Seit 3 Tagen Low Carb

Dieses Thema im Forum "Bin neu hier und habe schon Fragen" wurde erstellt von betsch, 12. Januar 2018.

  1. betsch

    betsch Neuling

    Registriert seit:
    11. Januar 2018
    Beiträge:
    9
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    170cm
    Gewicht:
    105
    Zielgewicht:
    <80
    Diätart:
    Keto
    Hi,

    nach einer Woche Keto geht es mir ziemlich gut, vorher hatte ich zum Frühstück noch zwei Apfeltaschen und um 11 knurrte schon wieder der Magen. Der Heißhunger ist komplett weg, sogar so weit, dass ich gestern nur 4 Eier und 4 Landjäger gegessen habe (zur Mittagszeit, ca 1400kcal, >1000 weniger als ich laut diversen Rechnern brauche). Heute hatte ich nur eine halbe Schweinshaxe, konnte nicht mehr weiter essen und zurzeit sieht es so aus als würde ich heute auch nichtsmehr brauchen.
    Hier nun wieder die Frage: Übertreibe ich es? Ist es schlecht ein so großes Defizit zu haben, selbst wenn es mich nicht "quält"? Soll ich mir die Kaloriern reindrücken obwohl ich keinen Hunger habe? (mit keinen Hunger meine ich, dass ich zwar nicht durchgehend satt bin wie direkt nach dem Essen, ich habe aber auch kein Verlangen wie noch vor 10 Tagen)

    Zudem fällt es mir schwer, genug Fett zu essen. Irgendwie hat alles was viel Fett hat fast genau so viel Eiweiß, wenn nicht sogar noch mehr. Muss ich das mit Öl oder Butter ins richtige Verhältnis bringen?

    Ich weiß nicht, ob man das Bild im Anhang sehen kann, das ist eine Salatmischung von Knorr. In den Zutaten steht: Maltodextrin, Zucker, MILCHZUCKER(warum alles groß?!), Fruktose
    Das ist ja im Endeffekt alles Zucker. In der Tabelle steht jetzt pro Portion 2g Kohlenhydrate, davon 0,8g Zucker. Die ganzen anderen Wörter für Zucker: sind die in den 0,8g enthalten, oder sind die 0,8g nur der Haushaltszucker und die Restlichen sind extra? Die Zutatenliste ist ja so sortiert, dass die größte Menge am Anfang steht. Da 19% jodiertes Meersalz enthalten ist, müssen ja >19% Maltodextrin enthalten sein, richtig?

    Ich denke nicht, dass das so stark ins Gewicht fällt, da das ganze Päckchen ja nur 9g hat, aber wenn man bei dieser "pro Portion"-Angabe mal die 3EL Öl und 3EL Wasser abzieht, dann besteht das Päckchen doch fast nur aus KH, oder? D.h. fast die hälfte meiner Tagesration wäre schon verputzt.

    Bisher hatte ich immer nur Olivenöl, Apfelessig,Meersalz und Pfeffer im Salat, sollte ich dabei bleiben? :)

    Vielen Dank

    betsch
     

    Anhänge:

  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    7.605
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    102 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food - keto - if
    Ja, denn ein anhaltend hohes Defizit sagt dem Körper, dass gerade "schlechte Zeiten" sind und er mit der Energie haushalten muss.
    Im Schnitt sollte das Defizit zwischen 500 kcal (bei wenig Bewegung) und 1000 kcal (bei viel Sport) liegen. Dabei ist es durchaus von Vorteil, wenn die Werte von einem Tag zum anderen stark schwanken.

    Wer braucht denn bitte solche Mischungen? Das ist praktisch immer nur überteuerter Dreck.
    Ein paar Kräuter im Salat sind oft lecker (wenn man denn meint Salat essen zu müssen).
     
  4. Kesh

    Kesh Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2017
    Beiträge:
    380
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Stuttgarter Raum
    Größe:
    1,57m
    Gewicht:
    Stand 10.02. : 127,9 kg
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann sehen wir weiter...
    Diätart:
    Keto

    Auf dem Päckchen steht pro 100ml zubereitete Mischung 6g KH, wenn Du normalgroße EL für Wasser & Öl nimmst, kommst Du mit dem aufgelösten Päckchen auf ca. 90 - 100ml (ich bin mir nicht sicher in wie weit das Pulver das Volumen erhöht). Also hätte das zubereitete Päckchen 5,4 - 6 g KH insgesamt. Ist schon unterzubringen, ich bin da aber inzwischen zu knickrig mit meinen KH und mache meine Soße auch selbst.

    Klugscheißmodus an: GROSS geschrieben sind Zutaten die für Allergiker problematisch sein können :)
     
    Manu1988 gefällt das.
  5. Chris05

    Chris05 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2017
    Beiträge:
    358
    Geschlecht:
    weiblich
    Name:
    Christina
    Größe:
    1,68
    Gewicht:
    Start 89,0 im Moment 75,6
    Zielgewicht:
    65,0
    Diätart:
    Keto

    Ich mache meine Soße auch selber, den ganzen Mist möchte ich nicht mehr im Essen.
    Es gibt gefriergetrocknete Kräuter im Gewürzbereich zu kaufen, dann Öl, Essig, Wasser und Pfeffer und Salz.
    Geht genauso schnell wie das Tütchen und ich weiß genau was drinen ist.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. betsch

    betsch Neuling

    Registriert seit:
    11. Januar 2018
    Beiträge:
    9
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    170cm
    Gewicht:
    105
    Zielgewicht:
    <80
    Diätart:
    Keto
    So hab ich's bisher auch gemacht, nur ohne die Kräuter. Werde mir aber welche besorgen und das in Zukunft auch so machen.

    Oh man, ich dachte man kippt das ganze Päckchen mit 3EL Öl und 3EL Wasser zusammen, aber eben ist mir das "ergibt 90ml für 3 Portionen" aufgefallen :/
    Scheinbar soll man nur 1/3 vom Päckchen benutzen, jetzt machen die ganzen Angaben endlich Sinn :)

    Danke
     
  8. Chris05

    Chris05 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2017
    Beiträge:
    358
    Geschlecht:
    weiblich
    Name:
    Christina
    Größe:
    1,68
    Gewicht:
    Start 89,0 im Moment 75,6
    Zielgewicht:
    65,0
    Diätart:
    Keto
    Ich habe früher auch das ganze Päckchen genommen, ansonsten ist da ja fast nichts an Dressing am Salat aber das ist wie bei den Müslipackungen, wer isst schon 30 g als Portion :mm:
    So rechnet die Lebensmittelindustrie die Werte schön :mask:
     
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. Laxx

    Laxx Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    1.221
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    84,5
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    keto


    Würde mir nicht die Kalorien auf Zwang reindrücken.
    Der Hunger kommt meist früher als später wieder zurück, mir gings da mal genauso...Hauptsache du kommst so auf 70-90g Protein am Tag.
    Das Dressing würde ich auch selber machen...nicht weil die paar KH dramatisch sind, sondern weil es vielleicht allgemein sinnvoll ist auf solches Fertigzeug zu verzichten.
    "Olivenöl, Apfelessig,Meersalz und Pfeffer im Salat, sollte ich dabei bleiben?" klingt gut, -Meersalz...sei verstärkt mit Mikroplastikteilchen aus dem ins Meer geworfenem Müll belastet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Januar 2018
  11. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    7.605
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    102 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food - keto - if
    Und schon schließt sich der Kreis :devil:
     
  12. betsch

    betsch Neuling

    Registriert seit:
    11. Januar 2018
    Beiträge:
    9
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    170cm
    Gewicht:
    105
    Zielgewicht:
    <80
    Diätart:
    Keto
    Das deklariere ich jetzt mal als Ballaststoffe, also alles in Ordnung :)
     
  13. Mayestic

    Mayestic Stamm Mitglied Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    3.434
    Diätart:
    McDonalds, Haribo und Alkohol.
    Das Mikroplastik ist doch sowieso überall drin heute. Es kommt direkt ausm Wasserhahn genauso wie diverse Medikamentenrückstände.
    Das Zeug ist nicht mehr aufzuhalten.

    Was die Kalorien angeht. Ich futtere deswegen ständig meine Macadamia. 125g 900 Kcal.
    Die sind so schnell weg, das ist keine Qual. Höchstens im Kopf "Ohweh da ist so viel Fett drin, ohh schreck."

    Wenn ich mal keine Macadamia oder andere Nüsse esse hab ich öfter Probleme auf meine Kalorien zu kommen. Aktuell esse ich auch wieder unter Grundumsatz, was nicht das Ziel war aber es am Ende immer darauf hinaus läuft. Das reguliert sich am Samstag wieder, da gehts nach Wiesbaden zum Griechen. ich denke ich bleibe bei Fleischplatte mit Tzatziki weils sonst etwas trocken sein könnte. Aber es wird sicher etwas zu viel und vor allem etwas zu spät weil wir erst gegen 19 Uhr anfangen zu futtern.

    Da eine Wohnung über AirBnB aber billiger war als ein winziges Hotelzimmer mit teurem Frühstück kann ich mir was zu futtern mitholen und es im Kühlschrank parken oder sogar selbst was kochen am Sonntag :) Klarer Vorteil für die gemietete Wohnung :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Januar 2018
  14. betsch

    betsch Neuling

    Registriert seit:
    11. Januar 2018
    Beiträge:
    9
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    170cm
    Gewicht:
    105
    Zielgewicht:
    <80
    Diätart:
    Keto
    Abend,

    nach 3 Wochen mal ein kleines Zwischenergebnis, für die die's interessiert:

    -5kg
    -3.6% KFA (sofern man diesen Waagen trauen kann)
    -6cm Bauchumfang

    Ich hatte vor Lowcarb noch viele Pickel im Brustbereich (über Jahre), diese sind mittlerweile weg, die gleichen hatte ich im Nacken (auch über Jahre), nicht direkt im Nacken sondern etwas darüber wo noch Haare wachsen, auch weg. Da war ich sogar beim Hautarzt und der hat mir Salbe mit Antibiotika verschrieben die in der Apotheke extra angerührt wurde. Ich hab ihm von den Pickeln im Brustbereich damals nix gesagt weil mich nur die im Nacken störten (Frisör) und ich einfach nich dran gedacht hab. Er meinte das sind Haarwurzeln die einwachsen, ist nicht sooo selten, und das kann mit der Zeit einfach wieder weggehen. Ob das jetzt in Zusammenhang mit den Kohlehydraten ist oder einfach nur Zufall weiss ich nicht, ich weiß auch nicht ob seine Diagnose eine andere gewesen wäre wenn ich ihm von den Pickeln im Brustbereich was gesagt hätte.

    Fazit: Ich bleib dabei!

    Hätte ich es doch bloß vor ca. 5 Jahren, als ich das schonmal probiert hatte, durchgezogen und mich nicht selbst verarscht :)
    (wusste damals nicht, dass es darauf ankommt wieviele KH man insgesamt isst, habe immer nur gelesen alles unter 5g bzw 10g je 100g darf man essen, wenn dann etwas 12 oder 15g je 100g hatte dann gabs halt etwas dazu mit 0g damit es insgesamt <10 oder <5 war -.-)

    Gruß

    betsch
     
  15. Mayestic

    Mayestic Stamm Mitglied Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    3.434
    Diätart:
    McDonalds, Haribo und Alkohol.
    Diese Erkenntnis trifft uns alle ab und zu :)

    Erinnert mich an die Geschichte mit den Katzen die zum trocknen in die Mikrowelle gesteckt wurden und es überraschender weise nicht überlebt haben.
    Nicht richtig informiert würde ich sagen, hat aber nix mit Selbstverarschung zu tun, vielleicht mehr was mit "ich mach das mal, stehe aber nicht 100%ig dahinter, also informiere ich mich nur grob, weil ichs eigentlich gar nicht will"

    Lass das @tiga nicht lesen, der wird dich zutexten warum diese Waagen ihr Geld nicht wert sind :)

    Das ist mMn das einzige was wirklich ne Aussagekraft hat. Weiter so !!!

    Nein, das ist kein Zufall. Nix gegen KH generell aber unser ganzer übertriebener Zuckerkonsum wirkt doch sehr entzündungsfördernd, von Fastfood will ich gar nicht erst anfangen.
    Bei mir sinken sogar die Entzündungwerte im ganzen Körper wenn ich mich clean ernähre. Auch bei MS-Patienten kann man feststellen das weniger Zucker oft viel bringt von den Entzündungen im Gehirn.
    Das das Hautbild sich bei vielen verbessert wenn sie auf Zucker und Chemie verzichten ist bekannt. Pickel am Haaransatz hab ich aber generell, egal ob Keto oder nicht.
    Aber da der Haaransatz ja immer weniger wird werden auch die Pickel weniger :) Soll mal einer sagen "ein breiter Scheitel" hätte keine Vorteile.
    Wenn da keine Haare sind bekomme ich auch keine Pickel. Ich hab diese Haarwurzelentzündungen wie ich sie nenne aber auch an den Beinen oder ganz schlimm wenn ich viel sitze am Hintern bzw der Sitzfläche der Oberschenkel.
    Die im Nacken kommen bei mir verstärkt wenn ich viel liege und diverse Kissen ständig im Nacken habe. Mit viel Zucker wird es schlimmer.
     
  16. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    5.314
    Ort:
    Thüringen
    Du solltest halt die Kissen mal waschen.
    Oder halt so wie hier ab Minute 34 einfach per Dienstleistung....
     
  17. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    7.605
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    102 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food - keto - if
    Ich könnte dir ein paar Wege zeigen, wie du den Wert von einem Tag zum anderen um über 5% schwanken lassen kannst.
    Egal wie gut oder teuer deine Analysewaage war, außer deinem Gewicht, kannst du damit nichts in halbwegs brauchbarer Weise ermitteln.
    Es gibt kein brauchbares Verfahren (bis auf auskochen, und dazu sind die wenigsten bereit) mit dem sich der Körperfettanteil bestimmen lässt
     
  18. betsch

    betsch Neuling

    Registriert seit:
    11. Januar 2018
    Beiträge:
    9
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    170cm
    Gewicht:
    105
    Zielgewicht:
    <80
    Diätart:
    Keto
    Natürlich wasche ich die Kissen, ich hab mir auch extra ein "Atmungsaktives" zugelegt.

    Klar kann man die Dinger manipulieren, wenn ich mich mit nassen Füßen draufstelle und anschließend mit 2mm Hornhaut dann wird das Teil wohl sehr unterschiedliche Werte ausspucken. Ich hab mich aber immer morgens drauf gestellt und der Wert nahm stetig ab, also irgendwie scheint da doch was zu stimmen. Dass die Werte nicht genau sind ist mir klar, aber ich denke, dass wenn man die Umstände immer gleich hält, man schon der Veränderung nach oben/unten trauen kann.
     
  19. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    7.605
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    102 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food - keto - if
    Ich meine durch Nahrung.
    Es ist kein Problem die Werte so stark tanzen zu lassen, dass man nicht mehr sagen kann, wo der beste Messwert ist.

    Gerade am Anfang der Ernährungsumstellung passiert so viel im Körper, dass du vermutlich bei sinkenden Werten auch zunehmen kannst.
    Vergiss die Körperfettmessungen. Die Ergebnisse sind immer falsch und auf jeden Fall so ungenau, dass sie sinnlos werden
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Seit 10 Tagen in Keto Herzklopfen stark normal? Atkins Diät 25. September 2017
Schlafstörungen seit Low Carb vor allem an Sporttagen LowCarb Diät 30. Januar 2016
Neu hier- Low Carb seit 12 Tagen LowCarb Diät 21. Mai 2015
nach 3 wochen anabile diät seit 3 tagen durchfall Atkins Diät 29. Juni 2014
irrer Hunger seit 2 Tagen :( Frust Ecke 29. April 2014