Ginnys Ernährungstagebuchlaberblogdings

Dieses Thema im Forum "Statistik / Tagebücher" wurde erstellt von chuchu8, 25. Januar 2015.

  1. chuchu8

    chuchu8 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    4.071
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ginny
    Größe:
    1,66m
    Gewicht:
    ~ 61,5kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Diätart:
    Low Carb
    Oha, da hast du dann ja echt was hinter dir :giggle:
    Danke, mir geht es schon viel besser :D
    Um genau zu sein richtig richtig gut! Krass, was es ausmacht, wenn ich wirklich mal alles auf Notfall stelle und mein Programm richtig durchziehe.
    Umso krasser, dass ich jetzt in 3 Tagen fast ein ganzes Stück Butter aufgegessen habe :blush:
    Aber es geht mir super und ich wiege weiterhin 66 Kilo.
    Die Entzündung lässt außerdem merklich nach, ich konnte den Gürtel heute ein ganzes Loch enger stellen!

    Dementsprechend war Schule schön entspannt. Immer noch etwas chaotisch, weil viele Sachen ungewohnt sind, aber das wird :D
    Leider habe ich jetzt die erste Mitschülerin, die ich auf Anhieb so gar nicht ausstehen kann. Hat die erste Woche verpasst, weil sie einen Spontanurlaub eingelegt hat und sich nicht um den Rückweg gekümmert hat.
    Ist ohne Kohle, weil sie die verfeiert hat, zurückgetrampt.
    Ich saß ihr heute gegenüber und musste mir Dinge anhören... Nicht nur, dass sie sich weigert, das Verpasste nachzuarbeiten und auf meinen Unwillen, sie stumpf bei mir abschreiben zu lassen, mit trotzigem "Dann fotografier ich das halt nachher bei wem ab" reagiert hat.
    Sie hat Saufgeschichten aus dem Urlaub erzählt - und sie ist schwanger. Dritter Monat oder so.
    Hat schon ein Kind, das sie total vernachlässigt und auf die Eltern abgeschoben hat, weil sie ohne Action nicht leben kann, sie wäre ja noch viel zu jung dafür!
    Dann hätte sie vielleicht nicht mit 17 schwanger werden sollen :rolleyes:
    Das Sahnehäubchen war, als sie damit prahlte, dass sie im Urlaub ungeschützten Sex mit Fremden hatte "weil Schwanger sein ja die beste Verhütung ist haha".
    Ich hab mit ihr nicht mehr als 2 Sätze gewechselt und hätte trotzdem im Strahl kotzen können!
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. chuchu8

    chuchu8 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    4.071
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ginny
    Größe:
    1,66m
    Gewicht:
    ~ 61,5kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Diätart:
    Low Carb


    Was für ein Tag!
    Heute standen wir das erste Mal länger im Labor - und ich hab direkt geglänzt!
    Meine angesetzten Pufferlösungen waren trotz Hetze und Verunreinigungen durch schusselige Platznachbarin so super, das ich direkt zwei 2en abgestaubt habe :D
    Danach haben wir den Mathetest, den wir in der ersten Stunde zum Abschätzen der Fähigkeiten geschrieben haben, zurückbekommen.
    Ratet, wer die einzige 1 und volle Punktzahl hatte :giggle:
    Ich bin so happy! Aber es ist auch nicht so, als würde ich mich jetzt einfach treiben lassen, ich bemühe mich weiterhin total.
    Alles Neue wird zuhause nochmal durchgearbeitet, alle Hausaufgaben erledigt und keine Zettelwirtschaft.
    Auch im Unterricht beteilige ich mich jetzt viel, was besonders in der Schule mein Schwachpunkt war :D
    Ich denke, das kann richtig gut werden!

    Leider wurden mir vielleicht 50 Euro in der Klasse geklaut, ich notiere mir ja immer jede Ausgabe, um nie mein knappes Budget zu überziehen - und nachdem ich Samstag beim Bezahlen in der Apo festgestellt habe, dass da doch irgendwie ein Schein fehlt, bin ich heute auch endlich anwesend genug gewesen, um alles nachzurechnen.
    Und tatsächlich: Da fehlt eindeutig Geld! Das kommt davon, wenn man einmal in seinem Leben mehr als 20 Euro im Portemonnaie hat...
    Werde also ab jetzt besser auf meine Sachen aufpassen, kann leider gut sein, dass jemand aus meiner oder den anderen Klassen in der Pause das geklaut hat.
    Dass ich das verloren habe ist ausgeschlossen, mein Portemonnaie ist immer mit einem zuverlässigen Reissverschluss komplett geschlossen. Ärgerlich!

    Um lieber mit der Haben-Seite weiterzumachen: Heute habe ich auch die Ergebnisse vom Doc bekommen und es war wirklich nur der Schub.
    Und es geht mir weiterhin vieeeeeeel besser :D
    Eben habe ich noch einen Kakao mit Eiermilch von Eiern von Oma genossen. Lecker!
     
    Dany2712 gefällt das.
  4. Sofi

    Sofi Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    1.038
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    168cm
    Gewicht:
    59kg
    Zielgewicht:
    Erreicht.
    Ich wäre da nicht so vorschnell, ist immerhin ne harte Anschuldigung. Mir ist es schon mehrfach passiert, dass mir ein Schein runtergefallen ist, während ich mit einem anderen bezahlt habe. Wäre mir niemals aufgefallen, wenn nicht nette Menschen mir die Dinger wieder zurückgegeben hätten.
    Sowas passiert leider ganz leicht und man kann das echt nicht ausschließen. :/
     
    blaumeise50 gefällt das.
  5. chuchu8

    chuchu8 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    4.071
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ginny
    Größe:
    1,66m
    Gewicht:
    ~ 61,5kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Diätart:
    Low Carb
    Ich schließe es auch nicht komplett aus - aber es ist seeehr unwahrscheinlich.
    Ich bin kein Bargeld-Mensch und deshalb immer total übervorsichtig damit.
    Habe auch selten welches und zahle immer mit Karte. Wenn ich dann mal Bargeld habe, passe ich immer total auf, dass ich nix knittere, etc.

    Heute hatte ich einen schönen Tag mit meinem Freund, er hat mich von der Schule abgeholt, wir haben Schimmelkäse gegessen und dabei mit den Katzen gekuschelt und dann haben wir Valerian im Kino geguckt :inlove:
    Toller Film!
    Edit: Außerdem habe ich vorhin gezwungenermaßen meiner Klassenlehrerin von meiner Krankheit erzählt.
    Die Schule hat eh stark angeraten, chronische Krankheiten zu melden, aber meine Ma war wieder strikt dagegen, weil sie meint, wenn das irgendwer rauskriegt wird mich später nieeeeee jemand einstellen wollen.
    Da es nicht wichtig war hab ich es bis jetzt verschwiegen.
    Naja, morgens hab ich immer noch Schwierigkeiten mit den Nachwirkungen des Schubs, Kreislauf und Bauchschmerzen. Versuche das einzuplanen, aber ich kann halt nur so und so viel früher aufstehen und es lässt sich nunmal nicht in nen genauen Zeitplan quetschen. Irgendwie hält mein Körper sich nicht an "7:20-7:30 Bauchkrämpfe und Schwindel".
    Dementsprechend habe ich meine Praktikumslehrerin eingeweiht, weil die immer Wert auf Überpünktlichkeit legt und ich nicht wollte, dass man mich mit den Schlampnudeln in einen Topf wirft.
    Sie meinte, ich soll es unbedingt sagen...
    Ich hatte etwas Angst vor der Reaktion, ich will ja auch nicht mit Samthandschuhen angefasst werden, nur weil ich alle paar Monate mal Schwierigkeiten habe!
    Aber die Reaktion war super, sie hat es nur vermerkt, mir versichert, dass sie es nichtmal weitergeben dürfen und es in unserem Berufsfeld ohnehin niemanden interessiert, solange man nicht ansteckend ist.
    Und dann war sie total begeistert, weil wir meine Krankheit wohl regulär irgendwann im Unterricht durchnehmen und sie vor allem immer Medikament-Leerpackungen zur Anschauung sammelt - sie hat mich direkt nach meinen Medikamentpackungen gefragt :giggle:
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. chuchu8

    chuchu8 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    4.071
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ginny
    Größe:
    1,66m
    Gewicht:
    ~ 61,5kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Diätart:
    Low Carb
    Huch, lange nix geschrieben!
    Gerade fliegt die Zeit, unter der Woche ging es mir auch großteils wieder ziemlich gut.
    Leider ist der Schub diesmal etwas hartnäckiger und nimmt meine Versuche, wieder Gemüse einzuführen, nicht so dankbar an wie die letzten Male.
    Auf der Haben-Seite falle ich aber auch nicht direkt auseinander und muss von vorn anfangen.
    Ich werde wohl Geduld haben und dem ganzen Zeit geben müssen.
    War ja eigentlich auch blöd, zu erwarten, dass es sich diesmal wie bei den Kleinigkeiten verhalten wird. Wenn ich bedenke, dass mich die Lebensumstellung mit dem Studienbeginn damals mehrmals ins Krankenhaus gebracht hat...
    Na, ich werde mich zusammenreißen und vorsichtig sein.
     
    Speckmäuschen und blaumeise50 gefällt das.
  8. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    3.944
    Ort:
    Thüringen
    Warum lässt du den Kram, der dir nicht bekommt nicht einfach weg?
     
  9. chuchu8

    chuchu8 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    4.071
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ginny
    Größe:
    1,66m
    Gewicht:
    ~ 61,5kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Diätart:
    Low Carb


    Tue ich - bis ich ihn wieder vertrage.
    Aber im Ernst, wenn ich nicht gerade feststelle, dass die Alternative doch ne OP ist und kein Medikament auf der Welt mich davor retten kann, dann bin ich nicht gewillt, mich bis an mein Lebensende ausschließlich von Fleisch zu ernähren.
    Ist schön dass das für dich gerade so läuft und du auch nix vermisst, aber für mich ist Lebensqualität sehr wichtig - und die hat Keto mir ja in erster Linie zurückgegeben, einmal auf der gesundheitlichen Ebene und auch auf der psychischen weil ich damit endlich ohne Fressattacken essen kann.
    Aber ab einem gewissen Grad der Einschränkung wäre es wieder ein Verlust der Qualität. Und das wäre auch scheiße für meine Psyche, weil ich dann nämlich zu 100% wieder Fressattacken kriegen würde.
    Und ich bin echt nicht gewillt, zu einer Therapeutin zu gehen und ihr zu sagen "Sie müssen mir die Fressattacken austreiben weil ein Typ in nem Ernährungsforum unbedingt will, dass ich in meinem Leben nie wieder was anderes als Fleisch und Fett zu mir nehme".
    So, huff. Sorry, aber langsam geht mir das ewige "Iss doch einfach ausschließlich Fleisch" auf den Keks. Ich hab kein Problem damit, wenn dus ein- zweimal empfiehlst, aber nach dem fünften Nein is auch mal gut.
    Ich weiß ja, dass du es nett meinst, aber meh.
     
  10. chuchu8

    chuchu8 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    4.071
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ginny
    Größe:
    1,66m
    Gewicht:
    ~ 61,5kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Diätart:
    Low Carb
    Heute war okay, noch nicht perfekt, aber kein Grund zur Sorge.
    Ich musste esstechnisch etwas improvisieren, da ich gestern nicht einkaufen war...
    Ich war einfach doch zu erschlagen und mir war kalt, draußen war es kalt... Meh.

    Jetzt habe ich für die nächsten beiden Tage Schonkost-Miso mit sehr weich gekochter Zucchini und frittiertem Tofu gemacht.
    Das habe ich eigentlich immer sehr gut vertragen, vielleicht hilft mir die Miso ja auch diesmal.
    War zuerst etwas ratlos, denn Suppe in die Lock&Lock-Dinger finde ich noch etwas gruselig...
    Aber ich hab ja große Einmachgläser! Nämlich die, in die ich immer meinen Joghurt gefüllt habe. Ha!
     
  11. chuchu8

    chuchu8 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    4.071
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ginny
    Größe:
    1,66m
    Gewicht:
    ~ 61,5kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Diätart:
    Low Carb
    Heute war NICHT okay. Ich dachte, der Tag könnte sich noch rumreißen, aber gerade komme ich echt nicht aus dem Schub raus...
    Ich werde wohl eine Weile das schwache Zusatzmedikament durchgehend nehmen und auch bei der Schonkost bleiben.
    Damit ging es mir ja gut. Ich muss halt den Schub irgendwie ausreiten...
    Natürlich sind die üblichen Ängste sofort zur Stelle. Was, wenn ich diesmal nicht einfach aus dem Schub komme, sondern wieder harte Medikamente brauchen werde?
    Was, wenn die auch nicht helfen? Was, wenn ich bald mit einem hübschen Stomabeutelchen rumrenne?
    Ich versuche es zu verdrängen und mich daran zu erinnern, wie viel ich erreicht habe. Wie viel ich allein jetzt gerade erreiche.
    Seit 20 Tagen kämpfe ich jetzt - und einige davon waren ziemlich super. Rückblende auf meinen Studienbeginn... Krankenhaus, absolute Hilflosigkeit.
    Und jetzt gerade habe ich nicht eine Fehlstunde in der Ausbildung!

    Auf der anderen Seite knabbert aber auch an mir der Gedanke, ob ich mich nicht einfach aus Angst vor neuen Medikamenten total darauf versteife. Ob ich nicht irgendwie "in Denial" bin und mir eine total ungesunde Situation nur schön rede. In so einer Lage zweifle ich natürlich an meiner eigenen Wahrnehmung...
    Aber ich werde versuchen, das hier auf meine Art durchzustehen. Bisher hab ich alle Schübe spielerisch geschafft - dann wird das jetzt die große Prüfung.
    Wenn ich diesen Schub besiegen kann, dann wird keiner mir je wieder solche Angst machen können.
     
    Dany2712 gefällt das.
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. chuchu8

    chuchu8 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    4.071
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ginny
    Größe:
    1,66m
    Gewicht:
    ~ 61,5kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Diätart:
    Low Carb
    Huch, wie schnell die Zeit vergeht!
    Schon wieder 2 Tage nix geschrieben... Jaja, wenns einem mal gut geht :drunk:
    Denn das tut es! Kaum war die Einstellung anders, war alles anders. Ich werde diesmal trotzdem nichts überstürzen und den Schub lieber zu lange aussitzen als zu knapp.
    Mein Freund nimmt wie immer unglaubliche Rücksicht auf mich :inlove:
    Und auch auf meinen Geldbeutel...
    Ich glaube, das habe ich hier noch gar nicht gesagt, aber mir wurden 50 Euro aus dem Portemonnaie geklaut. Ein Wunder, dass sowas nicht früher passiert ist, schließlich wohne ich in der Innenstadt, laufe regelmäßig durch die Menschenmengen und mein Schulweg führte immer über den Weihnachtsmarkt.
    Aber nein - es passiert in meinem neuen Klassenraum. Ich bin totsicher, es nicht verloren zu haben, weil ich immer Probleme mit rumkugelndem Kleingeld hatte und deshalb eine Art Hochsicherheitsportemonnaie mit Reißverschluss habe.
    Überhaupt hab ich ja eigentlich nie nennenswert viel Bargeld dabei. Außer diesmal - denn ich hatte ja noch Geld von Oma dabei...
    Trotzdem war ich mir unsicher, bin ja etwas schusselig. Aber gestern hat dann eine weitere Mitschülerin festgestellt, dass ihr Handy weg ist und ihre Situation damit ist ähnlich.
    Alles deutet auf Diebstahl hin. Also wird offenbar in unserer Klasse geklaut :/
    Wir werden morgen mit der Klassenlehrerin reden und dann wohl bald erfahren, ob es ein schulweites Problem ist und irgendjemand sich in den Pausen bedient, oder ob es sich auf unsere Klasse beschränkt.

    Allgemein bröckelt der Klassenzusammenhang gerade etwas, weil man zunehmend merkt, dass ein paar von uns kaum älter als 16 und noch richtig hart in der Pubertät sind :think:
    Unsere Schule hat von irgendeinem Amt Mülltrennung aufgedrückt bekommen und das auch gut umgesetzt - aber leider funktioniert es in unserer Klasse gar nicht.
    Farbige Mülleimer über denen in zugehörigen Farben Schilder mit fett aufgedruckter Beschriftung des Inhalts hängen.
    Dazu schmeißen einige Leute ungeniert ihren gesamten Kleinmüll neben sich auf den Boden.
    Wir haben jetzt angefangen, gefaltete Schachtelchen als Tischmülleimer aufzustellen, das hat super geholfen auch Kleinkram, der unbemerkt und versehentlich mal runterfällt, zu minimieren.
    Außer bei ein paar Spezialisten... Wir haben jetzt einen Ordnungsdienst, der jeden Tag am Ende einmal guckt, was wieder nicht geklappt hat.
    Der sah schon beim Stühle hochstellen dass unter einer speziellen Reihe geradezu Konfettiparty war.
    Und hat auch prompt den Mund aufgemacht. Nachdem das betroffene Mädel sie locker 5 Sekunden nur verwirrt angestarrt hat, ist sie einfach rausgegangen, während der Ordnungsdienst ihr nachrannte und gegen Ende sogar nachbrüllte.
    In unserer WhatsApp-Gruppe wurde dann auf Anklage argumentiert, das Mädel wäre gestern Labordienst gewesen und hätte da eine Waage abwischen müssen, deshalb ist der Ordnungsdienst jetzt verpflichtet ihr den Müll unter den Schuhen wegzuräumen.
    Was denken sich manche Leute eigentlich?!
    Aber ich schätze, es trennt sich jetzt eh die Spreu vom Weizen. Die ersten Leute fangen schon an, zu schwänzen.

    Ich hingegen bin weiterhin voll dabei, hoch motiviert und mache jeden Tag mindestens eine Kleinigkeit für die Schule, damit sich nicht wieder dieser Lerndruck aufbaut :D
     
    Linea gefällt das.
  14. chuchu8

    chuchu8 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    4.071
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ginny
    Größe:
    1,66m
    Gewicht:
    ~ 61,5kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Diätart:
    Low Carb
    Ganz vergessen: Ernährung!
    Läuft weiterhin mit Mayo, Fleisch, Eiermilch - und neuerdings wieder Schoki.
    Ich hab die kümmerlichen Reste meines Budgets zusammengekratzt und mir im Reformhaus richtig gute 97%-Schoki gekauft.
    Esse natürlich auch nicht übermäßig viel. Aber egal ob ich selbstgemachten Kakao trinke oder Schokolade esse, ich hab das Gefühl, an diesen Tagen geht es mir besonders gut.
    Ist wohl doch irgendwas dran daran, wie gesund Kakao sein kann.
     
    blaumeise50 und Petraea gefällt das.
  15. chuchu8

    chuchu8 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    4.071
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ginny
    Größe:
    1,66m
    Gewicht:
    ~ 61,5kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Diätart:
    Low Carb
    Gestern ging es mir morgens richtig dreckig.
    Am Abend hatte mir die Freundin mit der kranken, bösartigen Mutter lange ihr Leid geklagt.
    Gerade ist sie in einer richtig schlimmen Situation, die Mutter ist wieder im Krankenhaus und es wird viel rumoperiert, weil sie mittlerweile auch Diabetes hat und ihre Behandlung arg schleifen lässt.
    Sie versuchen jetzt, einen der Füße zu retten.
    Die Mutter nutzt das extrem, um ihr Schuldgefühle zu machen, ignoriert sie und behauptet dann, die Tochter hätte den Kontakt abgebrochen obwohl es ihr gerade so schlecht geht. Hat sie mit ganz schrecklichen Aussagen dazu gebracht, wieder regelmäßigen Kontakt aufzunehmen und nutzt jetzt jede gemeinsame Minute, um ihr zu erzählen, wie schrecklich sie ist.
    Dabei hat sie ja selbst mit Burnout und Begleiterscheinungen wie Depressionen zu kämpfen - eben wegen dieser Frau und der ständigen Pflege.
    Sie hat versucht, ihrer Mutter das klarzumachen, aber sie hat ihr offen ins Gesicht gesagt, dass sie sich das nur einbildet, um Aufmerksamkeit zu bekommen.
    Sobald sie versucht, den Kontakt wieder zu minimieren, kommen Sachen wie "Dann und dann hab ich die nächste OP und die so und so vielte Narkose in kurzer Zeit werde ich wohl nicht überleben, okay, siehst du mich halt kein letztes Mal".

    Das ging mir extrem nahe und ich hab richtig gemerkt, wie mein noch kaum wieder vorhandener Akku abgeschmiert ist.
    Davor hab ich nämlich noch erfahren, dass es meinem Opa weiterhin schlecht geht, die Uni sich weiterhin quer stellt und meine Eltern mir auch nicht beim Scheine holen helfen sondern mir nur Druck machen wollen. Außerdem würde sich ihre finanzielle Lage bald bessern, das muss meine Ma natürlich sofort nutzen um sich Haus 4 zu kaufen, damit bei meinem Bruder und mir auf keinen Fall was ankommt.
    Ja, die vorigen 2 Zusatzhäuser sind noch immer nicht vermietet und nix...

    Am Morgen dachte ich, ich falle auseinander und kam kaum auf die Beine. Bin das erste Mal trotz Schub so richtig zu spät in der Schule gewesen.
    Ich hab mir dann aus den Zutaten für meinen alten Colitis-Tee eine neue, andere Mischung zusammengestellt und die wirkt richtig gut. Außerdem gibts weiterhin gute Bio-Bitterschoki, viel Leinöl, Ingwer und Co und gestern hab ich 11 Stunden geschlafen. Jetzt sieht die Welt schon wieder anders aus und mein Bauch sieht das auch so :D
    Ich habe darauf mit dem betroffenen Mädel gesprochen und wir haben versucht, eine Lösung zu finden: Ich würde ihr so unglaublich gern helfen und fühle mich auch ein Stück weit verantwortlich, aber gerade habe ich kaum die Kraft, selbst klarzukommen. Sie war mega verständnisvoll, aber ich habe irgendwie trotzdem das Gefühl, sie eiskalt im Stich zu lassen.
     
  16. Dany2712

    Dany2712 Rockerin Moderator

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    8.371
    Medien:
    43
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Größe:
    162 cm
    Gewicht:
    bei Start 2010: 70kg
    Zielgewicht:
    60kg
    Diätart:
    LowCarb
    Sie hat sich bei Dir ausheulen können. Das war ihr schon eine RIESEN Hilfe. Du lässt sie nicht im Stich.
     
  17. chuchu8

    chuchu8 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    4.071
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ginny
    Größe:
    1,66m
    Gewicht:
    ~ 61,5kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Diätart:
    Low Carb
    Schon... Aber gerade, weil ich sowas mit meiner Ma ja auch durch habe - wenn auch nicht ansatzweise in dem Umfang! - weiß ich ja, dass das nicht zuende ist.
    Und wenn sie sich jetzt wieder belabern lässt und am Ende im schlimmsten Fall nicht auszieht und ihrer Mutter auf dem vermeintlichen Totenbett schwört, dass sie sie bis an ihr Lebensende pflegen wird, nur damit sie dann auf wundersame Weise überlebt...
    Das hat die nette Dame schon einmal in den letzten Tagen versucht. Und dann hieß es plötzlich auf geradezu magische Art und Weise SPONTAN vor der OP dass doch was ganz anderes gemacht wird und sie gute Chancen hat.
    Klar. Weil sowas ja immer spontan und ohne Kenntnis eines vollkommen geistig zurechnungsfähigen Patienten entschieden wird.
    Die Frau würde alles tun, um ihre Haussklavin nicht zu verlieren :mad:
     
  18. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    1.156
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    63,2
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH
    Naja im Endeffekt mus deine Freundin da selber eine Lösung finden. Du kannst ihr nur zuhören, aber den Umgang ihrer Mutter mit ihr nicht beeinflussen. Da muss Sie eine Lösung für finden, so hart es klingt. Mach dich ihretwegen nicht verrückt und konzentriere auf dich selber, deine Kraft ist auch begrenzt. Das soll nicht heißen, das du sie links liegen lassen sollst, aber nimm es dir nicht so zu herzen, was sie sagt. Du musst auch an dich denken.
     
    blaumeise50 gefällt das.
  19. chuchu8

    chuchu8 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    4.071
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ginny
    Größe:
    1,66m
    Gewicht:
    ~ 61,5kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Diätart:
    Low Carb
    Danke, ich versuche es!

    Gerade brauche ich tatsächlich meine ganze Energie für mich... Zu allem Überfluss hat mich einer der umgehenden Infekte erwischt und ich habe Samstag Abend das vierte Mal in meinem ganzen Leben kotzen müssen :sick:
    Danach war zum Glück auch wieder gut - ich denke, das ist ein Zeichen, dass es allgemein bergauf geht. Sonst hätte mir das sicher wieder alles zerschossen, aber so kam ich auch ohne weitere Maßnahmen raus.
    Tja, und heute war ich dann geistig fix und fertig. Wir standen im Labor und die Spreu trennt sich immer mehr vom Weizen.
    Leider rennt die Spreu dann zu mir, hält mir unidentifizierbares Pulver oder unbeschriftete Lösungen unter die Nase und fragt mich, ob das so okay ist und was sie jetzt machen sollen - aber ich kann keine Gedanken lesen! Woher soll ich wissen, was das überhaupt ist oder was du gerade damit machst?
    Da wir Dinge gemacht haben, die Präzision erfordern, hat mich die Arbeit so oder so sehr angestrengt.
    Dann noch nebenbei permanent angequatscht zu werden war extrem nervig...
    Gegen Ende hat mich dann tatsächlich eine Mitschülerin gefragt, ob ich für sie eine ihrer Lösungen komplett herstellen und ihren Namen draufschreiben könnte, weil das arme Ding zeitlich hinterherhinkt, weil sie es nicht geschafft hat, innerhalb einer Woche die Anleitungen, die wir für den heutigen Versuchstag schreiben sollten, zu korrigieren.
    Also, wir mussten welche schreiben, dann hat die lehrerin sie noch korrigiert und uns gebeten, sie gegebenenfalls zu verbessern.
    Nix von alldem hat geholfen bei manchen.
    Ich hab ja auch mal angefangen - aber ich hab mich wenigstens bemüht...
     
  20. Harli

    Harli Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2012
    Beiträge:
    10.323
    Medien:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Nämberch
    Name:
    Andrea
    Größe:
    1,78 m
    Gewicht:
    siehe Signatur
    Diätart:
    Sport
    Ähm.......Du musst unbedingt lernen nicht so nett zu sein!!!
     
  21. Dany2712

    Dany2712 Rockerin Moderator

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    8.371
    Medien:
    43
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Größe:
    162 cm
    Gewicht:
    bei Start 2010: 70kg
    Zielgewicht:
    60kg
    Diätart:
    LowCarb
    Hast Du das etwa gemacht? Bitte nicht! :eek:
    In solchen Fällen entweder ein deutliches (knallhartes) nein oder maximal Hilfe zur Selbsthilfe anbieten.
    Also so in etwa... "fang schon mal an, ich komm dazu und schau mal drüber..."
    Mehr auf KEINEN Fall!!! Sonst musst Du am Schluss Alles für Alle machen. :fubar:
     
    Linea gefällt das.
  22. chuchu8

    chuchu8 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    4.071
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ginny
    Größe:
    1,66m
    Gewicht:
    ~ 61,5kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Diätart:
    Low Carb
    Oh! Tatsächlich, ganz vergessen zu sagen: ich hab das natürlich nicht gemacht!
    Ich hab ihr erklärt, dass ich das nichtmal dürfte und die Lehrerin mir den Kopf abreißen würde.
    In der Situation wollte ich keinen Streit anfangen und nur nach Hause...
    Aber später hab ich den Leuten in der WhatsApp-Gruppe gesagt, dass das so nicht geht und ich auch defintiv für niemanden einfach dessen Arbeit machen werde, weil das ja mal mega unfair wäre.
    Es trennt sich auch weiter krass auf... Morgen schreiben wir 2 Tests.
    Kleine Tests, die in die mündliche Note eingehen. Die nur 30% wiegt.
    Die eine Hälfte lernt, die andere beratschlagt in der Gruppe, wie sie am besten spicken könnten.
    Selbst ohne jegliche Vorkenntnis ist das maximal eine DinA4seite zu lernen... Und keine eng beschriebene.
    Manche Leute :think:

    Dafür hab ich heute meine ersten benoteten Laborergebnisse bekommen! Alles einsen und zweien, ich bin so stolz!
    Auch mein Bäuchlein macht trotz des gestrigen Stress artig weiter mit. Am Nacken merke ich, dass die Magnesiumaufnahme noch nicht wieder optimal ist, aber ich schmiere fleißig Magnesiumöl dagegen, bis es wieder innerlich reicht.
     
  23. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    1.156
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    63,2
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH
    Hey, gut gemacht^^ Glückwunsch :party: