Harnsäurespiegel zu hoch !!!

Dieses Thema im Forum "Frust Ecke" wurde erstellt von BoraJoe, 16. August 2005.

  1. BoraJoe

    BoraJoe Neuling

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    4
    Hallo zusammen

    Ich mache jetzt seit ca. 4 Wochen erfolgreich Atkins und habe jetzt schon fast 8,5kg runter! Habe jetzt, zur Kontrolle, bei meinem Doc Blut untersuchen lassen, mit dem Ergebnis das mein Harnsäurespiegel zu hoch ist!!! Er führt es auf den übermäßigen Fleischverzehr zurück!!!
    Kann mir jemand einen Rat / Tip geben was ich eventuell falsch gemacht haben könnte und ich das Problem mit dem erhöhten Harnsäurespiegel wieder in den Griff bekomme???

    Gruß und Danke
    BoraJoe
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. die wilde

    die wilde Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    1.292


    Hallo BoraJoe,
    der Harnsäurespiegel kann schon ansteigen, aber die Blutwerte werden im Normalfall durch die Umstellung besser, was jedoch auch eine gewisse Zeit dauert.
    Wie waren deine Blutwerte denn vor der Ernährungsumstellung? Und wie hoch ist der Wert nun?

    Hier noch einige Links zum Themas
    http://www.ketoforum.de/phpBB2/viewtopic.php?t=1746&lighter=harns%E4ure
    http://www.ketoforum.de/phpBB2/ftopic,2456,0.html
    http://www.ketoforum.de/phpBB2/ftopic,2456,0.html
    http://www.ketoforum.de/phpBB2/viewtopic.php?t=1459&lighter=harns%E4ure
     
  4. BoraJoe

    BoraJoe Neuling

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    4
    Hallo

    Leider habe ich kein VORHER-NACHHER Vergleich der Werte!!!
    :( Mal sehen ob ich ,was der Doc gesagt hat, noch auf die Reihe: - Alle anderen Werte sind In Ordnung. :D Der Harnsäurewert war vor ca. 7-8 Monaten bei ca. 5,5 ist jetzt nach 4 Wochen Atkins (Aussage vom Doc,vielleicht aber auch schon länger vor der Diät,da kein VORHER-NACHHER Vergleich) bei ca. 8,3. Er sagt, ab ca.9-9,5 könnte man Probleme mit den Gelenken bekommen! Allerdings wäre es trotzdem sehr gut, das ich abnehmen würde (185cm/95KG)!!! Soll nach ca. 4 Wochen zur Kontrolle nochmal vorbei kommen!!!-

    Gibt es den ein Patentrezept gegen diesen hohen Wert??
    Habe das Problem, das ich kein großer Salat/Gemüseesser bin!!!

    Gruß und Danke
    BoraJoe
     
  5. Fassi

    Fassi Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2005
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Simmerath
    Hallo Borajoe,
    meine Werte sind alle im roten Bereich gegen das Harnsäurenproblem hat mein Doc mir Alopurinol verschrieben ,muß täglich eine davon nehmen ,was die anderen Werte betrifft meinte er ich solle aufpassen mit Atkins aber er konnte mir auch nichts anders raten zur abnahme!!!
    Ich sag nur "ÄRZTE" denn sie wissen nicht was sie tun!
    Alles in allem habe ich nun seit 6 wochen AD gemacht und siehe da ich habe wieder Gefühl in meinen Händen (vorher wie taub) und im großen und ganzen fühle ich mich Körperlich auch besser !
    Mehr kann ich Dir leider noch nicht Berichten habe den nächsten Doc termin in 2 Wochen!

    Gruß aus Aachen Fassi
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Annetta

    Annetta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    1.251
    Frust Ecke Harnsäurespiegel zu hoch

    Hallo BoraJoe!

    Versuch doch all die Lebensmittel zu essen, die bei AD drinn liegen und nicht zu einseitig. Es muss ja keine grosse Salat und Gemüseportion sein, und auch nicht gleich jeden Tag beides. Oft esse ich auch nur die 100g Salatportion (mache mir damit einen Huhn/Ei-Salat).

    So 30-40g Nüsse sind ja auch erlaubt, auch der Hüttenkäse und od. anderen Käse. Du kannst dir auch Keto-Brot backen etc.

    Gesünder wäre es schon, du würdest versuchen so vielseitig wie möglich zu essen.


    @ Fassi
    ich finde deine Motivation zum Abnehmen super, bei so einem hohen Ausgangsgewicht. Wünsche dir, dass du dein Ziel erreichst!
     
  8. Andiedepunkt

    Andiedepunkt Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2005
    Beiträge:
    176
    Ort:
    Wilhelmshaven
    Hallo Leidensgenosse ;)

    Ich habe auch einen zu hohen harnsäurespiegel, den ich aber auch schon vorher hatte...ich nehme wie fassi täglich eine allopurinol..um meinen harnsäurewert im griff zu haben...vielleicht lässt du dir das auch verschreiben, wenn es gar nicht anders geht, das Problem mit den gelenken das dein Arzt angesprochen hat nennt sich Gicht, ist extrem schmerzhaft und nach zahnschmerzen das schlimmste was ich bisher erlebt habe...also das wünsche ich nicht mal meinem ärgsten feind...naja vielleicht doch, hihi...

    deine erhöhten HS Werte kommen wahrscheinlich von dem erhöhten Eiweissverzehr der AD, sprich fleisch, fisch, eier, geflügek und so weiter
    Im falle Fleisch würde ich dir empfehlen übewiegend rind oder geflügel zu essen, das hat nicht so hohe purinwerte wie zb schweinefleisch, alkohol, solltest du komplett meiden, gemüse...und da wird es ja schwierig...ist eigentlich ok, macht dir aber das leben in der AD wieder schwerer...also nicht so einfach...zb Spinat, ideal für Atkins, aber nicht so gut für die Harnsäure...lauch ideal für harnsäure, aber nicht gut für Atkins...usw...ich hab dir hier mal nen link besorgt, dort kannst du auch nochmal nachlesen was ich eben angesprochen habe...Ernährung bei hoher Harnsäure

    Wenn du dir die Allopurinol verschreiben lässt und sie wirklich regelmäßig nimmst dann kannst du beruhigt weiter essen...aber am ende musst du wohl die zweiten untersuchungsergebnisse abwarten um das richtig einschätzen zu können.

    LG Andie
     
  9. Locke

    Locke Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2005
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Würzburg


    Hallo versuche einfach mal mehr Geflügel und Fisch zu essen als Rind und Schweinefleisch dann sollte dein Harnsäurewert sich wieder normalisieren.
     
  10. die wilde

    die wilde Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    1.292
    Solange du keine Probleme hast würde ich dir auch von Medikamenten abraten.
    Gemüse und Salat solltest du täglich in deinen Speiseplan einbauen, auch wenn du dadurch mehr kh zu dir nimmst.
     
  11. Doreen

    Doreen Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    155
    auf jeden fall viel trinken, das spült die purine auch gut aus dem körper. ;)
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. BoraJoe

    BoraJoe Neuling

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    4
    Hallo

    Trinke täglich zwischen 2 - 2,5 Liter, denke das das ausreichend ist.
    Werde ich wohl mal zwischendurch ein wenig Salat essen, wollen ja nicht mit 30 schon mit Gicht oder Gelenkproblemen anfangen!!!

    Heute ist was seltsames passiert:
    Lebe ja seit ca. 4 Wochen strikt nach Atkins, und heute morgen mal wieder über die Ketostix ge... , und der zeigt mir dann Negativ(0), nix Lila !!!
    Wie kann den das sein, einfach aus der Ketose zu Fliegen???

    Gruß + Danke
    BoraJoe
     
  14. Albrechtine

    Albrechtine Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    718
    Ort:
    Nds.
    Hallo BoraJoe!

    Purine sind lebenswichtige Bausteine. Gefährlich werden sie erst, wenn mehr Purine im Körper vorhanden sind als notwendig.

    Normalerweise werden überschüssige Purine im gesunden Organismus zu Harnsäure abgebaut, die dann über die Nieren oder zu einem geringen Teil auch über den Darm ausgeschieden wird. Gicht ist Folge einer Störung im PurinStoffwechsel, deren Auslöser ein physiologisches Ungleichgewicht ist: Einerseits werden zu viele Purine zu Harnsäure abgebaut, andererseits wird zu wenig Harnsäure ausgeschieden. Wenn daraufhin der Harnsäurespiegel im Blut dauerhaft zu hoch ansteigt, stellt dies ein Gesundheitsrisiko dar, in der Fachsprache Hyperurkämie genannt. Es bilden sich Harnsäurekristalle, die sich in Organen, aber vor allem in Gelenken ablagern und zu schmerzhaften Reizungen, Entzündungen und zum Gichtanfall führen können.

    Typische Ursachen sind bei genetischer Veranlagung Überernährung, beziehungsweise Übergewicht, insbesondere beim Fettansatz im Oberkörperbereich, und regelmäßig hoher Alkoholkonsum. Wer schlank ist und nicht übermäßig Alkohol genießt, hat mit hoher Purinzufuhr kein Gichtrisiko. Auch tritt die Hyperurikämie häufig als Begleitscheinung des berüchtigten Syndrom X auf. Und dies beruht auf einer Störung des Insulinhaushalts - nicht des EiweißStoffwechsels! Ein hoher Insulinspiegel hemmt die Harnsäureauscheidung über die Niere. So ist auch die Gicht ein Kind des Kohlenhydrat-Desasters.

    Durch Low Carb werden Übergewichtige ihren Insulinspiegel senken, was die Harnsäureausscheidung über die Niere fördert. Darüber hinaus werden sie mit großer Wahrscheinlichkeit abnehmen, was wiederum zu einer Senkung der überhöhten Harnsäurespiegel beiträgt. Deswegen ist bei kohlenhydratarmer Ernährung trotz der hohen Mengen von purinhaltigen Lebensmitteln kein größeres Gichtrisiko gegeben.

    Zitat Nicolai Worm

    (Quelle hatte ich mir leider nicht notiert, aber so steht es ähnlich in allen seinen Büchern)

    --------

    Wie viel wiegst Du?
    Wie ist der Bauchumfang?

    Bei Übergewicht und zu großem Bauchumfang, könnte eine Insulinresistenz vorliegen. Dann am besten Nüchtern-Blutzucker und Nüchtern-Insulin vom Arzt überprüfen lassen. Wenn die erhöht sind, soll der Arzt möglichst noch einen Glukose-Toleranztest machen.

    --------

    Hast Du früher auch morgens gemessen und die Stix haben Ketose angezeigt?

    Bei manchen zeigen die Stix morgens keine Ketone an.

    Hattest Du evtl. durch Sport alle Ketone verbraucht?

    Prüfst Du durch Drüberpinkeln oder wie es in der Anleitung steht?

    Viele Grüße
    Ute
     
  15. ihatemyself

    ihatemyself Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Beiträge:
    741
    Also, hab jetzt meine Blutwerte nach fast 3 Monaten Atkins und 18 Kilo weniger messen lassen. Niedere, Leber, alles in Ordnung, Cholesterin leicht erhöht, aber da meint der Arzt, dass kann gut wegen der Fettmobilisierung sein beim abnehmen, da sollt ich mir keine Gedanken machen...
    Allerdings ist mein Harnsäurespiegel viel zu hoch!
    Der ist bei 9,6! (gut is bis 7) Fuck!
    Er hat mir jetzt auch Allipurinol (oder wie auch immer) verschrieben...
    Mist!
    meint ihr ich hab was falsch gemacht?
    Bzw wie kann ich die Werte durch die Nahrung verbessern? Was nicht mehr soviel, was mehr essen? Oder meint ihr, ich sollt auch Logi oder was ganz anderes umsteigen?
    Das macht mich jetzt alles grad ein bisschen nachdenklich...
    was mich aber ziemlich aufregt, dass ich von vor der diät keine hansäurewerte hab...
     
  16. Grikape

    Grikape Moderatorin Moderator

    Registriert seit:
    12. Juli 2005
    Beiträge:
    1.127
    Ort:
    BRB
    hallo BoraJoe, besser können wir dir helfen , wenn du dir deine eigene Statistik/Tagebuch anlegst und täglich aufschreibst, was du so zu dir nimmst. Dann können wir auf gemeinsame Fehlersuche gehen, wie z. B. Koffein, zuviel Sahne, zu wenig Fett etc. pp
    lass uns teilhaben lg Grikape
     
  17. nugel

    nugel Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Husum
    probier es mal mit NemaBas

    Hi,
    ich hatte auch einen zu hohen harnsäurespiegel. such hier im forum mal nach übersäuerung
    kann dir dagegen nur NemaBas (apotheke) empfehlen, ist ein nem für ein ausgewogenes säure-basen-verhältnis. es ist lactose-, zucker- und glutenfrei. 600 tabletten kosten ca. 10 euro. meist reichen 6 stck. morgens eingenommen. und gaaaaanz viel trinken.

    ach ja, wen die Zutaten interessieren:

    - natrium hydrogencarbonat
    - basisches magnesiumcarbonat
    - calcium hydrogenphosphat
    - calciumcarbonat

    Trennmittel:
    - mikrokristalline cellulose
    - kaliumhydrogencarbonat
    - natriumcarboxymethylcellulose
    - magnesiumstearat
    - kieselsäure
     
  18. Hacki

    Hacki Neuling

    Registriert seit:
    5. September 2005
    Beiträge:
    8
    Harnsäurespiegel

    :lol:
    hallo BoraJoe!
    Ich habe vor und nach meiner Atkinsdiät einen Bluttest gemacht. Vorher waren alle Werte in Ordnung, alles im grünen Bereich. Nach 10 Tagen Phase eins habe ich wieder einen Test gemacht, diese mal gab es 2- 3 werte, die sich negativ entwickelt hatten, also micht mehr im normalen Bereich. Es war vor allem dieser eine HDL- Wert, also die negativen Cholesterin- Werte. Mei Arzt meinte, ich solle für 3- 4 Tage die Diät aussetzen und dann noch mal zur Kontrolle kommen. Ergebnisnach drei Tagen: Alle Werte wieder normal! Mein Arzt meinte, es sei unglaublich , wie schnell sich die Werte wieder normalisiert haben. Ich nahm bei meiner 1. Atkins Diät 10 Kg ab und hatte ein neues Lebensgefühl! Die Frage ist, bin ich bereit, für einen gewissen Zeitraum diese hohen Werte in Kauf zu nehmen, um es endlich zu schaffen abzunehmen? Heiligt hier der Zweck die Mittel? Ich kann das ganz klar mit JA beantworten.

    Gruß
    Hacki
     
  19. flame

    flame Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Beiträge:
    390
    Ort:
    berlin
    so wie ich das bisher überall gelesen habe soll man bei ad mindestens 3 liter trinken.
    du ißt keinen salat momentan? nur fleisch und eier oder sowas? du solltest unbedingt jeden tag einen salat einbauen oder/und etwas gemüse. pilze sind auch sehr gut.

    die sticks.... ja, die sind so eine sache, es kommt immer drauf an, warst du vorher für kleine jungs oder hast du vorher viel getrunken? was hast du den tag vorher gegessen? wirklich aus der Ketose fliegst du, wenn du zuviele kh zu dir nimmst. die stärke der färbung hängt mit deiner trinkmenge zusammen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Harnsäurespiegel 12,3 Bin neu hier und habe schon Fragen 5. Februar 2010
Inspiration Hochzeitsgedichte? Plauderstübchen 27. Februar 2017
3,7 mmol/l - guter Wert oder zu hoch? Alles über die Ketose 25. August 2015
Hochzeits-Endspurt Statistik / Tagebücher 29. Mai 2015
Blutzucker ziemlich hoch Atkins Diät 5. März 2015