HCG als Peptid verfügbar

Michael62

Stamm Mitglied
Registriert
15. Nov. 2014
Beiträge
5.537
Reaktionspunkte
1.454
Ort
Thüringen
Das HCG ist in indirekter Form nun als Peptid (hat nix mit Globulis zu tuen) auch zu erwerben, man muss nun nicht mehr spritzen um die wirklich wirksame HCG durchzuziehen.

Jetzt auch klinisch gemessen, es konnte 800% Hochregulation IGF1 und positive Stickstoffbilanz bei Ü40 Jährigen, 300% bei 30 Jährigen nachgewiesen werden.

Konkret heisst das, dass man eine effektiv wirksame Massnahme gegen JoJo ohne Sport hat.

https://www.team-andro.com/phpBB3/growth-hormone-gh-secretagogue-mk-677-t308933.html

Man muss halt über einen Arzt beziehen oder eine Apotheke, die verschiedenen Internetbezugsquellen zu MK 677 sind teilweise ohne Inhaltsstoffe.
 

Michael62

Stamm Mitglied
Registriert
15. Nov. 2014
Beiträge
5.537
Reaktionspunkte
1.454
Ort
Thüringen
Ich sehe gerade, der "kleine" Nachteil ist, dass es nicht ganz billig ist.

Aber in einer Crashdiät spart man das ja an Lebensmitteln wieder ein.
 

guter

Stamm Mitglied
Registriert
14. Aug. 2008
Beiträge
12.135
Reaktionspunkte
741
Diätart
Slow Food
ja super, jetzt werden hier schon Anleitungen für
Eßgestörte erstellt, damit sie ihren Stoffwechsel komplett
kaputthauen können
das Forum verkommt zusehens
 

Michael62

Stamm Mitglied
Registriert
15. Nov. 2014
Beiträge
5.537
Reaktionspunkte
1.454
Ort
Thüringen
ja super, jetzt werden hier schon Anleitungen für
Eßgestörte erstellt, damit sie ihren Stoffwechsel komplett
kaputthauen können
das Forum verkommt zusehens

Genau umgekehrt.

Es ist die Anleitung den Stofwechsel nicht kaputtzumachen.

Ibutamoren mesylate (MK 677) erhöht die Stoffwechselrate, der Effekt ist umso grösser, je weiter diese im Keller ist oder je älter der Patient ist.
Der Effekt ist dauerhaft und geht nicht nach Absetzen zurück.

Selbst bei 18 kCal/kg Körpergewicht Diätdefizit wurde eine Muskelzunahme um 3% gemessen.

Klinische Studien mit follow up gibt es erst über 24 Monate / 25mg

Die Zulassung ist beantragt.

Erst mal Studien lesen bevor man rummotzt.

Es ist der HCG Thread, da wird ja der Wirkstoff genau hingehören.

Du bist doch derjenige, der immer für Muskelschutz ist.

Damit Dir auch klar ist , dass du hier mal "Unfug" verzapfst

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/9467534
 
Zuletzt bearbeitet:

söckchen

Stamm Mitglied
Registriert
23. Dez. 2016
Beiträge
3.479
Reaktionspunkte
2.528
Ort
hinter den sieben Bergen
Wow. Interessant. Ich bin ja im Moment am Anfang der Behandlung in der Stoffwechselambulanz der Uni WÜ. Den Artikel bringe ich mal meiner behandelnden Ärztin mit. Nach der ganzen Scheiße der OP's und den ganzen Behauptungen der Operateure (Ghrelin wird nicht mehr gebildet, dito Magensäure - was wollen Sie uns da eigentlich erzählen, Frau Söckchen? Ihre Zähne sind magensäureverätzt und brechen ab? Na, Sie haben ja vielleicht eine lebhafte Fantasie). Tja, und dann kamen viele andere Operierte, denen es genau so ging wie mir, und dann mussten die Herren 'Erfinder' dieser neuen OP-Methoden zurückrudern und nachoperieren .... und wieder neu erfinden und ...

Irgendwas wird irgendwann funktionieren. Ich bin doch erst 70. Muss mich mal ins Thema einlesen - ist ja nicht so neu, wie ich sehe!
 

Michael62

Stamm Mitglied
Registriert
15. Nov. 2014
Beiträge
5.537
Reaktionspunkte
1.454
Ort
Thüringen
Wow. Interessant. Ich bin ja im Moment am Anfang der Behandlung in der Stoffwechselambulanz der Uni WÜ. Den Artikel bringe ich mal meiner behandelnden Ärztin mit. Nach der ganzen Scheiße der OP's und den ganzen Behauptungen der Operateure (Ghrelin wird nicht mehr gebildet, dito Magensäure - was wollen Sie uns da eigentlich erzählen, Frau Söckchen? Ihre Zähne sind magensäureverätzt und brechen ab? Na, Sie haben ja vielleicht eine lebhafte Fantasie). Tja, und dann kamen viele andere Operierte, denen es genau so ging wie mir, und dann mussten die Herren 'Erfinder' dieser neuen OP-Methoden zurückrudern und nachoperieren .... und wieder neu erfinden und ...

Irgendwas wird irgendwann funktionieren. Ich bin doch erst 70. Muss mich mal ins Thema einlesen - ist ja nicht so neu, wie ich sehe!


Willst du abnehmen oder zulegen?
 

SonjaLena

Stamm Mitglied
Registriert
14. März 2009
Beiträge
8.632
Reaktionspunkte
5.941
Ort
Pfalz
Name
Sonja
Größe
165
Gewicht
Ease!
Zielgewicht
Wohlfühlen
Diätart
Keto
Oh, das kommt mir ja zupass! Obwohl bei mir ja sogar die Globuli wirken, auch die Leptin-Globuli.
Von daher ist es für mich dann eher vielleicht doch die Preisfrage oder die Frage, wann ich es in welcher Phase am besten einsetze.

@guter : Wenn ein Thema doch gar nix mit dir zu tun hat, warum motzt du dann nicht in deinem eigenen Thread rum? Dass hcg nicht dein Thema ist, weiß man nun ja bereits, aber hält dich offensichtlich nicht ab. Oder isses dir gerade langweilig und du willst mal wieder andere aufmischen? Aber naja, jeder tut halt, was er kann "guter" ne?
 

Michael62

Stamm Mitglied
Registriert
15. Nov. 2014
Beiträge
5.537
Reaktionspunkte
1.454
Ort
Thüringen
Sonja, er ist etwas unter Stress, hat mich ja verbannt aus seinem Smoothie Thread, ich habe das akzeptiert und ihn auf "Ignorieren" gestellt, dann bekommst du seine Beiträge einfach nicht angezeigt und gut ist.
 

SonjaLena

Stamm Mitglied
Registriert
14. März 2009
Beiträge
8.632
Reaktionspunkte
5.941
Ort
Pfalz
Name
Sonja
Größe
165
Gewicht
Ease!
Zielgewicht
Wohlfühlen
Diätart
Keto
@Michael62
Hast du eine sichere Quelle für MK-677, weiß man da schon mehr?

sorry, offtopic:

Oh, gute Methode. Was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß. Stimmt. Ich hatte halt nicht gedacht, dass es so arg ist, und dass "Gorilla" doch mehr für Verhalten als Aussehen steht... Die Hoffnung stirbt zuletzt, aber sie stirbt.

 

SonjaLena

Stamm Mitglied
Registriert
14. März 2009
Beiträge
8.632
Reaktionspunkte
5.941
Ort
Pfalz
Name
Sonja
Größe
165
Gewicht
Ease!
Zielgewicht
Wohlfühlen
Diätart
Keto
Tx.

Überall lese ich von der Nebenwirkung Mastopathie. Kann ich auch schon für Globuli und Frauen bestätigen. Ist ein Effekt, den wir sonst beim Abnehmen nicht verzeichnen sondern doch das Gegenteil. Auch etwas, was zum Wohlfühlfaktor der Globuli zählt.

Zum anderen lese ich von der erwünschten Nebenwirkung des argen Hungers. Das kann bei Überdosierung der Globuli als unerwünschte Begleiterscheinung auch auftauchen. Klar dass das zur Massebildung erwünscht ist, aber nicht wirklich beim Abnehmen.

Außerdem dachte ich es wäre so eine Art eiserne Regel, dass man entweder Fett abbaut oder Masse aufbaut? Hier wird Gleichzeitigkeit angepriesen...

Und was noch interessant ist, finde ich zumindest, dass bei GH-Ausschüttung nächtens oder wann auch immer, ob natürlich oder mit Auslöser, 14 Tage lang etwa Wasser eingelagert wird und danch gehts wieder weg. (Einfach mal googeln, denn ich möchte hier kein Produkt empfehlen oder sowas ähnliches.)

Das ist etwas, was ja auch einige von uns immer mal erleben. Das wäre dann für mich der erste erkennbare Grund, den ich auch akzeptieren würde.
 

Michael62

Stamm Mitglied
Registriert
15. Nov. 2014
Beiträge
5.537
Reaktionspunkte
1.454
Ort
Thüringen
Ich hab mir Montag mal Termin für grosses Blutbild geholt.

Mal sehen wie experimentierwillig ich dieses Jahr werde.
 

SonjaLena

Stamm Mitglied
Registriert
14. März 2009
Beiträge
8.632
Reaktionspunkte
5.941
Ort
Pfalz
Name
Sonja
Größe
165
Gewicht
Ease!
Zielgewicht
Wohlfühlen
Diätart
Keto
Michael, hattest du das nun ausprobiert?
 

Michael62

Stamm Mitglied
Registriert
15. Nov. 2014
Beiträge
5.537
Reaktionspunkte
1.454
Ort
Thüringen
Also: Komplexes Thema. Kurzgefasst - Positiv im Sinne des Erfinders.

Aber: Es ist eine Ghrelin Mimik Substanz.

Selbst Ketogen kann man da maximale Hungeranfälle wie man sie nicht mal ansatzweise kannte bekommen.

Nach einiger Adaptionszeit ist das aber weg.

Zu den anderen Auswirkungen kann man auf Reddit recherchieren.
 

SonjaLena

Stamm Mitglied
Registriert
14. März 2009
Beiträge
8.632
Reaktionspunkte
5.941
Ort
Pfalz
Name
Sonja
Größe
165
Gewicht
Ease!
Zielgewicht
Wohlfühlen
Diätart
Keto
Danke für die Info.
Ich bleibe erstmal bei einfachem bhb-Trisalt, mct und hhcg und gehe nächste Woche in den Fastenmodus, wenn die Ketose wieder einigermaßen läuft, dh Ketone auch wieder ohne Hilfsmittel gebildet werden. Wenn das dann nicht mehr durchzuhalten ist, dann will ich wieder in den OMAD-FMD Fasting Mimicking Diet. Damit gings mir wirklich gut.

Ich unterstütze das auch mit einer speziell zusammengestellten Eiweißmischung und reichlich L-Carnitin sowie B1 + B2, da ich daran einen Mangel habe und die im Fettstoffwechsel gebraucht werden. Das sind aber geringe Mengen, alles in allem ca. 8g

Meine Hoffnung ist, dass sich das nochmal regeneriert und ausbalanciert wie mit meinem BZ geschehen und auch meine Fettwerte sind ja immer top. Meine SD-Medis habe ich im Frühjahr bei der letzten Runde schon halbiert und konnte dabei bleiben, mein Verbrauch bei Asthma-Mitteln ist leider wieder hochgegangen, vielleicht auch durch die starke Pollensaison. Egal, irgendwelche Schuldigen lassen sich immer finden wenn man danach sucht. Sicherlich kann mein Körper dafür wieder eine bessere Ausgangslage schaffen.
 
Oben