Do Chua - Möhren und Rettich eingelegt aus Vietman

Ketoforum

Help Support Ketoforum:

This site may earn a commission from merchant affiliate links, including eBay, Amazon, and others.

PerditaX

Bibliothekarin
Teammitglied
Moderator
Registriert
31. Jan. 2005
Beiträge
18.724
Reaktionspunkte
7.879
Ort
1000Gipfel
Name
Perdita
Größe
174
Gewicht
78,5
Diätart
SlowFood
Ausgangspunkt war der schöne weiße Rettich, den es im Supermarkt gibt und bei dem ich nicht so richtig weiß, was ich damit machen soll. So pur (auch mit Salz) wird er bei uns nicht so gerne gegessen, was anderes als in den Salat schnippeln, fiel mir bisher nicht ein.

Ich hab das letztens bei Instagram gesehen und fand das ziemlich spannend. Möhren und Rettich werden fein gehobelt und in Salz, Essig und Wasser eingelegt. Im Originalrezept ist immer auch noch Zucker dabei. Ich hab den ganz weggelassen. Das Ergebnis ist ziemlich sauer, aber da wir eh immer nur eine kleinere Menge zu einem Salat oder einem anderen Essen dazu essen, passt das gut.
Man kann das schön vorbereiten und das Glas im Küchen im Kühlschrank aufbewahren. Meins steht jetzt anderthalb Wochen da und ist fast leer.

wenn man nach Do Chua bzw Möhre Rettich Vietnam googelt, findet man einige Rezepte und Bilder:

https://asiastreetfood.com/rezept/mariniertes-gemuese-aus-vietnam-do-chua/
https://banhmilife.de/do-chua-rezept-wie-werden-karotten-und-rettich-fuer-banh-mi-eingelegt/
https://www.sonachgefuehl.de/vietnamesisch-eingelegte-moehren-und-rettich/
 

Neueste Beiträge

Oben