Arzt skeptisch!!?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen" wurde erstellt von steroh, 28. Mai 2004.

  1. steroh

    steroh Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    1.071
    Ort:
    Dortmund
    Hallo,

    komme gerde von meinem Hausarzt. Bin völlig stolz da hin, mit meinen schon abgenommenen Kilos habe ihm erklärt dass ich Atkins mache, gute Erfolge habe und nun einfach nur einen Bluttest machen möchte um zu sehen dass alles ok ist...er schaute mich sehr unglaubend an und meinte dann nur noch, dass dann jetzt mal die Sprechstundenhilfe kommt und mir Blut abnimmt und weg war er...

    Leider schaffte sie es nicht bei mir Blut abzunehmen, da es bei mir sehr schwierig ist und so musste der Chef nochmal selber dran. Nach der Abnahme sagte ich ihm dass ich gerne in ein paar Monaten wieder kommen wollte und dann nochmals die Werte überprüfen lassen wollte, da diese Diät ja ziemlich umstritten wäre...Seine Reaktion..

    "Wenn sie meinen Sie nehmen NUR mit Fleisch ab, dann warten wir erstmal jetzt ihre Ergebnisse ab" BAMMMM

    Hatte das Bedürfnis ihm einige Dinge die ich hier gelernt hatte zu erklären, jedoch ging er und gab mir garnicht die Chance...Muss dazu sagen er ist auch Sportmediziner und ich denke es ist nicht seine philosophie, jedoch fand ich diese Aussagen ziemlich enttäuschend und auch dass er sich weder nach meiner Ernährung wirklich erkundigt hat, noch dass er mcih mal gewogen hat, um das Gewicht unter ärztlicher Aufsicht kontrollieren zu können. Fühle mich überhaupt nicht ernst genommen.

    Naja am Dienstag weiss ich mehr..krieg dann die Ergebnisse und dann werde ich nochmal berichten.


    steroh
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. smaykie

    smaykie Neuling

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    20


    Wenn ich das nur lese, rege ich mich schon total über diesen Arzt auf!!!! Ich glaube, wenn mein Arzt mich so behandeln würde, würde ich mir überlegen obn ich nicht zu einem anderen wechsle!
     
  4. steroh

    steroh Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    1.071
    Ort:
    Dortmund
    das komische ist, er ist ein eher junger arzt, hatte damals gewechselt weil ich mich bei meinem alten, alten :) arzt nicht sehr wohl gefühlt hatte, naja hätte beim ihm eher gedacht das er verständnis hat

    steroh
     
  5. steroh

    steroh Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    1.071
    Ort:
    Dortmund
    also ich denke schon das alles in ordnung sein wir, dass einzige vielleicht ein kleiner vitaminmangel...vergess mal häufiger die tabletten...es heisst ja normalerweise dass übergewichtige zu hohen blutdruck haben, meine mutter hat es auch, und durch zu viel fett wird das ja NORMALERweise noch gesteigert...bei mir ist er immer normal , heute war er sogar eher niedriger...also. Einfach abwarten...wenn ich in ein paar monaten noch einen test mache, wird er es ja sehen, vielleicht sind dann ja die ganzen 20 kilo runter die ich wollte und wenn dann die blutwerte in ordnung sind, kann er ja wohl nichts mehr sagen :)
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Toddy

    Toddy Schlankes-Wissen.com Moderator

    Registriert seit:
    29. März 2004
    Beiträge:
    2.061
    Medien:
    8
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nienburg
    Größe:
    169
    Gewicht:
    75
    Zielgewicht:
    Halten
    Diätart:
    Freestyle LC
    Steroh mach dir mal keinen Kopf...
    Das liegt am Arzt.
    Ich kenne Ärzte die immer noch behaupten man sollte nicht in ein Fitnessstudio gehen da man sich dort nur kaputt macht und dort eh nur Bodybuilder rumlaufen alle Drogen schlucken und so weiter.

    Nimm mal meinen Arzt, der hat schon zwei Seminare bei Nikolei Worm gemacht und sagt "Atkins ist ein bisschen hart und nichts auf Dauer aber um abzunehmen ne schnelle Sache. Aber danach wieder viel Obst und Gemüse aber alle anderen KH´s vermeiden.

    Der eine so das andere so.

    Was wirklich zählt sind die Körperlichen Ergebnisse und dein Blutbild...
     
  8. Maschm2000

    Maschm2000 Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    80
    Vielleicht ist es doch wieder einmal an der Zeit den Arzt zu wechseln. Wer sich nicht einmal 5 Minuten Zeit nimmt um einer Erklärung zu lauschen verdient mein Vertrauen nicht?
    Bei meiner letzten Blutkontrolle unter Atkins hatte ich Werte als würde ich kurz vor einem Gichtanfall stehen. Meine Ärztin hat kein Drama daraus gemacht, da ihr meine Ernährung allumfassend bekannt ist. Solange ich mich wohlfühle und keine körperlichen Beschwerden habe ginge alles okay. Seither esse ich weniger Fleisch, mehr Fisch und Eier. Mir geht es prima.
     
  9. steroh

    steroh Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    1.071
    Ort:
    Dortmund


    Hallo Ihr Lieben,

    also ich denke gerade WEIL er so reagiert hat werde ich ihn ab und zu weiterhin besuchen :) vielleicht braucht der ja einfach Beweise und die werde ich ihm liefern :) Dumm wäre jetzt natürlich nur wenn er recht hätte und meine Werte sehr schlecht wären, aber das kann ich mir nicht vorstellen
     
  10. Maschm2000

    Maschm2000 Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    80
    Wenn du daraus deine Motivation nimmst um durchzuhalten, dann ist das wohl der richtige Weg! Aber geh eher seltener hin damit du nicht enttäuscht wirst. WARUM? ich habe vor 10 Jahren das erste Mal Atkins gemacht. Während meiner Studienzeit. Meine Kollegen haben mich jeden Tag gesehen. Ich habe damals in 5 Monaten 20 Kilo abgenommen und keiner hat es gemerkt. Erst nach einer 6-wöchigen Pause und einem Wiedersehen zur EXmatrikulation waren alle völlig überrascht mich so schlank zu sehen. Übrigens habe ich in 3 Woche 10-Jähriges Studientreffen und das ist momentam meine Motivation.
     
  11. steroh

    steroh Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    1.071
    Ort:
    Dortmund
    Also Motivation habe ich auch so genug..werde wohl nicht in den nächsten Monaten aufgeben ;-) Das man es nicht sieht geb ich dir recht, also ich habe jetzt heute 9 Kilo weniger und ich muss sagen, mich hat noch keiner drauf angesprochen, wenn ich jemanden sage, so viel ist es, dann heisst es immer nur ...ECHT? Naja bald ist Sommer da kommen die dicken Jacken und Pullis weg, vielleicht dann...nur zur Anmerkung :-D keine Angst ich werde nicht im Minirock oder Bauchfrei rumlaufen...:-D
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. Maschm2000

    Maschm2000 Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    80
    Drücke dir für Dienstag die Daumen- aber deine Werte werden in Ordnung sein.
     
  14. steroh

    steroh Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    1.071
    Ort:
    Dortmund
    ja danke, werde sofort berichten :-D
     
  15. gambler110

    gambler110 Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2004
    Beiträge:
    252
    Liebe Steroh,
    wundere mich darüber, daß gerade Du Dich verunsichern lässt! Ob junger oder alter Arzt, er ist mit Sicherheit ein Ignorant und Besserwisser und gehört damit ausgewechselt. Habe mich selber gewundert wie mein horrender Blutdruck innerhalb einer Woche zurückgegangen ist (siehe Statistik) und bis jetzt stabil geblieben ist. Meine Ärztin hat mir vor kurzer Zeit gleich blutdrucksenkende Medikamente verschrieben (nie genommen)und mir empfohlen Fette auszulassen und bei Hungergefühl ein Stück Vollkornbrot oder Obst zu essen. Sie weiß es halt nicht besser. Siehe allein Deine Erfolge und höre einfach auf Deinen Körper, das ist besser als irgendeinen fremden Menschen danach zu fragen, auch wenn er Arzt ist.
    Übrigens, wenn Du meinst die Leute um Dich sehen nicht, daß Du schon 9 kg abgenommen hast, nimm sie einfach wieder zu, und Du wirst sehen wie schnell man Dich darauf anspricht! Erfolge anderer Menschen werden sehr oft verschwiegen und ignoriert, negative Ereignisse und persönliche Niederlagen weiter aufgebauscht und schnell verbreitet (lernt man in jedem Kommunikationstraining und Managementkurs). Die meisten Menschen leben auf wenn sie von Mißerfolgen anderer hören. Traurig, ist aber so. Heb Dich von der breiten Masse ab und geh einfach Deinen Weg unbeirrbar weiter. :engel:
     
  16. steroh

    steroh Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    1.071
    Ort:
    Dortmund
    Lieber Gambler,

    ich gebe dir völlig recht...verunsichert war ich nicht, ehr verärgert, aber wie du schon sagtest, ich gehe meinen weg...hab heute ein 10 kilo packet waschmittel getragen und was soll ich sagen es war viel...;-) für mich zählt das, was andere sagen, egal..


    steroh
     
  17. steroh

    steroh Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    1.071
    Ort:
    Dortmund
    So dann war ich heute beim Arzt und bin ziemlich angesäuert...bin um halb 11 dagewesen, da sagt mir die Sprechstundenhilfe...dass sie mir nochmal Blut abnehmen müssen, weil was mit der Zuckerauswertung schief gegangen ist...getestet wurden nur Cholesterin, Harnsäure, und Zucker...naja ich sollte mich noch ein paar minuten hinsetzen und sie wollten es dann durch den Finger abnehmen, nach 10 Minuten fragt die mich , ob ich was gegessen hätte...ne gegessen nicht, aber ein halbes Glas Diätlimo hatte ich getrunken...das wars durfte nach Hause, muss morgen Früh wieder antanzen, und Werte krieg ich dann erst am Freitag...

    Steroh
     
  18. Maschm2000

    Maschm2000 Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    80
    So viel zum Thema : Z E I T D I E B E.
    Wahrscheinlich haben sie deinen unglaublich guten Werten keinen Glauben geschenkt und machen deshalb den Test noch einmal.
     
  19. steroh

    steroh Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    1.071
    Ort:
    Dortmund
    naja auf jedenfall bin ich total gespannt..finde halt nur die hin und her Rennerei doof deswegen...also am Freitag gibt es dann den kompletten Bericht..
    Hab noch ne Frage an den Toddy..und zwar bei seinem Blutbild wurde ja viel mehr getestet..ist das normal für einen Bluttest oder hast du da was besonderes zu gesagt?
     
  20. Toddy

    Toddy Schlankes-Wissen.com Moderator

    Registriert seit:
    29. März 2004
    Beiträge:
    2.061
    Medien:
    8
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nienburg
    Größe:
    169
    Gewicht:
    75
    Zielgewicht:
    Halten
    Diätart:
    Freestyle LC
    habe einen guten Arzt :)

    Er hat alles was bei so einer Ernährung und viel Sport nötig ist getestet.
    Das bekommst du sicher nicht bei jedem Arzt, weil es ja an seinem Buget kratzt.
    Musst du evtl mal ein bisschen reden...
     
  21. christine

    christine Neuling

    Registriert seit:
    23. Mai 2004
    Beiträge:
    1
    Hallo Ihr Lieben!
    Ich heiße Christine und wohne in Bottrop. Auch ich bin auf der Suche nach einem Hausarzt, der mich bei ketogener Ernährung unterstützt. Mein alter Hausarzt in Essen meint, diese Diät wäre für mich nicht geeignet, da ich Thrombosen (vor ca. 12 Jahren) hatte und Marcumar einnehme. Atkin wäre ein"Scheiß" und so lies er mich stehen.
    Eine weitere Ablehnung habe ich vom Ärztezentrum in Bottrop bekommen. Nun bin ich etwas hilflos. Vielleicht kennt sich jemand mit meinem Problem aus.
    Liebe Grüße Christine
     
  22. steroh

    steroh Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    1.071
    Ort:
    Dortmund
    hallo,

    also welche auswirkung atkins auf frühere thrombose und die einnahme von marcumar hat weiss ich leider nicht, da gibt es bestimmt ein paar spezialisten.

    ich war also heut beim arzt und was soll ich sagen, hab mich ein wenig geärgert...leider ist das cholesterin ein wenig erhöht, liegt jedoch im Grenzwert, weiss jetzt natürlich nicht, ob ich vorher damit schon probleme hatte...harnsäure ist völlig ok und das mit dem blutzucker bekomme ich nächste woche mitgeteilt. der arzt meinte dann noch so, naja wegen ein bischen erhöhung werde ich ihnen jetzt nicht verbieten, ihre diät durchzuziehen...lol kann er auch nicht ;-)

    gruss

    steroh
     
  23. steroh

    steroh Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    1.071
    Ort:
    Dortmund
    ja das weiss ich ja leider nicht...also ich bin so zufrieden wie es ist im moment... den nächsten test werde ich wohl erst in ein paar monaten machen.

    steroh
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Arztbesuch Freu Ecke 27. April 2017
Homa Wert - Arzt keine Ahnung Diabetiker Ecke 24. Mai 2016
ohne Getreide ich glaub mein Arzt ist krank ;-)) Statistik / Tagebücher 12. Mai 2016
Arzt finden? Alles über die Ketose 26. November 2014
Hallöle - Abnehmen vom Arzt angeordnet ;) Vorstellen 27. April 2014