Ich tue es

Dieses Thema im Forum "Fasten" wurde erstellt von Philimaus, 3. Juni 2010.

  1. Philimaus

    Philimaus Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2010
    Beiträge:
    36
    Alben:
    1
    Ort:
    Frankfurt
    Ich tue es..... ich werde aber erstmal nichts sagen.........
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. fussel

    fussel Guest



    Die Risiken sind dir bekannt?
     
  4. Philimaus

    Philimaus Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2010
    Beiträge:
    36
    Alben:
    1
    Ort:
    Frankfurt
    Ich hätte schon lust genau zubeschreiben was ich da mache ,aber ich warte noch aus gutem Grund.


    Es ist kein reines fasten es ist etwas ziemlich effektives und auch gesundes.

    Ich werde davon etwas erzählen wenn es soweit ist.
     
  5. sabrina.sa

    sabrina.sa Neuling

    Registriert seit:
    1. Juni 2010
    Beiträge:
    16
    was genau machst du denn für eine diät? freu mich von deinen erfahrungen zu hören. eeehhh lesen! :)
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Honeylein

    Honeylein Guest

    Ist schade dass Du dichnicht traust zu berichten.

    Und vor allem dass es sofort Bewerter gibt, die es "miesmachen"

    Wenn Du auf dem Sofa liegst und Schokolade reinstopfst, sagt keiner was.
     
  8. Philimaus

    Philimaus Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2010
    Beiträge:
    36
    Alben:
    1
    Ort:
    Frankfurt
    .....
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juni 2010
  9. sixty

    sixty Guest



    Ich schreibe mal etwas dazu, weil ich schon oft fastete und eine gewisse Erfahrung habe.

    Was du machst ist eine angepasste Form des Wenigessens. Von Fasten würde ich da nicht sprechen, aber ok.

    Für mich gilt: wenn ich faste, dann faste ich. Dann nehme ich keine Cocktails aus Kapseln und Pülverchen zu mir. Fasten ist für mich Körperreinigung von innen und eine Geisteshaltung. Ich faste auch nicht, um abzunehmen. Das habe ich nur beim ersten Mal gemacht.

    Was du da zusammenrührst wäre für mich nix.

    Alles Gute dafür.
     
  10. Philimaus

    Philimaus Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2010
    Beiträge:
    36
    Alben:
    1
    Ort:
    Frankfurt
    Man kann Fasten so oder auch so verstehen .

    Für mich ist es beides eine innrere Abkehr von bestimmten falschen inneren gelagerten Dingen die in Ordnung kommen müssen und auch Primär Gewichtsabnahme.

    Ich habe auch schon mehrere Male gefastet.

    Aber ich weiss aus Erfahrung das dies für den Körper sehr anstrengend ist vorallem wenn er um die Basis Nährstoffe ringen muss die er dann nicht mehr bekommt.

    Aber mir auch egal wie das irgend jemand sieht ....

    Aus diesem und anderen Gründen wollte ich ohnehin nichts sagen es ist besser einfach seinen Erfolg zu geniessen wie der auch immer aussieht und nur denen was zusagen die es dann auch zu schätzen wissen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juni 2010
  11. Honeylein

    Honeylein Guest

    Aha so machst Du das.

    Zumindest hat Dein Bauch was zu tun, ich kann nicht wissen wie und ob man dadurch Jojomäßig draufkommen täte.

    aber ich wünsche dir guten Mut, und dass es Deiner Gesundheit und Figur so gut tut wie Du dirs wünschst.

    Ich hab mich mal am Fatflushen von Louise gittleman versucht, auch mit ganz viel guten Sachen, Cranberryschorle und son Zeuch, aber ich bin glaube ich zu verfressen dafür.

    ich konnte für die Darmspiegelung 48 Stunden nix essen und mußte 4 Stunden länger warten als ich Termin hatte, ich war kurz davor Menschen anzufallen.
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. sixty

    sixty Guest

    Philimaus, ich habe mal eine Frage, rein aus Neugierde.

    Warum eröffnest du eigentlich hier einen Thread? Nur, um mitzuteilen, dass du jetzt fastest? Andere Meinungen sind dir ja anscheinend nicht wichtig.
    Ich kapiere das irgendwie nicht so recht.
     
  14. Philimaus

    Philimaus Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2010
    Beiträge:
    36
    Alben:
    1
    Ort:
    Frankfurt
    Ich habe das eher für mich getan und auch damit ich später mal was dazu sagen kann....


    Ich würde am liebsten das ganze Ding hier Komplett löschen...


    wenn ich mit allem durch bin schreib ich nochmal was dazu....


    eventuell.......
     
  15. Honeylein

    Honeylein Guest

    Neenee lass mal alles schön hier, und wenn du fertig bist kannst du das ja genau dokumentieren.

    Ich persönlich kann nicht fasten aus verschiedenen Gründen.

    Nur weiß ich dass es einige Menschen machen und die sehen einen Grund dazu, nur ist das manchmal etwas viel was an Kontra dazu kommt.

    Ich bin nicht FÜR Fasten aber FÜR Toleranz und auch für Neugierde, wies demjenigen bekommt, wie es verläuft ect.
     
  16. Rocher

    Rocher Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2009
    Beiträge:
    86
    Ich bin auch für Toleranz und liebe es, wenn Leute verschiedene Meinungen haben und diese auch austauschen. ABER... einen Thread zu eröffenen und zu sagen "ich mache was, aber sag nicht was...", ganz ehrlich, was soll das? Das ist einfach nur kindisch, wie alt bist Du denn? Entweder willst Du Dich austauschen, das bedeutet dann sowohl positive als auch negative Resonanz, Neugierde, u. a. auch Entrüstung, Zuspruch, aber auch Ablehnung etc. Das ist doch das, was ein Forum ausmacht. Wenn Du das nicht willst, dann verschwende doch bitte nicht die Tinte auf meinem Bildschirm *kopfschüttel*
     
  17. sabrina.sa

    sabrina.sa Neuling

    Registriert seit:
    1. Juni 2010
    Beiträge:
    16
    es wird immer leute geben die nicht deiner meinung sind. aber da mußt du drüber stehen. zu dir schocko crossie. oder rocher..wie auch immer. es hat hier genug foren zu denen du dein senf schreiben kannst. wenn dich dieses forum nicht interressiert warum kommst du dann immer wieder drauf zurück????ja bla bla bla meinung sagen...bla bla mein recht....meinungsfreiheit.ich weiß was du jetzt sagen willst. laß es einfach. tu dir und uns ein gefallen und komm einfach nicht mehr in dieses forum. wir brauchen niemand der alles kaputtredet.

    mit persönlich hat es einfach gut getan meine erfahrungen zu meiner suppendiät zu machen. ja nicht gesund bla bla körper kaputt...bla bla...jojo effekt bla bla....immer das gleiche. und????trotzdem hat es MIR geholfen es zu dokumentieren.

    so! lg sabrina
     
  18. sixty

    sixty Guest

    sabrina, wenn man sich öffentlich äußert, kann es sein, dass auch andere sich dazu öffentlich äußern.

    Es gibt auch andere Möglichkeiten, seine Erfahrungen aufzuschreiben. Private. Dazu zählt z.B. ein Tagebuch aus Papier. Die gab es früher sogar mit Schloss.

    Übrigens hat dir die Kohlsuppe nicht so gut getan, wie ich hier lese ;)
     
  19. PerditaX

    PerditaX Bibliothekarin Moderator

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    14.927
    Medien:
    124
    Alben:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Norden
    Name:
    Perdita
    Größe:
    174
    Gewicht:
    74
    Diätart:
    SlowFood
    Im Forum sind einige User, die dem Fasten gegenüber kritisch eingestellt sind, ich gehöre auch dazu.

    Daher kann ich es gut verstehen, wenn Philimaus erstmal nix sagen will, obwohl sie sich vielleicht gern austauschen würde, dann würden aber wieder schnell kritische Stimmen kommen, also lieber erstmal lassen, machmal braucht es Zeit seinen Weg zu finden.

    Jeder darf hier schreiben, aber niemand muss hier lesen, jeder Browser hat den Ausknopf. :cool:
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juni 2010
  20. sabrina.sa

    sabrina.sa Neuling

    Registriert seit:
    1. Juni 2010
    Beiträge:
    16
    du sagst es. so denke ich auch. als ich damals anfing über meine erfahrungen zu schreiben, wurde ich sofort kritisiert obwohl ich wußte das es nicht grad die gesündeste art ist abzunehmen. allerdings bin ich von charakter her ein typ der sich gerne gegen solche kritik wappnet.

    ich freue mich auf jeden fall über die berichte. und finde das forum super interressant. lg sabrina

    @sixty: es war echt hart. bin an meine grenzen gekommen. aber 4 kilo sind weg.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juni 2010
  21. Honeylein

    Honeylein Guest

    Ich weiß nicht wie alt Ihr seid, Sabrina und Philimaus?

    Sixty und meinereiner sind halt in einem Alter wo man einigen Blödsinn hinter sich hat.

    Ich habe so ziemlich allen möglichen ernährungstechnischen Unfug getrieben wenn ich meinte 3 kg zuviel zu haben, obwohl aus heutiger Sicht war ich damals klapperdünn.

    Ich hätte sicher auf niemand 50 jährigen damals gehört, wenn sie gesagt hätte:

    Kindchen lass das es ist so ungesund und Deine Bauchweh kommen von dem doofe Pulver was Du ißt, statt Frühstück.....und Du kippst bald aus den Latschen.

    Genauso ist es aber auch passiert, Bauchweh wie blöd und Kreislaufzusammenbrüche, hatten wir damals ständig, war "toll" und heute weiß man es echt besser.

    Mein Chef hat uns damals das erste Atkinsbuch gegeben (noch in englisch) und wir haben natürlich auch das versucht , klar, aber nicht langfristig:rolleyes:

    Das alles war 1977 so etwa.

    Heute lese ich immer wieder dass es Leute gibt die es genauso machen:shock:

    Manchmal sage ich was, aber oft auch nicht und lasse alles seinen weg gehen.

    erfahrungen kann man nur selber machen, nicht machen lassen.

    Ein paar junge Leute hat es auch hier gegeben die mir PNs geschickt haben oder anriefen und fragten was ich empfehle und die es auch tatsächlich angenommen haben.

    Finde ich klasse, dass man auch ner alten Schraube mal was glaubt:rotfl::rotfl:

    Ansonsten Peace please>:)
     
  22. sabrina.sa

    sabrina.sa Neuling

    Registriert seit:
    1. Juni 2010
    Beiträge:
    16
    hallo nochmal. ich bin 28 und habe 2 kinder 6 und 3. ichhabe einfach mal die kohlsuppendiät ausprobiert. da ich demnächst wieder bald auf eine hochzeit eingeladen bin und einfach wieder in mein altes kleid reinpassen möchte. ich weiß kauf dir einfach ein neues sagen jetzt alle. aber nein. es soll dieses eine sein. und solange ich dafür jetzt nicht 10 kilo sondern 3 oder 4 kilo dafür abnehmen muß mach ich das und nehme es in kauf etwas zu hungern.

    ich würde nie eine diät machen die mich in körperliche oder seelische gefahr bringt tun. da ich mit meinen kindern mittagessen und abendessen muß waR DAS mit der kohlsuppe ganz gut. so konnte ich mit ihnen essen.

    pulverzeug habe ich noch nie ausprobiert. muß was kauen sonst klappt das net.
     
  23. fussel

    fussel Guest

    Wer in einem öffentlichen Forum etwas postet, muss nunmal damit rechnen, dass Antworten kommen, die nicht zustimmend sind.

    Ansonsten gibts ja hier auch wunderbare Tagebücher ohne Kommentarfunktion ;-)