstin13

    Kerstin13 Neuling

    Registriert seit:
    16. Dezember 2016
    Beiträge:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Hallo!
    Ich bin neu hier im Forum und auf der Suche nach einer Antwort oder besser nach einem Rat oder Erfahrungen anderer. Ich habe vor 8 Monaten angefangen, mich ketogen zu ernähren. Nicht auch Gewichtsgründen, nur weil ich von den positiven Effekten auf die Gesundheit überzeugt bin. Ich sollte vorausschicken, dass ich schon seit vielen Jahren kalorienreduziert esse, weil ich schnell zugenommen habe. Im Durchschnitt habe ich immer 1200-1500 Kcal gegessen. Mir ist völlig klar, dass das eigentlich viel zu wenig ist. Ich bin 1,66 groß und hatte imer 53-54 kg. Aber jetzt habe ich folgendes Problem: Ich finde die Ernährung LCHF sehr gut, fühle mich wohl damit, aber habe in den letzten Wochen begonnen zuzunehmen. Ich bin sportlich aktiv, d.h. ich trainiere 4x pro Woche Krafttraining im Splittraining. Die Zuhahme ist eindeutig nur am Bauch, nicht nur auf der Waage sondern auch mit dem Maßband festzustellen. Meine Blutzuckerwerte liegen immer zwischen 5,3 und 5,9 morgens und sinken auch nicht wirklich ab. Mein Verdacht, dass mein Cortisol hoch sein könnte, wurde durch einen Test widerlegt, alles im Normalbereich, sogar eher im niedrigen Bereich. Ich esse meistens ca. 20 g KH, ca. 70 g Protein und 90-100 g Fett. Ich möchte unbedingt die 3 kg wieder abnehmen, aber ich weiß nicht weiter. Ich vielleicht ist viel Fett doch nicht gut für mich? Hat jemand eine Idee dazu. Ich weiß nicht mehr, was ich überhaupt essen soll
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    3.953
    Ort:
    Thüringen


    Es liegt an dem zu hohen Blutzucker.

    Die Jahreszeit und Hormone spielen da mit rein.

    Probiere mal, eine oder zwei Mahlzeiten mit grossem Abstand und NO SNACKING.
     
  4. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    1.159
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    63,2
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH
    Es könnte auch daran liegen, das du deinen Körper über längere Zeit unterversorgt hast un der sich jetzt alles holt, was er braucht. Gerade im Winter nehmen die meisten Menschen etwas zu und Frauen haben normalerweise eh einen höheren Körperfettanteil als Männer. Im frühjahr geht das aber wieder weg.

    Zudem muss man sagen, das du mit deinem (Ehemaligen) Gewicht schon nahe am Untergewicht liegst.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Bin ratlos Frust Ecke 24. Februar 2012
Ratlos und ein bißchen gefrustet Frust Ecke 28. Juli 2011
Ratlos: Keine Gewichtsabnahme Erfahrungen 6. Juli 2010
Ernährungsweisheiten Ratlose Ratgeber Linksammlung und Presse 4. November 2009
Völlig ratlos Bin neu hier und habe schon Fragen 1. März 2006